Ihr Leitfaden zum Einrichten und Verwalten freigegebener Listen in der neuen Erinnerungs-App von iOS 13

Apples Erinnerungs-App war schon immer ein großartiges Tool zum Verwalten von Aufgabenlisten und Aufgaben. Apple hat die App in iOS 13 überarbeitet, um sie noch nützlicher und leistungsfähiger zu machen.

Insbesondere werden wir uns einige der „sozialen“ Funktionen ansehen, die in der Reminders-App in iOS 13 integriert sind - wie das Teilen von Listen und die Integration von Erinnerungen in Nachrichten. Nicht alle dieser Funktionen sind neu in iOS 13, aber sie arbeiten Hand in Hand, um Reminders zu einem viel leistungsfähigeren Tool für die Aufgabenverwaltung zu machen.

Verbunden:

    So teilen Sie eine Liste in Erinnerungen

    Das Teilen einer Liste in der neuen Version von Reminders ist genauso einfach wie zuvor, aber der Vorgang ist etwas anders.

    Erinnerungen unterstützen seit langem die Möglichkeit, Listen mit Personen in Ihren Kontakten zu teilen. Auf diese Weise kann jeder, der einer freigegebenen Liste hinzugefügt wurde, verschiedene Aufgaben anzeigen und sogar seine eigenen hinzufügen. Dies ist eine praktische Möglichkeit, Einkaufslisten und Aufgabenlisten zwischen Familien oder Arbeitskollegen zu verwalten.

    Die Funktion hat sich in iOS 13 nicht geändert, es gibt jedoch eine neue Möglichkeit, darauf zuzugreifen. So fügen Sie im neuen Software-Update Personen zu einer freigegebenen Liste hinzu.

    • Starten Sie die Erinnerungs-App.
    • Erstellen Sie als Nächstes eine neue Liste. (Sie können auch eine vorhandene Liste freigeben, wir erstellen jedoch eine neue Liste für die Zwecke dieses Artikels.)
    • Tippen Sie bei geöffneter Liste auf das dreipunktige Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
    • Sie sollten jetzt ein neues Menü mit einigen Optionen sehen. Tippen Sie auf die Schaltfläche Personen hinzufügen, um fortzufahren.
    • Tippen Sie im Menü Teilen mit… auf Person hinzufügen…
    • Jetzt müssen Sie nur noch den Namen oder die E-Mail-Adresse einer Person eingeben. Sie können auch auf das Symbol + tippen, um eine Person manuell aus Ihrer Kontaktliste hinzuzufügen.

    Sobald eine Person die Einladung zum Hinzufügen zu einer bestimmten Liste in Erinnerungen angenommen hat, kann sie Einträge zu dieser Liste hinzufügen, bearbeiten oder entfernen.

    Andererseits kann nur der Listenbesitzer tatsächlich andere Personen zu einer Liste hinzufügen oder daraus entfernen. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie einer freigegebenen Liste so viele Personen hinzufügen können, wie Sie möchten. Dies ist eine hervorragende Option zum Erstellen von Aufgabenlisten für Familien.

    Entfernen Sie jemanden aus einer freigegebenen Liste

    Das Entfernen von Personen aus Erinnerungen ist genauso einfach wie das Hinzufügen.

    • Starten Sie die Erinnerungs-App und tippen Sie auf Ihre freigegebene Liste.
    • Tippen Sie auf das dreipunktige Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.
    • Tippen Sie auf Person hinzufügen…
    • Von hier aus können Sie über eine der Personen nach links wischen und auf Stop Sharing klicken.

    Ein Hinweis zu Erinnerungen in iOS 13

    Es ist erwähnenswert, dass die neue Reminders-App und das Teilen in iOS 13 eine besondere Besonderheit aufweisen.

    In früheren Versionen von iOS konnten Sie eine Liste für nahezu jeden in Ihrer Kontaktliste freigeben. Sie mussten nicht einmal ein iPhone oder iPad haben - solange sie ein aktives iCloud-Konto hatten, konnten sie die Einladung annehmen und zur Liste hinzugefügt werden.

    Wenn Sie jedoch die neueste iOS 13-Beta ausführen, können Sie mit der neuen Erinnerungs-App anscheinend nur Personen hinzufügen, auf denen auch iOS 13 ausgeführt wird.

    Integration von Erinnerungen und Nachrichten

    Reminders ist jetzt sehr gut in Messages integriert, wie Apple hier demonstriert.

    In Bezug auf das Teilen von Erinnerungen hat Apple die Erinnerungs-App so aktualisiert, dass sie in Verbindung mit der Nachrichten-App einwandfrei funktioniert. Lassen Sie uns erklären.

    Zum einen können Sie jetzt eine Person aus Ihrer Kontaktliste zu einer Erinnerung hinzufügen. Wenn Sie dies tun, kann iOS Ihnen eine Benachrichtigung senden, die Sie an diese bestimmte Erinnerung erinnert, wenn Sie das nächste Mal eine SMS an diese Person senden.

    In der Praxis ist das sehr praktisch. Angenommen, Sie müssen Bob beim nächsten Schreiben um Benzingeld bitten. Wenn Sie Bob in einer Erinnerung in iOS 13 markieren, werden Sie vom System beim nächsten aktiven Gespräch mit ihnen angestupst.

    Gehen Sie wie folgt vor, um die Funktion einzurichten.

    • Starten Sie die Erinnerungs-App.
    • Erstellen Sie eine neue Erinnerung oder suchen Sie eine vorhandene.
    • Tippen Sie auf das Symbol „i“ neben dem Erinnerungstextfeld.
    • Im Infobereich sollte eine neue Option angezeigt werden, die besagt, dass Sie mich beim Versenden von Nachrichten daran erinnern. Tippen Sie darauf, um es zu aktivieren.
    • Tippen Sie auf Person auswählen und wählen Sie jemanden aus Ihrer Kontaktliste aus.
    • Wenn Sie bereits jemanden hinzugefügt haben, können Sie auf Bearbeiten tippen, um Änderungen an der Funktion vorzunehmen.

    Neben dieser Integration erkennt iOS jetzt potenzielle Erinnerungen in Messaging-Threads. Auf diese Weise können Sie Ihrer Erinnerungs-App mit nur einem Fingertipp ganz einfach Erinnerungen hinzufügen.

    Wir hoffen, dass Sie diese Tipps hilfreich finden. Auf welche neuen iOS 13-Funktionen freuen Sie sich? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.