WLAN fällt aus oder ist nach dem iOS-Update nicht verfügbar

Sie entscheiden sich dafür, ein guter digitaler Apple-Bürger zu sein und Ihr iOS zu aktualisieren, wenn Sie benachrichtigt werden, dass eine neue Version verfügbar ist. Aber dann, nach Ihrem Update, stellen Sie fest, dass Ihr iPhone, iPad oder ein anderes iDevice jetzt über WLAN verfügt! Sie können keine stabile WLAN-Verbindung aufrechterhalten.

Bei einigen iFolks treten ihre iDevices nicht einmal einem bekannten Netzwerk bei und zeigen manchmal sogar, dass seit dem letzten iOS-Update überhaupt kein WLAN verfügbar ist.

Bei anderen trennen sich ihre iDevices zufällig vom WLAN oder stellen eine Verbindung zu einem sehr niedrigen Signal her, nur um es verschwinden zu lassen. Dieses WLAN, das ausfällt oder nicht vorhanden ist, ist sehr frustrierend, insbesondere wenn sich nur die iOS-Software Ihres iDevice geändert hat.

Es scheint, dass fast jedes Mal, wenn Apple ein iOS-Update veröffentlicht, einige Benutzer von Problemen mit der WLAN- und Internetleistung betroffen sind!

  • Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iOS, die Ihr Gerät verarbeitet
  • Setzen Sie Ihren Router zurück
  • Starten Sie Ihr Gerät neu oder erzwingen Sie einen Neustart
  • Schalten Sie Bluetooth in den Einstellungen aus, nicht über das Control Center
  • Vergessen Sie das WiFi-Netzwerk und treten Sie erneut bei
  • Schalten Sie den WiFi-Assistenten aus, wenn diese Funktion verfügbar ist
  • Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück
  • Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und stellen Sie dann eine Verbindung zu einem WiFi-Netzwerk her
  • Deaktivieren Sie vorübergehend alle VPNs
  • Deaktivieren Sie die Ortungsdienste

Erste Schritte für den Ausfall von WLAN

  1. Wenn es ein kleines iOS-Update gibt, führen Sie dieses Upgrade zuerst durch. Überprüfen Sie Einstellungen> Allgemein> Software-Update .
    1. Wenn möglich, Update über iTunes - Benutzer melden konsistente und stabile Updates mit iTunes im Vergleich zu OTA
  2. Aktualisieren Sie Ihren Router für eine schnelle Lösung, indem Sie ihn aus- und wieder einschalten (vom Stromnetz trennen). Warten Sie zwischen dem Ausschalten und dem Wiedereinschalten 1-2 Minuten. In den meisten Fällen stellt Ihr WLAN erneut eine Verbindung her
  3. Starten Sie Ihr iDevice neu. Wenn ein normaler Neustart nicht hilft, führen Sie einen erzwungenen Neustart durch, indem Sie diese Tasten gleichzeitig mindestens zehn Sekunden lang gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    1. Drücken Sie auf einem iPhone 6S oder niedriger sowie allen iPads und iPod Touches gleichzeitig Home und Power, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    2. Für iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    3. Bei einem Modell der iPhone X-Serie (XS / XR / X) oder iPhone 8 oder iPhone 8 Plus: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste. Halten Sie zum Schluss die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

  4. Schalten Sie Bluetooth über Einstellungen> Bluetooth (oder über das Control Center) vollständig aus.
  5. Vergessen Sie das WiFi-Netzwerk und schließen Sie es wieder an
    1. Gehen Sie zu Einstellungen> WLAN > Klicken Sie auf den Namen Ihres Netzwerks oder das blaue „i“ daneben
    2. Tippen Sie auf Dieses Netzwerk vergessen
      1. Führen Sie diesen Schritt nicht aus, wenn Sie das Netzwerkkennwort nicht kennen
    3. Wieder beitreten
      1. Geben Sie das Passwort Ihres Netzwerks ein

Weitere Tipps für iPhone oder iPad WiFi Drop Out

  1. Deaktivieren Sie den Wi-Fi-Assistenten (falls verfügbar). Aktivieren Sie Einstellungen> Mobilfunk und scrollen Sie ganz nach unten. Wenn der Wi-Fi-Assistent eingeschaltet ist, schalten Sie ihn aus
  2. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen: Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen . Schließen Sie sich dann wieder dem Netzwerk an. Führen Sie diesen Schritt nicht aus, wenn Sie Ihre WLAN-Passwörter nicht kennen!

    1. Setzt alle Netzwerkverbindungsoptionen zurück und setzt die Netzwerkeinstellungen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen zurück
    2. Löscht Ihre aktuellen Mobilfunk- (falls zutreffend) und WLAN-Netzwerke, einschließlich gespeicherter Netzwerke, WLAN-Kennwörter und VPN-Einstellungen
    3. Stellen Sie vor dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen sicher, dass Ihr WLAN-Netzwerkname und Ihre Kennwörter für die erneute Eingabe verfügbar sind
  3. Versetzen Sie Ihr iDevice in den Flugzeugmodus, schalten Sie WLAN wieder ein und testen Sie Ihr WLAN, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird
  4. Oder versuchen Sie, den Flugzeugmodus einzuschalten und dann WLAN einzuschalten. Führen Sie als Nächstes einen harten Neustart durch und schalten Sie den Flugzeugmodus wieder aus. Überprüfen Sie nun, ob Ihr WLAN eine Verbindung herstellt und in Verbindung bleibt
  5. Deaktivieren Sie alle VPN-Apps auf Ihrem iDevice und testen Sie WiFi erneut

  6. Deaktivieren Sie die Ortungsdienste. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste und deaktivieren Sie es
  7. Viele Benutzer stellen fest, dass das Deaktivieren des WiFi-Netzwerks von System Services das Problem löst
    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Standortdienste> Systemdienste> und deaktivieren Sie das WiFi-Netzwerk

Überprüfen Sie Ihren WLAN-Router und Ihr Modem

  1. Aktualisieren Sie die Router-Firmware. Auf der Support-Website Ihres Herstellers finden Sie die neueste Firmware
  2. Überprüfen Sie Ihren Router auf beide Gerätepriorisierungsfunktionen. Deaktivieren Sie, falls verfügbar, die Gerätepriorisierung und testen Sie WiFi erneut
  3. Probieren Sie verschiedene Funkfrequenzen aus, falls auf Ihrem Router verfügbar (2, 4 GHz und 5 GHz) und verschiedene Bandbreiten (20 MHz empfohlen für die 2, 4-Bänder)
  4. Ändern Sie die drahtlosen Kanäle. Die Kanäle 1, 6 oder 11 werden für die 2, 4-GHz-Frequenz empfohlen, da sie sich nicht mit anderen überlappen. 5 GHz bietet 23 nicht überlappende 20-MHz-Kanäle, sodass bei höheren Frequenzen mehr freier Speicherplatz zur Verfügung steht.
  5. Wechseln Sie zu einer DNS-Lösung eines Drittanbieters wie Google DNS, Open DNS-Einstellungen oder Cloudfare DNS

    1. Gehen Sie zu Einstellungen> WLAN > Klicken Sie auf den Namen Ihres Netzwerks oder das blaue „i“ daneben
    2. Tippen Sie auf DNS
    3. Notieren Sie sich die aktuellen DNS-Nummern und löschen Sie sie
    4. Geben Sie "8.8.8.8, 8.8.4.4" für Googles DNS oder "208.67.222.222, 208.67.220.220" für Open DNS ein
    5. Die beiden DNS-Nummern bieten Ihnen einen primären und einen sekundären Server
  6. Ändern Sie das WLAN Ihres Routers so, dass WPA2-AES (CCMP) ohne WPA oder TKIP verwendet wird. Durch das Aktualisieren dieser Einstellung wird sichergestellt, dass Ihre Geräte immer eine Verbindung in einem Verschlüsselungsmodus herstellen
    1. TKIP ist veraltet und wird nicht als sicher angesehen. Wählen Sie WPA2, den neuesten Verschlüsselungsstandard, mit AES-Verschlüsselung für optimale Sicherheit
    2. Wenn Ihr Router kein TKIP oder AES angibt, verwendet die WPA2-Option wahrscheinlich AES

iOS 12 WiFi-Probleme

Während unserer Tests mit iOS 12 haben wir einige Bandbreitenprobleme bei der Verbindung mit Wi-Fi festgestellt. Dieses Problem trat insbesondere bei der Verwendung eines iPhone 7 während des Tests auf.

Die beiden wichtigsten Problemumgehungen waren:

  • a) Zurücksetzen des Netzwerks mithilfe der iPhone-Einstellungen
  • b) Ausschalten von Bluetooth auf dem iPhone mithilfe der Einstellungen

Obwohl das sofortige Ausschalten von Bluetooth eine Geschwindigkeitssteigerung zeigte; Es war keine Leerlaufumgehung, da die Apple Watch-Konnektivität über die Bluetooth-Verbindung gesteuert wird.

IPhone mit iOS 12 an eine Apple Watch anschließen?

Das andere Problem, das wir fanden, war, als Leute Apple Watches mit ihren iPhones verwendeten.

Nachdem Sie Ihr iPhone auf iOS 12.xx aktualisiert und OS 5.xx angesehen haben, hatte die verbundene Apple Watch Probleme beim Herstellen einer Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk.

Die Problemumgehung, die für uns mit iOS 12 und watchOS 5 funktioniert hat, bestand darin, zuerst die Apple Watch auszuschalten

  • Als Nächstes gehen Sie mit Ihren iPhone-Einstellungen zum WLAN und wählen "Dieses Netzwerk vergessen".
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "i" neben dem Namen Ihres Netzwerks.
  • Schalten Sie Bluetooth über die Einstellungen-App aus
  • Stellen Sie jetzt mit Ihrem iPhone eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk her und schalten Sie dann Ihr Bluetooth ein.
  • Starten Sie anschließend Ihre Apple Watch neu und versuchen Sie, eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herzustellen.

Wir hoffen, dass diese Problemumgehung für Sie funktioniert, falls nach dem Upgrade auf iOS 12.xx und WatchOS 5 Probleme mit dem WLAN auftreten.

Zusammenfassung

Manchmal läuft das Update für iOS-Updates nicht so reibungslos, wie wir es uns erhoffen. Häufige Probleme treten häufig bei iOS-Updates auf, z. B. das Problem, dass WLAN nach der Installation der neuesten iOS-Version auf Ihrem iPhone, iPad oder anderen iDevices nicht mehr funktioniert oder auf andere Weise fehlerhaft oder sogar deaktiviert funktioniert.

Wir haben die bekannten Korrekturen aufgelistet. Aber manchmal helfen diese Korrekturen nicht jedem.

Wenn bisher nichts geholfen hat, lesen Sie unseren ausführlicheren WiFi-Leitfaden, um weitere Tipps zu erhalten. Und wenn etwas für Sie funktioniert hat, das nicht aufgeführt ist, lassen Sie es uns wissen.

Wir lieben es, Informationen auszutauschen und neue Ansätze von unserer Lesergemeinschaft zu lernen.

Schließlich hatten einige Leser die unglückliche Erfahrung, dass ihr WiFi-Chip nach einem Firmware-Update verbrannt wurde. Wenn also absolut nichts funktioniert, ist es Zeit, einen Apple Store zu besuchen oder den Apple Support zu kontaktieren.

Hoffentlich ist Ihr WLAN-Problem nicht so schwerwiegend wie ein verbrannter Chip. Wenn jedoch keine Tipps hilfreich sind, ist der Apple Support Ihre Anlaufstelle.

Lesertipps

  • Versuchen Sie diese Reihenfolge der Dinge. Erstens vergessen alle WiFi-Netzwerke. Setzen Sie dann die Netzwerkeinstellungen zurück. Gefolgt von einem erzwungenen Neustart. Der Versuch, eine Verbindung zu Ihrem WiFi-Netzwerk herzustellen
  • Mein Router hat sowohl 2, 4 als auch 5 GHz und das Problem wurde behoben, wenn NUR auf 2, 4 GHz umgeschaltet wurde
  • Wenn Sie Bluetooth für irgendetwas verwenden, versuchen Sie, Bluetooth auszuschalten, um festzustellen, ob dies etwas verbessert. Einige Benutzer berichten von iOS-Problemen, wenn sowohl WLAN als auch Bluetooth aktiviert sind
  • Leser Andy entdeckte einen anderen Weg, um sein iPhone in seinem WLAN-Heimnetzwerk zum Laufen zu bringen. Zuerst griff er auf seinen WLAN-Router zu und fügte manuell ein Gerät hinzu, indem er sich die Geräte auf der Einrichtungsseite des Routers ansah und dann „Gerät manuell hinzufügen“ verwendete. Schließlich fügte er den Namen seines iPhones und seine WLAN-Adresse hinzu (finden Sie diese unter Einstellungen> Allgemein> Info> WLAN-Adresse ) und speicherte zuletzt alle Änderungen. Nachdem Andy am Telefon zur WLAN-Auswahl zurückgekehrt war und das Passwort erneut eingegeben hatte, stellte er erfolgreich eine Verbindung zu seinem WLAN-Netzwerk her!