Warum ist WLAN nach dem iOS-Update auf dem iPad oder iPhone ausgegraut und deaktiviert?

Es ist ein wesentlicher Bestandteil unserer mobilen Erfahrung, dass unsere iPhones, iPads und iPods über WLAN eine Verbindung zum Internet herstellen. Wenn WiFi nicht funktioniert oder ausgegraut ist, sind unsere Geräte fast unbrauchbar!

Wenn Sie gerade festgestellt haben, dass das WLAN Ihres iPads oder iPhones ausgegraut ist und Sie es nicht einschalten können, finden Sie hier unsere wichtigsten Tipps zur Behebung von WLAN-Problemen auf Ihren Geräten!

Probieren Sie diese schnellen Tipps aus, wenn Sie feststellen, dass das WLAN Ihres iPhones oder iPads ausgegraut ist

  • Überprüfen Sie, ob der Flugzeugmodus ausgeschaltet ist
  • Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Geräts zurück
  • Reinigen Sie gegebenenfalls Ihr Gerät und Ihre Kopfhörerbuchse
  • Überprüfen Sie das Gerät auf Flüssigkeitsschäden

Mehrere Benutzer haben nach dem Update auf das neueste iOS Wi-Fi-Probleme gemeldet. Viele Benutzer sagen, dass ihre WiFi-Option abgeblendet ist.

Leider scheint es, dass viele Benutzer dieses Problem mit deaktiviertem WLAN immer noch haben

Was machst du, wenn dein iPhone WiFi ausgegraut ist? Mögliche Korrekturen!

  • Reinigen Sie Ihr Gerät und die Kopfhörerbuchse (falls Ihr iPhone-Modell eine hat). Dort bleiben häufig Ablagerungen zurück, und bei bestimmten Modellen ist Ihre WLAN-Antenne betroffen
  • Aktualisieren Sie Ihr iOS, falls verfügbar
  • Netzwerkeinstellungen zurücksetzen ( Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen)

  • Schalten Sie den Flugzeugmodus über die Zentrale oder Einstellungen> Flugzeugmodus ein / aus

  • Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten ( Einstellungen> Allgemein> Mobilfunk ) und versuchen Sie, eine Verbindung zu Ihrem WLAN herzustellen

  • Setzen Sie Ihren WLAN-Router zurück. Ziehen Sie in der Regel den Netzstecker, warten Sie einige Minuten und schließen Sie ihn wieder an. Wenden Sie sich an den Hersteller oder Internetanbieter Ihres Routers, um genaue Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Routers zu erhalten

Auf Flüssigkeitsschäden prüfen

Wenn Ihr iDevice kürzlich den Sprung gewagt hat und nass oder durchnässt wurde, ist es möglich, dass Ihre Hardware und Ihre Tasten intern beschädigt wurden.

Überprüfen Sie daher, ob Wasserschäden vorliegen, und sehen Sie sich den Liquid Contact Indicator (LCI) Ihres Geräts an.

Die meisten iPhones haben die LCI im oder um den SIM-Kartenanschluss.

Der LCI wird aktiviert, wenn er mit Wasser oder einer Flüssigkeit in Kontakt kommt. Die Farbe des Indikators ist normalerweise weiß oder silber, wird jedoch rot, wenn er eine Flüssigkeit berührt.

Wenn Sie Flüssigkeitsschäden feststellen, wenden Sie sich an Apple oder Ihren Mobilfunkanbieter, um zu erfahren, welche Optionen Sie haben.

Starten Sie Ihr Gerät neu

  • Auf einem iPad ohne Home-Taste und iPhones X oder höher: Halten Sie die Side / Top / Power-Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird

  • Auf einem iPad oder iPhone mit Home-Taste und iPod Touch: Halten Sie die Taste Side / Top / Power gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät auszuschalten. Halten Sie nach dem Ausschalten des Geräts die Taste Seite / Oben / Ein / Aus erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

    Starten Sie Ihr Telefon neu, um viele Softwareprobleme zu beheben

Starten Sie unter iOS 11 und höher über Einstellungen> Allgemein> Herunterfahren neu

Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn Sie alle Einstellungen zurücksetzen, werden keine Inhalte von Ihrem Gerät gelöscht.
  • Dies ist normalerweise der letzte Ausweg, da alle Ihre personalisierten Funktionen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle zurücksetzen
  • Dadurch wird alles in den Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, einschließlich Benachrichtigungen, Warnungen, Helligkeit und Uhreinstellungen wie Weckalarme
  • Durch das Zurücksetzen aller Einstellungen werden auch alle Ihre personalisierten und benutzerdefinierten Funktionen wie Hintergrundbilder und Eingabehilfen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
  • Das Ausführen dieser Aktion wirkt sich nicht auf Ihre persönlichen Gerätedaten aus, einschließlich Fotos, Texten, Dokumenten und anderen Dateien
  • Sie müssen diese Einstellungen neu konfigurieren, sobald Ihr iPhone oder iDevice neu gestartet wird

Mein WiFi ist immer noch ausgegraut! Was jetzt?

Wenn Sie alle oben genannten Tipps ausprobiert haben und Ihr WLAN immer noch ausgegraut ist, ist es an der Zeit, die Hardware Ihres Geräts auf ein Problem zu untersuchen. Derzeit liegt wahrscheinlich ein Hardwareproblem vor. Dies bedeutet, dass Sie sich an Apple oder ein autorisiertes Apple Service Center wenden müssen.

Wenn für Ihr Gerät die Apple Care + -Garantie gilt, wird Apple wahrscheinlich Ihr Telefon oder Gerät ersetzen.

Wenn Ihr Gerät nicht mehr unter Apple Care + steht, lohnt es sich dennoch, sich an den Apple Support zu wenden. Sie bieten Ihnen möglicherweise Ersatzoptionen zu niedrigeren Preisen als im Einzelhandel.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Hardware das Problem ist, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Apple Store in der Nähe oder besuchen Sie die Apple Support-Website und starten Sie den Reparaturvorgang online.