Warum ist mein iPad so langsam? So beschleunigen Sie ein langsames iPad

Läuft Ihr iPad langsamer als früher?

Es gibt einige Faktoren, die die Leistung Ihres iPads beeinträchtigen und dazu führen können, dass Ihr iPad langsam läuft, einschließlich eines vollständigen Caches und erforderlicher Geräteupdates. Wenn Ihr iPad langsam läuft, geraten Sie nicht in Panik. Dieses Problem ist kein ungewöhnliches Problem, und es gibt einige einfache Möglichkeiten, es zu beheben.

Die folgenden Tipps sollen Ihnen helfen, Ihr iPad zu beschleunigen

  • Schließen Sie geöffnete Apps
  • Löschen Sie Safari und andere Browser-Caches
  • Überprüfen Sie Ihren Speicher
  • Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung
  • Starten Sie das Gerät neu oder erzwingen Sie einen Neustart

So reparieren Sie ein iPad, das langsam läuft

Pass gut auf dein iPad auf

  • Reinigen Sie den Bildschirm Ihres iPad regelmäßig mit einem fusselfreien Tuch (vermeiden Sie flüssige Reinigungsmittel).
  • Reinigen Sie die Anschlüsse und die Kopfhörerbuchse Ihres iPad
  • Sichern Sie Ihre Daten mit iCloud oder iTunes

  • Aktualisieren Sie Ihr iOS mit iTunes anstelle von Over-The-Air

  • Optimieren Sie Ihren Akku

Weitere Tipps zu Best Practices für Ihr iPad finden Sie in diesem Artikel zur ordnungsgemäßen Wartung Ihres iOS-Geräts.

Schließen Sie alle laufenden Apps

  1. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Apps, die im Hintergrund auf einem iPad ausgeführt werden, mit einer Home-Taste zu schließen
    1. Doppelklicken Sie auf die Schaltfläche Startseite, um Ihre zuletzt verwendeten Apps anzuzeigen
    2. Wischen Sie in der Vorschau der App nach oben, um die App zu schließen
      1. Bei einigen iOS-Geräten müssen Sie eine App antippen und halten und auf das rote Minuszeichen tippen

    3. Dadurch wird die App nicht von Ihrem iPad entfernt. Es wird nur nicht mehr als Hintergrundprozess ausgeführt (Multitasking).
  2. So schließen Sie Hintergrund-Apps auf einem iPad ohne Home-Taste unter iOS 12 oder neuer
    1. Wischen Sie vom unteren Rand des Startbildschirms nach oben und halten Sie für einen Moment in der Mitte des Bildschirms an
    2. Dieser Vorgang sollte Ihnen alle kürzlich verwendeten Apps anzeigen
    3. Wischen Sie nach links oder rechts, um zu dem gewünschten zu gelangen, und wischen Sie dann nach oben, um ihn zu schließen

Leeren Sie Ihren Cache

  1. Wenn das iPad-Internet langsam ist, kann dies daran liegen, dass der Cache mit temporären Daten gefüllt ist. Die iPad Safari App kann Dinge verlangsamen
  2. Von Zeit zu Zeit möchten Sie möglicherweise Ihren Cache leeren
  3. Tippen Sie dazu einfach auf Einstellungen> Safari> Verlauf und Website-Daten löschen

Überprüfen Sie Ihren Speicher

Wenn der interne Speicher Ihres Geräts voll ist, läuft Ihr iPad möglicherweise nicht reibungslos. Es ist daher eine gute Idee, Ihren Speicher zu überprüfen und festzustellen, was Ihnen zur Verfügung steht.

  1. Öffnen Sie Einstellungen> Allgemein> iPad-Speicher

  2. Schauen Sie sich das obere Diagramm an und sehen Sie sich Ihre verwendeten und verfügbaren Speichernummern an
  3. Scrollen Sie nach unten, um eine Liste der iOS-Empfehlungen anzuzeigen
  4. Schauen Sie weiter nach unten und scrollen Sie durch die Liste der Apps, um zu sehen, wie viel Speicher Ihre Apps derzeit verwenden

Wenn auf Ihrem iPad nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, sehen Sie sich unsere wichtigsten Möglichkeiten an, um mit iOS-Speicherwerkzeugen Unordnung und freien Speicherplatz zu beseitigen und auch iCloud zu nutzen!

Stoppen Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App auf Ihrem iPad

Viele Leute verstehen nicht, dass diese App, nachdem Sie eine App nicht mehr aktiv verwenden, manchmal ihre Daten im Hintergrund aktualisiert und aktualisiert.

Einige Apps werden häufig im Hintergrund aktualisiert, während andere sich in einem angehaltenen Zustand befinden. Deaktivieren Sie diese Einstellung entweder als Ganzes oder App für App.

Passen Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App an

  1. Öffnen Sie Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App aktualisieren

  2. Schalten Sie es vollständig aus oder wählen Sie aus, welche Apps Sie nicht aktualisieren möchten, wenn Sie sie nicht verwenden

Starten Sie Ihr Gerät neu

  1. Wenn die oben genannten Tipps nicht ausreichen, können Sie versuchen, Ihr Gerät neu zu starten
    1. Für Benutzer von iOS 11 + gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Herunterfahren. Warten Sie nach dem Ausschalten 30 Sekunden, bevor Sie das Gerät einschalten

    2. Halten Sie die Sleep / Wake-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis der rote Schieberegler „Zum Ausschalten schieben“ angezeigt wird, und schieben Sie dann den Schieberegler. Schalten Sie es dann wieder ein, indem Sie die Schlaf / Wach-Taste erneut gedrückt halten

Neustart Ihres iPad erzwingen

  • Auf einem iPad Pro ohne Home-Taste: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste. Halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wird

  • Auf einem iPad mit Home-Taste: Halten Sie die Home-Taste und die obere (oder seitliche) Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Manchmal läuft das iPad langsam, nachdem Sie Ihr iOS aktualisiert haben

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie ein älteres iPad haben, das Sie auf ein neueres iOS aktualisieren.

Dies kann zu Bewegungsunschärfen und langsamen Reaktionsproblemen führen oder das Internet des iPad verlangsamen.

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr iPad nach dem Update auf das neueste Update langsam ist, sollten Sie unseren Artikel lesen, in dem einige der einfachen Korrekturen aufgeführt sind, die an den Einstellungen vorgenommen werden können, um ein besser ansprechendes Gerät zu erhalten.

Bevor Sie sich entscheiden, in ein brandneues iPad zu investieren, lesen Sie bitte unseren Artikel unten und probieren Sie einige der Tricks aus, um festzustellen, ob es bei Ihren Problemen hilft.