Warum werden Bilder in Safari auf meinem Mac nicht angezeigt?

Wenn wir im Internet suchen, erwarten wir Bilder! Wenn Safari (oder ein anderer Browser) keine Bilder mehr auf Websites anzeigt, ist dies ein großes Problem.

Kürzlich haben sich einige unserer Leser darüber beschwert, dass sie beim Surfen auf ihren Macs mit Safari keine Bilder sehen können. Lassen Sie uns gleich eintauchen und ein paar Möglichkeiten entdecken, um dieses Safari-Problem jetzt zu beheben!

Annahmen: In diesem Beitrag gehen wir davon aus, dass das Problem unabhängig von der Website ständig auftritt.

Befolgen Sie diese Kurztipps, um Safari erneut mit Bildern zu versehen

  • Löschen Sie die Geschichte von Safari
  • Leeren Sie den Cache von Safari und starten Sie ihn neu
  • Überprüfen Sie im Safari-Entwicklungsmenü, ob sowohl Bilder deaktivieren als auch Javascript deaktivieren nicht aktiviert sind
  • Verschieben Sie die Cache- und Website-Vorschau-Daten von Safari in den Papierkorb
  • Stellen Sie bei älteren Safari-Versionen sicher, dass Sie Bilder anzeigen aktiviert haben, wenn die Seite in den Einstellungen von Safari geöffnet wird

So erhalten Sie Safari zum Anzeigen von Bildern auf Ihrem Mac

Option 1 Leeren Sie den Cache von Safari und löschen Sie den Verlauf

  1. Öffnen Sie Safari
  2. Wählen Sie " Verlauf"> "Verlauf löschen"

  3. Wählen Sie den zu löschenden Zeitrahmen. Wählen Sie bei aktuellen Problemen die letzte Stunde oder den letzten Tag aus. Wählen Sie für längere Ausgaben den gesamten Verlauf aus

  4. Gehen Sie zu Safari> Einstellungen oder verwenden Sie die Tastenkombination Befehl + Komma

  5. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Entwicklungsmenü anzeigen in der Menüleiste

  7. Sobald Sie diese Option aktivieren, wird in Ihrer Safari ein neuer Menüpunkt mit dem Namen " Entwickeln " angezeigt

  8. Öffnen Sie das Entwicklungsmenü und wählen Sie Cache leeren

  9. Stellen Sie sicher, dass Bilder deaktivieren und Javascript deaktivieren NICHT aktiviert ist
    1. Wenn Bilder deaktivieren aktiviert ist, werden in Safari keine Bilder angezeigt
  10. Klicken Sie auf Safari> Einstellungen> Datenschutz
  11. Klicken Sie auf Website-Daten verwalten (bei älteren Safari-Versionen wird dies auch als Mehr oder Alle Website-Daten entfernen angezeigt).

  12. Tippen Sie auf Alle entfernen (nicht in allen Safari-Versionen angezeigt).

Synchronisieren und speichern Sie Ihre Safari-Lesezeichen und Ihre Leseliste

Bevor Sie mit den folgenden Optionen fortfahren, synchronisieren Sie Ihre Leseliste und Lesezeichen mit iCloud, damit Sie ein Backup haben.

So synchronisieren Sie iCloud-Lesezeichen und Leselisten

  • Wählen Sie " Apple-Menü"> "Systemeinstellungen"> "iCloud" und tippen Sie auf " Safari", damit es aktiviert ist

Wenn Lesezeichen wirklich wichtig sind, ist es eine gute Idee, sie für zusätzliche Sicherheit zu exportieren!

So exportieren Sie Safari-Lesezeichen

  1. Öffnen Sie Safari
  2. Wählen Sie " Datei"> "Lesezeichen exportieren"

  3. Wählen Sie aus, wohin Sie die Datei exportieren möchten, und klicken Sie dann auf Speichern

  4. Standardmäßig lautet der Dateiname Safari Bookmarks.html . Sie können den Namen ändern, wenn Sie das Datum am Ende hinzufügen möchten (z. B. 03312019).

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie sie mit den folgenden Optionen löschen, insbesondere mit Option 3.

Zeigen Sie Bilder in Safari auf Ihrem Mac an

Option 2

Wenn Option 1 nicht funktioniert hat, versuchen wir, einige der Einstellungen und Cache-Dateien von Safari zu ändern.

  1. Schließen Sie Ihre Safari
  2. Klicken Sie auf Ihrem Mac auf Ihre Finder-App und öffnen Sie eine Sitzung
  3. Klicken Sie im Menü auf GO und wählen Sie Gehe zu Ordner

  4. Geben Sie den folgenden Dateipfad ein: ~ / Library / Caches / com.apple.Safari / Cache.db

  5. Sobald Sie diese Datei gefunden haben, ziehen Sie sie in den Papierkorb oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie In den Papierkorb verschieben

  6. Kehren Sie zum Ordner Gehe zurück und geben Sie ~ / Library / Caches / com.apple.Safari / Webpage Previews ein
  7. Wenn diese Datei vorhanden ist, verschieben Sie sie ebenfalls in den Papierkorb
  8. Starten Sie Ihren Mac neu
  9. Öffnen Sie Safari erneut, um festzustellen, ob es für Sie funktioniert
  10. Wenn es funktioniert, leeren Sie den Papierkorb, um diese Dateien zu entfernen

Option 3

Wenn weder Option 1 noch Option 2 Safari dabei geholfen haben, wieder auf Bilder zuzugreifen, finden Sie in diesem Artikel detaillierte Schritte zur Behebung von Safari-Problemen.

Verwenden Sie eine ältere Version von Safari?

Überprüfen Sie, welche Version von Safari Ihr Mac verwendet.

Für frühere Versionen von Safari (Versionen 8 und niedriger) gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Darstellung und wählen Sie dann Bilder anzeigen, wenn die Seite geöffnet wird.

Lesertipps

  • Gehen Sie zu Safari> Einstellungen> Erweiterungen und deaktivieren Sie alle Erweiterungen. Dann testen Sie Safari. Wenn es wieder funktioniert, schalten Sie die Erweiterungen nacheinander ein, bis Sie herausgefunden haben, welche bestimmte Erweiterung das Problem verursacht. Lassen Sie die Option deaktiviert, bis ein Update verfügbar ist
  • Gehen Sie zu Safari> Einstellungen> Erweitert und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Internet-Plug-Ins: Stoppen Sie Plug-Ons, um Strom zu sparen
  • Im abgesicherten Modus neu starten
  • Richten Sie ein anderes Administrator-Benutzerkonto ein und versuchen Sie Safari mit diesem Konto. Wenn es funktioniert, ist das Problem Ihr ursprüngliches Benutzerkonto