Warum Apple die Seriennummern seiner Geräte nach dem Zufallsprinzip sortiert (und warum Sie sich darum kümmern sollten)

Sie achten wahrscheinlich nicht besonders auf die Seriennummer Ihres Apple-Geräts, es sei denn, etwas geht schief (oder Sie sind nur neugierig). Wenn dies jedoch der Fall ist, können Sie auf praktische Weise bestimmte Dinge über Ihre Apple-Geräte feststellen.

Es wird jedoch erwartet, dass Apple in Zukunft auf eine neue Art von Seriennummer umstellt, die es schwieriger machen könnte, das Herstellungsdatum und andere Details herauszufinden. Hier ist, was Sie über die Änderung wissen sollten (und warum Sie sich darum kümmern sollten).

Verwandte Lektüre

    Die Änderung

    In diesem Jahr wird Apple für seine Produkte auf zufällige Seriennummern umstellen.

    Apple wechselt im Wesentlichen das Format seiner Seriennummern gemäß einem internen Memo, das an autorisierte Servicetechniker gesendet und von MacRumors erhalten wurde.

    In Zukunft wird Apple damit beginnen, zufällige alphanumerische Zeichenfolgen als Seriennummern zu verwenden. Während die aktuellen Apple-Seriennummern alphanumerisch sind, ist es seit langem möglich, bestimmte Informationen daraus zu ermitteln, da sie nicht zufällig sind.

    Seriennummern für vorhandene Geräte bleiben natürlich unverändert. Und Apple wird die Änderung offenbar Ende dieses Jahres umsetzen.

    Es ist nicht klar, ob die Umstellung auf zufällige Seriennummern weltweit oder nur in bestimmten Regionen erfolgt, in denen Betrug häufig vorkommt.

    (Als zufällige Randnotiz wäre die zufällige „Seriennummer“ eigentlich keine Seriennummer mehr, da sich die Seriennummer auf Elemente bezieht, die zu einer Serie gehören.)

    Warum macht Apple das?

    Wenn das alles nach einer ziemlich langweiligen Veränderung klingt, wissen Sie, dass es wahrscheinlich rein pragmatisch ist. Der Hauptgrund, warum Apple diese Änderung vornimmt, scheint die Bekämpfung von Garantiebetrug zu sein.

    Betrug im Zusammenhang mit Garantiebetrug ist ziemlich häufig, und Sie können Nachrichten über massive Betrugsringe finden, die durch einfache Betrugstechniken Millionen von Dollar an Ersatz-iPhones stehlen.

    Es gibt viele Möglichkeiten für einen Betrüger, die Garantiebestimmungen von Apple zu nutzen. Eine Möglichkeit besteht darin, ein totes iPhone zu nehmen, die Seriennummer eines kürzlich verkauften Geräts zu fälschen und es gegen ein neues Ersatzmodell einzutauschen.

    Andere Betrügereien statten iPhones mit betrügerischen oder illegitimen Teilen aus. Danach verwenden sie einen Seriennummerngenerator, um sie in einem Apple Store auszutauschen.

    Es gibt wahrscheinlich auch einige zusätzliche Sicherheits-, Kriminalitäts- und Betrugsgründe, die die Gründe von Apple für diese Änderung erklären. Wir werden auf die unten kommen.

    Wie wirkt sich das auf Sie aus?

    Die Methode zur Ermittlung von Produktdetails unter Verwendung des alten Seriennummernformats. Bild über MacRumors.

    Theoretisch sollte der Umzug dazu beitragen, das Risiko zu verringern, dass Sie oder Ihre Geräte Opfer von Garantiebetrug oder anderen Arten von Betrug im Zusammenhang mit Apple werden.

    Der Wechsel bietet auch einige Vorteile im Zusammenhang mit der Cybersicherheit. In der Vergangenheit haben schlechte Akteure die DEP-Registrierung verwendet, um Zugriff auf MDM-Systeme (Mobile Device Management) zu erhalten. Von dort aus lieferten sie Malware oder drehten sie auf andere Teile eines Systems.

    Leider gibt es für einige Verbraucher auch einige potenzielle Nachteile, aber nicht für alle. Wenn Sie einige Details der Herstellungsdetails Ihres Geräts erfahren möchten, haben Sie wahrscheinlich kein Glück.

    Apples frühere Seriennummern waren eigentlich ziemlich einfach herauszufinden. Mit dem richtigen Wissen darüber, was die Zahlen darstellen, können Benutzer genau wissen, wann oder wo Apple ihre Geräte hergestellt hat.

    Dies war praktisch, wenn Benutzer herausfinden wollten, ob ihre Geräte wahrscheinlich von einem Fehler oder einem Herstellungsproblem betroffen sind. Schließlich könnte es ein Gerät eingrenzen, sodass Benutzer wissen, ob ihr Gerät in diesem Stapel gelandet ist. Wie bereits erwähnt, wird Apple künftig Seriennummern nach dem Zufallsprinzip sortieren. Infolgedessen wird es wahrscheinlich viel schwieriger oder unmöglich, bestimmte Details über ein Gerät zu ermitteln.

    Unabhängig davon, ob ein Gerät von einem bestimmten Problem betroffen ist oder noch unter Garantie steht, können Benutzer diese Informationen mit ziemlicher Sicherheit über ein offizielles Apple-Mittel überprüfen.

    Wissen Sie, wie Sie die Details Ihres Apple-Geräts finden?