Welche Macs funktionieren mit 4K HDR und Dolby Atmos in der Apple TV App?

Die Apple TV App ist auf dem Weg zu Ihrem Mac und wird im Herbst mit macOS Catalina ausgeliefert. Mit der Apple TV App können Sie 4K HDR-Video und Dolby Atmos-Sound auf Ihrem Mac genießen. Aber was ist 4K HDR oder Dolby Atmos und mit welchen Macs funktioniert es?

Was ist 4K HDR?

4K HDR bedeutet unglaubliche Bildqualität.

4K bezieht sich auf die Auflösung eines Bildschirms, die Anzahl der Pixel darin. Ein 4K-Display hat eine Breite von ungefähr 4.000 Pixel - fast das Vierfache seines Vorgängers 1080p HD. Diese Auflösung ermöglicht unglaubliche Details und Klarheit.

HDR steht für High Dynamic Range. Es bezieht sich auf den Farbbereich, der auf Ihrem Bildschirm dargestellt wird. Mit HDR können Sie die tiefsten Schwarztöne neben den lebendigsten Farben erleben. Es sorgt für eine explosive Farbpalette.

Wenn Sie diese zusammenstellen, erhalten Sie 4K HDR: detaillierte und lebendige Videos.

Was ist Dolby Atmos?

Dolby Atmos umgibt Sie mit Overhead-Lautsprechern.

Dolby Atmos ist die neueste Surround-Sound-Technologie. Es liefert einen beeindruckenden Klang mit voller Reichweite, der Sie in einen 3D-Raum einhüllt.

Die traditionelle Surround-Sound-Technologie verwendete ein 5.1-Lautsprecher-Setup mit fünf Lautsprechern, die das Publikum umgeben, und einem einzigen Subwoofer für den Bass. Dolby Atmos fügt dem Klang eine dritte Dimension hinzu, indem es die Decke mit mindestens zwei zusätzlichen Lautsprechern auskleidet, wodurch es 7.1 wird.

Allerdings verfügen einige Kinos auf dem Planeten über Dolby Atmos-Systeme mit bis zu 400 Lautsprechern. Das System ist skalierbar und passt sich dem Raum an, in dem Sie gerade hören.

Wie funktioniert Dolby Atmos mit meinem Mac?

Ihr Mac verfügt nur über zwei Lautsprecher - weit entfernt von einer 7.1 Dolby Atmos-Konfiguration. Wie können Sie mit macOS Catalina Videos in Surround-Sound anhören?

Nun, die klugen Leute bei Dolby haben sich beim Entwurf ihres Systems auf dieses Szenario vorbereitet.

Bei einem Stereolautsprecher-Setup wie Ihrem Mac verwendet Dolby Atmos virtuelle Technologie, um zu simulieren, wie sich Klänge ändern, wenn sie aus verschiedenen Richtungen kommen. Das heißt, Dolby Atmos ahmt nach, wie Dinge wie unsere Ohrläppchen den Klang beeinflussen.

Dolby Atmos simuliert Geräusche aus Ihrer Umgebung. Bild von Dolby.

Dies bringt unser Gehirn dazu zu denken, dass ein Geräusch aus einer anderen Richtung kommt: über oder unter uns, vor oder hinter uns. Sowie von links oder rechts. So erhalten Sie Smartphones, Kopfhörer und Fernseher mit Dolby Atmos-Unterstützung.

Das Endergebnis ist ein simulierter 360 ° -Raum mit Geräuschen, die von überall um Sie herum zu kommen scheinen.

Okay, ich will es ... welche Macs funktionieren mit 4K HDR und Dolby Atmos?

Apple gab auf der WWDC 2019 stolz bekannt, dass macOS Catalina 4K HDR- und Dolby Atmos-Kompatibilität für Macs bietet. Sie haben jedoch nicht hervorgehoben, welche Macs von diesem Upgrade betroffen sind.

Im Kleingedruckten auf der Apple-Website heißt es:

4K-, 4K-HDR-, 4K-Dolby Vision-, Dolby Atmos- und HDR10-Inhalte sind auf allen Mac-Modellen verfügbar, die ab 2018 mit 4K-Bildschirmen eingeführt wurden. - Apple

Das macht Sinn, Sie können 4K-Videos ohne einen Bildschirm mit 4K-Auflösung nicht sehr gut genießen. Aber sicherlich sollten Sie Dolby Atmos weiterhin verwenden können - alle Macs haben zwei Lautsprecher.

Dolby Atmos ist für Mac-Notebooks verfügbar, die ab 2018 eingeführt wurden. -Apfel

Nun, dann gehen wir. Vermutlich benötigt Dolby Atmos bestimmte Lautsprecher oder viel Rechenleistung.

Wie überprüfe ich, ob mein Mac mit 4K HDR oder Dolby Atmos funktioniert?

Um zu überprüfen, ob Ihr Mac mit 4K HDR und Dolby Atmos in macOS Catalina funktioniert, müssen Sie lediglich das Veröffentlichungsdatum und die Bildschirmauflösung ermitteln.

  1. Gehen Sie in der Menüleiste Ihres Mac zu > Über diesen Mac .
  2. Suchen Sie das Veröffentlichungsdatum Ihres Mac neben dem Modell.
  3. Klicken Sie auf Anzeigen, um die Bildschirmauflösung anzuzeigen.

Für 4K HDR und Dolby Atmos muss Ihr Mac ab 2018 mit einer Bildschirmauflösungsbreite von mindestens 4.000 Pixel ausgestattet sein. Um nur mit Dolby Atmos arbeiten zu können, benötigen Sie ein MacBook ab 2018 mit einer beliebigen Bildschirmauflösung.

Mein MacBook Pro wurde Mitte 2014 veröffentlicht und hat auch keinen 4K-Bildschirm. Das bedeutet für mich kein 4K HDR oder Dolby Atmos.

Welche Macs von Apples Website funktionieren mit 4K HDR und Dolby Atmos?

Wenn Ihr aktueller Mac 4K HDR oder Dolby Atmos in der kommenden Apple TV App nicht unterstützt, ist es möglicherweise Zeit für ein Upgrade. Sehen Sie sich unsere Liste unten an, um zu sehen, welche der aktuellen Macs von Apple kompatibel sind.

Macs, die mit 4K HDR und Dolby Atmos funktionieren:

  • iMac 21, 5 Zoll. (Retina 4K)
  • iMac 27 Zoll. (Retina 5K)
  • Mac Pro (neu) - Abhängig von Ihrem Bildschirm- und Lautsprecher-Setup

Da der aktuelle iMac Pro 2017 veröffentlicht wurde, kann nicht davon ausgegangen werden, dass er mit 4K HDR-Videos in der Apple TV-App funktioniert. Trotz der Tatsache, dass es einen 5K-Bildschirm hat.

Macs, die nur mit Dolby Atmos funktionieren:

  • MacBook Air (Netzhaut)
  • MacBook Pro 13 Zoll. (Touch Bar)
  • MacBook Pro 15 Zoll. (Touch Bar)

Apple listet das Erscheinungsjahr nicht auf seiner Website auf. Überprüfen Sie diese Liste daher erneut, bevor Sie einen neuen Mac kaufen.

Teilen Sie uns in den Kommentaren Ihre Gedanken zum WWDC 2019-Event von Apple mit. Ist Ihr Mac bereit für 4K HDR- und Dolby Atmos-Videos? Oder planen Sie ein Upgrade auf ein solches?