Wo ist die Noise App? Tipps für Apple Watch und iPhone

Die Apple Watch war schon immer ein Produkt, das sich um die Gesundheit seiner Benutzer kümmert. Und im kommenden watchOS 6-Update kümmert sich die Apple Watch auch um Ihre Hörgesundheit. Zurück auf der WWDC '19 kündigte Apple eine neue gesundheitsorientierte watchOS-Plattform namens Noise an. Wie Sie vielleicht erraten haben, soll diese Funktion Ihre Ohren vor gefährlichen Geräuschpegeln schützen. So können Sie auf die Funktionen der Noise-App zugreifen.

Was ist die Noise App?

Die neue Noise-App ist im Wesentlichen eine App, die laute Geräusche in Ihrer Umgebung erkennt und Ihnen eine Benachrichtigung sendet, die Sie darauf hinweist, dass sie zu Hörverlust führen können.

Rauschen Stellen Sie das eingebaute Mikrofon so ein, dass der Dezibelpegel Ihrer Umgebung und die darin enthaltenen Geräusche gemessen werden. Wenn ein bestimmter Schwellenwert erreicht ist, erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung.

Sie können die Noise-App auch einfach öffnen, wenn Sie glauben, dass Sie sich in einer lauten Umgebung befinden, um den Umgebungs-Dezibel-Pegel anzuzeigen.

Warum brauche ich eine Dezibel-Mess-App?

Wiederholte Exposition gegenüber Geräuschen über einem bestimmten Dezibelpegel kann sich negativ auf Ihr Gehör auswirken. Mit anderen Worten, es kann zu Hörverlust führen - auch wenn Sie es nicht bemerken.

Bisher haben Sie vielleicht noch nicht einmal viel über laute Geräusche nachgedacht, die zu Hörverlust führen. Und das große Problem bei Hörverlust ist, dass er normalerweise allmählich auftritt. Mit anderen Worten, Sie bemerken möglicherweise nicht, dass Sie Ihr Gehör verlieren, bis es zu spät ist, etwas dagegen zu unternehmen.

Dank der Noise-App können Sie jedoch vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um Ihr Gehör langfristig zu schützen.

Selbst wenn Sie nicht durch laute Geräusche gestört werden, kann die Exposition gegenüber lauten Umgebungen den Hörverlust verschlimmern. Wenn Sie durch Lärm auf eine zu laute Situation aufmerksam gemacht werden, können Sie Maßnahmen ergreifen, um sich zu entfernen, Ohrstöpsel einzustecken oder Ihren Ohren auf andere Weise eine Pause zu gönnen.

Was ist der akzeptable Geräuschpegel?

Standardmäßig sendet Ihnen die Geräusch-App eine Warnmeldung, wenn der durchschnittliche Geräuschpegel in Ihrer Umgebung drei Minuten lang 90 Dezibel erreicht oder überschreitet. Es geht um das Geräusch eines vorbeifahrenden Motorrads oder eines Rasenmähers.

Sie spüren ein leichtes Klopfen an Ihrem Handgelenk und eine Warnung wird auf Ihrer Apple Watch angezeigt. Tippen Sie einfach darauf, um den Dezibel-Umgebungspegel und weitere Informationen zum Hörverlust anzuzeigen.

Für den Inhalt liegt ein leises Flüstern im Bereich von 40 Dezibel, während ein abhebender Jet etwa 120 Dezibel beträgt. Weitere Informationen zu Dezibel und Hörverlust finden Sie auf dieser OSHA-Webseite.

Wo befindet sich die Noise-App auf Ihrer Apple Watch?

Wenn Sie iOS 13 und watchOS 6 verwenden und vergeblich nach der Noise-App suchen, sollten Sie einige Dinge beachten.

Zum einen ist die Noise-App nur für die Apple Watch Series 4 verfügbar . Ältere Apple Watch-Modelle können sie nicht direkt von der Apple Watch aus als App verwenden.

Beachten Sie auch, dass auf Ihrer Apple Watch auf den älteren Apple Watch-Geräten keine aktuelle Noise-App installiert ist. Sie können andere Apps nach ähnlichen Funktionen durchsuchen, wenn Sie eine ältere Apple Watch besitzen. Eine solche App ist DecibelX.

Bei älteren Uhren können Sie jedoch die Überwachung der Kopfhörer-Audiopegel wie unten gezeigt aktivieren .

Verwenden Sie die Watch-App auf dem iPhone, um die Geräuschüberwachung einzurichten.
  • Öffnen Sie die Watch App auf Ihrem iPhone
  • Tippen Sie auf Datenschutz
  • Tippen Sie auf Kopfhörer-Audiomessungen
  • Aktivieren Sie hier auf dem Bildschirm die Messstufen
  • Aktivieren Sie Andere Geräte einschließen

Diese Funktion funktioniert mit AirPods und anderen MFi-zertifizierten Kopfhörern.

Wie schützt Lärm meine Privatsphäre?

Wenn Sie ein datenschutzbewusster Verbraucher sind, hat der bloße Gedanke an eine App, die Ihre täglichen Aktivitäten mithört, wahrscheinlich sofort einige rote Fahnen ausgelöst.

Keine Sorge, Apple hat dies bereits in Betracht gezogen. Die Noise-App verwendet nur das Mikrofon, um den Dezibelpegel Ihrer Umgebung zu analysieren.

Es werden keine Audiodaten aufgenommen oder gespeichert. Aus diesem Grund müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, dass Audio Ihr Gerät jemals verlässt oder irgendwo auf einem Server landet.

Verwenden der Noise-App

Nachdem Sie nun wissen, warum Apple Noise in watchOS aufgenommen hat und warum Sie es möglicherweise verwenden möchten, erfahren Sie hier, wie Sie dies auf Ihrer Apple Watch tatsächlich tun.

Überprüfen Sie den Geräuschpegel in Echtzeit

Während die Noise-App Sie automatisch benachrichtigt, können Sie den aktuellen Geräuschpegel auch mit der Noise-App überprüfen, wenn Sie über die Apple Watch Series 4 und höher verfügen.

  • Drücken Sie die digitale Krone und gehen Sie zum Startbildschirm.
  • Suchen Sie die Noise-App und tippen Sie darauf.
  • Von hier aus sehen Sie, wie sich der Geräuschpegel um Sie herum in Echtzeit ändert. Der Geräuschpegel wird als OK oder Laut bewertet - und Sie können auf Weitere Informationen tippen, um weitere Informationen zu erhalten.

    Überwachen Sie die Geräuschpegel in Echtzeit.

Sie können die Noise-App auch mit Siri öffnen oder zu Ihrem Apple Watch-Dock hinzufügen oder das neue modulare watchOS 6 Infograph verwenden und hinzufügen.

Konfigurieren Sie Rauschbenachrichtigungen für Apple Watch Series 4 und höher

Wie bereits erwähnt, sendet Ihnen die Noise-App nach der Installation von watchOS 6 standardmäßig Benachrichtigungen. Sie können diese Benachrichtigungen jedoch konfigurieren.

  • Öffnen Sie die Watch-App auf Ihrem iPhone.
  • Suchen Sie auf der Registerkarte "Meine Uhr" die App "Rauschen".
  • Tippen Sie auf Rauschen.
  • Von hier aus sollte eine Option zum Aktivieren oder Deaktivieren von Umgebungsgeräuschmessungen angezeigt werden.

Es ist erwähnenswert, dass Sie auch Umgebungsgeräuschmessungen deaktivieren und einen manuellen Schwellenwert festlegen können.

Tippen Sie einfach auf das Feld Rauschschwelle unter Rauschbenachrichtigungen. Es gibt eine Liste mit Auswahlmöglichkeiten von Aus bis 100 Dezibel.

Bildquelle: OSHA

Wir empfehlen natürlich, den von Apple empfohlenen Geräuschpegel von 80 Dezibel einzuhalten. OSHA gibt Empfehlungen zu den entsprechenden Dezibelwerten.

Auschecken der Datenanalyse in Health

Wenn Sie neugierig auf den Geräuschpegel in Echtzeit sind, finden Sie hier einen neuen Abschnitt zur Geräuschentwicklung in der iOS Health-App.

In diesem Abschnitt werden alle aufgezeichneten Dezibelwerte aufgelistet. Auf diese Weise können Sie besser verstehen, wann und wo Sie gefährlichen Schallpegeln ausgesetzt sind.

  • Öffnen Sie die Health App auf Ihrem iPhone
  • Tippen Sie auf Durchsuchen> Hören
  • Sie können sowohl die Kopfhörer-Audiopegel als auch die Umgebungsgeräuschpegel überprüfen

Sie können einige zusätzliche Informationen anzeigen, die derzeit in der Noise-App nicht verfügbar sind. Dies schließt ein, wann Noise Ihnen Benachrichtigungen und historische Trends zum Geräuschpegel gesendet hat.

Andere Möglichkeiten zum Schutz vor Hörverlust

Hörverlust kann nicht nur aufgrund von lauten Umgebungen auftreten. Manchmal können Sie sich selbst Schaden zufügen, indem Sie Musik in Ihren Kopfhörern zu laut hören.

Zum Glück hat Apple einige Lösungen.

Auch wenn Sie mit der Musik „Loudness Wars“ nicht vertraut sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass die Lautstärke von Songs stark schwanken kann.

Um die Lautstärke aller Musik, die Sie in Apple Music unter iOS hören, auszugleichen, hat Apple die Sound Check-Funktion integriert. Sie können es unter Einstellungen -> Musik -> Wiedergabe und Soundcheck aktivieren.

Wir hoffen, dass Sie den Artikel nützlich fanden. Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen haben.