Was ist iOS? iOS - 101

Besitzen Sie ein Apple-Gerät? Dann müssen Sie sich mit iOS vertraut machen. Als Betriebssoftware, die auf allen Apple-Produkten ausgeführt wird, ist es die Plattform, auf der alle Ihre Lieblings-Apps leben. Erfahren Sie, was Ihr iOS macht und wie Sie es auf dem neuesten Stand halten.

Was ist iOS?

iOS ist das Betriebssystem, das auf Ihrem Apple-Gerät ausgeführt wird. Es ist auf allen Apple-Geräten wie dem iPhone, iPad oder iPod touch vorinstalliert, was bedeutet, dass Ihre Erfahrung auf diesen Geräten ziemlich einheitlich ist. Sie können wissen, was Sie erwartet, wenn Sie von einem Gerät zu einem anderen wechseln. Wenn Sie mit Ihrem Apple-Gerät interagieren, erhalten Sie die Erfahrung, die das Apple-Softwareteam entwickelt hat, von der Darstellung der Benutzeroberfläche bis zur Navigation zwischen Apps.

So überprüfen Sie Ihre Softwareversion

Nicht jeder hat dieselbe iOS-Version auf seinem Apple-Gerät, da Apple iOS regelmäßig aktualisiert. Es gibt eine einfache Möglichkeit zu überprüfen, welche Version auf Ihrem Gerät ausgeführt wird.

  • Gehen Sie zunächst auf Ihrem Startbildschirm zu Einstellungen
  • Wählen Sie dann Allgemein und tippen Sie auf Info.
  • Sie sehen dann eine ganze Liste mit Informationen zu Ihrem Gerät, einschließlich der Anzahl der darauf gespeicherten Medien, der Anzahl der Apps usw.
  • In dieser Liste sehen Sie auch "Version", die Ihnen zeigt, auf welcher iOS-Version Ihr Gerät ausgeführt wird.
  • Sie können auch herausfinden, welche iOS-Version Ihr Gerät auf Ihrem Computer ausführt, indem Sie iTunes öffnen, Ihr Gerät über Ihr USB-Kabel anschließen und dann das Gerät auswählen, wenn es in iTunes angezeigt wird.

Wir befinden uns derzeit in der iOS 9-Umgebung und warten darauf, dass iOS 9.3 bald veröffentlicht wird.

Soll ich die iOS-Version aktualisieren?

Es hängt davon ab, ob. Apple empfiehlt, dass Sie Ihre Geräte auf die neuesten iOS-Versionen aktualisieren, sobald sie verfügbar sind. Unserer Meinung nach gibt es einige Richtlinien, die befolgt werden können. Wenn Sie über die neuesten iPhones oder iPad-Modelle verfügen und immer auf dem neuesten Stand sind, ist eine Aktualisierung am sinnvollsten. Auf diese Weise können Sie die neuen Funktionen wie den Nachtmodus ausprobieren, wenn er veröffentlicht wird. Es gibt auch ein Zeitfenster, normalerweise zwei bis drei Wochen, in dem Sie Ihre iOS-Version herunterstufen können, wenn Probleme mit dem neuesten Update auftreten.

Wenn Sie mit iOS 9 arbeiten, führt ein Upgrade auf Patch-Level nicht zu einer Unterbrechung bestehender Apps und behebt bekannte Sicherheits-, Leistungs-, Energieeffizienz- und Fehlerprobleme. Daher ist es weitaus schwieriger, ein 9.0.x- oder 9.x-Update abzulehnen, als nur kein Upgrade durchzuführen in erster Linie auf 9, 0. Dies war schon immer das Mantra von Apple.

Wenn Sie jedoch ein Gerät der älteren Generation verwenden oder vom Hype um die neuen Funktionen des neuesten iOS nicht berührt sind, können Sie einige Zeit warten und eine Bewertung vornehmen. Wenn das neue iOS veröffentlicht wird, kann es mit bestimmten Funktionen fehlerhaft sein, und Apple veröffentlicht anschließend eine Beta, um diese Probleme zu beheben. Wenn es innerhalb von drei bis vier Wochen nach der Veröffentlichung größere Fehler gibt, werden Sie in den Schlagzeilen davon erfahren. Ein Beispiel hierfür war die Migration von iOS 8 auf iOS 9. Anfangs gab es viele Herausforderungen, da die Software Fehler aufwies. Einige Leute haben monatelang gewartet, bevor sie auf iOS 9 aktualisiert haben.

Was soll ich gegen die nervigen Erinnerungen tun?

Wenn Apple eine neue iOS-Version veröffentlicht, wird die zu aktualisierende Meldung auf Ihrem Gerät angezeigt. Für Leute, die nicht aktualisieren möchten, kann dies ärgerlich sein.

Lassen Sie mich zunächst erklären, warum Sie diese Benachrichtigung erhalten. Selbst wenn Sie automatische Updates deaktiviert haben, wird das neue IOS-Update weiterhin auf Ihr Telefon und iPad heruntergeladen. Es befindet sich bereits in Ihrem Telefon und iPad und wartet darauf, dass Sie es vollständig installieren. Es ist nicht installiert, befindet sich jedoch auf Ihrem Telefon und iPad und wartet darauf, dass Sie darauf klicken, um es zu installieren. Es erinnert Sie ständig daran, über diese Optionen zu aktualisieren: a) Jetzt installieren b) Später installieren C) Heute Abend installieren und d) mich später erinnern

Was Sie also tun müssen, ist Folgendes:

Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen. Klicken Sie dann auf Allgemein. Klicken Sie auf Storage & iCloud-Nutzung. Es könnte einfach Speicher auf Ihrem Gerät sagen. Wenn die nächste Seite erscheint, sehen Sie oben das Wort Speicher. Darunter sehen Sie Speicher verwalten. Klicken Sie darauf und warten Sie, bis die Liste vollständig ausgefüllt ist. Je nachdem, wie viele Apps Sie haben, kann dies einige Sekunden bis etwa eine halbe Minute dauern. Durchsuchen Sie diese Liste, bis Sie das neue iOS-Update sehen. Lösche es. Dann sollte Ihre Popup-Benachrichtigung verschwinden. Mach dir keine Sorgen, dass du das Update verlierst. Sie können es später in der Zukunft immer bekommen. Wenn Sie das Popup in Zukunft erneut erhalten, bedeutet dies, dass Apple es ohne Ihre Erlaubnis erneut auf Ihr Telefon oder iPad heruntergeladen hat. Führen Sie die obigen Schritte einfach noch einmal aus, um sie zu löschen und das neue Popup zu entfernen. Dies ist die einzige Möglichkeit, das Popup zu entfernen, ohne es zu installieren.

Beachten Sie bitte, dass beim Aufladen Ihres Telefons mit aktiviertem WLAN das iOS erneut auf Ihr Gerät heruntergeladen wird. Möglicherweise müssen Sie Ihr Gerät während des Ladevorgangs im Flugzeugmodus ausschalten, um dieses Problem zu beheben.

Dies ist nur eine vorübergehende Korrektur. Ihr Gerät lädt immer ein neues Update herunter, wenn es angeschlossen und mit WLAN verbunden ist. Sie müssen das Update daher wiederholt löschen, um diese lästige Benachrichtigung zu vermeiden. Oder versetzen Sie Ihr Gerät beim Laden immer in den Flugzeugmodus. Nicht ideal, aber das ist die beste Lösung, um den Update-Server von Ihrem Router zu blockieren. So blockieren Sie Ihren WLAN-Router, um zu verhindern, dass Ihre Apple iOS-Geräte mit Apple Update-Servern in Kontakt treten Sie können Ihrem Router mesu.apple.com hinzufügen.

So aktualisieren Sie Ihre Software

Sie können Ihr Gerät drahtlos oder über iTunes aktualisieren. Wenn in einer Popup-Benachrichtigung angezeigt wird, dass ein Update verfügbar ist, tippen Sie einfach auf "Jetzt installieren". Andernfalls können Sie Ihr Gerät an eine Stromquelle anschließen und mit Wi-Fi verbinden. Gehen Sie zu Einstellungen, dann zu Allgemein und tippen Sie auf Software-Update. Tippen Sie auf Herunterladen und installieren.

Möglicherweise wird eine Benachrichtigung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass Sie mehr Speicherplatz für das Update benötigen. Daher müssen Sie einige Ihrer Apps entfernen. Sie können wählen, ob Sie abbrechen oder fortfahren möchten. Keine Sorge, wenn Sie Apps deinstallieren, installiert iOS sie nach dem Update neu. Tippen Sie auf Installieren, um sofort zu aktualisieren. Sie können auch wählen, ob Sie heute Abend oder an einem anderen Punkt installieren möchten, indem Sie auf Später tippen.

Es wird eine weitere Benachrichtigungserinnerung für die Installation geben. Wenn Sie auf Heute Abend installieren tippen, schließen Sie Ihr iOS-Gerät einfach an eine Stromquelle an, wenn Sie ins Bett gehen. Über Nacht wird das Update automatisch installiert. Sie können Ihr iOS auch über iTunes aktualisieren, wenn auf Ihrem Telefon nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihr Computer neben Ihrem persönlichen Hotspot auf dem iOS-Gerät, das Sie aktualisieren, mit einem Netzwerk verbunden sein muss. Sie müssen außerdem die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer haben. Schließen Sie dann Ihr Gerät an Ihren Computer an, öffnen Sie iTunes und wählen Sie Ihr Gerät aus. Klicken Sie auf Zusammenfassung und dann auf Nach Updates suchen. Klicken Sie auf Herunterladen und aktualisieren.

Durch die Aktualisierung Ihres iOS wird Ihr Gerät insgesamt gut vor potenziellen Sicherheitslücken geschützt und läuft reibungslos. Halten Sie dies bereit, um Ihre aktuelle iOS-Version zu überprüfen oder um Sie beim nächsten Erscheinen eines Updates durch den Vorgang zu führen.

VERBINDUNG: Worauf können wir uns in iOS 10 freuen?