Was ist iCloud Drive und wie unterscheidet es sich von iCloud?

ICloud besteht aus vielen Teilen: Familienfreigabe, Backups, Schlüsselbund und alles andere. Es ist schwer, den Kopf um alles zu wickeln. Und dann hören Sie von iCloud Drive, es ist nicht nur ein anderer Name für iCloud, aber was ist der Unterschied zwischen ihnen überhaupt?

Beide Cloud-Dienste werden von Apple angeboten. Sie sind beide frei. Und beide werden verwendet, um Ihre Daten sicher online zu speichern. Aber sie sind nicht dasselbe!

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was iCloud Drive ist und wie Sie das Beste daraus machen können. Am Ende haben wir sogar eine FAQ für alle Ihre Fragen hinzugefügt.

Was ist iCloud?

iCloud ist Apples Cloud-Dienst. Mit einem Apple-Gerät können Sie alle Arten von Daten in iCloud speichern, wodurch diese Informationen mit Ihren anderen Geräten synchronisiert werden. Alles in iCloud ist gesichert, geschützt und für Sie online verfügbar.

Sie können (und wahrscheinlich auch) damit die folgenden Dinge synchronisieren:

  • Kontakte
  • Kalender
  • Anmerkungen
  • Erinnerungen
  • Fotos
  • Unterlagen
  • Und mehr…

Wenn iCloud aktiviert ist, aktualisieren Ihre Geräte diese Daten automatisch, wenn sie online sind.

Fügen Sie eine Notiz auf Ihrem iPhone hinzu und sie wird auf Ihrem iPad angezeigt. Bearbeiten Sie ein Kalenderereignis von Ihrem MacBook aus und es ändert sich auf Ihrer Apple Watch. Es ist wie Magie.

Was ist der Unterschied zwischen diesem und iCloud Drive?

Was ist iCloud Drive?

iCloud Drive ist ein Teil von iCloud. Es ist einer von vielen Diensten unter dem Dach von iCloud, wie Backups, Fotos oder die Find My-App. Sie können iCloud Drive verwenden, um alle anderen Dokumente zu speichern.

Ein Benutzer in Apples Diskussionsforen gab diese großartige Analogie für den Unterschied zwischen iCloud und iCloud Drive:

Stellen Sie sich iCloud als Aktenschrank und iCloud-Laufwerk als eine der Schubladen des Schranks vor, in denen Sie Dinge aufbewahren können. Es dient zum Speichern von Dateien, die in keine der anderen Schubladen passen.

iCloud Drive ist nur mit 5 GB Speicher kostenlos. Bild von Apple.

Wie schalte ich iCloud Drive ein?

Vor dem Einschalten von iCloud Drive empfiehlt Apple, alle Ihre Geräte auf die neueste Betriebssoftware zu aktualisieren. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass Sie auf jedem Gerät mit demselben Apple ID-Konto angemeldet sind. Andernfalls werden Ihre Geräte nicht miteinander synchronisiert.

Schalten Sie es von jedem Gerät aus ein, von dem aus Sie auf Ihre Dokumente zugreifen möchten.

So aktivieren Sie iCloud Drive für ein iPhone, iPad oder einen iPod touch:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> [Ihr Name]> iCloud .
  2. Scrollen Sie nach unten und schalten Sie iCloud Drive ein .

Schalten Sie iCloud Drive in Ihren iCloud-Einstellungen ein.

So aktivieren Sie iCloud Drive für einen Windows-PC:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Apple ID-Daten an.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben iCloud Drive .

Mit iCloud für Windows können Sie die meisten iCloud-Dienste auf Ihrem PC verwenden. Bild von Apple.

So aktivieren Sie iCloud Drive für einen Mac:

  1. Gehen Sie zu > Systemeinstellungen…> Apple ID (für macOS Mojave und darunter klicken Sie in den Systemeinstellungen auf iCloud. )
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben iCloud Drive, falls nicht bereits aktiviert.

  3. Kreuzen Sie alles an, was Sie zum Speichern von Dokumenten und Daten in iCloud benötigen.
  4. Aktivieren Sie für macOS Mojave und niedriger die Option Speicher optimieren, um mehr freien Speicherplatz auf Ihrem Mac zu schaffen. Für macOS Catalina + finden Sie auf der Hauptseite die Option Speicher optimieren für Ihre Apple ID.

    Aktivieren Sie "Speicher optimieren" auf der Seite "Apple ID" in den Systemeinstellungen.

Was ist die Option Desktop- und Dokumentordner?

Diese Option verschiebt den gesamten Inhalt aus den Ordnern Desktop und Dokumente auf Ihrem Mac auf iCloud Drive. Wenn Sie Änderungen an Ihren Mac-Dokumenten vornehmen, werden diese automatisch synchronisiert und hochgeladen.

Mit der Option Desktop- und Dokumentenordner werden alle Ihre Mac-Dokumente mit iCloud Drive für andere Geräte verfügbar. In Verbindung mit Optimize Storage wird außerdem viel freier Speicherplatz auf Ihrem Mac erstellt.

Weitere Informationen zu den Synchronisierungs- und Speicherfunktionen von iCloud für Desktop und Dokumente finden Sie in diesem Artikel: So verhindern Sie, dass iCloud Desktop-Ordner und -Dokumente synchronisiert

Was ist die Option Speicher optimieren?

Speicher optimieren entfernt alte Dokumente von Ihrem Mac, wenn sie auch auf iCloud Drive gespeichert sind. Sie können weiterhin eine Vorschau aller Ihrer Dokumente anzeigen und diese mit einem Klick erneut herunterladen. Sie belegen jedoch keinen Festplattenspeicher.

Neue oder kürzlich verwendete Dokumente werden automatisch heruntergeladen, damit sie Ihnen sofort zur Verfügung stehen. Andernfalls benötigen Sie eine Internetverbindung, um Dokumente erneut zu öffnen. Während des Wartens auf den Download kann es zu Verzögerungen kommen.

Verwendet iCloud Drive Speicher auf meinem Gerät?

Mein iPhone verliert nur 49 KB an iCloud Drive… das ist nichts!

iCloud Drive selbst verwendet keinen Speicher auf Ihrem Gerät, sondern ist ein Onlinedienst. Sie können eine Vorschau aller online auf Ihrem Gerät gespeicherten Inhalte anzeigen, es wird jedoch kein Speicher verwendet, bis Sie ein Dokument herunterladen oder öffnen.

Wenn Sie auf iCloud Drive zugreifen, werden neben jedem Dokument oder Ordner Download-Symbole angezeigt. Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um es auf Ihr Gerät herunterzuladen und es offline und sofort verfügbar zu machen.

Wenn kein Download-Symbol vorhanden ist, wurde das Dokument bereits heruntergeladen und verwendet Ihren Gerätespeicher. Ihr Gerät entfernt automatisch alte Downloads, wenn Ihnen der lokale Speicherplatz ausgeht.

Der Vorschau-Ordner wird heruntergeladen, Pages befindet sich jedoch auf iCloud Drive.

Warum speichert iCloud Drive Dateien auf meinem lokalen Laufwerk?

Lokal gespeicherte Dokumente öffnen sich schneller und sind offline verfügbar. Ihr Gerät lädt möglicherweise Dokumente herunter, die Sie kürzlich auf einem anderen Gerät verwendet haben, um zu erwarten, dass Sie sie bald wieder benötigen.

Möglicherweise werden auch iCloud Drive-Dokumente heruntergeladen, um nicht verwendeten Speicher auf Ihrem Gerät zu füllen. Dies hat den Vorteil, dass diese Dokumente Ihnen sofort online oder offline zur Verfügung stehen.

Schließlich werden Dokumente auf Ihrem lokalen Laufwerk gespeichert, wenn sie noch nicht auf iCloud Drive hochgeladen wurden. Dies kann bei größeren Dateien oder bei langsamer Internetverbindung länger dauern.

Wie greife ich auf meine Dateien auf iCloud Drive zu?

Wenn Sie iCloud Drive verwenden, sind Ihre Dokumente auf dem iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder Windows-PC verfügbar. Sie können die Datei-App, den Finder und den Datei-Explorer verwenden oder die iCloud-Website von jedem Internetbrowser aus besuchen.

Sie müssen iCloud Drive gemäß den obigen Anweisungen aktiviert haben, bevor Sie auf Ihre Dokumente zugreifen können.

So greifen Sie über die iCloud-Website auf iCloud Drive zu:

  1. Besuchen Sie die Website von iCloud von jedem sicheren Internetbrowser aus.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche iCloud Drive .
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie sich erneut abmelden, wenn Sie öffentliche Computer verwenden.

Fast alles auf iCloud ist über die Website verfügbar.

So greifen Sie auf einem iPhone, iPad oder iPod touch auf iCloud Drive zu:

  1. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Durchsuchen .
  2. Gehen Sie zu Standorte> iCloud Drive .

Wählen Sie iCloud Drive aus einer Reihe von Speicherorten in der Datei-App.

So greifen Sie auf einem Mac auf iCloud Drive zu:

  1. Öffnen Sie ein neues Finder- Fenster.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste unter iCloud auf iCloud Drive .
  3. Wenn Sie keine iCloud Drive-Option sehen:
    1. Gehen Sie in der Menüleiste zu Finder> Einstellungen…
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenleiste .
    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für iCloud Drive .

Stellen Sie sicher, dass iCloud Drive in den Optionen der Finder-Seitenleiste aktiviert ist.

So greifen Sie auf einem Windows-PC auf iCloud Drive zu:

  1. Öffnen Sie ein Fenster im Datei-Explorer .
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste unter Schnellzugriff auf iCloud Drive .

Zeigen Sie den Inhalt Ihres iCloud-Laufwerks im Datei-Explorer auf einem PC an und bearbeiten Sie ihn. Bild von Apple.

Wie verwalte ich Dateien in iCloud Drive?

Es ist einfach, Dokumente in iCloud Drive mit jedem Gerät umzubenennen, zu verschieben oder zu löschen. Alle Änderungen, die Sie an einem Gerät vornehmen, werden automatisch mit den anderen synchronisiert.

Wenn Sie ein iCloud Drive-Dokument löschen, bleibt es 30 Tage lang im Ordner "Zuletzt gelöscht".

So verwalten Sie iCloud Drive-Dokumente über die iCloud-Website:

  1. Wählen Sie ein Dokument oder einen Ordner aus und klicken Sie auf die Schaltfläche i, um es umzubenennen.
  2. Verwenden Sie die Schaltfläche Neuer Ordner oben im Fenster, um neue Ordner zu erstellen.
  3. Klicken und ziehen Sie ein Dokument oder einen Ordner, um es zu verschieben, und legen Sie es im Dateipfad unten im Fenster ab, um es in einen übergeordneten Ordner zu verschieben.
  4. Wählen Sie ein Dokument oder einen Ordner aus und klicken Sie auf die Schaltfläche " Papierkorb", um es zu löschen. Der Ordner "Zuletzt gelöscht" ist unten rechts im Fenster verfügbar.

Verwenden Sie die Schaltflächen oben auf der Webseite, um Ihre Dokumente zu bearbeiten.

So verwalten Sie iCloud Drive-Dateien mit der Datei-App:

  1. Tippen Sie auf den Namen eines Dokuments oder Ordners, um es umzubenennen.
  2. Verwenden Sie die Schaltfläche Neuer Ordner oben links, um neue Ordner zu erstellen.
  3. Tippen Sie auf Auswählen und markieren Sie ein Dokument oder einen Ordner, um weitere Aktionen anzuzeigen :
    1. Verwenden Sie das Ordnersymbol, um es zu verschieben.
    2. Verwenden Sie die Schaltfläche Zwei Quadrate, um es zu kopieren.
    3. Oder verwenden Sie die Schaltfläche Papierkorb, um sie zu löschen. Der Ordner Zuletzt gelöscht ist auf dem Bildschirm Standorte verfügbar.
  4. Alternativ können Sie auf ein Dokument oder einen Ordner tippen und es gedrückt halten, um eine Liste der Aktionen anzuzeigen.

Tippen und halten Sie ein Dokument, um ein Menü mit verschiedenen Aktionen anzuzeigen.

So verwalten Sie iCloud Drive-Dateien mit einem Mac oder PC:

Benennen, kopieren, verschieben oder löschen Sie Dokumente und Ordner wie gewohnt auf einem Mac oder PC. Verwenden Sie Tastaturbefehle oder klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf ein Dokument oder einen Ordner, um eine Liste der Aktionen anzuzeigen.

Teilen Sie Ihre Dokumente mit anderen Personen

Verwenden Sie dieses Symbol, um Dokumente freizugeben.

Sie können einen Link für andere freigeben, um auf Ihre Dokumente auf iCloud Drive zuzugreifen. Wählen Sie die Datei aus, die Sie freigeben möchten, und verwenden Sie dann das Symbol Person hinzufügen, um die Freigabeoptionen anzuzeigen. In der Datei-App müssen Sie zuerst auf die Schaltfläche Teilen tippen.

Überprüfen Sie Ihre Freigabeoptionen, um zu entscheiden, wer auf das Dokument zugreifen kann und ob er berechtigt ist, Änderungen vorzunehmen. Wenn Sie ein Dokument nur für bestimmte Kontakte freigeben, benötigen diese ein Apple ID-Konto, um es anzuzeigen.

Erstellen Sie ein Dokument, das Sie zuvor privat freigegeben haben, indem Sie die Freigabeoptionen erneut anzeigen.

Wählen Sie aus, mit wem und mit welcher Berechtigung sie das Dokument bearbeiten möchten.

Wie speichere ich Dokumente in iCloud Drive?

Verwenden Sie den Finder, den Datei-Explorer oder die Datei-App, um vorhandene Dokumente auf iCloud Drive zu verschieben. Nach dem Hochladen können Sie von allen iCloud Drive-Geräten aus auf sie zugreifen.

Bestimmte Apps speichern möglicherweise automatisch Dateien in Anwendungsordnern in iCloud Drive. Dies ist bei Seiten, Zahlen, Keynote und Vorschau üblich. Ist aber auch mit vielen anderen möglich.

Übertragen Sie Dateien von einem anderen Cloud-Speicherdienst

Sie können Dateien von Cloud-Diensten von Drittanbietern wie Dropbox oder Google Drive auf iCloud Drive übertragen. Kopieren oder verschieben Sie dazu die Dateien wie gewohnt mit iFoud Drive, Datei-Explorer oder der Datei-App nach iCloud Drive.

Auf iPhone, iPad und iPod touch müssen Sie die Drittanbieter-App herunterladen und sich anmelden, bevor sie in Dateien angezeigt wird. Danach können Sie über eine einzige App auf alle Ihre Cloud-Dienste zugreifen und diese verwalten.

Greifen Sie über die Seite "Standorte" unter "Dateien" auf Ihre Dropbox oder einen anderen Cloud-Speicher eines Drittanbieters zu.

Übertragen Sie Dateien von einer externen Festplatte

Laden Sie Dateien direkt von einer externen Festplatte über die iCloud-Website hoch. Auf der iCloud Drive-Seite sehen Sie oben im Fenster eine Upload-Schaltfläche. Auf diese Weise können Sie jeweils nur eine Datei hochladen.

Es ist nicht möglich, mehrere Dateien oder sogar Ordner auf iCloud Drive zu übertragen, ohne sie zuvor auf Ihrem Computer zu speichern. Wenn Sie einen Mac haben, erstellen Sie mit der Funktion "Speicher optimieren" für iCloud Drive mehr freien Speicherplatz.

Andernfalls sollten Sie komprimierte Zip-Dateien hochladen. Obwohl sie weniger als 50 GB groß sein müssen und Sie sie nicht in iCloud Drive öffnen können.

Sichern auf iCloud Drive

Ihr iPhone, iPad oder iPod touch iCloud Backup speichert nicht auf iCloud Drive, obwohl es denselben iCloud-Speicher verwendet. iCloud-Sicherungen werden in einem separaten Teil von iCloud gespeichert, obwohl der gesamte Dienst sicher und geschützt ist.

Das bedeutet, dass alle Ihre Dateien und Ordner in iCloud Drive sicher sein sollten. Wenn Sie eine zweite Kopie von etwas behalten möchten, ist iCloud Drive ein guter Ort, um es zu platzieren.

Aber denken Sie immer daran:

Zwei ist eins und einer ist keiner.

Wenn Ihnen etwas sehr wichtig ist, behalten Sie es nicht nur auf iCloud Drive. Stellen Sie sicher, dass Sie es an mehreren Stellen archiviert haben! Sichern Sie diese iCloud Drive-Dateien auf einer lokalen Festplatte, damit Sie immer eine Ersatzkopie haben, falls etwas schief geht.

Laden Sie zum Sichern Ihrer iCloud Drive-Dokumente diese herunter und kopieren Sie sie auf ein lokales Laufwerk oder einen zweiten Cloud-Dienst.

Wie schalte ich iCloud Drive aus?

Durch Deaktivieren von iCloud Drive werden Ihre Dokumente nicht aus iCloud gelöscht. Aber es macht es so, dass Ihr Gerät nicht mehr auf sie zugreifen kann.

Wenn Sie iCloud Drive deaktivieren möchten, weil Ihnen der iCloud-Speicher ausgegangen ist, müssen Sie stattdessen Ihre iCloud Drive-Dokumente archivieren und löschen. Archivieren Sie Ihre Dokumente, indem Sie sie auf Ihr Gerät herunterladen und aus dem iCloud Drive-Ordner verschieben.

Mac-Benutzer haben die Möglichkeit, eine Kopie ihres gesamten iCloud Drive-Inhalts zu behalten, wenn sie den Dienst deaktivieren. Wenn Sie sich dazu entscheiden, wird alles in einen Archivordner auf Ihrem Mac heruntergeladen.

Wir empfehlen Ihnen, beim Ausschalten eine Kopie der iCloud Drive-Dateien auf Ihrem Mac zu speichern.

Wenn Sie Ihre iCloud Drive-Dokumente heruntergeladen haben, löschen Sie sie mit Finder, Datei-Explorer, Dateien oder der iCloud-Website. Denken Sie daran, dass Ihre Dokumente nach dem Löschen 30 Tage lang im Ordner "Zuletzt gelöscht" verbleiben.

So deaktivieren Sie iCloud Drive auf einem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Verwenden Sie Dateien, um unersetzliche Dokumente an den Speicherort On My [Device] zu verschieben .
  2. Gehen Sie zu Einstellungen> [Ihr Name]> iCloud .
  3. Scrollen Sie nach unten und schalten Sie iCloud Drive aus .

So deaktivieren Sie iCloud Drive auf einem Mac:

  1. Gehen Sie zu  > Systemeinstellungen…> Apple ID (oder für ältere macOS iCloud).
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben iCloud Drive .
  3. Wählen Sie aus, ob Sie eine Kopie Ihrer iCloud Drive-Dokumente behalten möchten.

So deaktivieren Sie iCloud Drive auf einem Windows-PC:

  1. Verwenden Sie den Datei-Explorer, um unersetzliche Dokumente auf Ihre PC-Festplatte zu verschieben.
  2. Öffnen Sie iCloud für Windows .
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben iCloud Drive .

FAQs

Wie Sie sich vorstellen können, ist iCloud Drive ein weit gefasstes Thema und viele werden durch die Unterschiede zwischen iCloud und iCloud verwirrt. Um die Sache zu vereinfachen, haben wir die häufigsten Fragen zu iCloud Drive aus dem Internet zusammengestellt und Ihnen unten unsere Antworten gegeben.

Wo befindet sich iCloud Drive auf meinem iPhone?

Früher gab es eine iCloud Drive-App für iPhones, iPads und iPods. Dies war Ihr Fenster zu allem auf iCloud Drive, aber Apple hat es in der Version von iOS 11 durch Dateien ersetzt.

Die Datei-App bietet mehr Funktionen als früher iCloud Drive. Insbesondere mit Dateien können Sie alle Ihre Cloud-Speicherdienste an einem Ort synchronisieren: Google Drive, Dropbox, iCloud Drive und andere!

Warum kann ich meine Dokumente in iCloud Drive nicht sehen?

Wenn Sie in iCloud Drive nichts sehen können, stimmt möglicherweise etwas mit Ihren Einstellungen nicht. Befolgen Sie die obigen Schritte, um sicherzustellen, dass Sie iCloud Drive für alle Ihre Geräte aktiviert haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie mit denselben Apple ID-Details angemeldet sind.

Besuchen Sie die iCloud-Website. Melden Sie sich an und klicken Sie auf iCloud Drive. Wenn Sie Ihre Dateien immer noch nicht finden können, wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere Hilfe zu erhalten.

Verwenden iCloud Backups und iCloud Drive denselben Speicher?

Ja. Wenn Ihre Geräte auf iCloud sichern, verbrauchen sie dieselbe Speicherkapazität wie iCloud Drive. Dies ist auch derselbe Speicher, der für iCloud-Fotos und alles andere in iCloud verwendet wird.

Beginnen Sie zu verstehen, warum Ihnen immer wieder der iCloud-Speicher ausgeht? Sie können mehr Platz für die iCloud-Dienste schaffen, die Sie verwenden möchten, indem Sie Inhalte aus allen anderen löschen.

Das kann bedeuten, dass Sie Backups für alte Geräte löschen, die Sie nicht mehr haben. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihre iCloud-Fotosammlung beschneiden. Oder es kann bedeuten, alte Dokumente aus iCloud Drive zu löschen.

Oder Sie können immer mehr Speicherplatz bei Apple kaufen.

Wie kann ich gelöschte Dateien auf dem iCloud-Laufwerk wiederherstellen?

Wenn Sie etwas auf iCloud Drive löschen, speichert Apple es 30 Tage lang in Ihrem Ordner "Zuletzt gelöscht". Wenn Sie also letzte Woche versehentlich ein Dokument gelöscht haben, ist es nicht zu spät, es zurückzubekommen.

Suchen Sie Ihren zuletzt gelöschten Ordner auf der Seite "Speicherorte" der Datei-App. Oder finden Sie es auf der iCloud-Website unten rechts auf dem Bildschirm.

Alternativ können Sie alle gelöschten iCloud-Inhalte von der iCloud-Website anzeigen:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Apple ID-Daten auf der iCloud-Website an.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen .
  3. Klicken Sie unten links unter Erweitert auf Dateien wiederherstellen .
  4. Sie können alle Ihre kürzlich gelöschten Daten überprüfen oder wiederherstellen.

Auf der iCloud-Website können Sie Dateien, Kontakte, Kalender und Lesezeichen wiederherstellen.

Wie melde ich mich überall von iCloud Drive ab?

Sie möchten iCloud Drive nicht auf einem öffentlichen Computer angemeldet lassen. Aber manchmal kann man nicht wieder darauf zugreifen, um sich abzumelden. Vielleicht ist die Bibliothek geschlossen oder Sie haben Ihren Computer einem Freund gegeben.

Glücklicherweise können Sie sich von allen Browsern auf der iCloud-Website abmelden. Melden Sie sich mit Ihren Apple ID-Daten an und klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen . Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf die Option zum Abmelden von allen Browsern .

Sie können ein Gerät auch aus Ihrem Apple ID-Konto entfernen. Dadurch wird verhindert, dass erneut auf Zahlungs- oder iCloud-Dienste zugegriffen wird, bis Sie sich anmelden.

Sie sollten jetzt ein klares Bild des Unterschieds zwischen iCloud und iCloud Drive haben. Lassen Sie uns weitere Fragen wissen und wir werden unser Bestes geben, um diese zu beantworten. Wir könnten sie sogar zu dieser FAQ hinzufügen.