Wofür steht LTE auf iPhone und iPad? Die erklärten Unterschiede

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Reaktionsfähigkeit der Touchscreens und die Größe der Mobiltelefone uns begeisterten. Die Technologie wird immer ernster und alles, was wir früher nur auf unseren Computern gemacht haben, kommt auf Mobiltelefone. In diesem Beitrag werden wir über das Internet, die unglaubliche Geschwindigkeit und die Technologie dahinter sprechen.

3G, 4G und LTE ist die Technologie, die das Internet auf Telefonen antreibt. 3G ist schnell; 4G ist viel schneller, aber das schnellste ist LTE. Nun, das ist sehr einfach, lassen Sie uns etwas tiefer gehen.

Die 4G-Technologie ist der Nachfolger von 3G, und die Dienstanbieter versuchen immer noch, ein stärkeres 4G-Netzwerk aufzubauen. Wenn es um Geschwindigkeit geht, ist 4G angeblich schneller als das 3G, aber bevor wir mit dem Vergleich der Geschwindigkeit beginnen, ist es wichtig zu erkennen, dass es verschiedene Arten von 4G gibt.

4G und 4G LTE

4G LTE ist eine Art 4G-Netzwerk, das am schnellsten ist. Viele Experten haben LTE zum wirklichen Potenzial eines 4G-Netzes erklärt. Wenn ein Netzwerkanbieter Ihnen nur 4G anbietet (ohne die Erwähnung von LTE), stellt er Ihnen lediglich ein HSPA-Netzwerk zur Verfügung, das nichts anderes als eine erweiterte Form von 3G ist. LTE ist neu und viele Mobilfunkbetreiber sind damit beschäftigt, ihre Netze zu aktualisieren.

Theoretisch kann LTE bis zu zehnmal schneller sein als 3G. In der Realität hängt die Geschwindigkeit jedoch vom Versorgungsbereich, der Netzwerklast usw. ab. LTE erfüllt kaum den 10-mal schnelleren Benchmark, ist jedoch im Vergleich zu 3G immer noch schnell genug.

iPhone und LTE

Das iPhone 5 war das erste Modell, das LTE unterstützte. Das iPhone 4s unterstützte 4G (HSPA) und 3G, während das iPhone 4 nur 3G ausführen konnte. Also, iPhone 5 und alles danach wird LTE unterstützt!

Die Zukunft von LTE

Die Zukunft von LTE ist vielversprechend. Es wird viel Arbeit geleistet, um die Technologie voranzutreiben. LTE Direct ist heutzutage der neueste Hype. Diese Technologie ermöglicht es den intelligenten Geräten, die Netzwerktürme vollständig zu umgehen. Geben Sie den Geräten die Möglichkeit, drahtlos mit anderen Geräten zu kommunizieren.

Diese drahtlose Technologie wird eine Reichweite haben, die weit über die Reichweite von Bluetooth oder Wi-Fi hinausgeht. Wir sprechen von atemberaubenden 500 Metern. LTE Direct wird bald seine Zulassung erhalten und Geräte, die mit dieser Technologie umgehen können, werden voraussichtlich im Laufe des Jahres 2016 auf den Markt kommen.

LTE Direct wird von Qualcomm entwickelt, das seit sieben Jahren damit experimentiert. Laut Quellen gehören Yahoo und Facebook zu den ersten Testern der Technologie. Frühe Tester verwenden es, damit Smartphones Unternehmen, Personen und andere Informationen in Reichweite automatisch erkennen können.

Trotz der großen Reichweite ist der LTE Direct nicht stromhungrig. Dies bedeutet, dass Ihr LTE Direct-fähiges Gerät ständig nach „Dingen“ in Ihrer Umgebung suchen kann, ohne den Akku zu entladen. In dieser Hinsicht ist es viel mehr wie Wi-Fi.

Laut dem technischen Marketingdirektor von Qualcomm, Herrn Mahesh,

Sie können sich LTE Direct als einen sechsten Sinn vorstellen, der sich immer der Umgebung um Sie herum bewusst ist.