Was tun, wenn Ihr iPad deaktiviert ist und "Mit iTunes verbinden" angezeigt wird?

Ihr iPad wird deaktiviert, wenn Sie die falschen Passcode-Zeiten hintereinander oder länger eingeben. Sie können ein deaktiviertes Gerät nicht entsperren oder verwenden, ohne den Inhalt und die Einstellungen mit einem Computer zu löschen.

Unabhängig davon, ob Sie den Passcode vergessen haben oder jemand anderes Ihr iPad deaktiviert hat, erfahren Sie unten, wie Sie ihn beheben können. Wenn Sie kein Backup haben, haben wir erklärt, wie Sie überprüfen können, welche Daten bereits in iCloud gespeichert sind.

Wenn Sie Hilfe mit Ihrem behinderten iPhone suchen, lesen Sie stattdessen diesen Artikel!

Wie repariere ich ein deaktiviertes iPad?

Wenn Ihr iPad deaktiviert ist und "In 15 Minuten erneut versuchen" anzeigt, warten Sie den Timer ab und geben Sie Ihren Passcode ein, um das Problem zu beheben. Der Timer erhöht sich jedes Mal, wenn Sie den falschen Passcode eingeben.

Wenn Ihr iPad deaktiviert ist und "Mit iTunes verbinden" angezeigt wird, können Sie es nur beheben, indem Sie alle Inhalte und Einstellungen im Wiederherstellungsmodus wiederherstellen. Ohne Backup verlieren Sie Fotos, Videos, Nachrichten und alles andere auf Ihrem iPad.

Ihr iPad sagt Ihnen, was zu tun ist, wenn es deaktiviert ist.

Um ein deaktiviertes iPad zu löschen, benötigen Sie einen Computer mit macOS Catalina oder iTunes. Wenn Sie keinen Computer besitzen, leihen Sie sich einen aus oder besuchen Sie den Apple Store in Ihrer Nähe, um Hilfe zu erhalten.

So stellen Sie ein deaktiviertes iPad mit der Aufschrift "Mit iTunes verbinden" wieder her

  1. Halten Sie die obere Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, um das iPad auszuschalten.
  2. Halten Sie die Home- Taste oder die Top- Taste gedrückt, während Sie eine Verbindung zu einem Computer herstellen.
  3. Halten Sie die Taste gedrückt, bis ein Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.
  4. Wählen Sie auf dem Computer das iPad aus und klicken Sie auf Wiederherstellen .
  5. Wenn Sie kein Backup haben, verlieren Sie alle Daten auf dem iPad.

Finder oder iTunes laden die neueste Version von iPadOS herunter. Wenn dies länger als 15 Minuten dauert, führen Sie die obigen Schritte aus, um den Wiederherstellungsmodus erneut aufzurufen.

Geben Sie den Passcode korrekt ein, um ein Deaktivieren Ihres iPad zu vermeiden.

Normalerweise können Sie den Timer abwarten und Ihren Code erneut versuchen. Nach zu vielen fehlgeschlagenen Versuchen wird Ihr iPad jedoch dauerhaft deaktiviert, sodass praktisch niemand mehr auf die darauf enthaltenen Daten zugreifen kann. Sogar du.

Warum kann ich mein iPad nicht mit Face ID oder Touch ID entsperren?

Selbst wenn Ihr iPad Face ID oder Touch ID verwendet, müssen Sie es manchmal mit dem Passcode entsperren. Dies geschieht normalerweise nach dem Neustart Ihres Geräts oder dem Aktualisieren der Software.

Es ist allzu leicht, den Passcode zu vergessen, wenn Sie die meiste Zeit die Gesichts- oder Berührungs-ID verwenden. Diese Dienste sind zwar unglaublich schwer zu knacken, aber sicherer, wenn sie mit einem Passcode gekoppelt werden.

Wie kann ich mein deaktiviertes iPad oder iPod sichern?

Sie können mit einem deaktivierten iPad kein neues Backup erstellen.

Andere Beiträge behaupten, dass Sie immer noch auf einem Computer sichern können, mit dem Ihr Gerät zuvor synchronisiert wurde, aber wir konnten dies nicht replizieren.

Einige Benutzer behaupten, dass Sie weiterhin ein Backup auf einem vertrauten Computer erstellen können.

Wenn Sie nicht riskieren können, Daten auf Ihrem iPad zu verlieren, schauen Sie sich die Datenwiederherstellungsdienste von Drittanbietern an. Es gibt viele zur Verfügung, obwohl wir keine Empfehlungen geben können.

Wie überprüfe ich, welche Daten in iCloud gespeichert sind?

Selbst wenn Sie keine aktuelle Sicherung durchgeführt haben, werden einige Ihrer Daten möglicherweise dennoch in iCloud gespeichert. Gehen Sie zu iCloud.com und melden Sie sich bei Ihrem Apple ID-Konto an.

Zeigen Sie Ihre in iCloud gespeicherten Daten an, indem Sie sich online anmelden.

Alle Daten auf dieser Website - Fotos, Videos, Notizen usw. - sind beim Wiederherstellen Ihres Geräts weiterhin sicher. Es wird beim nächsten Anmelden bei iCloud erneut mit Ihrem iPad synchronisiert.

Dies funktioniert auch für Cloud-Dienste von Drittanbietern wie Dropbox oder Google Drive. Sie können kostenpflichtige Apps und Medien auch aus iTunes oder dem App Store wiederherstellen, ohne ein Backup zu verwenden.

Was ist, wenn ich mein deaktiviertes iPad nicht wiederherstellen kann?

Wenn Ihr deaktiviertes iPad "Mit iTunes verbinden" anzeigt, aber keine Verbindung zu einem Computer herstellt, überprüfen Sie diese Dinge auf Anzeichen von Verschleiß:

  • Ihr Lightning-to-USB-Kabel
  • den USB-Anschluss Ihres Computers
  • den Lightning-Anschluss Ihres Geräts.

Wenn Sie können, versuchen Sie es mit einem anderen Kabel und einem anderen USB-Anschluss. Wenn dies fehlschlägt, befolgen Sie unsere Anweisungen, um Ihr iPad in den DFU-Modus zu versetzen.

Wenden Sie sich abschließend an Apple, um weitere Unterstützung zu erhalten. Möglicherweise befindet sich in Ihrem iPad ein beschädigter Lightning-Anschluss, der repariert werden muss.