Webseite mit viel Energie in Safari? Folgendes sollten Sie wissen

In einer Minute surfen Sie im Internet und kümmern sich um Ihr eigenes Geschäft. In der nächsten Minute sendet Safari eine Fehlermeldung, dass eine Ihrer Webseiten "erhebliche Energie" verbraucht.

Was bedeutet diese Fehlermeldung - und bedeutet dies Probleme für Ihren Mac? Folgendes müssen Sie über Warnungen zu "erheblicher Energie" oder "erheblichem Speicher" in Safari unter macOS wissen.

Was bedeutet es in Safari, signifikante Energie zu nutzen?

Eine solche Nachricht kann alarmierend sein. Aber was bedeutet es?

Zunächst müssen wir definieren, was wir mit dieser Fehlermeldung meinen. Es gibt tatsächlich zwei verschiedene Nachrichten, die Benutzer zu unterschiedlichen Zeiten erhalten.

"Bedeutende Energie"

Eine Warnung zu erhalten, die besagt, dass eine bestimmte Webseite viel Energie verbraucht, klingt ziemlich besorgniserregend, aber die Ursache der Fehlermeldung ist eigentlich ziemlich einfach.

Safari zeigt Ihnen diese Meldung im Allgemeinen an, wenn Sie eine Website haben, die eine Menge Systemressourcen verbraucht. (Im Allgemeinen ist es nur eine offene Registerkarte, die die meisten Ressourcen beansprucht.)

"Energie" bedeutet in diesem Fall im Grunde genommen die Batterielebensdauer. Das bedeutet, dass die betreffende Webseite Ihren Computer nicht „durcheinander bringt“, aber möglicherweise eine wesentlich längere Akkulaufzeit verbraucht als eine normal betriebene Webseite. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie die Akkuzyklen auf Ihrem Mac anhand der Anweisungen von Apple überprüfen.

Aus diesem Grund ist dies eher ein Problem, wenn Sie nicht mit Ihrem Mac-Gerät im Akkubetrieb arbeiten. Wenn Ihr Mac angeschlossen ist, gibt es weniger Grund zur Sorge.

Sie können auch anzeigen, welche Apps viel Akkulaufzeit verbrauchen, indem Sie auf die Akkulaufzeitanzeige in der oberen Menüleiste klicken.

"Signifikante Erinnerung"

Eine etwas seltenere Warnung hat mit dem Speicher zu tun. Safari kann sagen, dass eine Webseite viel Speicherplatz beansprucht. Grundsätzlich werden Sie wie beim Energiealarm nur darüber informiert, dass eine Ihrer Registerkarten einen Großteil des Arbeitsspeichers Ihres Systems belegt.

Obwohl es erwähnenswert ist, funktioniert die RAM-Nutzung auf Ihrem Mac wahrscheinlich nicht so, wie Sie es erwarten. Entgegen der landläufigen Meinung möchten Sie nicht wirklich Leerlauf-RAM, weil es nichts für Sie tut. Ihr Browser verwendet diesen RAM, der sonst nutzlos wäre, um Ihr Browser-Erlebnis zu beschleunigen und zu optimieren.

Sie können auch überprüfen, ob Safari einen erheblichen Teil Ihres Arbeitsspeichers sowie einige seiner eigenen Ressourcenstatistiken verwendet, indem Sie den Aktivitätsmonitor öffnen und verwenden.

Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass Ihr Browser zu viel RAM verwendet und Ihr System dadurch tatsächlich verlangsamt wird. In diesen Fällen empfehlen wir, einige der im Abschnitt Tipps unten aufgeführten Maßnahmen zu ergreifen.

Was verursacht das?

Es ist nicht genau klar, warum einige Webseiten dazu führen, dass Safari Ihnen eine Warnung zu "erheblicher Energie / Speicher" sendet, aber wir haben einige Theorien.

Webseiten mit Videoinhalten sind in der Regel große Straftäter, wenn es um Ressourcen geht. Websites mit großen und aktiven Kommentarbereichen können auch schnell Systemressourcen verbrauchen.

Andererseits ist das Erhalten dieser Fehlermeldung nicht automatisch eine schlechte Sache - es bedeutet nur, dass Safari ein Wachhund für die von Ihnen besuchten Websites ist.

Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Ihr Mac langsamer wird oder eine erhebliche Akkulaufzeit verbraucht. (Obwohl es in Verbindung mit dieser Meldung natürlich zu einer schleppenden Leistung und einer schlechten Akkulaufzeit kommen kann.)

Tipps

Wenn Sie in Safari keine Benachrichtigung erhalten, dass eine Webseite viel Energie verbraucht, gibt es keine Möglichkeit, die fehlerhafte Registerkarte aufzuspüren.

Trotzdem können Sie diese Tipps zur Fehlerbehebung ausführen, um das Problem zu beheben.

Erzwinge das Beenden von Safari

Das erzwungene Beenden von Safari ist eine praktische Möglichkeit, alle Registerkarten in Eile zu schließen.

Das erste, was Sie versuchen und tun können, ist einfach das Beenden von Safari zu erzwingen und es neu zu starten. Gelegentlich handelt es sich nur um eine fehlerhafte Website, die Ressourcen beansprucht, und ein erzwungener Neustart kann es der Website ermöglichen, neu zu laden und sich normal zu verhalten.

  • Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo-Menü.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Beenden erzwingen.
  • Klicken Sie auf Safari.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden erzwingen.

Versuchen Sie nach dem Verlassen von Safari, es erneut zu starten, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

In diesem Zusammenhang kann es auch sinnvoll sein, den Mac neu zu starten, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Verwenden Sie einen Inhaltsblocker

Ein Content-Blocker kann eine gute Möglichkeit sein, Tracker und Anzeigen zu beseitigen, die Ihr System verlangsamen können.

Die meisten Websites haben heutzutage eine Menge Extra-Gunk - von geheimen Trackern bis hin zu ressourcenintensiven Anzeigen.

Safari kann einige dieser zusätzlichen Website-Komponenten selbstständig blockieren. Wenn Sie jedoch etwas mehr Feuerkraft im Bereich der Inhaltsblockierung benötigen, empfehlen wir die Verwendung eines guten Inhaltsblockers wie uBlock Origin.

Versuchen Sie, Safari einen uBlock-Ursprung hinzuzufügen und Ihre Lieblingsseiten zu durchsuchen. Sehen Sie, ob es einen Unterschied macht. Wenn ja, dann waren wahrscheinlich diese Tracker und Anzeigen schuld.

Aktualisieren Sie macOS

Das Aktualisieren Ihres Mac ist eine der besten Möglichkeiten, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Manchmal können diese Warnungen durch fehlerhaftes Safari-Verhalten oder einen einfachen Mangel an Optimierung für bestimmte Websites verursacht werden.

In diesen Fällen ist die Aktualisierung von Safari bei weitem die beste Lösung. Wir empfehlen, nach Möglichkeit das neueste verfügbare macOS-Update herunterzuladen und zu installieren.

Diese enthalten nicht nur Safari-Verbesserungen und Fehlerbehebungen, sondern enthalten auch wichtige Sicherheitsupdates, die Ihre Daten schützen können.

Zusätzliche Tipps

Wenn Sie Ihre Erweiterungen überprüfen, Plug-Ins deaktivieren und den Cache leeren, kann dies die Leistung Ihres Mac verbessern.

Wir haben diese zusätzlichen Tipps zur Safari-Fehlerbehebung hinzugefügt, falls die vorherigen Schritte nicht funktioniert haben.

Um es klar auszudrücken, konzentrieren sich diese hauptsächlich darauf, Safari zu beschleunigen, wenn es träge läuft. Sie werden nicht unbedingt eine Fehlermeldung "signifikante Energie / Speicher" beseitigen. Trotzdem sind sie einen Versuch wert.

  • Überprüfen Sie Ihre Erweiterungen. Gehen Sie zu Safari -> Einstellungen -> Erweiterungen. Deaktivieren Sie alle Erweiterungen und reaktivieren Sie sie nacheinander, um festzustellen, ob eine bestimmte Erweiterung das Problem verursacht.
  • Überprüfen Sie Ihre Plug-Ins. Sie können versuchen, zu Safari -> Einstellungen -> Erweitert zu wechseln. Deaktivieren Sie von dort aus "Internet-Plug-Ins". Testen Sie, ob dadurch Fehlermeldungen behoben werden.
  • Bereinigen Sie Ihren Cache. Aktivieren Sie das Menü Entwickeln, indem Sie unter Safari -> Einstellungen -> Erweitert das Menü Entwickeln anzeigen auswählen. Klicken Sie dann auf die Menüleiste Entwickeln und wählen Sie Leere Caches.

Hör auf dir Sorgen zu machen

Der Vorschlag, dass Sie sich über diese Warnung keine Sorgen machen, klingt möglicherweise nicht intuitiv, aber lassen Sie uns das erklären. Durch das Senden dieser Fehlermeldung sucht Safari nur nach Ihnen und versucht, Sie vor einer Website zu warnen, die auf Systemressourcen zurückgreift.

Einige Dinge liegen jedoch außerhalb Ihrer Kontrolle. Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten und keine signifikante Verringerung der Leistung oder der Akkulaufzeit feststellen, ist es möglicherweise am besten, sie einfach zu ignorieren. Wir hoffen, dass Apple diese Warnmeldung in zukünftigen Versionen von Safari und macOS behandelt. Wenn Sie nach Ihrem MacOS-Upgrade eine allgemeine Trägheit oder einen ständigen Absturz von Safari feststellen, sollten Sie sich diesen Artikel unbedingt ansehen.

Wir hoffen, Sie fanden einige dieser Tipps hilfreich. Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen haben.