Möchten Sie iMessage auf Ihrem Windows-PC? Wie man

Mit den neuen Updates für iMessage möchten viele iPhone- und andere iDevice-Benutzer auf ihren PCs oder Arbeitscomputern auf iMessage zugreifen können, sodass der Chat mit Freunden und Familie auf allen Arten von Geräten fortgesetzt werden kann - zu Hause und am Arbeitsplatz.

Viele von uns iFolks haben Apple-Computer, so dass es wirklich einfach ist, mit iMessage Schritt zu halten. Es gibt aber auch einige von uns, die Windows-PCs zu Hause und vor allem bei der Arbeit haben. Wie bringen wir iMessage auf ALLEN unseren Maschinen zum Sprechen?

  • Installieren Sie die Remotedesktop-Erweiterung von Chrome auf Ihrem Mac und geben Sie iMessages über Chrome und das Internet für alle Computer frei
  • Verwenden Sie für iPhones mit Jailbreak die Remote Messages App

Was ist mit einer browserbasierten iMessage?

Sie würden denken, Apple hätte einen browserbasierten Online-Dienst für iMessage, sodass das Einchecken unabhängig von unserem Standort einfach ist. Leider gibt es derzeit keinen Service, um iMessages online zu stellen!

Der konventionelle Gedanke ist, dass Apple seine Dienste auf seine eigenen iDevices und Mac-Computer beschränken möchte. Dadurch können Millionen von uns, vielleicht sogar Milliarden von uns, im Dunkeln nicht auf iMessage zugreifen, wenn wir arbeiten oder unseren Windows-Heim-PC verwenden.

Das Befolgen dieser relativ einfachen Schritte macht es einfacher als je zuvor, mit den wichtigsten Personen auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Mac und sogar Ihrem eigenen Windows-PC in Kontakt zu bleiben.

Also, ohne weiteres, hier ist, wie wir es machen.

Was du brauchst

Zunächst benötigen Sie mindestens einen Mac (Arbeit, Zuhause, Schule oder auf andere Weise), es sei denn, Sie möchten Ihr Telefon jailbreaken.

Ein kurzes Wort für Benutzer von Mac-PCs

Bereits 2012 veröffentlichte Apple iMessage als Standardanwendung in Mountain Lion (10.8.) Ab diesem Betriebssystem können Sie mit der Nachrichten-App Ihres Mac Gespräche auf Ihrem Computer genau dort aufnehmen, wo Sie auf Ihrem iPhone, iPad und iPod touch aufgehört haben. Messages for Mac ist völlig kostenlos und funktioniert mit allen, die iMessage auf ihren iOS-, OS X- und macOS-Geräten aktiviert haben.

So erhalten Sie iMessage auf Ihrem Mac-Computer

Stellen Sie zunächst sicher, dass sich die Anwendung auf Ihrem Computer befindet. Suchen Sie in der Spotlight-Suche oder über Ihren Anwendungsordner nach "Nachrichten". Wenn Sie Messages nicht installiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie OS Mountain Lion (10.8) oder höher ausführen. Wenn nicht, laden Sie das neueste Betriebssystem herunter, das Ihr Mac-Computer zulässt.

Angenommen, Ihr Betriebssystem ist auf dem neuesten Stand und Sie haben noch keine Nachrichten. Besuchen Sie den Mac App Store und laden Sie die Nachrichtenanwendung von dort herunter.

Sobald sich Nachrichten auf Ihrem Computer befinden, öffnen Sie die Anwendung und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Kennwort an. Nachrichten funktionieren nur mit Ihrer Apple ID und Ihrem Kennwort. Sie müssen daher über ein Konto verfügen, um iMessage auf jedem Gerät verwenden zu können, einschließlich iPhones, iDevices und Computern.

Wenn Sie keine Apple ID haben, überprüfen Sie diesen Link, um Ihre zu erstellen. Denken Sie daran, dass jede Apple ID kostenlos mit 5 GB iCloud-Speicher geliefert wird.

Nach der Anmeldung mit Ihrer Apple ID und Ihrem Kennwort lädt Messages automatisch alle vorherigen Konversationen herunter und synchronisiert sie, die mit dieser Apple ID verwendet wurden. Sie können also genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben, und diese neue Konversation wird mit all Ihren iDevices und Computern synchronisiert, die derselben Apple ID zugeordnet sind.

Sie können sogar SMS-Texte mit Ihrem Mac senden, indem Sie die Funktion "Kontinuität" verwenden.

Sobald Nachrichten eingerichtet sind, können Sie Textnachrichten, Sprachnachrichten, Bilder und Videos über das Internet senden.

Was ist mit mehreren Apple IDs und iMessage?

Sie können sich nicht bei mehreren Konten gleichzeitig anmelden . Sie können mehr als eine Apple ID mit Nachrichten und iMessage verwenden. Sie müssen jedoch jedes Mal manuell zwischen diesen Apple IDs und Kennwörtern wechseln, wenn Sie eine andere Apple ID verwenden möchten.

So greifen Sie mit Ihrem Windows-PC auf iMessage und Nachrichten zu

iMessage über Remotezugriff auf Mac

Eine Problemumgehung, um iMessage auf Ihren PC zu bringen, ist die Verwendung der großartigen Remotedesktopfunktion von Chrome. Um dies in Gang zu bringen, benötigen Sie einen Mac-Computer, um die Einstellungen vorzunehmen. Chrome Remote Desktop bietet Zugriff auf iMessages, indem Sie Ihren Windows-PC remote mit Ihrem Mac-Computer verbinden.

Der Hauptnachteil ist, dass Sie nur dann auf iMessages zugreifen können, wenn der Mac-Computer eingeschaltet ist (nicht schläft) und mit dem Internet verbunden ist. Und Sie benötigen Ihre Apple ID.

Mit Chrome Remote Desktop sind alle Verbindungen vollständig sicher. Greifen Sie auf andere Computer zu oder erlauben Sie einem anderen Benutzer, sicher über das Internet auf Ihren Computer zuzugreifen. Alles wird über den Chrome-Browser erledigt.

Verwenden des Chrome-Remotedesktops

# 1: Richten Sie Chrome Remote Desktop ein

  1. Melden Sie sich im Chrome-Browser bei Google an (oder erstellen Sie ein neues Google-Konto).
  2. Laden Sie die Chrome Remote Desktop App aus dem Chrome App Store herunter (MÜSSEN SIE CHROM ALS IHR BROWSER VERWENDEN!)

  3. Wählen Sie App zu Chrome hinzufügen
    1. Bei der erstmaligen Einrichtung wird möglicherweise eine Meldung angezeigt, in der die Autorisierung angefordert wird. Klicken Sie auf Weiter, wenn diese Meldung angezeigt wird:

  4. Die Chrome Remote Desktop App wird in Ihrer Chrome: // Apps-Liste angezeigt
    1. Klicken Sie auf die App

  5. Tippen Sie im Popup unter Arbeitsplatz auf Erste Schritte
    1. Wählen Sie Remoteverbindungen aktivieren

    2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Remote-Host-Installationsprogramm von Chrome herunterzuladen
  6. Wählen Sie im Installationsprogramm für Chrome Remote Desktop Host herunterladen die Option Akzeptieren und installieren

    1. Speichern Sie die chromremotesektop-Datei auf Ihrem Desktop, Download-Ordner oder bevorzugten Ziel
    2. Öffnen Sie die Datei nach dem Herunterladen
  7. Doppelklicken Sie auf das Chrome Remote Desktop Host-Paket
    1. Befolgen Sie zur Installation die Anweisungen auf dem Bildschirm
    2. Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  8. Öffnen Sie nach erfolgreicher Installation die Chrome Remote Desktop App erneut
  9. Tippen Sie auf Remoteverbindungen aktivieren
  10. Erstellen Sie eine neue PIN mit mindestens 6 Ziffern

    1. Sie benötigen diese PIN, um eine Verbindung von einem anderen Computer herzustellen
    2. Wählen Sie etwas, an das Sie sich erinnern, oder schreiben Sie es auf und bewahren Sie es sicher auf
    3. Geben Sie das Administratorkennwort Ihres Mac ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
    4. Bei Erfolg wird eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass die Remoteverbindung aktiviert ist

  11. Stellen Sie beim Remote-Zugriff auf Ihren Mac sicher, dass er eingeschaltet, mit dem Internet verbunden und im Ruhezustand nicht in den Ruhezustand versetzt ist, um den Zugriff zu gewährleisten

# 2: Verwenden Sie Chrome Remote Desktop auf einem anderen Computer

  1. Um auf einem anderen Computer auf Ihren Mac zuzugreifen, öffnen Sie Chrome und melden Sie sich mit derselben Google-ID an, mit der Sie Chrome Remote Desktop eingerichtet haben
  2. Öffnen Sie die Chrome Remote Desktop App oder geben Sie chrome: // apps in die Adressleiste ein, um die App zu suchen
  3. Suchen Sie unter "Arbeitsplatz" nach Ihrem Mac
    1. Doppelklicken Sie, um eine Verbindung herzustellen
    2. Wenn Sie Erste Schritte sehen, klicken Sie zuerst darauf und doppelklicken Sie dann auf den Namen des Remotecomputers
    3. Geben Sie Ihre PIN ein und tippen Sie auf Verbinden

  4. Sie sehen den Desktop Ihres Mac, sobald eine Verbindung hergestellt wurde
    1. Maximieren Sie Ihr Fenster auf Vollbild, um den Desktop Ihres Mac besser zu sehen
  5. Tippen Sie zum Überprüfen Ihrer iMessages auf die Nachrichten-App im Dock Ihres Mac (falls verfügbar) oder auf Launchpad, um die Nachrichten-App zu suchen
  6. Ihre iMessages sollten in Chrome auf dem Bildschirm angezeigt werden

  7. Um die Verbindung zu Ihrem Mac zu beenden, tippen Sie auf die Schaltfläche Freigabe beenden am unteren Rand Ihres freigegebenen Bildschirms
    1. Wenn Sie versehentlich eine Sitzung beenden, wählen Sie Erneut verbinden (geben Sie Ihre PIN erneut ein).

Entfernen Sie den Chrome Remote Desktop von Ihrem Mac

  1. Deinstallieren Sie zunächst die Chrome Remote Desktop Host-App
    • Suchen Sie im Anwendungsordner Ihres Mac die Chrome Remote Desktop Host-Deinstallations-App

    • Starten Sie das Deinstallationsprogramm und klicken Sie auf Deinstallieren
    • Geben Sie das Administratorkennwort Ihres Mac ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
    • Bei Erfolg wird eine Meldung angezeigt, die die Deinstallation bestätigt

  2. Entfernen Sie anschließend die Chrome Remote Desktop-App aus Ihrem Google-Konto
    • Öffnen Sie auf Ihrem Mac Chrome
    • Suchen Sie Ihre Chrome Remote Desktop-App oder geben Sie chrome: // apps in die Adressleiste ein
    • Klicken Sie bei gedrückter Ctrl -Taste (oder Rechtsklick) auf die App und wählen Sie Aus Chrome entfernen

    • Klicken Sie im Dialogfeld auf Entfernen

Zur Erinnerung, Sie benötigen bei der Implementierung dieser Methode Zugriff auf einen Mac-Computer. Und dieser Mac muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein, sonst; Dieser Tipp wird nicht funktionieren.

Chrome Remote Desktop ist außerdem vollständig plattformübergreifend und bietet Windows-, Mac- und Linux-Benutzern Remote-Unterstützung sowie jederzeit Zugriff auf Ihre Windows- (XP +) und Mac-Desktops (OS X 10.6+) über den Chrome-Browser.

Zugriff auf iMessage und Nachrichten durch Jailbreaking

Was ist Jailbreaking?

Derzeit besteht die einzige andere Möglichkeit, über einen Browser auf iMessage zuzugreifen, darin, Ihr iPhone zu jailbreaken. Jailbreaking ersetzt im Grunde das eigentliche iOS durch ein neues Betriebssystem, das mehr Flexibilität bietet.

Sie ändern das Erscheinungsbild Ihres iDevice und können eine Vielzahl von benutzerdefinierten Apps, Optimierungen und Add-Ons auswählen, die im offiziellen App Store von Apple nicht verfügbar sind.

Jailbreaking bietet Ihnen die Art der Anpassung, an die Android-Benutzer gewöhnt sind. Zu diesen vielen Verbesserungen gehört die Möglichkeit, iMessages von überall im Internet aus zu verwenden. Sie können Ihr iPhone danach sogar auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Ein Wort der Warnung

Wir empfehlen den meisten Benutzern NICHT, ihre iPhones oder andere iDevices jailbreaken zu lassen. Durch Jailbreaking erlischt automatisch Ihre Garantie und alle zusätzlich gekauften AppleCare +.

Sie laufen auch Gefahr, Ihr iDevice zu "mauern", auf viele Fehler zu stoßen und ein höheres Risiko für Sicherheitsverletzungen und gepflanzte Malware.

Das Jailbreaking Ihres iPhones ist also wirklich für iFolks gedacht, die sich sehr wohl fühlen, wenn sie mit ihren iPhones und anderen iDevices arbeiten und Fehler beheben.

Ich mache es

Für die Mutigen, die bereit sind, den Jailbreaking-Sprung zu machen, gibt es auch viele Pluspunkte. IPhones mit Jailbreak haben Zugriff auf Cydia, eine Alternative zum App Store von Apple für iDevices mit Jailbreak.

Cydia ist nicht im App Store erhältlich. Stattdessen wird es mit einem Jailbreaking-Tool wie Pangu, TaiG und anderen auf Ihrem iPhone installiert.

Mit Jailbreaking können Sie Ihr iPhone vollständig nach Ihren Wünschen anpassen und sogar Apps herunterladen, die Apple derzeit verbietet. Dieses Jailbreaking umfasst Dinge wie das Anpassen Ihres Sperrbildschirms, das Festlegen eigener Standard-Apps, das Anpassen des Kontrollzentrums, das Hinzufügen von Touch ID oder 3D Touch auch für ältere Geräte sowie das Erstellen von Verknüpfungen und anderen Anpassungen an der Benutzeroberfläche.

Wenn Sie Ihr iPhone oder ein anderes iDevice jailbreaken, können Sie natürlich auf allen Arten von Geräten auf iMessage zugreifen.

So brechen Sie Ihr iPhone oder ein anderes iDevice Jailbreak

Bevor Sie überhaupt daran denken, Ihr iPhone zu jailbreaken, stellen Sie sicher, dass Sie Backups Ihres aktuellen iDevice vorzugsweise an mindestens zwei Standorten (Cloud-basiert und lokal) durchführen. Lesen Sie unseren Artikel zum Sichern gemäß unserer 2X2-Regel.

Sobald Sie Ihre Backups erstellt haben, empfiehlt es sich, Ihr iDevice mit iTunes wiederherzustellen. Wenn Sie Ihr iDevice sauber halten, erzielen Sie bessere Ergebnisse mit dem Jailbreak.

Der nächste Schritt ist das Herunterladen der Jailbreak-Software auf Ihren Computer, Windows oder Mac. Führen Sie die Software aus und befolgen Sie die Schritte, um den Jailbreak-Prozess zu durchlaufen.

Suchen Sie nach der Installation des Jailbreak-Betriebssystems nach einem Symbol namens Cydia. Wenn es nicht da ist, laden Sie es herunter. Cydia ist im Grunde Ihr App Store mit Jailbreak.

Als Nächstes müssen Sie eine App namens Remote Messages erwerben. Mit dieser App steht Ihnen iMessages online für alle Arten von Geräten und Computern zur Verfügung, einschließlich Windows.

Sie müssen lediglich Authentifizierungsdaten angeben und anschließend die IP-Adresse Ihres iPhones im Browser gefolgt von 333 verwenden. Sie müssen sich anmelden, um vollen Zugriff auf iMessages zu erhalten.

iMessage für Android-Benutzer

Quelle: imessageonandroid.com

Wir hatten gehofft, dass iOS 11 eine Version von iMessage für Android-Benutzer enthält. Aber leider nein! Für Benutzer von Android-Handys stehen einige Optionen zur Verfügung, darunter Apps wie iMessage Android und andere, die im Google Play Store erhältlich sind.

Mit diesen Apps können Sie iMessage zwischen iPhones, anderen iDevices, Mac-Computern und Ihren Android-Handys durchführen. Dies bedeutet, dass Sie von Ihrem Android-Telefon aus Texte an iDevice-Benutzer senden - eine echte geräteübergreifende Chat-Erfahrung.

Zusammenfassung

Wir hoffen, dass Apple eines Tages eine plattformübergreifende Version von iMessage für alle Arten von Geräten und Betriebssystemen veröffentlicht. Ein Online-Messaging-Dienst ist ideal, damit wir jederzeit und von überall, einschließlich der Arbeit, auf unsere iMessages und Konversationen zugreifen können.

Leider ist dieser Tag noch nicht da, daher müssen wir Problemumgehungen wie Chrome Remote Desktop verwenden.

Es gibt jedoch eine Vielzahl von Nicht-Apple-Nachrichten-Apps, die bereits plattformübergreifend sind und Unterstützung für PCs bieten. WhatsApp, Viber, Kik, Facebook Messenger, Telegramm und sogar Skype sind einige der beliebtesten iMessage-Alternativen.

Facebook Messenger und Telegram sind besonders robust und arbeiten über einen Webbrowser an allem. Wir lieben das! Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob Sie eine bevorzugte Messaging-App haben, die auf allen Ihren Geräten und PCs funktioniert. Wir freuen uns, von Ihnen allen zu hören.

Viel Spaß beim iMessaging und Messaging (wenn Sie iMessage-Alternativen verwenden)!