Facetime nutzen: Wie einfach es ist!

Wenn Sie ein iPhone haben, verwenden Sie wahrscheinlich FaceTime. Für diejenigen, die neu im Spiel sind, ist FaceTime Apples Videoanrufdienst (wie Skype), der nur zwischen Apple-Geräten funktioniert. Sie können es sowohl auf Mac-Computern als auch auf Ihrem iPhone, iPad und iPod Touch verwenden. Es ist ein großartiger Service, der hochauflösendes Video zeigt und sehr einfach zu bedienen ist.

Für den Einstieg benötigen Sie eine Apple ID, um FaceTime einzurichten. Diese App ist Standard auf allen iDevices und Macs, aber falls Sie sie nicht haben, laden Sie sie aus dem App Store herunter. Die Grundregeln von Apple lauten: Sie benötigen OS X 10.7 und höher und eine Kamera, entweder auf Ihrem iDevice oder Mac oder eine Webcam eines Drittanbieters.

Also ohne weiteres, hier ist, wie wir FaceTime

Einrichten von FaceTime

  • Melden Sie sich zunächst mit Ihrer Apple ID und Ihrem Kennwort an
  • Geben Sie eine E-Mail ein. So nennen dich andere
    • Ihre E-Mail-ID muss nicht mit Ihrer Apple-ID übereinstimmen
    • Bei iPhones ist dies normalerweise Ihre Telefonnummer
  • Verwenden Sie auf allen Ihren Geräten dieselbe ID für FaceTime, um den Ärger mit unterschiedlichen IDs auf verschiedenen Apple-Geräten zu vermeiden
    • Sie erhalten Anrufe auf allen Ihren Mac-Computern
  • Um die E-Mail-Adresse zu ändern, melden Sie sich einfach ab und wählen Sie über Einstellungen eine andere E-Mail-Adresse

    Quelle: Apfel

Anrufe tätigen

Die Verwendung von FaceTime ist einfach. Kontakte werden über die Kontakte-App oder direkt über die FaceTime-App aufgerufen.

  1. Öffnen Sie FaceTime und suchen Sie nach der Person, die Sie anrufen möchten
  2. Klicken Sie auf ihre Nummer oder E-Mail
    1. Eine Person kann mehrere Kontaktpunkte haben
    2. Wählen Sie die Kamera oder das Telefonsymbol
  3. Ihr Anruf wird eingeleitet und Sie sehen sich im Kamerafenster
  4. Sobald die andere Person den Anruf annimmt, wird ihr Video angezeigt
  5. Starten Sie Ihr Gespräch

Warum FaceTime das Beste ist

FaceTime macht viel Spaß! Auf iMacs und Macs zeigt der große Bildschirm ein Bild von erstaunlicher Qualität und gibt Ihren Gesprächen ein Gesicht. Sobald Ihr Gespräch beginnt, werden die Fensterrahmen ausgeblendet, sodass Sie während Ihres Anrufs nicht abgelenkt werden. Sie sehen, wie Sie während des Anrufs aussehen, mit einem kleinen Bild im Bild Ihres Freundes.

Wenn Sie einen Anruf erhalten und sich nicht in FaceTime befinden, wird eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass ein Anruf eingeht. Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, werden Sie keinen Anruf mehr verpassen, solange Sie sich in der Nähe eines Ihrer Geräte befinden und es eingeschaltet ist. Wenn Sie keine Anrufe mehr erhalten möchten, deaktivieren Sie diese einfach in den Einstellungen.

Quelle: Apfel

FaceTime unterstützt Anrufe mit bis zu 720 x 1280 Pixel oder hochauflösendes 720P-Video. Die integrierte Kamera auf Mac-Computern unterstützt Breitbildschirme, sodass viele Personen in den Rahmen passen.

Für Benutzer von Apple Watches ermöglicht watchOS Apple Watch-Benutzern, FaceTime-Audioanrufe von ihren Handgelenken aus zu tätigen. Die Apple Watch muss eine Verbindung zu derselben Apple ID herstellen, die auf dem iPhone des iOS-Begleiters verwendet wird, um auf den FaceTime-Anrufdienst zugreifen zu können.

Quelle: Apfel

Mit FaceTime rufen Sie mit nur einem Klick an! So einfach ist das. Unabhängig davon, ob sie einen Mac, ein iPhone, einen iPod oder ein iPad haben, ist das Telefonieren einfach. Wenn alle Parteien Apple-Geräte verwenden, bietet die Verwendung von FaceTime große Vorteile gegenüber Skype- oder ähnlichen Videoanruf-Apps. Apples FaceTime ist so viel schöner und eleganter, also entscheiden Sie sich dafür, wann immer Sie können!