"Update mit dieser Apple ID nicht verfügbar"? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

App-Updates sind ein wichtiger Bestandteil für den reibungslosen Betrieb Ihres Mac und Ihrer Anwendungen. Aber manchmal können App-Updates schief gehen.

Insbesondere stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie eine App nicht aktualisieren können. Wenn Sie dies versuchen, wird die Fehlermeldung "Update mit dieser Apple ID nicht verfügbar" angezeigt.

In der Meldung wird weiterhin angegeben, dass das Update nicht verfügbar ist, da die App "von einem anderen Benutzer gekauft oder der Artikel erstattet oder storniert wurde".

Aber manchmal ist das nicht der Fall. Glücklicherweise kann die Fehlermeldung, obwohl sie nervt, ziemlich einfach beseitigt werden. Hier ist wie.

Warum passiert das?

Wenn Sie eine App aus dem Mac App Store herunterladen, ist diese bestimmte Instanz der App grundsätzlich an Ihre Apple ID gebunden - oder an die, die den Kauf getätigt hat.

Diese App kann dann nur durch die spezifische Apple ID aktualisiert werden, die den ursprünglichen Kauf getätigt hat. Dies gilt sowohl für kostenlose Apps als auch für Apps, die Geld kosten.

Dies kann zu Problemen führen, wenn mehrere Benutzer unterschiedliche Apple IDs auf einem einzelnen Computer verwenden. In ähnlicher Weise können Personen mit gebrauchten oder überholten Computern von Drittanbietern auf dieses Problem stoßen (da sich ihre Apple-ID von der des ursprünglichen Besitzers unterscheidet).

Es gibt Fälle einiger Apps, insbesondere von iWork- oder iLife-Apps, die diesen Fehler anzeigen, selbst wenn ein Benutzer nur eine Apple ID verwendet hat (auf einem Computer, der noch nie einen anderen Besitzer hatte). Dieses seltsame Verhalten kann auf einen Fehler zurückzuführen sein.

Verwandte Lektüre:

    Die üblichen Fälle

    Die folgende Methode behebt größtenteils alle Fehler, die mit nicht verfügbaren App-Updates verbunden sind.

    Dazu gehören Apps, die von einer anderen Apple ID heruntergeladen wurden, oder Apps, die Sie selbst heruntergeladen haben und die (irgendwie) den Fehler "Update nicht verfügbar" aufweisen.

    Ihr eigener Kilometerstand kann natürlich abhängig von Ihrem Mac und den anderen angemeldeten (oder angemeldeten) Apple IDs variieren.

    Auf jeden Fall ist es immer noch einen Versuch wert.

    • Suchen Sie die App, die Sie nicht aktualisieren können, im Ordner "Programme". Lösche es.
    • Leere deinen Müll .
    • Öffnen Sie den Mac App Store .
    • Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrer primären Apple ID oder der Apple ID angemeldet sind, die Sie auf diesem bestimmten Mac verwenden. Wenn nicht, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an.
    • Suchen Sie die App, die den Aktualisierungsfehler verursacht hat, und laden Sie sie erneut herunter .

    Dies bedeutet natürlich, dass Sie das Geld bezahlen müssen, wenn es sich um eine kostenpflichtige App handelt. Das ist eine unglückliche Nebenwirkung, aber es gibt nichts zu tun.

    Auf der anderen Seite ist anzumerken, dass Apples App-Suite - wie Pages, Number, Keynote und GarageBand - für alle Benutzer kostenlos ist. So können Sie sie problemlos erneut herunterladen.

    Was ist unter anderen Umständen zu tun?

    Während die oben beschriebene Methode in den meisten Fällen die Fehlermeldung "Update nicht verfügbar" behebt, sind noch einige andere Dinge zu beachten.

    • Möglicherweise haben Sie den Kauf der betreffenden App nicht akzeptiert. Öffnen Sie den Mac App Store und navigieren Sie zur Seite Käufe. Wenn sich neben Apps, die Probleme verursachen, eine Schaltfläche zum Akzeptieren befindet, klicken Sie darauf.
    • Manchmal wechseln Sie die Apple IDs. Wenn Sie die App mit einer alten Apple ID heruntergeladen haben, die Sie nicht mehr verwenden, müssen Sie sich bei diesem Konto anmelden, um sie zu aktualisieren. Sie können versuchen, mithilfe der Apple-Tools zur Wiederherstellung von Konten oder zum Zurücksetzen von Kennwörtern Zugriff darauf zu erhalten.
    • Wenn Sie Apple-Apps von Erstanbietern per DVD installiert oder einen Apple Certified Refurbished-Computer direkt vom Unternehmen gekauft haben, wenden Sie sich an Apple, um einen Einlösungscode zu erhalten. Möglicherweise benötigen Sie die DVD-Teilenummer.
    • Wenn Sie einen gebrauchten oder überholten Mac eines Drittanbieters haben, sind die Apps mit der Apple ID des ursprünglichen Besitzers verknüpft. Technisch gesehen können sie nicht auf Sie übertragen werden. Es kann sich jedoch lohnen, den Apple Support zu kontaktieren, um zu erfahren, ob eine Ausnahme gewährt wird.

    Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel informativ und hilfreich fanden. Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen haben.