Dieses spezielle Unicode-Zeichen kann Ihre iOS-Ordner unsichtbar machen

Versuchen Sie Folgendes: Öffnen Sie einen Ordner auf Ihrem iOS-Gerät. Gehen Sie, um es umzubenennen, und löschen Sie alle Zeichen im Ordnernamen. Tippen Sie auf Fertig.

Zu diesem Zeitpunkt wird der ursprüngliche Name des Ordners genau dort angezeigt, wo er begonnen hat. Dies liegt daran, dass Apple unter iOS - oder einem seiner Betriebssysteme - keine leeren Ordnernamen zulässt.

Zum größten Teil ist dies kein wirkliches Problem. Es ist praktisch, Etiketten auf Ordnern zu haben, da Sie leichter wissen, was wo gespeichert ist.

Aber es gibt Minimalisten und Design-versierte unter uns, die lieber die Möglichkeit hätten, leere Ordnerbeschriftungen zu verwenden. Es ist schwer zu behaupten, dass ein App-Raster voller leerer Ordner ziemlich sauber und elegant aussieht.

VERBUNDEN:

  • So ordnen Sie Apps auf Ihrem iPhone und iPad neu an
  • So organisieren Sie Ihre Notizen auf Ihren Apple-Geräten
  • So verwenden Sie die besten Funktionen in der Datei-App auf Ihrem iOS-Gerät
  • So richten Sie ein iPad für einen älteren Benutzer ein

Hin und wieder kommt ein Fehler oder "Hack" hinzu, der es den Leuten ermöglicht, Ordnernamen tatsächlich auszublenden. Diese Fehler werden jedoch irgendwann behoben.

Zum Glück gibt es eine ungepatchte Möglichkeit, leere Ordnernamen in iOS zu erhalten - und auch ohne Jailbreak Ihres iOS-Geräts. Das Beste von allem ist, dass es wahrscheinlich langfristig hier ist.

So erhalten Sie unsichtbare Ordnernamen

Während es im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Methoden gab, um „leere“ Ordnernamen zu erhalten, erfordern sie normalerweise ein wenig Finagling. Dies ist bei dieser Problemumgehung nicht der Fall.

  • Tippen und halten Sie auf Ihrem iOS-Gerät die Leerstelle zwischen diesen Klammern: [⠀]
  • Wenn es ausgewählt ist, tippen Sie auf Kopieren.
  • Gehen Sie nun zum Startbildschirm und tippen Sie auf einen beliebigen Ordner.
  • Tippen und halten Sie den Ordnernamen, um den Bearbeitungsmodus aufzurufen.
  • Löschen Sie alle Zeichen im aktuellen Ordnernamen.
  • Fügen Sie dann das zuvor kopierte leere Zeichen in das Feld für den Ordnernamen ein.
  • Hit Done.

In ähnlicher Weise funktioniert der spezielle Bankbereich auch unter macOS. Kopieren Sie es einfach auf Ihren Mac und fügen Sie es in ein Eingabefeld für den Ordnernamen ein. Sie sollten einen leeren macOS-Ordner haben.

Warum das funktioniert

Sie können das "Leerzeichen" verwenden, um unsichtbare Ordnernamen zu erstellen, da es sich technisch gesehen nicht um ein Leerzeichen handelt. Das ist richtig, obwohl der Abstand zwischen den Klammern [⠀] wie ein Leerzeichen aussieht, wird er von Betriebssystemen nicht als solcher behandelt.

Stattdessen ist das Leerzeichen zwischen den Klammern oben ein spezielles Unicode-Zeichen. Es ist ein "Bankraum" in Blindenschrift, Unicode-Zeichen U + 2800.

Da es sich nicht um das typische Leerzeichen handelt, das Sie durch Tippen auf eine Leertaste erhalten, registrieren iOS und macOS es wie jedes andere Buchstaben oder jede andere Zahl als normales Zeichen.

In ähnlicher Weise ist dies nicht unbedingt ein Fehler. Im Gegensatz zu einigen anderen iOS-Hacks, die sich auf das Ausblenden von Ordnernamen beziehen, bleibt das Braille-Unicode-Zeichen durch Neustarts des Geräts und Software-Updates erhalten. Es wurde auch auf allen alten und neueren Versionen von iOS getestet, einschließlich des neuesten iOS 12.1.4-Updates und der iOS 12.2-Betas.

Da das Wissen über spezielle Unicode-Zeichen ziemlich nisch und dunkel ist, wird sich Apple wahrscheinlich nicht die Zeit nehmen, um diesen Fehler zu beheben. Tatsächlich lohnt es sich möglicherweise nicht, das Verhalten des leeren Braille-Bereichs zu ändern

Natürlich gibt es auch keine Garantie dafür, dass die Problemumgehung für immer ungepatcht bleibt. In der Zwischenzeit kann dies jedoch eine gute langfristige Lösung sein, um Ordnernamen auszublenden.