Seltsame Gebühren von itunes.com/bill, apple.com/bill oder APL * iTunes?

Möglicherweise finden Sie unerwartete Elemente auf Ihrer Kartenabrechnung für itunes.com/bill, apple.com/bill oder sogar APL * iTunes. Sehen Sie sich Ihre Apple ID-Kaufhistorie an, um herauszufinden, wofür die Gebühren anfallen, und um eine Rückerstattung zu beantragen.

Manchmal handelt es sich um einmalige Zahlungen an Apple, die Sie nicht erklären können. In anderen Fällen stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie sechs Monate lang 0, 99 US-Dollar pro Monat gezahlt haben.

Was auch immer die Situation ist, finden Sie heraus, was los ist, und beheben Sie es unten.

Keine Zeit? Schauen Sie sich unsere Videotipps an, um diese unbekannten Gebühren loszuwerden!

Warum habe ich eine unerwartete Apple- oder iTunes-Rechnung?

Apple belastet die mit Ihrem Apple ID-Konto verknüpfte Karte bei jedem Kauf in iTunes oder im App Store. Apple verwendet Ihre verknüpfte Karte auch, um Abonnementdienste zu bezahlen, z.

  • iCloud-Speicher
  • Apple Music
  • Apple TV +
  • oder Apple Arcade.

Finden Sie heraus, welche Karte mit Ihrem Apple ID-Konto verknüpft ist, indem Sie in den Apple ID-Einstellungen auf Ihrem Gerät auf Zahlung und Versand klicken.

Wählen Sie in den Apple ID-Einstellungen Zahlung und Versand aus.

Alle itunes.com/bill-, apple.com/bill- oder APL * iTunes-Gebühren, die Sie erhalten, können durch eine dieser vier Optionen erklärt werden.

Option 1. Sie haben mit Ihrer Apple ID einen Kauf getätigt

Die meisten Fälle fallen in diese Kategorie. Es ist leicht, Einkäufe zu vergessen, die Sie vor einigen Wochen getätigt haben und die noch nicht in Rechnung gestellt wurden. Manchmal passiert dies bei vorbestellten Artikeln, aber auch bei regelmäßigen Einkäufen.

Es ist auch üblich, eine Zahlung nicht zu erkennen, da Apple sie zusammen mit mehreren anderen Einkäufen gruppiert hat. Der berechnete Betrag ändert sich auch, wenn Sie Artikel mit Apple ID-Guthaben teilweise bezahlt haben.

Vergessen Sie nicht Ihre Abonnements. Viele Leute melden sich versehentlich bei iCloud Storage an oder vergessen, ihre Apple Music-Testversion abzubrechen und zahlen jeden Monat für den Service.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Abonnements verwalten und kündigen, um zu vermeiden, dass Ihnen dies passiert.

Überprüfen Sie Ihre aktiven Abonnements in den Apple ID-Einstellungen.

Option 2. Jemand in Ihrer Family Sharing-Gruppe hat einen Kauf getätigt

Wenn Sie der Organisator einer Family Sharing-Gruppe sind, werden Ihnen möglicherweise Einkäufe berechnet, die andere Personen in Ihrer Familie tätigen. Sprechen Sie mit den Mitgliedern Ihrer Familie, um zu fragen, ob sie die iTunes-Gebühren für itunes.com/bill, apple.com/bill oder APL * identifizieren können.

Sie können diese Funktion deaktivieren, indem Sie die Kauffreigabe für alle Familienmitglieder deaktivieren. Aktivieren Sie alternativ "Nach Kauf fragen", um die Erlaubnis anzufordern, bevor Kinder in Ihrer Familie Einkäufe tätigen können.

Deaktivieren Sie die Kauffreigabe für Ihre Familie.

Option 3. Jemand anderes hat mit Ihrer Apple ID einen Kauf getätigt

Jeder mit Ihrem Apple ID-Passwort kann in iTunes oder im App Store einkaufen. Dies kann jemand sein, mit dem Sie Ihr Passwort geteilt haben, oder ein Fremder, der sich in Ihr Konto gehackt hat.

Was auch immer sie kaufen, bleibt mit Ihrem Apple ID-Konto verknüpft, aber das hindert sie nicht daran, Gebühren auf Ihrem Kartenauszug zu erheben. In diesem Fall erfahren Sie, wie Sie nicht autorisierte Einkäufe an Apple melden können.

Jeder mit Ihrem Passwort kann Einkäufe tätigen.

Schützen Sie sich vor diesem Szenario, indem Sie ein neues, sicheres Apple ID-Kennwort erstellen.

Option 4. Jemand anderes hat mit Ihrer Karte einen Kauf getätigt

Möglicherweise sind Sie Opfer von Betrug oder Identitätsdiebstahl geworden. Jeder, der Ihre Kartendaten hat, kann diese seinem eigenen Apple ID-Konto hinzufügen oder Ihre Karte, die sich als Apple ausgibt, nicht in Rechnung stellen.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Kartendaten kompromittiert wurden, sprechen Sie mit Ihrer Bank über die Stornierung der Karte sowie über unerwartete Gebühren.

Jemand anderes kann Einkäufe tätigen, wenn er Ihre Kartendaten hat.

Springen Sie nicht zu diesem Schluss, ohne zuerst Ihre Apple ID-Rechnungen und die Kaufhistorie zu überprüfen.

Wie überprüfe ich meine Apple ID-Rechnungen und die Kaufhistorie?

Wenn Sie unerwartete Gebühren von itunes.com/bill, apple.com/bill oder APL * iTunes sehen, sollten Sie Ihre E-Mails nach einer relevanten Rechnung durchsuchen.

Apple sendet eine Rechnung für jede Kartenzahlung. Öffnen Sie Ihren E-Mail-Posteingang für die Adresse, die mit Ihrem Apple ID-Konto verknüpft ist, und suchen Sie nach "Apple-Rechnung".

Dadurch sollten alle Apple-Rechnungen angezeigt werden, die Sie noch nicht gelöscht haben.

In jeder Rechnung sind Ihre Gebühren von Apple aufgeführt.

Wenn Sie nicht die richtige Rechnung finden, sehen Sie sich die Kaufhistorie direkt in Ihrem Apple ID-Konto an. Denken Sie daran, dass Apple möglicherweise Einkäufe in Gruppen zusammenfasst, sodass möglicherweise nicht sofort ersichtlich ist, wofür die Gebühren anfallen.

Beachten Sie auch, dass in Ihrer Kaufhistorie keine von Ihrer Family Sharing-Gruppe getätigten Käufe angezeigt werden, selbst wenn die Zahlung von Ihrer Karte abgebucht wurde. Bitten Sie die jeweiligen Mitglieder von Family Sharing, sich anzumelden, um diese Zahlungen anzuzeigen.

Zeigen Sie Ihre Kaufhistorie auf einem iPhone, iPad oder iPod touch an:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> [Ihr Name]> iTunes & App Store .
  2. Tippen Sie auf Ihr Apple ID-Konto und wählen Sie Apple ID anzeigen .
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Apple ID-Passwort ein, um sich anzumelden.
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Kaufhistorie .
  5. Wählen Sie einen Kauf aus, um die E-Mail-Rechnung erneut zu senden .

Tippen Sie auf einen Artikel, um die Rechnung erneut zu senden.

Zeigen Sie Ihre Kaufhistorie auf einem Computer an:

  1. Öffnen Sie Apple Music oder iTunes auf Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste " Konten"> "Mein Konto anzeigen" .
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Apple ID-Passwort ein, um sich anzumelden.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie im Abschnitt "Kaufhistorie" auf " Alle anzeigen ".
  5. Klicken Sie auf die Bestellnummer neben einem Kauf, um die E-Mail-Rechnung erneut zu senden .

Klicken Sie auf Alle anzeigen, um Ihre Kaufhistorie anzuzeigen.

Wenn Sie die gesuchte Rechnung gefunden haben, klicken Sie dort auf die Schaltfläche Problem melden, um direkt mit Apple zu sprechen.

Wie storniere ich unerwartete Rechnungen oder Gebühren von Apple?

Wenn jemand einen nicht autorisierten Kauf über Ihr Apple ID-Konto getätigt hat, sollten Sie das Kennwort sofort ändern, um zu verhindern, dass er weitere Einkäufe tätigt.

Melden Sie sich bei reportaproblem.apple.com an, um unerwartete itunes.com/bill-, apple.com/bill- oder APL * iTunes-Gebühren mit Apple zu besprechen und eine Rückerstattung anzufordern. Wenn Sie die benötigte Hilfe immer noch nicht finden, wenden Sie sich direkt an den Apple Support.