Bildschirmzeit funktioniert auf Ihrem iPhone oder iPad nicht? Wie repariert man

Haben Sie oder Ihre Familienmitglieder Probleme mit der Bildschirmzeit, die nicht auf Ihren iDevices funktionieren? Der Versuch, den Zugriff Ihres Kindes auf Apps zu überwachen oder einzuschränken, aber die Einstellungen für die Bildschirmzeit zu finden, funktioniert nicht auf allen Geräten Ihrer Familie? Oder haben Sie Probleme mit den Bildschirmzeitberichten oder Steuerelementen, die nicht für alle in Ihrer Familienfreigabegruppe zugewiesenen Eltern angezeigt werden? Wenn ja, bist du nicht allein! Und wir sind hier um zu helfen.

Dieser Artikel enthält Tipps, wie Screen Time für Ihre Familie funktioniert, und hilft Ihnen herauszufinden, warum Screen Time für Ihre Familie nicht funktioniert.

Also lasst uns loslegen!

  • Wenn Sie die Einstellung für die Bildschirmzeit auf Geräteübergreifend freigeben aktivieren, starten Sie das Gerät neu, um die Bildschirmzeit mit iCloud zu synchronisieren
  • Stellen Sie sicher, dass auf allen Geräten dieselbe iOS-Version ausgeführt wird (einschließlich der Nebenversion).
  • Wenn Sie sich nicht an Ihren Bildschirmzeit-Passcode erinnern können, geben Sie den Passcode ein, den Sie für Einschränkungen oder geführten Zugriff verwendet oder verwendet haben
    • Wenn dies nicht funktioniert oder nicht zutrifft, versuchen Sie, ein mit iTunes oder iCloud erstelltes Backup wiederherzustellen, bevor Sie diesen Passcode festlegen
    • Weitere Tipps finden Sie in diesem Artikel
  • Schalten Sie die Bildschirmzeit aus, starten Sie das Gerät neu und schalten Sie es wieder ein
    • Tun Sie dies für alle Geräte, die Sie über Family Sharing verwalten
  • Stellen Sie sicher, dass alle Familienmitglieder ihre Einladungen zur Familienfreigabe angenommen haben
  • Stellen Sie sicher, dass alle Erwachsenen in Ihrem Familienfreigabeplan die Genehmigung für Kaufanfragen haben
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Datum und Ihre Uhrzeit Ihrem aktuellen Standort entsprechen. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit. Versuchen Sie, automatisch auf Set umzuschalten
  • Stellen Sie sicher, dass Schwarz am Ende des Limits für Bildschirmzeit> App-Limits und Blockieren bei Ausfallzeit in Ihren Einstellungen für Bildschirmzeit> Ausfallzeit aktiviert ist
  • Eine zufällige Einstellung kann stören. Versuchen Sie daher, alle Einstellungen Ihres iPhones zurückzusetzen. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen
    • Dadurch wird alles in den Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, einschließlich Benachrichtigungen, Warnungen, Helligkeit und Uhreinstellungen wie Weckalarme.
  • Mit ScreenTime können Sie jetzt die Ausfallzeit nach einem bestimmten Wochentag anpassen (für iOS 12.2+). Tippen Sie auf Einstellungen> ScreenTime> Ausfallzeit und anschließend auf " Tage anpassen".

Wenn Sie versuchen, die Nutzung Ihres Smartphones einzudämmen, oder Ihre Kinder im Auge behalten möchten, ist die Funktion perfekt. Zumindest hofft Apple das!

Was ist Bildschirmzeit?

Wie oben erwähnt, ist Screen Time Teil eines neuen digitalen Wellness-Programms von Apple. Die Idee ist, Sie davon abzuhalten, zu viel Zeit auf Ihrem Gerät zu verbringen, und Sie wieder dazu zu bringen, das Leben zu erleben.

Wenn Sie feststellen, dass Sie Apps wie Facebook, YouTube oder Twitter zu häufig verwenden, können Sie tatsächlich Zeitlimits festlegen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Informationen zur Bildschirmzeit zu erhalten:

1. Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem iPhone

2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Bildschirmzeit

Von hier aus zeigt Ihnen Apple eine Aufschlüsselung der Arten von Apps, die Sie häufig und regelmäßig verwenden. Darüber hinaus gibt es Optionen für Ausfallzeiten, App-Beschränkungen, Immer zulässig sowie Einschränkungen für Inhalt und Datenschutz.

Sie können sogar einen Bildschirmzeit-Passcode einrichten, mit dem Sie Apps auch nach Ablauf der Grenzwerte verwenden können. Darüber hinaus können Sie die Bildschirmzeit für die Familie einrichten, die Zeitberichte darüber enthält, wie oft Ihr Kind verschiedene Apps verwendet.

Bildschirmzeit nicht eingeschaltet, nicht anklickbar oder ausgegraut?

Wenn Sie diese Probleme sehen, bedeutet dies normalerweise, dass Sie in Ihrem Familienfreigabeplan nicht als Elternteil oder Erziehungsberechtigter aufgeführt sind.

Wenn die Bildschirmzeit nicht bearbeitet werden kann, wird Ihr Gerät durch Ihren Familienfreigabeplan eingeschränkt.

Bildschirmzeit zeigt Ihr Kind nicht?

Stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem Familienfreigabeplan befinden und dass Sie "Familienmitglied hinzufügen" aktivieren.

  1. Starteinstellungen > Apple ID
  2. Tippen Sie auf Familienfreigabe > Familienmitglied hinzufügen

    1. Wenn es ausgegraut ist, sind Sie nicht der Familienorganisator. Bitten Sie den Familienorganisator, ein Familienmitglied hinzuzufügen
    2. Senden Sie eine Einladung per Nachricht, wenn Familienmitglieder Ihre Einladungen nicht sehen oder erhalten

Wenn dies nicht hilft, stellen Sie sicher, dass Sie die Genehmigungen für Eltern / Erziehungsberechtigte / Erwachsene für alle Personen aktivieren, die als Eltern oder Erziehungsberechtigte aufgeführt sind:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID-Profil> Familienfreigabe
  2. Wählen Sie alle Personen aus, die als Eltern, Erziehungsberechtigte oder Erwachsene aufgeführt sind
  3. Tippen Sie auf Eltern / Erziehungsberechtigte, um es einzuschalten
    1. Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie Anfragen für Personen genehmigen, die in Ihrem Family Sharing-Konto als Kind aufgeführt sind

Probleme mit der Familienbildschirmzeit

Es scheint, dass es einige Probleme für diejenigen gibt, die versuchen, die Family Screen Time zu nutzen. In einem Fall musste der Elternteil das iPhone des Kindes ersetzen, aber keine der Informationen wurde auf das neue Gerät übertragen.

Stattdessen wird das alte iPhone weiterhin neben dem neuen iPhone aufgeführt, ist jedoch als Standard festgelegt. Um dieses Problem zu umgehen und die richtigen Geräte aufzulisten, müssen Sie sie zunächst unter der richtigen Apple ID registrieren.

Wenn dies nicht funktioniert, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie Einstellungen

2. Tippen Sie oben auf die Apple ID

3. Scrollen Sie ganz nach unten, um Geräte anzuzeigen

4. Löschen Sie das alte iPhone, wenn es nicht mehr verwendet wird

Aus irgendeinem Grund scheint Apple dieses Problem nicht vollständig behoben zu haben. Stattdessen haben einige Benutzer immer noch dieselben Probleme mit der Bildschirmzeit.

Wenn Sie Probleme mit Screentime und Family Sharing haben, haben wir einen umfassenden Leitfaden, der Sie durch die Einrichtung führt und einige der häufigsten Probleme wie Graubildschirm auf dem Bildschirm, Verständnis der Rechte von Eltern und Erwachsenen und andere Probleme behandelt.

Verwenden Sie in diesem Fall die Feedback-Website, um Ihr Problem an Apple zu senden. Hoffentlich wird in einer zukünftigen Version eine Problemumgehung auf dem Weg sein.

Bildschirmzeitlimit (App-Limits) funktioniert nicht?

Überprüfen Sie zunächst, ob Block am Ende des Grenzwerts eingeschaltet ist.

Wenn dies nicht aktiviert ist, sieht Ihr Kind eine Meldung, in der es nur darüber informiert wird, dass das Limit erreicht wurde, und es kann das Limit ignorieren.

Wenn Ihr Kind für heute auf Ignorieren klickt, ist das Limit unbrauchbar.

Setzen Sie Ihre App-Limit-Einstellungen zurück

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit
  2. Bildschirmzeit ausschalten

    Sie können den Bildschirmzeit-Passcode in den Einstellungen deaktivieren
  3. Tippen Sie bei der Bestätigung erneut auf Bildschirmzeit ausschalten
  4. Starten Sie Ihr Gerät neu
  5. Kehren Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit zurück und tippen Sie auf Bildschirmzeit einschalten
  6. Aktivieren Sie die Option "Geräteübergreifend freigeben" ( Einstellungen> Bildschirmzeit> Geräteübergreifend freigeben ).

  7. Wählen Sie App Limits und richten Sie Ihre App Limits erneut ein
  8. Überprüfen Sie, ob der Schalter für Block am Ende des Grenzwerts aktiviert ist:
    1. Einstellungen> Bildschirmzeit> App-Limits> Wählen Sie die Kategorie> tippen Sie auf Weiter> Block am Ende des Limits einschalten

  9. Tippen Sie oben rechts auf die Schaltfläche Hinzufügen, um Ihre Einstellungen zu speichern

Legen Sie ein bestimmtes Limit pro App fest

  1. Um ein Limit pro App festzulegen, tippen Sie auf dem iPhone oder iPad / iPod Ihres Kindes auf das Diagramm Bildschirmzeit

  2. Wählen Sie entweder Heute oder Letzte 7 Tage, um Apps anzuzeigen, die in der letzten Woche verwendet wurden

  3. Scrollen Sie im am häufigsten verwendeten Abschnitt nach unten und suchen Sie die App, für die Sie ein bestimmtes Limit festlegen möchten
  4. Tippen Sie auf diese App und anschließend unter der Kategorie Limits auf Limit hinzufügen
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Bildschirmzeit-Passcode ein (wie Einschränkungen).
  6. Fügen Sie das gewünschte Zeitlimit hinzu (siehe Bildteil A).
    1. Um die Stunden für jeden Tag (oder für das Wochenende) zu ändern, klicken Sie auf Tage anpassen und legen Sie das Limit pro Tag fest
  7. Block am Ende des Grenzwerts einschalten (siehe Bildteil B)
  8. Drücken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Hinzufügen, um zu speichern (siehe Bildteil C).

  9. Nach dem Speichern wird neben der App ein Sanduhrsymbol angezeigt, und das App-Limit wird als einzelne App (mit den aufgeführten Einschränkungen) unter Einstellungen> Bildschirmzeit> App-Limits angezeigt

Fügen Sie die Ausfallzeitfunktion von Screen Time hinzu

  • Eine andere Idee ist die Verwendung von Ausfallzeiten in Kombination mit den App-Limits von Screen Time
  • Legen Sie mithilfe der Einträge Von und Bis einen Zeitraum fest, zu dem Ihre Kinder gerätefrei sein sollen
  • Stellen Sie dann sicher, dass Sie bei Ausfallzeiten auf Block umschalten

Holen Sie sich Kinderinformationen, um richtig angezeigt zu werden

Ein weiteres Problem, das Eltern zu plagen scheint, ist, dass die Daten, die iOS zwischen Geräten teilt, nicht 100% genau sind. Es gibt Berichte, dass der Name der Geräte nicht korrekt übereinstimmt und die falschen Informationen weitergibt.

Eine Lösung hierfür besteht darin, die Bildschirmzeit auf allen Geräten vollständig zurückzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Geräte auf die neueste Version von iOS aktualisieren.

Nachdem Sie diese beiden Schritte ausgeführt haben, müssen Sie den Vorgang zum erneuten Einstellen der Bildschirmzeit ausführen. Diese Wiederholung kann ein langwieriger Prozess sein, aber dies sollte alle Probleme lösen, die die Bildschirmzeit belasten.

Schließlich forderte ein Benutzer, dass Sie die Option "Geräteübergreifend freigeben" aktivieren sollten. Diese Funktion stellt sicher, dass die richtigen Informationen ausgetauscht werden, ohne dass falsche Daten angegeben werden.

Es gibt einige gut dokumentierte Möglichkeiten, wie Kinder durch Screentime schummeln können. Eine beliebte Methode besteht darin, einen YouTube-Link an iMessage zu senden und dann das Video in der Nachricht anzusehen. Ich denke, es gibt immer einen Ausweg!

Passen Sie die Ausfallzeit nach Wochentag an (für iOS 12.2 und höher).

iOS 12.2 und höher bietet die neue Option zum Anpassen der Ausfallzeiteinstellungen basierend auf den Wochentagen. Dies war eine Funktion, auf die viele Benutzer geduldig gewartet haben.

Mit dieser Funktion können Sie die Ausfallzeiteinstellungen so anpassen, dass sie zu einer bestimmten Zeit für einen bestimmten Tag beginnen. Dies ermöglicht Flexibilität bei der Verwaltung eines Zeitplans für Schulabende / Wochenendabende für Eltern und wird eine wichtige Rolle spielen, wenn Apple Arcade später in diesem Jahr erscheint!

  • Tippen Sie auf Einstellungen> Bildschirmzeit> Ausfallzeit
  • Tippen Sie auf die neue Option " Tage anpassen "
  • Passen Sie die Ausfallzeit an Ihre Vorlieben an

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass die Ausfallzeit an Arbeitsnächten um 22:00 Uhr beginnt, jedoch erst nach Mitternacht am Wochenende, wurden diese Optionen mit den neuesten Versionen von iOS einfach zu verwalten.

iOS 13 und iPadOS haben Screen Time-Funktionen hinzugefügt

Die Botschaft der Eltern ist klar: Sie möchten, dass Apple Kinder bei der Gestaltung ihrer Produkte und Dienstleistungen an die erste Stelle setzt. Dies ist einer der Gründe, warum Apple in iOS 13 und iPadOS eine Reihe neuer Funktionen für Screen Time hinzugefügt hat!

Hier ist eine kurze Momentaufnahme dieser zusätzlichen neuen Funktionen in iOS13 und iPadOS.

Kombinierte App-Limits

Jetzt können Sie Grenzwerte für verschiedene Kombinationen von App-Kategorien, bestimmten Apps oder Websites kombinieren.

Nutzungsdaten

Apple hörte Eltern zu, die längere Fenster für die Gerätenutzung ihrer Kinder wollten. Mit iOS 13 und iPadOS können Eltern und Benutzer jetzt 30 Tage Nutzungsdauer anzeigen und diese Durchschnittswerte mit den Bildschirmzeitzahlen der Vorwoche vergleichen.

Wischen Sie einfach nach rechts oder links, um die Grafik der Bildschirmzeitdaten der letzten Wochen anzuzeigen.

Kommunikationsgrenzen

Die Eltern wollten den Eltern die Möglichkeit geben, zu entscheiden, mit wem ihre Kinder sprechen, Text schreiben, FaceTime und AirDrop verwenden können. Und sie wollten einen Weg finden, um zu kontrollieren, wer tagsüber und während der Ausfallzeit mit ihren Kindern kommunizieren kann.

Die Kommunikationsbeschränkungen von iOS13 ermöglichen dies und mehr!

Kontaktliste für Kinder

Ähnlich wie bei den Kommunikationsbeschränkungen wollten die Eltern den Zugang zu Kontakten einschränken. Die Antwort von Apple besteht darin, dass Eltern die Kontakte ihrer Kinder über die Bildschirmzeit verwalten können.

Durch das Verwalten der Kontakte eines Kindes können die Eltern entscheiden, welchen Kontakten, Telefonnummern, E-Mails usw. vertraut wird.

Noch eine Minute

Eltern können diese Funktion lieben oder hassen!

Mit einer weiteren Minute fährt Screen Time Apps nicht mehr sofort herunter. Wenn Sie oder Ihr Kind das Bildschirmzeitlimit erreichen, fragt Ihr Gerät stattdessen, ob Sie noch eine Minute möchten.

Es soll Ihnen oder Ihrem Kind Zeit geben, die Arbeit zu speichern oder sich von einem Spiel abzumelden. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass die meisten Kinder nur noch eine Minute Bildschirmzeit benötigen! Und leider haben einige Kinder schnell herausgefunden, dass sie immer wieder darauf klicken können, um mehr Zeit zu bekommen!

Keine Zeit? Schauen Sie sich unser Video zum Zurücksetzen des Passcodes der Bildschirmzeit an

Kontakt Apple-Support

Wenn die Bildschirmzeit immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich direkt an den Apple Support.

Fazit

Die Bildschirmzeit ist eine großartige Funktion für Eltern und andere, die überwachen möchten, wie viel Zeit sie und ihre Kinder oder andere Familienmitglieder für Apps, Websites und mehr aufwenden. Die Funktion bietet so viele Optionen, dass Sie sie an das anpassen können, was für Sie und Ihre Familie am besten ist. Und angesichts all dieser Funktionen scheint es einige Probleme zu geben!

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit. Wir werden sicher Fragen beantworten, die Sie möglicherweise haben, oder bei Problemen helfen, auf die Sie stoßen.

Lesertipps

  • Ich habe Folgendes getan: # 1 hat alle Geräte unserer Familie auf die gleiche iOS-Version aktualisiert, # 2 hat bei Ausfallzeit auf Block umgeschaltet und # 3 hat bei Ende am Limit auf Block umgeschaltet. Es hat nur funktioniert, wenn ich alle 3 Schritte gemacht habe! Versuche es
  • Irgendwie hat eines meiner Kinder Share Across Devices auf ihrem iPhone deaktiviert. Das Aufrufen von Einstellungen> Bildschirmzeit und das Umschalten auf ( Geräteübergreifend freigeben) hat bei mir funktioniert! Geben Sie einfach den Bildschirm-Zeitpasscode an der Eingabeaufforderung ein und ungefähr 10 Minuten später sah ich alle Informationen meiner Kinder. Versuche es!
  • Nur zu Ihrer Information: Wenn Ihr Kind die Schaltfläche "Für heute ignorieren" drückt, wenn die Meldung "Bildschirmlimit" angezeigt wird, ignoriert die Bildschirmzeit dieses Limit für den gesamten Tag
  • Ich habe die gesamte Ausfallzeit erneut zurückgesetzt und die Apps, die ich für meine Kinder blockieren möchte (Facebook und Instagram), sind jetzt blockiert. ABER ich scheine das alle paar Wochen tun zu müssen!
  • Aktivieren Sie vor dem Anruf beim Apple Support die Genehmigungen für jeden Erwachsenen in Ihrem Familienfreigabeplan. Sobald ich das getan habe, sind alle meine Kinder in der Screen Time aufgetaucht. Jetzt können meine Frau und ich die Konten unserer Kinder mithilfe der Bildschirmzeit von unseren iPhones, iPads und iPods aus verwalten
  • Dieser Vorschlag ist zeitaufwändig, hat aber bei mir funktioniert. Entfernen Sie ALLE Einstellungen für die Bildschirmzeit Ihres Kindes und fügen Sie dann alle Einschränkungen, Ausfallzeiten und App-Beschränkungen hinzu, die Sie wieder verwenden möchten