Safari-Probleme mit iOS 9.3.1, How-To Fix

Haben Sie immer noch Probleme mit Safari auf Ihrem iPhone? Die meisten Probleme mit Safari, wie die nicht funktionierende Suche und die Unfähigkeit, E-Mail-Links zu öffnen, wurden mit der Veröffentlichung von iOS 9.3.1 in dieser Woche behoben. Es war eine große Erleichterung für viele Benutzer, die mit dem Safari-Problem zu kämpfen hatten, unter einer ganzen Reihe anderer Probleme, die gemeldet wurden.

Wenn Sie mit iOS 9.3 arbeiten und Probleme auftreten, sollten Sie ein Upgrade auf iOS 9.3.1 in Betracht ziehen. Wenn Sie das Update aus irgendeinem Grund nicht auf Ihrem iPhone oder iPad erhalten haben, können Sie dies manuell tun, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen . Tippen Sie auf Herunterladen und installieren, um Ihre Software auf iOS 9.3.1 zu aktualisieren. Das Update ist geringfügig und belegt etwa 19, 0 MB Speicherplatz auf Ihrem Gerät.

Sobald Sie Ihr Gerät aktualisiert haben, sollte das Safari-Problem nicht mehr auftreten. Einige Benutzer haben berichtet, dass sie trotz des Herunterladens von iOS 9.3.1 auf ihren iPhone 6-Modellen immer noch Probleme mit Safari haben. Wenn nach dem Update Probleme auftreten, wird das Problem durch Zurücksetzen des Geräts für die meisten iPhone-Benutzer behoben.

Stellen Sie vor dem Zurücksetzen Ihres Geräts sicher, dass Ihre Javascript-Einstellungen in Ihrer Safari-Einstellung aktiviert sind. Bevor 9.3.1 eingeführt wurde, bestand die Problemumgehung darin, die Javascript-Einstellungen zu deaktivieren. Nachdem Sie sich in 9.3.1 befinden, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihr Javascript zurückgeben

Einstellungen> Safari> Erweitert> JavaScript auf EIN (grün).

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, setzen Sie das Gerät zurück, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Um Ihr iPhone oder iPad zurückzusetzen,

Schritt - 1. Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Scrollen Sie rechts nach unten, bis Sie Zurücksetzen finden (dies ist die letzte Option), und tippen Sie darauf

Schritt - 2. Wählen Sie Alle Einstellungen zurücksetzen. Bitte denken Sie daran, dass durch das Zurücksetzen aller Einstellungen einige Ihrer Einstellungen entfernt werden, z. B. Ihr WLAN-Passwort und die Einstellungen für Ihre E-Mail-App und andere Apps. Inhalte wie Fotos, Bücher usw. werden nicht gelöscht.

Zur Leseliste hinzufügen, die nach dem Upgrade nicht funktioniert

Dies ist ein weiteres Problem, das bei einigen Benutzern aufgetreten ist und das frustrierend sein kann. Eine der vorübergehenden Problemumgehungen für dieses Problem besteht darin, die Safari-Einstellungen Ihres iPhones oder iPads zu öffnen und den Verlauf und den Cache zu löschen. Einstellungen-> Safari-> Verlauf und Website-Daten löschen. Dies war ein Problem, das mit iOS 9.3 begann, aber in iOS 9.3.1 behoben wurde. Wenn das Problem nach dem Upgrade auf 9.3.1 weiterhin auftritt, versuchen Sie bitte, den Verlauf zu löschen und es zu versuchen.

Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, ob Sie andere Tipps oder Tricks gefunden haben, um dieses Problem zu beheben. Intact eine große Anzahl von Benutzern berichtet, dass die oben beschriebene Option zum Zurücksetzen auch hilfreich ist, um einige der anderen ungewöhnlichen Probleme zu lösen, wie z. B. schwache Batterie auf dem Gerät nach dem Upgrade.

Bitte teilen Sie den Artikel mit, wenn er Ihnen bei Ihrem Problem geholfen hat.