Safari wird aktualisiert Nachricht, How-To Fix

Versuchen Sie, Safari auf Ihrem Mac oder MacBook zu verwenden, und sehen Sie die Meldung, dass Safari aktualisiert wird. Safari kann nicht geöffnet werden, während es aktualisiert wird. Sehen Sie diese Nachricht für Stunden, Tage oder sogar Wochen?

Safari wird Nachricht auf Macs aktualisiert

Wenn Sie diese Nachricht sehen, sind Sie nicht allein. Nicht wenige unserer Leser haben dieses Problem jedes Mal, wenn Apple Safari für Mac aktualisiert.

Befolgen Sie diese Kurztipps, um die Fehlermeldung "Safari wird aktualisiert" zu beheben

  • Starten Sie Ihren Mac oder Ihr MacBook neu
  • Schließen Sie Safari
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichend Speicherplatz für ein Update verfügen
  • Führen Sie das Installationspaket von Safari erneut aus
  • Öffnen Sie die ausführende Datei von Safari (ausführbare Unix-Datei).
  • Löschen Sie alle App Store-Updates
  • Aktualisieren Sie macOS oder OS X oder installieren Sie Software-Sicherheitsupdates
  • Überprüfen Sie, ob Korruptionsprobleme vorliegen
  • Aktualisieren Sie iTunes, wenn ein Update verfügbar ist
  • MacOS neu installieren (und damit Safari)

Wir lieben Safari (normalerweise…)

Safari ist leicht und lässt sich problemlos auf allen Geräten synchronisieren. Bei Benchmark-Tests für den schnellsten Browser auf einem Mac werden Bestnoten erzielt. Wenn es funktioniert, ist es großartig . Es gibt jedoch Zeiten, in denen Probleme auftreten.

Und das Schlimmste: Die Nachricht erscheint tagelang und führt zu einer sehr frustrierenden Erfahrung.

Wenn diese Meldung in Ihrem Safari-Browser angezeigt wird, finden Sie hier einige Optionen, mit denen Sie dieses Problem beheben können.

Die schnelle Lösung: Neustart

Wenn diese Meldung zu Safari aktualisiert wird, besteht die einfachste Möglichkeit darin, Ihren Mac zum Ausschalten und Neustarten des Computers zu zwingen.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres MacBook , ob der Neustart das Problem behoben hat.

Schließen Sie die Safari App

Schließen Sie die Safari-App, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die App klicken und Beenden wählen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das App-Symbol von Safari und wählen Sie zum Beenden

Wenn dies nicht funktioniert, zwingen Sie Safari zum Beenden

  1. Drücken Sie diese drei Tasten gleichzeitig: Option + Befehl + und Escape

    Drücken Sie Wahltaste + Befehlstaste + Escape-Taste, um das Menü zum Beenden zu erzwingen
  2. Oder wählen Sie im Apple-Menü die Option "Beenden erzwingen"
  3. Wählen Sie Safari aus der Liste der geöffneten Apps im Fenster "Anwendungen beenden" aus

  4. Tippen Sie auf Beenden erzwingen

Überprüfen Sie Ihren Speicher

Es gibt Zeiten, in denen der einfache Neustart das Geschäft nicht besiegelt und das Problem auf Ihrer Safari erneut auftritt. Viele Benutzer, bei denen dieses Problem aufgetreten ist, haben festgestellt, dass das Problem auftritt, wenn auf ihrem Computer Probleme mit der Speicher- und Speichernutzung auftreten.

Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf das Apple-Menü> Über diesen Mac> Registerkarte Speicher .

Ist auf Ihrem Mac nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden?

In diesem Fall möchten Sie möglicherweise einige der Apps, Papierkorbdateien und selten verwendeten großen Mediendateien entfernen, um Ihren Macbook-Speicher zu bereinigen und zu optimieren.

Wenn Sie Ihren Speicher optimiert haben, starten Sie Ihr Macbook neu und prüfen Sie, ob das Problem mit der Safari-Aktualisierung weiterhin auftritt.

Suchen Sie das Update-Paket von Safari

Manchmal, aus welchem ​​Grund auch immer, wird das Safari-Update nicht vollständig heruntergeladen oder auf Ihrem Mac installiert. Wir sind uns nicht sicher, warum dies passiert, aber es tut es!

Finden Sie das neueste Update von Safari auf Ihrem Mac

  1. Öffnen Sie Ihr Startlaufwerk (Standardname ist MacintoshHD - aber Sie haben es möglicherweise anders benannt)
  2. Suchen Sie Ihren Bibliotheksordner (Hauptverzeichnis - nicht Benutzerbibliothek)
  3. Scrollen Sie nach unten und öffnen Sie den Ordner Updates
  4. Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen Safari.pkg und öffnen Sie sie, um das Installationsprogramm erneut auszuführen
    1. Zwischen den Wörtern Safari und .pkg werden eine Paketnummer und eine Version aufgeführt
  5. Bei Erfolg wird die Meldung angezeigt, dass die Installation abgeschlossen ist
  6. Starten Sie Ihren Mac neu und öffnen Sie Safari, um zu testen, ob es funktioniert
    1. Bei Erfolg können Sie diese Safari.pkg-Datei entfernen oder belassen

Sie können den Bibliotheksordner nicht sehen?

Apple scheint immer die Art und Weise zu ändern, wie wir auf den Bibliotheksordner zugreifen. Hier sind die besten Methoden, die wir kennen, damit es angezeigt wird!

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in Ihren Basisordner, wählen Sie Ansichtsoptionen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bibliothek anzeigen
  • Gehen Sie zu Finder> Go Menu und drücken Sie die Optionstaste. Der Bibliotheksordner wird in Ihrer Liste angezeigt
  • Öffnen Sie Ihren Home-Ordner mit dem Finder und drücken Sie die Tasten CMD + SHIFT, um die versteckten Ordner einschließlich der Bibliothek anzuzeigen
  • Klicken Sie auf den Desktop und dann auf CMD + UMSCHALT + G und geben Sie als Pfad "˜ / Bibliothek" ein.
  • Öffnen Sie das Terminal und geben Sie "cd ˜ / Library" und dann "open" ein.
  • Öffnen Sie Ihren Home-Ordner und dann über das Menü Ansicht> Ansichtsoptionen anzeigen in der Menüleiste oder verwenden Sie die Tastenkombination Befehl-J

Schauen Sie sich den Paketinhalt von Safari an

  1. Gehen Sie zu Ihrem Anwendungsordner und suchen Sie Safari
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Paketinhalt anzeigen
  3. Öffnen Sie den Inhaltsordner

  4. Suchen Sie den Ordner MacOS und öffnen Sie ihn
  5. Suchen Sie nach der Safari Exec-Datei (ausführbare Unix-Datei) und öffnen Sie sie

  6. Dies öffnet ein Terminalfenster und erzwingt das Öffnen von Safari

Löschen Sie den App Store

Einige Leser stellten fest, dass das Löschen der temporären App Store-Dateien und das Ändern der Einstellungen im App Store, um das automatische Herunterladen und / oder die automatische Überprüfung auf Updates zu deaktivieren, für sie funktionierte.

  • Löschen wir also zuerst den App Store-Aktualisierungsordner Ihres Mac in Macintosh HD / Library / Updates

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen> App Store und deaktivieren Sie Automatisch nach Updates suchen oder deaktivieren Sie Neu verfügbare Updates im Hintergrund herunterladen

    • Starten Sie Ihren Mac neu
    • Öffnen Sie den App Store> Updates und versuchen Sie, Safari manuell herunterzuladen und zu installieren
    • Wenn das Update nicht angezeigt wird, öffnen Sie Systemeinstellungen> App Store und tippen Sie auf Updates anzeigen

    • Wenn dies erfolgreich ist, kehren Sie zu Systemeinstellungen> App Store zurück und aktivieren Sie die Kontrollkästchen Automatisch nach Updates suchen. Falls gewünscht, laden Sie im Hintergrund neu verfügbare Updates herunter

Aktualisieren Sie macOS oder OS X.

Einige Leser berichten, dass Safari erfolgreich aktualisiert wird, wenn sie MacOS oder OS X zum ersten Mal auf die neueste für ihren Computer verfügbare Version aktualisieren.

Ein weiterer Lesertipp ist, nach Sicherheitsupdates zu suchen und diese zuerst zu installieren. Dieser Tipp ist besonders nützlich für Benutzer, die nicht auf die nächste Version von macOS oder OS X aktualisieren möchten.

Bist du korrupt?

Löschen Sie eine Datei

Die App Store-Einstellungen sind möglicherweise beschädigt. Dies ist leider der Fall. Öffnen Sie die Finder-Menüleiste und klicken Sie auf Los> Gehe zu Ordner. Geben Sie dann Folgendes ein oder kopieren Sie es: ~ / Library / Preferences / com.apple.appstore.plist

Tippen Sie auf Los und verschieben Sie die Datei com.apple.appstore.plist in den Papierkorb. Starten Sie Ihren Mac neu und öffnen Sie den App Store.

Tippen Sie in der App Store-Menüleiste auf Store> Anmelden.

Wählen Sie Updates aus dem App Store-Menü oben im Fenster. Wenn ein Safari-Update benötigt wird, wird es heruntergeladen und installiert. Dann benutze Safari wie gewohnt!

Reparieren Sie Ihre Berechtigungen

Wenn der Speicher Ihres Mac kein Problem darstellt und das Problem weiterhin auftritt, überprüfen Sie im nächsten Schritt, ob Sie über beschädigte Berechtigungen für Ihren Computer verfügen.

Starten Sie für Benutzer mit Yosemite und darunter das Festplatten-Dienstprogramm und wählen Sie "Reparaturberechtigung". Nachdem das Festplatten-Dienstprogramm die Reparatur abgeschlossen hat, starten Sie Ihr MacBook neu und starten Sie Safari.

Informationen zum Reparieren von Berechtigungen für El Capitan und macOS finden Sie in diesem ausführlichen Artikel zum Reparieren beschädigter Benutzerkonten in macOS und El Cap.

Benötigen Sie keine Erlaubnis (en)?

Wenn das Reparieren von Berechtigungen und das Optimieren des Speichers Ihr Problem nicht löst, verwenden Sie Terminal und führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus.

Diese Schritte konzentrieren sich auf die Bereinigung des TMPDIR. Der Safari-Cache hat dieses Problem für viele Benutzer behoben.

  • Schließen Sie alle Anwendungen und Windows auf Ihrem Computer
  • Löschen Sie alle festgefahrenen App Store-Updates auf Ihrem Computer. Öffnen Sie eine Terminalsitzung unter Anwendungen> Dienstprogramme> Terminal.
  • Geben Sie open $ TMPDIR ../ C ein und löschen Sie dort alles, was den Namen com.apple.appstore hat. Machen Sie dasselbe mit dem Befehl open $ TMPDIR ../ T.
  • Löschen Sie als Nächstes die Datei caches.db im Ordner Library> Caches> com.apple.Safari
  • Beenden Sie Safari, wenn Sie den Browser öffnen und neu starten
  • Klicken Sie auf Safari> Einstellungen> Erweitert und wählen Sie "Entwicklungsmenü anzeigen".
  • Klicken Sie auf Entwickeln und wählen Sie dann Leere Caches aus der Dropdown-Liste aus
  • Löschen Sie die Safari-Plist-Datei. Diese Datei befindet sich unter Bibliothek> Einstellungen> com.apple.Safari.plist
  • Starten Sie Ihren Mac neu und starten Sie Safari neu

Wird im Terminal der Fehler "Vorgang nicht zulässig" angezeigt?

Wenn Sie Befehle in Terminal versuchen, aber nur sehen, dass der Nachrichtenvorgang nicht zulässig ist, müssen Sie macOS und seinem Terminal-Dienstprogramm zusätzlichen Festplattenzugriff gewähren.

Hier erfahren Sie, wie Sie dem Terminal vollen Festplattenzugriff gewähren.

Aktualisieren Sie iTunes

Einige Leser stellten fest, dass Safari bei einer Aktualisierung von iTunes wieder normal funktioniert!

Gehen Sie zum App Store oder öffnen Sie Systemeinstellungen> Software-Update und suchen Sie nach einem iTunes-Update. Wenn einer verfügbar ist, sichern Sie zuerst Ihren Mac und installieren Sie dann die Updates.

Wenn Sie keine verfügbaren Updates sehen, schließen Sie alle geöffneten Apps und starten Sie Ihren Mac neu. Überprüfen Sie dies erneut.

Für die meisten Leser hat das Aktualisieren von iTunes ihre Safari-Probleme behoben.

Installieren Sie Safari neu

Wenn Safari immer noch nicht geöffnet wird, installieren Sie macOS neu, um die aktualisierte Version von Safari in Ihrem Anwendungsordner zu erhalten.

Um macOS neu zu installieren, starten Sie Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus neu, indem Sie Befehlstaste + R drücken, um die neueste Version von macOS zu installieren, die sich bereits auf Ihrem Computer befindet (dies aktualisiert Sie nicht auf eine wichtige macOS-Version wie High Sierra nach Mojave oder Sierra nach High Sierra. )

Die guten Nachrichten? Durch die Neuinstallation von macOS werden keine Daten von Ihrem Computer entfernt! Sie sollten jedoch immer noch über Time Machine oder die Sicherungsmethode Ihrer Wahl sichern, bevor Sie macOS neu installieren - nur um sicher zu gehen und es nicht zu entschuldigen!

Update mit einem Combo-Update

Wenn keine der oben genannten Ideen für Sie funktioniert hat, können Sie die Neuinstallation von macOS mithilfe des Kombinationsupdates von der Download-Website von Apple in Betracht ziehen.

Wo der Bürgersteig endet

Zuletzt empfehlen wir Ihnen, Ihre Safari-Installation zu bereinigen. Starten Sie dazu Ihr MacBook / Mac im abgesicherten Modus und fahren Sie mit den im Apple-Artikel beschriebenen Schritten fort.

Einpacken

Wir hoffen, dass einer dieser Tipps Ihnen bei diesem frustrierenden Problem geholfen hat. Dieses Problem ist selten, tritt jedoch normalerweise nach einem MacOS- oder OSX-Update oder einem Safari-Update auf.

  • Als erstes habe ich versucht, ALLE App Store Update-Dateien aus dem Ordner unter Macintosh HD> Bibliothek> Updates zu löschen. Und rate was? Es funktionierte!
  • Charles suchte in der Bibliothek nach Updates und fand dieses Update-Paket Safari9.0.2Yosemite.pkg in / Library / Updates / 031-38517. Und er hat einfach dieses Installationspaket ausgeführt. Nachdem die Meldung "Installation abgeschlossen" angezeigt wurde, überprüfen Sie, ob das Paket noch im Verzeichnis / Library / Updates / 031-38517 vorhanden ist. Nach dieser Aktion konnte Charles Safari wie gewohnt über / Applications ausführen.
  • Ich habe diesen Terminalbefehl verwendet: open /Library/Updates/*/ApplicationLoader.pkg. Dies sollte das Installationsprogramm öffnen. Befolgen Sie einfach die Schritte auf dem Bildschirm, um das Paket zu installieren, und versuchen Sie anschließend, Safari zu starten
  • Ich habe endlich das Update gefunden und es komplett installieren lassen. Als Info für alle anderen, die ratlos sind, konnte ich den Ordner "Updates" in "Library" nur finden, indem ich auf das Symbol "Macintosh" klickte. es wurde nicht unter Finder-Go angezeigt.
  • Wir haben in unserem Forum zusätzliche hilfreiche Benutzertipps für dieses Problem erhalten. Klicken Sie hier, um dies zu überprüfen.