Laufen Sie auf iTunes Fehler 14? Wie repariert man

iTunes ist eine großartige Option, wenn Sie auf das neueste iOS oder iPadOS aktualisieren. Manchmal treten jedoch während des Upgrades oder einer Wiederherstellung Fehler wie iTunes-Fehler 14 auf. Dieser Fehler lässt sich glücklicherweise mit wenigen Schritten leicht beheben!

Wenn während des Upgrade-Vorgangs eine Benachrichtigung angezeigt wird, die besagt: „ Dieses iPhone konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (14) . “Wir haben einige Lösungen für Sie.

Laut Apple wird dieser spezielle Fehler am häufigsten durch Probleme mit Ihrem USB-Kabel verursacht. Darüber hinaus berichten unsere Leser, dass iTunes-Fehler 14 häufig durch eine fehlerhafte Firmware-Aktualisierungsdatei verursacht wird. Überprüfen Sie daher die USB-Verbindung Ihres Geräts, das USB-Kabel (Lightning) und den USB-Anschluss Ihres Computers oder Ihrer Steckdosenleiste auf Hindernisse.

Warum wird auf meinem Gerät Fehler 14 angezeigt?

Beim Wiederherstellen oder Aktualisieren Ihres iOS mit iTunes wird Fehler 14 angezeigt. Es gibt verschiedene Gründe für diesen Fehler, darunter:

  • USB-Kabel defekt oder Probleme
  • Verwenden einer alten Version von iTunes
  • Firmware-Fehler oder Beschädigung
  • Geringer Speicherplatz oder Speicherplatz auf Ihrem Gerät
  • Instabile Netzwerkverbindungen

iTunes-Fehler 14 durch Lightning-USB-Kabel verursacht

Stellen Sie sicher, dass Sie Made For iPhone / iPad / iPod-Kabel und Ladegeräte verwenden.

Suchen Sie auf Ihren Produkten nach den Logos Made for iPod, Made for iPhone und Made for iPad. Dieses Logo stellt sicher, dass das Zubehör speziell für die Verbindung mit iPod, iPhone oder iPad entwickelt wurde und nach den Leistungsstandards von Apple zertifiziert ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu diagnostizieren, ob ein Problem mit Ihrem USB-Kabel vorliegt, und überprüfen Sie, ob der Fehler erneut auftritt.

  • Verwenden Sie das Original-USB-Kabel von Apple Lightning, das Ihrem iDevice beiliegt
  • Schließen Sie bei Computern keinen USB-Anschluss an Ihrer Tastatur an, sondern schließen Sie ihn direkt an den Computer an
  • Probieren Sie einen anderen USB-Anschluss an Ihrem Computer aus
  • Verwenden Sie ein anderes Lightning-USB-Kabel, falls verfügbar
  • Testen Sie Ihr Lightning-USB-Kabel an einem anderen Computer

Quelle: Apfel

Aktualisieren Sie auf die neueste iTunes-Version

Wenn immer noch iTunes-Fehler 14 angezeigt wird, überprüfen Sie, ob Sie über das neueste Update von iTunes verfügen.

  • Öffnen Sie iTunes und prüfen Sie, ob Sie aufgefordert werden, auf eine neue Version zu aktualisieren
  • Befolgen Sie die Schritte und aktualisieren Sie auf die neueste iTunes-Software

Versuchen Sie erneut, Ihr Gerät anzuschließen, und prüfen Sie, ob dies für Sie funktioniert hat.

Fehler 14 kann bedeuten, dass der Speicher Ihres Geräts voll ist. Versuchen Sie, Ihr Gerät über iTunes wiederherzustellen, anstatt es zu aktualisieren. Wenn es zuerst nicht funktioniert, drücken Sie die Wahltaste (Mac) oder die Umschalttaste (Windows) und wählen Sie dann Wiederherstellen.

iTunes-Fehler 14 durch nicht erfolgreiche Firmware-Datei

Wenn iTunes die IPSW-Datei nicht erkennt oder ein Update nicht funktioniert, zwingt das Löschen der IPSW-Datei von Ihrem Computer iTunes, beim nächsten Aktualisierungsversuch eine neue IPSW-Datei herunterzuladen.

In einigen Fällen wurde die Upgrade-Datei für Ihr Gerät nicht erfolgreich heruntergeladen. In diesem Fall kann dies den Fehler 14 verursachen. Wenn ein Wiederherstellungsproblem für einen Benutzer spezifisch ist, liegt dies wahrscheinlich an einer unbrauchbaren .ipsw-Datei. iTunes verwendet diese IPSW-Dateien, um Ihr Gerät wiederherzustellen.

Wenn Sie den iTunes-Fehler 14 erhalten, sind diese IPSW-Dateien möglicherweise unbrauchbar. Versuchen Sie also, sie zu löschen, umzubenennen oder die Datei in ein anderes Verzeichnis zu verschieben.

Durch das Entfernen der IPSW-Datei lädt iTunes eine neue Kopie der IPSW herunter.

IPSW-Dateien auf Macs

Eine einfache Möglichkeit, den Speicherort der ipsw- Datei auf Ihrem Mac zu finden, ist der Finder

  1. Tippen Sie in Ihrem Dock auf Finder öffnen und halten Sie die Wahltaste gedrückt
  2. Wählen Sie im oberen Menü die Option Los

  3. Wählen Sie Bibliothek
    1. Wenn Sie die Wahltaste nicht gedrückt halten, wird die Option Bibliothek nicht angezeigt
  4. Öffnen Sie den iTunes-Ordner der Bibliothek
  5. Suchen Sie nach einem Ordner mit dem Namen iPhone / iPad / iPod-Software-Updates

Suchen Sie die IPSW-Datei Ihres Mac manuell

  • iPhone ~ / Bibliothek / iTunes / iPhone Software-Updates
  • iPad ~ / Bibliothek / iTunes / iPad Software-Updates
  • iPod touch ~ / Bibliothek / iTunes / iPod Software-Updates

Hinweis: Die Tilde "~" steht für Ihr Home-Verzeichnis.

Wenn Sie Ihre Benutzerbibliothek nicht sehen können, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sie anzuzeigen.

Das Auffinden der IPSW-Datei unter Windows hängt von der verwendeten Windows-Version, dem Benutzernamen und der verwendeten iOS-Hardware ab

Wir empfehlen Ihnen, den Windows-Datei-Explorer zu öffnen, "* .ipsw" in das Suchfeld einzugeben und sicherzustellen, dass Sie Ihren gesamten PC durchsuchen.

Suchen und löschen Sie dann diese iOS-Update-Dateien in iTunes im .ipsw-Format. Oder führen Sie eine Suche nach .IPSW-Dateien in Ihrem Verzeichnis / Users durch, wenn Sie mehr als ein Benutzerkonto haben.

IPSW-Dateien unter Windows 8-10

  • \ Benutzer \ BENUTZERNAME \ AppData \ Roaming \ Apple Computer \ iTunes \

Hinweis: Um schnell auf den AppData-Ordner zuzugreifen, klicken Sie auf Start, geben Sie% appdata% in die Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Windows 8: Bewegen Sie den Cursor nach rechts oben, klicken Sie auf die Lupe, geben Sie% appdata% ein und drücken Sie die Eingabetaste.

IPSW-Dateien unter Windows Vista und 7

  • \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Roaming \ Apple Computer \ iTunes \ iPhone (iPad oder iPod) Software-Updates

Hinweis: Um schnell auf den AppData-Ordner zuzugreifen, klicken Sie auf Start, geben Sie% appdata% in die Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste

IPSW-Dateien unter Windows XP

  • Dokumente und Einstellungen / [Benutzername] / Anwendungsdaten / Apple Computer / iTunes / iPhone (iPad oder iPod) Software-Updates

Hinweis: Um schnell auf den Anwendungsdatenordner zuzugreifen, wählen Sie Start> Ausführen. Geben Sie% appdata% ein und klicken Sie auf OK.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie die .ipsw-Datei löschen oder verschieben:

  • Schließen Sie iTunes auf Ihrem Computer
  • Öffnen Sie jetzt iTunes erneut auf Ihrem Computer
  • Überprüfen Sie, ob Sie die .ipsw-Datei (iOS-Upgrade-Datei) gelöscht haben, indem Sie zu Systemlaufwerk> Benutzer> Ihr Benutzername> App-Daten> Apple Com> iTunes> iPhone-Software-Updates gehen. Löschen Sie dort bei Bedarf alles
  • Wenn Sie Ihr iPad oder iPad verbinden, folgen Sie demselben Pfad, gehen Sie jedoch nach Eingabe des iTunes-Ordners zu iPad-Software-Updates oder iPod-Software-Updates
  • Stellen Sie Ihr iDevice wieder her und aktualisieren Sie es, indem Sie den iTunes-Anweisungen folgen

Sie sollten den iTunes-Fehler 14 nicht mehr erhalten. Ihr iPhone oder iPad sollte erfolgreich wiederhergestellt und auf das neueste iOS aktualisiert werden.

Wählen Sie die IPSW-Datei manuell in iTunes aus

Wenn Sie versucht haben, die ipsw-Datei zu löschen, dies jedoch fehlgeschlagen ist, wählen Sie stattdessen manuell aus, welche IPSW-Datei iTunes verwenden soll.

  • Halten Sie bei Macs die Wahltaste gedrückt
  • Drücken Sie in Windows die Umschalttaste
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen
  • Wählen Sie die IPSW-Datei aus, die Sie installieren möchten

Wenn das Entfernen der .ipsw-Datei Ihr Wiederherstellungsproblem nicht behoben hat, wird das Problem wahrscheinlich durch eine andere benutzerspezifische Einstellung verursacht. Dies umfasst alle Einstellungen der Sicherheitssoftware von Drittanbietern und Ihre iTunes-Einstellungen.

Quelle: Apfel

Woher bekomme ich IPSW-Dateien für mein iPhone, iPad und iPod Touch?

Apple veröffentlicht die neuesten IPSW-Dateien in iTunes. Wenn Sie also das neueste iOS möchten, verwenden Sie einfach iTunes.

Wenn Ihr Gerät jedoch ältere Versionen verwendet, finden Sie diese veralteten IPSW-Downloads auf Websites wie dieser.

Laden Sie eine ipsw-Datei herunter und stellen Sie Ihr iPhone, iPad oder iPod mit dieser Datei wieder her

  1. Gehen Sie zu ipsw me und laden Sie die iOS-Version herunter, die sich auf Ihrem iPad befand
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine von Apple signierte IPSW-Version herunterladen
  3. Öffne iTunes
  4. Verbinden Sie Ihr iPad mit iTunes
  5. Warten Sie, bis die Wiederherstellungsnachricht in iTunes mit Optionen zum Aktualisieren oder Wiederherstellen angezeigt wird
  6. Halten Sie die Optionstaste gedrückt und wählen Sie die Schaltfläche Aktualisieren, während die Optionstaste noch gedrückt ist
  7. Suchen Sie die heruntergeladene ipsw-Datei und wählen Sie sie aus
  8. Warten Sie, bis Ihr iPad die iOS-Version wiederhergestellt hat

iTunes-Fehler, der durch Sicherheitssoftware von Drittanbietern verursacht wird

Wenn keine der oben genannten Lösungen den Fehler behebt, überprüfen Sie, ob Sicherheitssoftware von Drittanbietern das Problem verursachen kann. Sicherheitssoftware von Drittanbietern verhindert häufig, dass Apple iDevices wiederhergestellt, aktualisiert oder gesichert wird, indem keine Verbindungen zu Apple-Servern zugelassen werden.

Versuchen Sie daher, Sicherheitssoftware von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren, und überprüfen Sie, ob der Fehler "iTunes-Fehler 14" aufhört, Ihr iDevice zu aktualisieren oder wiederherzustellen.

Zusammenfassung

Die Verwendung von iTunes für das Upgrade auf das neueste iOS ist eine gute Vorgehensweise - stellen Sie nur sicher, dass Sie zuerst ein Backup erstellen !

Wenn nach dem Update weiterhin Probleme auftreten, führen Sie ein Upgrade über WLAN anstelle von iTunes durch. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine hervorragende WLAN-Verbindung verfügen, und überprüfen Sie, ob der Akku Ihres iDevice zu mindestens 50% mit Strom versorgt wird. Wenn weniger als 50% aufgeladen sind, schließen Sie Ihr iPhone, iPad oder ein anderes iDevice an eine Stromquelle an und starten Sie das Upgrade. Mit einer schnellen und zuverlässigen WiFi-Verbindung ist Ihr Upgrade nahtlos und schnell.