Probleme mit der Powerbeats Pro-Verbindung? Löse es jetzt

Während einige Leute ihre Apple AirPods Pro mit Geräuschunterdrückung und anderen Extras lieben, gibt es eine spezielle Anhängerschaft für Apples andere Kopfhörer mit ähnlichen Funktionen - die Powerbeats Pro. Leider haben einige unserer Leser zufällige Verbindungs- und Ladeprobleme. Wir haben jedoch einige Tipps, damit Ihr Powerbeats Pro funktioniert!

Heute schauen wir uns an, was Sie tun müssen, wenn Sie auf Verbindungsprobleme mit Powerbeats Pro stoßen.

Probleme mit der Powerbeats Pro-Verbindung

Überall in Reddit, in den Apple Support-Foren und an anderen Orten treten Verbindungsprobleme mit Powerbeats Pro auf. Dies ist aus zwei Gründen äußerst frustrierend. Das erste ist, dass Apple als relativ neues Produkt diese Fehler vor der Veröffentlichung hätte beseitigen müssen. Der zweite Grund ist der Preis, da der Powerbeats Pro zu einem höheren Preis angeboten wird als die beliebten AirPods 2 mit kabelloser Ladetasche (249 US-Dollar gegenüber 199 US-Dollar).

Da andere Benutzer ähnliche Probleme hatten, wurden glücklicherweise Korrekturen oder Problemumgehungen gefunden, um diese Probleme zu beheben. Wir sind hier, um diese aufzuschlüsseln, damit Sie nicht noch einmal zum Apple Store oder Händler gehen müssen, bei dem Sie sie gekauft haben.

Ton nur auf einem Ohr?

Überprüfen Sie, ob beide Seiten aufgeladen werden. Dieses Problem tritt häufig auf, wenn die Kontakte nicht richtig im Gehäuse sitzen.

Es ist auch eine gute Idee, den Ladebereich sowohl an den Ohrhörern als auch im Inneren des Gehäuses zu reinigen, nur für den Fall, dass Schmutz oder Ablagerungen dazu führen, dass sie keinen guten Kontakt haben.

Überprüfen und reinigen Sie Ihre Powerbeats Pro-Ohrhörer und ihre Ladeanschlüsse

  • Nehmen Sie ein Mikrofasertuch und reinigen Sie sowohl die Ohrhörer als auch das Gehäuse. Trocknen Sie sie vollständig ab, bevor Sie sie wieder in den Koffer legen
  • Stellen Sie sicher, dass die Ohrhörer richtig im Gehäuse sitzen, damit sie den Ladeanschluss berühren
  • Wenn dies nicht hilft, halten Sie die Reset-Taste gedrückt, während sich die Ohrhörer in der Tasche befinden

Wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere und wiederholte Probleme zu überprüfen und zu ersetzen

Versetzen Sie Powerbeats Pro in den "Pairing-Modus".

Der erste Trick, den Sie versuchen möchten, besteht darin, den Powerbeats Pro in den „Pairing-Modus“ zu versetzen. Dies zwingt Ihre Kopfhörer dazu, frühere Geräte zu vergessen und im Wesentlichen von vorne zu beginnen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth für das Gerät aktiviert ist, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten
  2. Legen Sie die Powerbeats Pro-Ohrhörer in das Gehäuse, lassen Sie jedoch den Gehäusedeckel offen
  3. Halten Sie die Systemtaste gedrückt, bis die LED an der Vorderseite blinkt

Dadurch wird der Powerbeats Pro in den Pairing-Modus versetzt, sodass Sie versuchen können, die Kopfhörer erneut zu koppeln.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus, um dies von Ihrem Mac oder Android-Gerät aus zu tun:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App
  2. Tippen Sie auf Bluetooth
  3. Finden Sie Ihren Powerbeats Pro und tippen Sie darauf

Was das iPhone betrifft, so genießen Sie den H1-Chip, der einen viel besseren Pairing-Prozess bietet.

So können Sie den Powerbeats Pro an ein iPhone oder iPad anschließen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth für das Gerät aktiviert ist, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten
  2. Legen Sie die Powerbeats Pro-Ohrhörer in das Gehäuse, lassen Sie jedoch den Gehäusedeckel offen
  3. Halten Sie die Powerbeats Pro-Hülle bei geöffnetem Deckel innerhalb eines Abstands von 5 cm zu Ihrem entsperrten iPhone
  4. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm

Sobald Sie den Anweisungen gefolgt sind, werden Ihre Powerbeats erneut mit Ihrem iPhone oder iPad gekoppelt. Dies ist nur eine Möglichkeit, Fehler zu beheben.

Setzen Sie Ihren Powerbeats Pro zurück

Der nächste Schritt, den Sie ausführen möchten, besteht darin, Powerbeats Pro insgesamt zurückzusetzen, wenn Sie weiterhin auf Probleme stoßen. Wie bei vielen anderen Geräten ist der Vorgang ziemlich einfach, sodass Sie versuchen können, Ihre Kopfhörer wieder zum Laufen zu bringen.

  1. Trennen Sie Ihre PowerBeats Pro von ihrem aktuellen Gerät:
    • Gehen Sie zu Einstellungen > Bluetooth.
    • Tippen Sie auf die Schaltfläche " i " neben Ihrem PowerBeats Pro.
    • Wählen Sie " Dieses Gerät vergessen " und tippen Sie auf " Bestätigen".
  2. Legen Sie Ihren PowerBeats Pro wieder in das Gehäuse und lassen Sie den Deckel offen.
  3. Halten Sie die Systemtaste im Gehäuse gedrückt.
  4. Lassen Sie die Taste nach 15 Sekunden los oder wenn das Licht rot und weiß blinkt.
  5. Koppeln Sie nun Ihren PowerBeats Pro erneut mit Ihrem Gerät.

Nachdem Ihr Powerbeats Pro zurückgesetzt wurde, müssen Sie den Pairing-Vorgang erneut durchführen. Diese Schritte finden Sie oben für Android-, Mac- oder iOS-Geräte und sind auch ziemlich einfach.

Aktualisieren Sie die Firmware

Wenn Sie bereits versucht haben, Ihre Powerbeats Pro erneut zu koppeln und zurückzusetzen, überprüfen Sie im nächsten Schritt die Firmware, die sie ausführen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Für die eine ist ein Computer erforderlich, für die andere nur Ihr Telefon.

Um das einfachere zuerst aus dem Weg zu räumen, können Sie die Firmware-Version Ihres Powerbeats Pro über die Einstellungen-App überprüfen. So geht's:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Powerbeats Pro mit Ihrem iPhone gekoppelt sind
  2. Öffnen Sie die Einstellungen- App
  3. Tippen Sie auf Allgemein
  4. Wählen Sie Info
  5. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf [Ihr Name] Powerbeats Pro

Von hier aus können Sie die folgenden Bits anzeigen:

  • Hersteller: Apple
  • Modell-Nr
  • Ordnungsnummer
  • Firmware Version
  • Hardware Version

Wenn Sie Ihr iPhone verwenden, können Sie das Eintreffen und Herunterladen eines Updates nicht manuell erzwingen. Stattdessen treten diese Updates hauptsächlich auf, wenn iOS-Updates eintreffen und wenn Sie die Powerbeats das nächste Mal mit Ihrem iPhone koppeln, wird das neueste Firmware-Update automatisch installiert.

Verwenden Sie Beats Updater

Zum Glück bietet Apple ein weiteres Tool für Powerbeats Pro-Besitzer, sofern Sie einen Mac oder Windows-Computer verwenden können. Der Grund dafür ist, dass Sie die Beats Updater- Anwendung herunterladen müssen.

  1. Rufen Sie von Ihrem Computer aus die Beats Updater-Webseite auf
  2. Sie werden aufgefordert, das Paket herunterzuladen und zu installieren
  3. Öffnen Sie nach dem Herunterladen den Beats Updater
  4. Schließen Sie Ihren Powerbeats Pro-Ladekoffer mit einem Lightning-Kabel an

Seltsamerweise funktioniert der Beats Updater über Ihren Standard-Webbrowser, sodass Sie mit einer neuen Seite zum Auschecken begrüßt werden. Auf dieser Seite können Sie Folgendes tun:

  1. Ändern Sie den Namen Ihres Powerbeats Pro
  2. Überprüfen Sie den Akkuladestand
  3. Registrieren Sie Ihre Kopfhörer
  4. Zeigen Sie die neueste Softwareversion an

Wenn eine Software- oder Firmware-Version verfügbar ist, können Sie diese von hier herunterladen und aktualisieren. Dies ist hilfreich für Android- oder Computerbenutzer, da kein iOS-Gerät zum automatischen Aktualisieren der Firmware vorhanden ist.

Powerbeats Pro LED-Anzeigelampe blinkt rot oder weiß?

Weiß blinkend?

Wenn Ihre Powerbeats Pro LED-Anzeigelampe weiß blinkt, befinden sie sich im Pairing-Modus. Versuchen Sie erneut, Ihren Powerbeats Pro mit Ihrem iPhone, Mac, Android-Gerät oder einem anderen Gerät zu koppeln.

Blinken deine Powerbeats rot?

Wenn der Akku Ihres Powerbeats-Gehäuses zu weniger als 40% aufgeladen ist, leuchtet die LED rot. Laden Sie Ihr Gehäuse auf und die LED sollte aufhören zu blinken. Schließen Sie Ihr Gehäuse über das Lightning-Kabel an. Sie können das Gehäuse auch mit oder ohne Ohrhörer aufladen.

Wenn die LED ständig rot blinkt, müssen Sie möglicherweise Ihre Kopfhörer zurücksetzen.

Rot und Weiß blinken?

Wenn Ihre Powerbeats Pro-LED-Anzeige ständig rot UND weiß blinkt, wird sie nicht aufgeladen. Versuchen Sie, die Ladebereiche sowohl am Gehäuse als auch an den Pods zu reinigen, und prüfen Sie, ob dies einen Unterschied macht.

  • Stellen Sie sicher, dass die Powerbeats-Kopfhörer und das Gehäuse vollständig trocken sind, bevor Sie versuchen, sie aufzuladen
  • Überprüfen Sie, ob Sie die Ohrhörer richtig in das Gehäuse eingesetzt haben
  • Verwenden Sie eine Steckdose oder eine andere Stromquelle oder versuchen Sie es mit einem anderen Ladekabel

Wenn dies nicht hilft, laden Sie den Firmware-Updater herunter und koppeln Sie Ihre Powerbeats erneut mit Ihrem Gerät.

Wenden Sie sich an Apple

Die letzte Option, die Sie haben, besteht darin, sie entweder zu dem Händler zu bringen, bei dem sie gekauft wurden, oder sich an den Apple-Support zu wenden. Ersteres ist keine gute Option, besonders wenn dies ein Geschenk war oder Ihr Apple Store weit entfernt ist. Es ist jedoch möglicherweise die beste Wahl, um Ihre Powerbeats Pro-Kopfhörer auszutauschen. Wenn Ihre Beats Pro relativ neu sind (innerhalb eines Jahres ab dem Datum des ursprünglichen Einzelhandelskaufs), ist es eine gute Idee, sich an den Apple Support zu wenden. Wenn sie das Problem replizieren können, können sie sie möglicherweise kostenlos ersetzen.

Auch wenn Sie keinen Apple Store in Ihrer Nähe haben, bietet das Unternehmen verschiedene Möglichkeiten, um Unterstützung zu erhalten. Sie müssen zur Seite "Support erhalten" gehen und " Beats by Dre" auswählen. Von hier aus müssen Sie das Thema auswählen, das die Probleme, die Sie haben, am besten beschreibt. In diesem Fall handelt es sich um drahtlose Konnektivität . Anschließend können Sie einen Anruf planen, eine Chat-Sitzung beginnen oder eine Reservierung vornehmen, um Ihren Powerbeats Pro zur Reparatur abzugeben.

Fazit

Wir empfehlen, sich nicht an Apple oder Ihren Händler zu wenden, bis alle anderen Optionen ausgeschöpft sind. Für den Fall, dass Sie Ihren Powerbeats Pro ersetzen müssen.

Wenn Sie weiterhin auf Verbindungsprobleme mit Powerbeats Pro stoßen, schalten Sie die Kommentare aus und wir werden unser Bestes tun, um Sie zu unterstützen. Lassen Sie uns in der Zwischenzeit wissen, was Sie von diesen Kopfhörern halten und ob sie Ihre AirPods ersetzt haben, oder warten Sie auf die Veröffentlichung von AirPods Pro?

Lesertipps

  • Jason empfiehlt, diesen Vorgang zu befolgen: Entkoppeln, Bluetooth ausschalten und wieder in den Ladekoffer legen. Schließen Sie es in diesem Fall an Ihren Computer an und warten Sie 3-5 Minuten. Koppeln Sie sie dann erneut mit Ihrem iPhone / iPad / iPod und testen Sie, ob sie jetzt ordnungsgemäß funktionieren. Jason hat diese Schritte mit seinem Powerbeats Pro durchlaufen und seitdem funktionieren sie ohne weitere Verbindungsprobleme (und es sind Wochen vergangen).