Fotos oder iPhoto erkennen das iPhone nicht: Korrekturen

Einige Benutzer melden ein Problem, bei dem Fotos (oder iPhoto unter älteren Betriebssystemen) das iPhone nicht mehr als Kamera erkennen. Folglich können Sie keine Bilder vom Gerät auf Ihren Windows- oder Mac-Computer importieren.

Dieses Problem tritt am häufigsten nach einem Software-Update für iOS, MacOS oder OS X oder nach einem Firmware-Update auf. Und natürlich ist es manchmal einfach völlig zufällig.

Korrekturen für Fotos oder iPhoto erkennen das iPhone nicht

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer vertrauenswürdig ist

Wenn Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod zum ersten Mal oder nach einer Neuinstallation an einen Computer anschließen, wird möglicherweise eine Warnung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie dem Computer vertrauen.

Bestätigen Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod, dass es Ihrem Mac vertraut.

Andere Apps schließen

Wenn andere Programme geöffnet sind, die eine Verbindung zu Ihrem Gerät herstellen (insbesondere Apps, die Ihre Fotos verwenden), beenden Sie diese Apps zuerst und starten Sie dann die Foto-App auf Ihrem Mac.

Schließen Sie Final Cut oder iMovie

In einigen Fällen beeinträchtigt Final Cut oder iMovie die Fähigkeit von Fotos, das iPhone zu erkennen.

Beenden Sie beide Anwendungen, trennen Sie das iPhone und verbinden Sie es erneut.

Beenden Sie Fotos und iTunes

Beenden Sie sowohl iTunes als auch Fotos. Ziehen Sie dann den Stecker Ihres iDevice heraus und schließen Sie es wieder an.

Überprüfen Sie nach dem Start von iTunes und Fotos, ob Ihr Gerät erkannt wird.

Wenn ja, beenden Sie iTunes und verwenden Sie Fotos normal.

Wählen Sie Ihr Gerät manuell aus

Wenn Fotos Ihr Gerät nicht automatisch erkennt und öffnet, versuchen Sie stattdessen, Ihr Gerät manuell im Menü Ansicht oder in der Seitenleiste auszuwählen.

Wenn Sie Ihr Gerät in der Foto-App nicht sehen, wählen Sie es manuell aus dem Menü Ansicht

Gehen Sie zum oberen Menü oder zur linken Seitenleiste in Fotos, wählen Sie Geräte und dann Ihr Gerät. Warten Sie, bis Ihre Fotos ausgefüllt sind.

Sie können Ihr Gerät manuell über die linke Seitenleiste Ihrer Mac Photos App öffnen

Sie sehen die Seitenleiste der Fotos-App nicht?

Versuchen Sie bei macOS-Versionen, die Fotos-App im Vollbildmodus anzuzeigen, indem Sie Ansicht> Vollbild eingeben oder die Tastenkombination Befehl + Strg + F verwenden .

Stellen Sie außerdem sicher, dass für Ihre Ansichtseinstellungen die Option Symbolleiste und Seitenleiste im Vollbildmodus immer anzeigen aktiviert ist.

Überprüfen Sie, ob Sie in der Foto-App Ihres Mac die Option "Symbolleiste und Seitenleiste immer im Vollbildmodus anzeigen" ausgewählt haben

Um bei älteren OS X die Seitenleiste in Fotos anzuzeigen, wählen Sie Ansicht> Seitenleiste anzeigen oder drücken Sie Befehlstaste-Option-S.

Bewegen Sie bei MacBooks die Maus über den linken Rand des Fotos-App-Fensters, bis ein Fadenkreuz angezeigt wird. Ziehen Sie dann das Fadenkreuz nach rechts, um die Seitenleiste der Foto-App anzuzeigen.

Ändern Sie die Fotoeinstellungen

Wenn Sie iOS 11 und höher verwenden, erkennt Ihr Mac möglicherweise das neue HEIC-Format für Bilder nicht.

Das Ausschalten des neuen HEIC-Bilddateiformats reicht daher häufig aus.

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen> Kamera> Formate> und wählen Sie Am besten kompatibel.

Hilfe Fotos Suchen Sie Ihr Gerät

Öffnen Sie Fotos und klicken Sie in der Seitenleiste unter Geräte auf das Gerät.

Versuchen Sie auch, die Option Importieren im Dateimenü von Photo zu verwenden. Entsperren Sie dann das iPhone oder iDevice und prüfen Sie, ob die App Ihr ​​Gerät erkennt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, im Hauptmenü "Fotos" auf "Ansicht" zu klicken, dann "Geräte" auszuwählen und schließlich Ihr Apple iDevice zu suchen und auszuwählen.

Stecken Sie es direkt in einen USB-Anschluss des Mac

Wenn Sie einen Hub verwenden oder an die USB-Anschlüsse Ihrer Tastatur oder über ein anderes Gerät anschließen, versuchen Sie, ihn direkt an einen USB-Anschluss Ihres Mac anzuschließen - dies löst häufig das Problem!

Wenn Sie bereits direkt an einen der USB-Anschlüsse Ihres Mac angeschlossen sind, versuchen Sie es mit einem anderen Anschluss.

Überprüfen Sie Ihre Kabel!

Stellen Sie sicher, dass Sie das Originalkabel verwenden, das mit Ihrem iPhone geliefert wurde. Wenn dies nicht verfügbar ist, überprüfen Sie, ob Ihr Kabel Apple Certified Made For iPhone (MFI) ist.

Viele über Dritte gekaufte Kabel funktionieren nicht mehr mit Apple-Produkten.

Ein paar Leser sagen uns, dass das einfache Umschalten des Blitzsteckers funktioniert hat. Entfernen Sie also das Kabel vom Mac und vom iPhone und tauschen Sie die Seiten aus.

Stecken Sie also das Ende des Mac in das iPhone und umgekehrt.

Verbindung zu iTunes trennen

Werfen Sie Ihr iPhone aus iTunes aus und prüfen Sie, ob Ihr iPhone in der Foto-App auf Ihrem Mac angezeigt wird.

Andere Leser berichten, dass das Ausschalten des iPhone bei geöffneten Fotos und das anschließende Wiedereinschalten funktioniert.

Standort- und Datenschutzinformationen zurücksetzen

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Standort und Datenschutz zurücksetzen . Durch Ausführen dieser Aktion werden alle Verbindungen zwischen Ihrem iPhone und Ihrem Mac zurückgesetzt.

Neu starten!

Manchmal ist es so einfach wie ein Neustart Ihres iPhones und / oder Macs. Diese Aktion aktualisiert die Verbindung zwischen den Geräten und zwingt iTunes, nach allen verbundenen Geräten zu suchen.

Wenn ein Neustart nicht ausreicht, versuchen Sie einen erzwungenen Neustart auf dem iPhone, während es mit iTunes verbunden ist.

Führen Sie einen erzwungenen Neustart durch

  • Drücken Sie auf einem iPhone 6S oder niedriger plus iPads mit Home-Tasten und iPod Touches gleichzeitig Home und Power, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Für iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Bei einer iPhone X-Serie, iPads ohne Home-Taste oder iPhone 8 oder iPhone 8 Plus: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann die Lautstärketaste und lassen Sie sie sofort los. Halten Sie zum Schluss die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Fotos löschen

Es scheint, dass das Vorhandensein einiger importierter Bilder oder seltsamerweise auf dem iPhone aufgenommener Screenshots dieses Problem verursachen kann.

Versuchen Sie, alle Bilder auf Ihrem iPhone zu löschen, mit Ausnahme derjenigen, die mit der Kamera des Geräts aufgenommen wurden, und trennen Sie dann Ihr iPhone und schließen Sie es wieder an.

Beenden Sie iTunes

Schließen Sie iTunes und beenden Sie es. Trennen Sie dann Ihr iPhone vom Kabel, öffnen Sie iTunes erneut und schließen Sie Ihr iPhone nach dem vollständigen Öffnen wieder an Ihren Computer an.

Es stellt sich heraus, dass für viele Leser das Problem durch einfaches Beenden und Neustarten von iTunes behoben wurde.

Schalten Sie Ihr iPhone aus und wieder ein, wenn es noch verbunden ist

Wenn dies nicht der Fall ist, öffnen Sie die Fotos-App / das iPhoto und schließen Sie Ihr iPhone an. Schalten Sie dann das iPhone aus. Warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein.

Kontakt Apple-Support

Leider ist dies eine häufige Beschwerde, die wir über die Fotos-App hören!

Überlegen Sie, ob Sie Ihr Problem über diesen Link an Apple melden möchten.

Lesertipps

  • Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren Mac an und führen Sie dann einen Soft-Reset durch (erzwungener Neustart). Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät jetzt in Fotos angezeigt wird
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die Seitenleiste der Foto-App, in der "Importieren" angezeigt wird. Ihr iPhone oder iPad ist möglicherweise nur versteckt. Wenn Sie mit der Maus darüber fahren, dass show angezeigt wird, klicken Sie darauf. Wenn Sie es immer noch nicht sehen, gehen Sie zum Menü Ansicht und wählen Sie Importieren
  • Immer wenn ich Fotos starte, startet es nicht automatisch. Ich wähle Ansicht im oberen Menü von Fotos und dann Geräte. Dort finde ich mein iPhone und wenn ich es auswähle, hat alles wie erwartet funktioniert
  • Ich habe tatsächlich zwei Dinge getan und es hat funktioniert: 1) Ich habe geklickt, um mein Telefon aus iTunes auszuwerfen, und die iTunes-App geschlossen. 2) Mein iPhone wurde danach nicht mehr in Fotos angezeigt, ABER ich habe in der Fotosymbolleiste auf Anzeigen geklickt und Klicken Sie dann auf Geräte und dann auf Apple iPhone. Es ist so, als ob Fotos standardmäßig mein iPhone vor dem automatischen Anzeigen in Fotos verbergen, jedes Mal, wenn ich es anschließe!
  • Öffnen Sie iTunes und warten Sie, bis das Telefon angezeigt wird. Dann werfen Sie das Telefon aus. Ich hatte Fotos im Hintergrund und sobald ich sie aus iTunes ausgeworfen habe, wurden sie in Fotos angezeigt
  • Wählen Sie unter Fotos das Menü Ansicht und dann Geräte. Suchen Sie dort nach Ihrem iPhone und wählen Sie es aus
  • Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Gerät ein Popup-Fenster angezeigt wird, in dem Sie diesem Computer vertrauen können. Wählen Sie "Ja", damit Ihr Gerät über das Lightning-Anschlusskabel eine Verbindung zu Ihrem Mac herstellt
  • Deaktivieren Sie unter Importoptionen das Kontrollkästchen Kamera-Uploads für aktivieren und deaktivieren Sie unter Synchronisierungsoptionen die Option Fotos von iPhoto deaktivieren (deaktivieren Sie das Kontrollkästchen).
  • Meine Problemumgehung besteht darin, Image Capture anstelle der Fotos-App zu verwenden. Image Capture sieht aus irgendeinem Grund mein iPhone und kopiert dann einfach alle Fotos von meinem iPhone auf meinen Mac
  • Stellen Sie sicher, dass keine anderen Benutzer an Ihrem Mac angemeldet sind. Wenn ja, melden Sie sich von diesen Benutzern ab und versuchen Sie es erneut. Möglicherweise müssen Sie Ihren Mac mit nur diesem aktiven Benutzerkonto neu starten
  • Schließen Sie sowohl iTunes- als auch Fotos-Apps auf Ihrem Mac und öffnen Sie dann nur die Fotos-App erneut
  • Es mag dumm klingen, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über genügend freien Speicherplatz verfügt, um Fotos zu importieren!
  • Überprüfen Sie Ihre iCloud-Einstellungen auf dem Telefon und dem Mac. Wenn Sie die iCloud-Fotobibliothek aktiviert haben, versuchen Sie, sie auszuschalten (auch wenn sie vorübergehend ist).