Keine SMS- oder Nachrichtenbenachrichtigungen oder Sounds auf dem iPhone? Korrekturen

Klingelt Ihr iPhone plötzlich nicht mehr oder macht es keinen Ton, wenn Sie eine eingehende Nachricht erhalten? Haben Sie kürzlich einen wichtigen Text verpasst, weil Ihr Telefon Sie nicht benachrichtigt hat? Sie fragen sich, warum Sie keine Benachrichtigung erhalten haben, als Ihnen kürzlich jemand eine SMS geschrieben hat? Keine SMS- oder Nachrichtenbenachrichtigung, auch nicht von Ihren Favoriten oder in Notfällen?

Wenn ja, bist du nicht allein! Einige unserer Leser berichten, dass ihr iPhone und ihre iPads plötzlich nicht mehr benachrichtigt werden, wenn neue Texte oder Nachrichten eintreffen. Natürlich bereitet dieses Problem den Menschen große Probleme, insbesondere wenn wichtige Nachrichten von Familie, Freunden und Arbeitsplätzen fehlen.

Es ist wirklich frustrierend, wenn Sie Ihre Texte nie hören!

So soll es funktionieren: Sie erhalten jede neue Nachricht, Ihr iPhone oder iPad benachrichtigt Sie mit einem Ton, einem Bildschirmalarm und einer Vibration.

Dieser Prozess sollte für alle neu eingehenden Nachrichten funktionieren, unabhängig davon, ob es sich um eine iMessage oder einen SMS-Text handelt. Wenn Sie jedoch feststellen, dass es nicht ordnungsgemäß funktioniert und Ihr iPhone Sie nicht auf neue Texte aufmerksam macht, haben wir einige Tipps, um das Problem schnell zu beheben!

Keine Zeit? Schauen Sie sich unser Video zu Nachrichtenbenachrichtigungen und -benachrichtigungen an

Versuchen Sie diese Schritte, um fehlende SMS-Benachrichtigungen oder Sounds zu beheben

  • Überprüfen Sie, ob Sie Nicht stören aktiviert haben. Stellen Sie sicher, dass Nicht stören deaktiviert ist
  • Überprüfen Sie, ob für den Nachrichtenthread " Warnungen ausblenden" aktiviert ist
  • Ändern Sie die Benachrichtigungsbanner in "Dauerhaft"
  • Sehen Sie sich an, ob Sie unbekannte Absender filtern
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Benachrichtigungen gestapelt sind
  • Stellen Sie sicher, dass Deliver Quietly für die App nicht aktiviert ist
  • Wählen Sie einen Textton oder ändern Sie den ausgewählten Textton
  • Durchsuchen Sie Ihre Kontakte und stellen Sie sicher, dass Sie ihren Text oder Klingelton nicht auf Keine gesetzt haben. Wenn ja, aktualisieren Sie ihn auf einen gewünschten Sound
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Stummschalter nicht eingeschaltet ist
  • Wenn Sie mit einer Apple Watch koppeln, umgehen Benachrichtigungen häufig das Telefon und gehen direkt zu Ihrer Uhr
  • Sehen Sie sich Datum und Uhrzeit an und wählen Sie Automatisch einstellen
  • Schalten Sie Bluetooth aus oder überprüfen Sie Ihre BT-Verbindungen
  • Setzen Sie Ihr Netzwerk zurück
  • Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iOS oder iPadOS. Neue iOS / iPadOS-Versionen beheben einen Fehler, der verhindert, dass verpasste Anrufe im Benachrichtigungscenter angezeigt werden

Wiederholen Sie Warnungen, die für iPhone, Apple Watch oder iPad mit iOS 13 und iPadOS nicht funktionieren?

Leider haben Benutzer bei einem Update auf iOS 13 einen unerwarteten Fehler festgestellt - Wiederholungswarnungen funktionieren überhaupt nicht, unabhängig davon, für was Sie sie einstellen möchten! Seit der Aktualisierung sendet iOS nur eine Benachrichtigung und wiederholt diese überhaupt nicht, selbst wenn Benutzer ihre Wiederholungsbenachrichtigungen auf einmal oder bis zu zehnmal einstellen.

Dies ist ein Problem, das Apple mit iPadOS- und iOS 13.2-Updates behoben hat. Wenn Sie eine Apple Watch besitzen, aktualisieren Sie Ihr gekoppeltes iPhone auf 6.1+ und 13.2+. Das scheint den Trick zu tun!

Wenn Sie derzeit keine Aktualisierung durchführen können, besteht die einzige Problemumgehung darin, die Einstellungen Ihres Benachrichtigungsbanners von temporär auf dauerhaft zu ändern.

Sie sehen Ihre Nachrichtenbenachrichtigungen nicht auf dem Sperrbildschirm oder im Benachrichtigungscenter mit iPadOS oder iOS 12+?

Wenn Sie auf iOS 12 oder höher aktualisiert haben, gibt es eine Benachrichtigungsgruppierungsfunktion, mit der Benachrichtigungen gebündelt werden. Wenn Sie also keine Benachrichtigung sehen, ist es durchaus möglich, dass sie in einem Stapel versteckt ist.

iOS und iPadOS (ab 12 Jahren) führen diese Benachrichtigungsgruppierung ein, um die Unordnung und das Chaos einzelner Benachrichtigungen zu verringern, die Ihren Sperrbildschirm oder Ihr Benachrichtigungscenter füllen.

Zum Glück ist das Öffnen Ihrer Benachrichtigungsstapel ganz einfach!

  • Öffnen Sie das Benachrichtigungscenter oder gehen Sie zu Ihrem Sperrbildschirm
  • Suchen Sie nach Benachrichtigungsgruppen. Diese sehen aus wie ein Stapel Papiere und geben unten links an, wie viele weitere Nachrichten oder Benachrichtigungen sich in der Gruppe befinden
  • Tippen Sie auf den Stapel, um ihn zu erweitern, und tippen Sie dann auf die einzelnen Benachrichtigungen, um die Details anzuzeigen
  • Drücken Sie auf das große X-Symbol, um den Stapel zu löschen, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Weniger anzeigen, um die Benachrichtigungen erneut zu stapeln

Überprüfen Sie, ob Ihre Benachrichtigungen so eingestellt sind, dass sie leise zugestellt werden

Wenn Sie unter iOS 12+ und iPadOS auf einer Benachrichtigung oder einem Benachrichtigungsstapel nach links wischen, können Sie eine neue Funktion namens Verwalten auswählen.

Mit " Verwalten" gibt es eine Option für " Leise liefern", mit der alle Benachrichtigungen dieser bestimmten App deaktiviert werden.

Benachrichtigungen von dieser App werden weiterhin in Ihrem Benachrichtigungscenter angezeigt, sie werden jedoch nicht auf Ihrem Sperrbildschirm oder als Ausweissymbole, Banner und es ertönt kein Glockenspiel, wenn eine neue Benachrichtigung eintrifft.

Leise liefern Funktion ist App Universal!

Beachten Sie, dass beim Stummschalten der Benachrichtigung einer App über "Leise liefern" alle Benachrichtigungen dieser bestimmten App stummgeschaltet werden.

Schalten Sie die Lieferung leise aus

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen
  2. Wählen Sie die App aus, die Sie deaktivieren möchten
    1. Suchen Sie direkt unter dem Namen der App nach "Leise liefern".

  3. Tippen Sie auf und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bildschirm und / oder Banner sperren, um diese wieder einzuschalten
    1. Wählen Sie einen Banner-Stil
  4. Schalten Sie die Abzeichen ein, wenn sie deaktiviert sind
  5. Wählen Sie unter Sounds einen Sound aus, wenn Sie Ihre Benachrichtigung hören möchten

  6. Wählen Sie andere gewünschte Benachrichtigungsoptionen aus (Vorschau anzeigen, Benachrichtigungsgruppierung und wiederholte Benachrichtigungen).

So beheben Sie, dass bei eingehenden Textnachrichten kein Ton empfangen wird

Überprüfen Sie den Soundeffekt Ihrer iPhone-Textnachricht und wählen Sie einen Textton aus

Ja, manchmal sind es die einfachen Dinge, die durch die Risse fallen. Stellen wir also sicher, dass Sie einen Ton für Ihre eingehenden Textnachrichten ausgewählt haben!

Gehen Sie zu Einstellungen> Sounds & Haptik> und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Sounds und Vibrationsmuster . Suchen Sie in diesem Abschnitt nach Textton.

Wenn dies "Keine" oder "Nur vibrieren" lautet, tippen Sie darauf und ändern Sie die Warnung in etwas, das Ihnen gefällt.

Verwenden Sie Ihren Textton Standard!

Einige unserer Leser haben eine schnelle Lösung gefunden. Ändern Sie einfach Ihren Textsound auf den Standard und das einfache Ding oder Note. Die Leser bemerkten Probleme mit Texten, die bei Verwendung längerer Alarmtöne nicht durchgehend Warnungen ergaben. Also bleib bei den Standardeinstellungen!

Um zu aktualisieren, gehen Sie zu Einstellungen> Sounds & Haptik> Textton und ändern Sie die Standardeinstellung, die in Parathese wie Note (Standard) aufgeführt ist.

Warnungen klingen nicht nur für ein paar Kontakte?

Sehen Sie sich Ihre benutzerdefinierten Einstellungen für jeden Kontakt an

  • Rufen Sie einen der Kontakte auf, der Sie nicht benachrichtigt (öffnen Sie entweder die Telefon- oder die Kontakt-App).
  • Tippen Sie oben rechts auf Bearbeiten
  • Scrollen Sie nach unten zu Text Tone und sehen Sie sich den ausgewählten Sound an
  • Wenn keiner aufgeführt ist, tippen Sie auf und wählen Sie einen neuen Alarmton aus der Liste aus und tippen Sie auf Fertig

Schauen Sie sich Datum und Uhrzeit an

Es ist immer gut zu überprüfen, ob Datum und Uhrzeit korrekt sind, und im Idealfall auf "Automatisch einstellen" umzuschalten. Wenn die Uhrzeit unseres Telefons oder iPad nicht korrekt ist, kann dies erklären, warum Sie nicht sofort Benachrichtigungen und Warnungen erhalten.

Eine Nichtübereinstimmung mit Datum und Uhrzeit kann eine ganze Reihe von Problemen verursachen. Also lasst es uns ausprobieren. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit und aktivieren Sie die Option Automatisch einstellen. Wenn dies bereits aktiviert ist, schalten Sie es aus, warten Sie 20 Sekunden und schalten Sie es wieder ein.

SMS- Benachrichtigungen funktionieren unter iOS und iPadOS nicht ?

Überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Nachrichten-App auf Filtern unbekannter Absender und blockierter Kontakte

Wenn Sie keine Texte von Personen und Unternehmen erhalten, die nicht in Ihrer Kontakte-App enthalten sind, haben Sie wahrscheinlich die Einstellungen für Unbekannte Absender filtern aktiviert. Diese Funktion deaktiviert automatisch Benachrichtigungen für Nachrichten von Personen und anderen Personen, die nicht in Ihren Kontakten gespeichert sind.

Um diese Einstellung zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten und deaktivieren Sie Unbekannte Absender filtern .

Sehen Sie sich Ihre Liste der blockierten Kontakte an

Möglicherweise haben Sie versehentlich jemanden zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Wenn Sie jemanden in FaceTime, iMessage, der Telefon-App oder in der Mail-App blockiert haben, ist dieser Block in all diesen Apps aktiv. Wenn Sie also eine Telefonnummer oder einen Kontakt blockieren, werden Nachrichten, die von diesem Kontakt gesendet oder empfangen werden, nicht zugestellt. Blockierte Kontakte können weiterhin eine Voicemail hinterlassen, Sie erhalten jedoch keine Benachrichtigung für diese Voicemail. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse aus Mail blockieren, wird sie in den Papierkorb verschoben.

Um Ihre Liste blockierter Kontakte anzuzeigen, gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten . Tippen Sie unter SMS / MMS auf Blockierte Kontakte . Wischen Sie, um sie aus der Sperrliste zu entfernen.

Sie finden diese blockierte Kontaktliste auch in den folgenden Apps:

  • Die Telefon-App . Gehen Sie zu Einstellungen> Telefon. Tippen Sie unter Anrufstummschaltung und blockierte Kontakte auf Blockierte Kontakte, um die Liste anzuzeigen
  • FaceTime . Gehen Sie zu Einstellungen> FaceTime. Tippen Sie unter Anrufe auf Blockierte Kontakte
  • Die Mail App . Gehen Sie zu Einstellungen> Mail. Tippen Sie unter Einfädeln auf Blockiert

Benachrichtigungsbanner aktualisieren

Oft werden Ihre neuen Textbenachrichtigungen angezeigt, verschwinden jedoch so schnell, dass Sie sie möglicherweise nur übersehen. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, Ihre Textbanner von temporär auf persistent zu ändern.

Bei dauerhaften Bannern müssen Sie Maßnahmen ergreifen, bevor sie verschwinden, während temporäre Banner nach kurzer Zeit auf dem Bildschirm verschwinden. Beide Typen werden oben auf dem Bildschirm angezeigt.

Wenn Sie also keine Benachrichtigungen erhalten, wechseln Sie zu dauerhaften Bannern und prüfen Sie, ob dies einen Unterschied macht. Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen> Nachrichten und tippen Sie direkt unter Als Banner anzeigen auf das Symbol für Persistent .

Bestätigen Sie Ihre Auswahl, indem Sie überprüfen, ob das Wort Persistent eingekreist ist.

Keine SMS- oder Nachrichtenbenachrichtigung? Überprüfen Sie Nicht stören (DND)

Überprüfen Sie zunächst, ob Sie versehentlich (oder absichtlich) die Option Nicht stören aktiviert haben. Gehen Sie zu Einstellungen> Nicht stören und stellen Sie sicher, dass es ausgeschaltet ist. Oder wischen Sie über das Kontrollzentrum und suchen Sie nach dem Halbmond-Symbol. Wenn es markiert ist, ist es eingeschaltet. Tippen Sie darauf, um es auszuschalten.

Wenn Sie schon dabei sind, aktivieren Sie auch Nicht während der Fahrt stören

Für Benutzer von iOS 11 und höher hat Apple eine großartige Funktion hinzugefügt, um Benachrichtigungen für Benutzer während der Fahrt auszuschalten. Wenn DND während der Fahrt eingeschaltet bleibt, erhalten Sie keine Benachrichtigungen und Ihr Bildschirm bleibt dunkel. Auf dem Bildschirm werden keine Warnungen angezeigt.

Wenn Sie also Probleme mit Nachrichtenwarnungen haben, stellen Sie sicher, dass diese Einstellung nicht versehentlich aktiviert ist.

Gehen Sie zu Einstellungen> Nicht stören> und scrollen Sie nach unten zu dem Bereich mit der Bezeichnung Nicht während der Fahrt stören . Sie haben die Wahl zwischen Automatisch, Während der Verbindung mit dem Auto-Bluetooth oder Manuell. Bei der Einstellung Automatisch ist DND aktiv, wenn eine fahrähnliche Bewegung erkannt wird, auch wenn Sie ein Passagier sind!

Aus diesem Grund empfehlen wir, es auf Manuell einzustellen und über das Control Center ein- und auszuschalten.

Um während der Fahrt schnell auf DND zuzugreifen, streichen Sie über das Control Center und suchen Sie das Fahrzeugsymbol. Wenn es markiert ist, ist es eingeschaltet. Tippen Sie zum Ausschalten auf.

Wenn diese Einstellung im Control Center nicht angezeigt wird, öffnen Sie Ihre Control Center-Einstellungen und fügen Sie sie zu Steuerelemente anpassen hinzu.

Kontaktspezifisch Nicht stören

Wenn Sie feststellen, dass nur bestimmte Kontakte keine Warnungen anzeigen oder wiedergeben, stellen Sie sicher, dass für diesen bestimmten Kontakt die Option Nicht stören nicht aktiviert ist.

Scrollen Sie zur Überprüfung durch Ihre Nachrichten und schauen Sie links neben den Namen der einzelnen Konversationen. Wenn Sie neben dem Kontakt ein Halbmond-Symbol sehen, haben Sie den Modus „Nicht stören“ für diese Person / diesen Kontakt aktiviert.

Überprüfen Sie, ob Sie versehentlich Hide Alerts aktiviert haben

Manchmal wird das Halbmond-Symbol nicht einmal angezeigt, wenn DND für einen einzelnen Kontakt aktiviert ist. Daher ist es eine gute Idee, diesen Kontakt zu überprüfen, auch wenn Sie den Halbmond nicht sehen.

Tippen Sie auf den Nachrichtenthread und anschließend auf den Namen oben. Bearbeiten Sie die Kontaktdaten, indem Sie auf "i" drücken und "Warnungen ausblenden" (oder "Nicht stören") deaktivieren.

Wenn Sie bereits wissen, welche Kontakttexte nicht alarmieren, tippen Sie alternativ auf eine Nachricht des Kontakts, drücken Sie das „i“ und schalten Sie die Option „Warnungen ausblenden“ aus (oder bei früheren iOS-Versionen „Nicht stören“).

Schauen Sie sich Bluetooth an

Wenn Sie kürzlich eine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät hergestellt haben, bleibt diese Verbindung manchmal bestehen und iOS sendet Benachrichtigungen an dieses Gerät anstatt an Ihr iPhone oder iDevice.

Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen> Bluetooth und überprüfen Sie, ob eines Ihrer Bluetooth-Geräte verbunden ist und ob der Ton weitergeleitet wird. Wenn ja, trennen oder trennen Sie das Bluetooth-Gerät.

Wenn Sie derzeit kein Bluetooth-Gerät verwenden, trennen Sie die Geräte, indem Sie das Control Center nach oben wischen, oder schalten Sie Bluetooth aus, indem Sie auf Einstellungen> Bluetooth> Aus gehen.

Gepaart mit einer Apple Watch?

Wenn Ihr iPhone mit einer Apple Watch gekoppelt ist, ertönt Ihr gekoppeltes iPhone nicht, wenn ein neuer Text eintrifft. Stattdessen leitet Apple Ihre Warnungen an Ihre Apple Watch weiter, insbesondere wenn das iPhone gesperrt ist.

Ab sofort gibt es keine Möglichkeit, sowohl auf Ihrer Apple Watch als auch auf Ihrem iPhone gleichzeitig einen akustischen Alarm auszulösen. Es ist das eine oder andere, basierend auf dem gesperrten Status Ihres Telefons.

Als Faustregel gilt: Wenn Ihr Telefon entsperrt ist, werden Benachrichtigungen an das iPhone gesendet. Wenn Ihr Telefon gesperrt ist, werden Benachrichtigungen an Ihre Uhr gesendet.

Wenn Sie ein Problem mit Benachrichtigungen haben, die nicht korrekt an Ihre Apple Watch weitergeleitet werden, ist es am besten, die Apple Watch zu trennen und anschließend auf Ihrem iPhone zu reparieren.

iMessage auf Ihrem Mac aktiviert?

Für einige Leute, die ihre Nachrichten-App auf ihren Macs aktivierten, war es irgendwie blockiert, Benachrichtigungen an ihre iPhones zu blockieren! Öffnen Sie Nachrichten auf Ihrem Mac, navigieren Sie zu Nachrichten> Einstellungen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Konto aktivieren.

Dadurch wird Ihre Apple ID nicht aus Nachrichten entfernt, sondern das Senden oder Empfangen von Nachrichten deaktiviert.

Überprüfen Sie Ihren Seiten- oder Ring- / Lautstärkeschalter (Mute)

Die meisten unserer iDevices sind mit einem Seitenschalter ausgestattet, der den Ton stummschaltet. Schauen Sie sich also den Ring / die Lautstärke (iPhone) oder den Seitenschalter Ihres Geräts (einige iPad-Modelle) an und schalten Sie ihn aus.

Ring / Silent (nur iPhone)

  • Schalten Sie diese Taste um, um Sounds und Warnungen auf Ihrem iPhone stummzuschalten
    • Wenn Ihr Schalter orange leuchtet, ist er eingeschaltet. Für die meisten Geräte bedeutet dies, dass sie sich im lautlosen Modus befinden und bei allen Warnungen und eingehenden Anrufen vibrieren
    • Im lautlosen Modus ertönen weiterhin die in der Clock-App eingestellten Alarme und Anrufe von Lieblingskontakten klingeln weiterhin

Seitenschalter (bestimmte iPad-Modelle)

  • Verwenden Sie diese Option, um Sounds und Warnungen von Ihrem iPad stummzuschalten oder die Rotationssperre ein- oder auszuschalten
  • Bei einigen iPad-Modellen können Sie den Seitenschalter entweder auf Stummschaltung oder auf Bildschirmdrehung stellen.
    • Gehen Sie bei diesen Modellen zu Einstellungen> Allgemein> Seitenschalter verwenden zu und überprüfen Sie, welche Funktion Sie ausgewählt haben (Stumm- oder Sperrdrehung).

In bestimmten Situationen benachrichtigt Sie Ihr iDevice auch dann, wenn die Stummschaltung stummgeschaltet ist (z. B. Alarme und Anrufe von Favoriten). Selbst wenn Ihr iDevice stummgeschaltet zu sein scheint, sollten Sie dies überprüfen.

Kann den Schalter nicht bewegen?

Überprüfen Sie die Innen- oder Außenseite des Schalters auf Schmutz, Fett, Flusen oder Schmutz und reinigen Sie ihn mit einem weichen Mikrofasertuch, um alles zu entfernen.

Von der Glocke gerettet!

Das Control Center bietet eine einfache Möglichkeit, um zu überprüfen, ob der Silent-Modus nicht aktiviert ist. Wischen Sie über das Control Center und suchen Sie nach dem Glockensymbol. Wenn es hervorgehoben ist und eine Linie durch es zeigt, ist der stille Modus eingeschaltet. Tippen Sie zum Deaktivieren darauf, und Ihre Benachrichtigungstöne sollten zurückkehren.

Ändern Sie, was sendet und empfängt

Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten> Senden und Empfangen . Schauen Sie unter dem Abschnitt nach: iMessage At Kann Sie erreichen. Wenn diese Option aktiviert ist, deaktivieren Sie Ihre E-Mail-Adresse. Wählen Sie nur Ihre Telefonnummer aus und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Benachrichtigungen einschalten

Es ist üblich, Benachrichtigungen versehentlich auszuschalten. Stellen Sie also am besten sicher, dass sie tatsächlich eingeschaltet sind. Überprüfen Sie Einstellungen> Benachrichtigungen> Nachrichten> Aktivieren Sie Benachrichtigungen aktivieren.

Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie einen hervorragenden Alarmton auswählen. Gehen Sie zu Einstellungen> Sounds> Texttöne. Und wählen Sie einen Alarmton, den Sie mögen und den Sie auf jeden Fall hören werden.

Besuchen Sie für ältere iOS-Versionen Einstellungen> Benachrichtigungen> Nachrichten> und deaktivieren Sie Im Benachrichtigungscenter anzeigen. Starten Sie Ihr iDevice neu und aktivieren Sie "Im Benachrichtigungscenter anzeigen" wieder.

Schalten Sie Nachrichtenbenachrichtigungen aus und wieder ein

Kehren Sie zu Benachrichtigungen> Nachrichten zurück und schalten Sie das Gerät aus. Schalten Sie dann Ihr iDevice aus und wieder ein. Aktivieren Sie dann die Benachrichtigungen für Nachrichten wieder, und das Problem wird häufig behoben.

Keine Benachrichtigungen oder Warnungen, wenn das Telefon gesperrt ist?

Sie werden nicht über eingehende Nachrichten benachrichtigt, wenn das iPhone oder ein anderes iDevice gesperrt ist? Wenn Sie keine Warnungen sehen oder hören, wenn Ihr iPhone oder iDevice gesperrt ist (Schlafmodus anzeigen), aktivieren Sie die Einstellung Auf Sperrbildschirm anzeigen.

Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen> Nachrichten und stellen Sie sicher, dass die Option Auf Sperrbildschirm anzeigen aktiviert ist.

Überprüfen Sie für akustische Warnungen auch, ob unter Einstellungen> Benachrichtigungen> Nachrichten> Töne ein Alarmtyp ausgewählt ist und keine oder nur vibrieren angezeigt wird, es sei denn, dies ist die gewünschte Einstellung.

Überprüfen Sie die Einstellungen für den Sperrbildschirm

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Gesichts-ID / Touch-ID und Passcode
  2. Geben Sie Ihren Passcode ein, um den Zugriff zu bestätigen
  3. Scrollen Sie nach unten zu Zugriff zulassen, wenn gesperrt
    1. Benachrichtigungscenter aktivieren
    2. Und schalten Sie alles ein, was auf dem Sperrbildschirm Ihres Geräts angezeigt werden soll

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Manchmal muss Ihr Netzwerk aktualisiert werden, wodurch Ihre Verbindungen zum Apple Messages Server aktualisiert werden. Lassen Sie uns Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen gehen .

Mach dir keine Sorgen; Diese Aktion wirkt sich NICHT auf Ihre Daten aus, einschließlich Apps, Fotos, Dokumente, Dateien usw. Es löscht alle WiFi-Passwörter. Notieren Sie sich diese, bevor Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Aktualisieren Sie Ihre DNS-Server

Eine weitere Option besteht darin, Ihre DNS-Einstellungen von Ihrem lokalen ISP in das öffentliche DNS von Google zu ändern. Gehen Sie zu Einstellungen> WIFI> Tippen Sie auf Ihren Netzwerknamen> DNS konfigurieren> Manuell> Server hinzufügen. Geben Sie dann 8.8.8.8 und 8.8.4.4 ein und drücken Sie Speichern.

Wenn Sie Ihre aktuellen DNS-Server löschen, notieren Sie sich diese Nummern, damit Sie sie bei Bedarf haben. Weitere Informationen zum Ändern von DNS-Servern finden Sie in diesem Artikel.

Schalten Sie es auf!

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Art und Weise zu ändern, in der Ihr Gerät eine Verbindung herstellt, wenn dies auf Ihrem iDevice verfügbar ist. Wenn Sie WLAN verwenden, schalten Sie es aus und stellen Sie eine Verbindung über Mobilfunkdaten her. Oder umgekehrt: Stellen Sie eine Verbindung zu WLAN anstelle von Mobilfunkdaten her.

Wenn Sie die Art und Weise ändern, in der wir uns verbinden, werden unsere Geräte häufig gestartet, und Sie erhalten Benachrichtigungen und Warnungen wieder im Geschäft!

Bitten Sie jemanden anzurufen

Wir sind uns zwar nicht sicher, warum das funktioniert, aber es funktioniert oft! Bitten Sie jemanden, Sie über die Telefon-App anzurufen. Wenn der Anruf auf dem Bildschirm angezeigt wird, schalten Sie den Seitenschalter oder die Stummschalttaste einige Male hin und her und landen Sie in der AUS-Position (nicht orange).

Versuchen Sie, die Einstellungen zurückzusetzen

Wenn keiner der Tipps für Sie funktioniert, versuchen wir, alle iPhone- oder iDevice-Einstellungen zurückzusetzen. Mach dir keine Sorgen; Diese Aktion wirkt sich NICHT auf Ihre Daten aus.

Alle Ihre personalisierten Einstellungen werden jedoch auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Dies bedeutet, dass Sie beispielsweise Kennwörter, Touch ID-Fingerabdrücke, WLAN-Passcodes usw. erneut eingeben müssen. Ja, es ist sehr zeitaufwändig, aber viele unserer Leser berichten, dass es funktioniert.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn Sie Zweifel haben, starten Sie neu!

Wenn bisher nichts geholfen hat, starten Sie Ihr iDevice neu, indem Sie den Netzschalter drücken und abnehmen . Dann wie gewohnt einschalten.

Quelle: Apfel

Wenn dies nicht hilft, versuchen Sie einen erzwungenen Neustart

  • Drücken Sie auf einem iPhone 6S oder niedriger sowie auf allen iPads mit Home-Taste und iPod Touch der 6. Generation und darunter gleichzeitig Home und Power, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Für iPhone 7 oder iPhone 7 Plus oder iPod touch der 7. Generation: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Auf einem iPad ohne Home-Taste oder iPhone 8 und höher: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste. Halten Sie zum Schluss die Side / Top-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Ein erzwungener Neustart ist ein Neustart auf Hardwareebene Ihres Geräts. Es unterbricht sofort die Stromversorgung und unterbricht alle Prozesse. Das heißt, es löscht, was sich im RAM befindet, was wiederum häufig kleinere Probleme behebt. Und keine Sorge, es gibt keinen Datenverlust - alle Ihre Apps, Spiele, Fotos, Dokumente und Anmeldeeinstellungen bleiben unverändert!

Stellen Sie nach einem erzwungenen Neustart sicher, dass Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen überprüfen, um sicherzustellen, dass alles wie gewünscht eingerichtet ist. Manchmal werden bei einem erzwungenen Neustart bestimmte Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Die beste Versicherung ist also eine doppelte oder sogar dreifache Überprüfung!

Wir freuen uns, von unseren Lesern und Zuschauern zu hören! Viele von ihnen entdecken zusätzliche Tipps und Tricks, mit denen sie diese Probleme lösen konnten. Lesen Sie unten alle unsere großartigen Lesertipps.

Lesertipps

  • Wenn Sie ein Dual-SIM-iPhone oder iPhone mit eSIM verwenden und nur ein eSIM oder eine SIM-Karte auf einem Dual-SIM-iPhone verwenden, überprüfen Sie Ihre Mobileinstellungen (unter Einstellungen App> Mobilfunk) und schalten Sie die zweite Telefonleitung aus
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in den Benachrichtigungseinstellungen Ihrer Nachrichten-App die Ausweise aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen> Nachrichten> und aktivieren Sie die Sounds und Ausweise
  • Deaktivieren Sie Attention Aware (für Face ID-iPhones und iPads), indem Sie zu Einstellungen> Face ID & Passcode> Attention Aware-Funktionen gehen
  • Nicht über WLAN aktualisieren! Aktualisieren Sie Ihr Gerät stattdessen mit iTunes oder der Finder-App. Oder versuchen Sie, Ihr iPhone oder iPad mit iTunes (Windows und macOS Mojave und niedriger) oder der Finder-App für Macs mit macOS Catalina + zu sichern und anschließend wiederherzustellen. Sobald ich das getan habe, habe ich wieder alle meine Benachrichtigungen
  • Matt schlägt vor, den einzelnen Kontakt zu überprüfen und zu sehen, was unter „Textton“ aufgeführt ist. Obwohl Standardbenachrichtigungen auf einen Parameter eingestellt sein können, hatte ich aus irgendeinem Grund Tonbenachrichtigungen über einen Kontakt deaktiviert. Sie können Anpassungen im Kontakt selbst vornehmen.
  • Löschen Sie den gesamten Nachrichtenthread. Alles andere schlug fehl. Ich habe Nachrichten von einem Kontakt ohne Benachrichtigungen erhalten, obwohl ich alles andere auf dieser Liste überprüft habe. Löschen Sie dann einfach den gesamten Nachrichtenthread von diesem EINEN Kontakt über den iMessage-Hauptbildschirm. Es war das einzige, was über ein vollständiges Löschen bis zu einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hinausging.
  • Ich habe eine Nachricht gelöscht, aber neben der Nachricht "Löschen" wird eine Benachrichtigung angezeigt oder Warnungen ausgeblendet. Ich hatte dies versehentlich geändert, um "Warnungen auszublenden". Durch Tippen darauf können Sie die Einstellung ändern. Ich habe keinen "Mond" gesehen, wie in anderen Kommentaren unter "Warnungen ausblenden" erwähnt, aber dies könnte das Problem von jemandem lösen.
  • Sie erhalten keinen Nachrichtenton, wenn die Konversation geöffnet ist. Schließen Sie die Konversation so, dass nur die Überschriften und die Texttöne ausgeschaltet sind. Auf dem iPad bedeutet dies, dass eine neue Nachricht geöffnet ist, sodass vorhandene Konversationen nicht sichtbar sind
  • In Nachrichten gibt es eine Funktion zum Ausblenden von Warnungen, die angezeigt wird, wenn Sie in der Konversation nach rechts wischen. Ich habe mich gefragt, warum Texte meiner Frau kein Tonspiel hatten! Wenn ich auf HIDE ALERTS umschalte, sehe ich einen Halbmond neben dem Gespräch. Also Hide Alerts ausschalten und Problem gelöst!
  • Suchen Sie unter Nicht stören nach einer Einstellung namens STILLE. Sie sehen zwei Optionen: Immer und Während das iPhone gesperrt ist. Schalten Sie es auf die deaktivierte Einstellung (für mich Während das iPhone gesperrt war, wurde es aktiviert, also habe ich es auf Immer geändert.) Nachdem ich diese Einstellung geändert habe, wurden meine Audio-Benachrichtigungen sowohl für Nachrichten als auch für E-Mails zurückgegeben! Es macht keinen Sinn, aber es hat funktioniert, mach eine Figur!
  • Wenn alles andere fehlschlägt, löschen Sie ALLE Ihre Nachrichtenkonversationen. Ich meine alles, also ist es völlig leer. Dann erzwingen Sie einen Neustart Ihres Geräts und Presto, Benachrichtigungen funktionieren!
  • Ich habe meine Probleme behoben, indem ich zur Kontakt-App gegangen bin und ihren Textton in Ding bearbeitet habe. Nachdem ich das gespeichert hatte, kehrte ich zur Kontakt-App zurück und änderte ihren Textton wieder auf das, was ich ursprünglich wollte. Ich finde, dass das Neuzuweisen der Texttöne das allgemeine Benachrichtigungsproblem behoben hat
  • Es scheint, dass unter iOS 11 Benachrichtigungen nicht angezeigt werden, wenn Sie "Auf Sperrbildschirm anzeigen" deaktiviert haben. Das macht keinen Sinn. iOS 10 und früher zeigten alle meine Benachrichtigungen an, sobald ich mein Telefon entsperrt hatte. Es scheint keine Rolle zu spielen. Wenn ich sie auf "Temporäre" oder "Persistente" Bannerbenachrichtigungen setze, werden sie in beiden Fällen nur angezeigt, wenn ich zulasse, dass sie auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden. Ich möchte lieber, dass sie nicht auf meinem Sperrbildschirm angezeigt werden - aus Datenschutzgründen! SCHLUSSFOLGERUNG: Apple muss diesen Fehler so schnell wie möglich beheben!