Kein Speicherplatz auf dem iPhone, auch nach dem Löschen von Fotos und Videos? Wie repariert man

Unser Gerät zeigt Ihnen also an, dass fast kein Platz mehr zum Speichern all dieser Bilder, Videos, Texte und was nicht auf Ihrem Gerät vorhanden ist. Als guter digitaler Bürger achten Sie darauf und sichern Ihre Fotos und Videos sorgfältig auf Ihrem Computer oder einer anderen Lösung. Löschen Sie sie dann von Ihrem Gerät, um Platz zu schaffen.

Aber es funktioniert nicht - Ihr Gerät zeigt immer noch, dass sein Speicher fast voll ist! Was gibt?

Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie eine App herunterladen oder ein Foto aufnehmen, einen heiklen Spagat machen, in der Hoffnung, dass Sie nicht die gefürchtete Meldung „Speicher ist fast voll“ erhalten, lesen Sie weiter, um Tipps zum endgültigen Löschen zu erhalten all diesen Speicher und bringen Sie Ihr Gerät wieder zum Laufen!

Befolgen Sie diese schnellen Tipps, um nach dem Löschen von Fotos und Videos wieder Speicherplatz auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod zu erhalten

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Fotos und Videos aus Ihrem kürzlich gelöschten Fotoalbum entfernen
  • Aktivieren Sie die Option "Fotos optimieren" für die iCloud-Fotos-Einstellung Ihres Geräts
  • Starten Sie Ihr Gerät nach dem Löschen von Elementen neu, um Speicherplatz freizugeben
  • Aktualisieren Sie iOS oder iPadOS Ihres Geräts auf die neueste Version. Verwenden Sie iTunes oder Finder, wenn Sie einen Computer haben

Schauen Sie sich das kürzlich gelöschte Album Ihrer Foto-App an

So sehr Sie all diese Selfies behalten möchten, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben, wissen Sie, dass es Zeit ist, etwas davon loszulassen.

Sie löschen alle Fotos und Videos, die Sie nicht benötigen, in der Hoffnung, wieder Speicherplatz auf Ihrem iPhone zu erhalten, nur um festzustellen, dass sich Ihr Speicher keinen Zentimeter bewegt hat. Viele Menschen haben sich in dieser Situation befunden, und es kann sehr frustrierend sein!

Wenn Sie Fotos und Videos von einem iPhone, iPad oder iPod entfernen, werden sie nicht sofort gelöscht!

Stattdessen sperrt Apple sie 30 Tage lang, falls Sie Ihre Meinung ändern oder diese Elemente versehentlich löschen.

Vergessen Sie nicht, das zuletzt gelöschte zu löschen
  • Gehen Sie also zu Fotos> Alben> Zuletzt gelöscht
  • Wählen Sie alle Fotos und Videos aus
  • Wählen Sie Alle löschen und löschen Sie sie von dort, um den Speicher Ihres Geräts wirklich freizugeben

Denken Sie daran, dass bei Verwendung von iCloud Photo Library und Löschen eines Fotos oder Videos von einem Gerät dieses Foto / Video auch von Ihren anderen Geräten gelöscht wird

iCloud ist vor allem ein Synchronisierungsdienst, der alle Fotos und Videos von jedem iDevice, bei dem Sie sich mit derselben Apple ID anmelden, hinzufügt und entfernt. Aus diesem Grund ist es so wichtig, diese Fotos und Videos zuerst an einem anderen Ort zu speichern, bevor Sie sie von einem beliebigen Gerät löschen.

Aktivieren Sie "iPhone-Speicher optimieren"

Eine weitere Option, insbesondere für Benutzer von iCloud-Speicherplänen, besteht darin, eine kleinere komprimierte Version von Fotos auf Ihrem Gerät zu speichern und die Versionen mit voller Auflösung in iCloud zu speichern. Apple nennt dies optimierenden Speicher und es ist einfach einzuschalten.

  • Öffnen Sie Einstellungen> Fotos
  • Aktivieren Sie die Option "iPhone-Speicher optimieren"

Wenn auf Ihrem Gerät nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, ersetzt iCloud Ihre Fotos in voller Auflösung durch diese kleineren Versionen in Gerätegröße. Und wenn Sie ein Foto bearbeiten, wird diese Version in voller Auflösung automatisch von iCloud heruntergeladen, sodass Sie mit den Besten arbeiten können!

Werden Fotos von Ihrem iPhone, iPad oder iPod wieder angezeigt? Schalten Sie iCloud Photo vorübergehend aus

Wenn alle von Ihnen gelöschten Fotos und Videos erneut angezeigt werden, liegt wahrscheinlich ein Problem mit iCloud Photos vor. Also versuchen Sie es auszuschalten.

Entfernen Sie alle Fotos aus iCloud, indem Sie diese Optionen deaktivieren

Stellen Sie vor dem Deaktivieren von iCloud-Fotos sicher, dass Sie alle diese Fotos und Videos auf Ihrem Computer, einem externen Laufwerk oder einer anderen Sicherungsoption wie Google Fotos, Dropbox oder der gewünschten Foto- / Videosicherungsmethode sichern.

Erst nach dem Sichern sollten Sie iCloud Photos auf Ihrem iPhone, iPod oder iPad deaktivieren

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Apple ID-Profil > iCloud > Fotos
  • Schalten Sie iCloud-Fotos (auch als iCloud-Fotobibliothek bezeichnet) aus und laden Sie sie in meinen Fotostream hoch
    • Für Benutzer von iOS 10.2 oder früher gehen Sie zu Einstellungen > iCloud > Fotos

Wir empfehlen Ihnen, einige Tage zu warten und iCloud Photos wieder einzuschalten, wenn Sie die Synchronisierung zwischen Geräten fortsetzen möchten, die mit derselben Apple ID angemeldet sind.

Verwirrt über iCloud-Fotos?

Okay, du bist nicht allein!

Weitere Informationen zur Funktionsweise von iCloud-Fotos finden Sie in unserem endgültigen Leitfaden zu iCloud-Fotos im Jahr 2019

Neustart oder Neustart erzwingen, nachdem Sie Ihre Fotos und Videos gelöscht haben

Wenn Sie Elemente, einschließlich Fotos und Videos, von Ihrem iPhone, iPad oder iPod löschen, werden diese häufig nur zum Löschen durch Ihr iOS und iPadOS markiert. Das eigentliche Entfernen erfolgt, wenn Sie Ihr Gerät ausschalten und wieder einschalten - mit anderen Worten, neu starten!

Aus diesem Grund empfehlen wir immer, Ihr Gerät neu zu starten, nachdem Sie wesentliche Änderungen an Ihrem Speicher vorgenommen haben.

So starten Sie ein iPhone, iPad oder einen iPod neu

  • Auf einem iPad ohne Home-Taste und iPhones X oder höher: Halten Sie die Side / Top / Power-Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird.
  • Auf einem iPad oder iPhone mit Home-Taste und iPod Touch: Halten Sie die Taste Side / Top / Power gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät auszuschalten. Halten Sie nach dem Ausschalten des Geräts die Taste Seite / Oben / Ein / Aus erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Starten Sie unter iOS 11 und höher über Einstellungen> Allgemein> Herunterfahren neu

Und wenn ein Neustart nicht ausreicht, versuchen Sie einen erzwungenen Neustart.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen für Ihr Gerät und Ihr Modell, um einen Neustart Ihres Geräts zu erzwingen:

  • Auf einem iPhone 8 oder höher und einem iPad ohne Home-Taste: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste. Halten Sie dann die Side / Top-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

  • Auf einem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Auf einem iPhone 6s und früheren Versionen iPad mit Home-Taste oder iPod touch: Halten Sie die Home-Taste und die obere (oder seitliche) Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Sobald Sie das Logo sehen, lassen Sie die Tasten los und lassen Sie Ihr iPhone regelmäßig starten. Sie sollten jetzt Ihren freien Speicherplatz sehen können

Überprüfen Sie den Speicher Ihres Geräts

Überprüfen Sie Ihren Speicher nach einem Neustart oder einem erzwungenen Neustart erneut.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Speicher und sehen Sie sich das Diagramm an
  • Eine andere Möglichkeit, die Open-Space-Gleichung zu überprüfen, besteht darin, Ihr iPhone an Ihren Computer anzuschließen, Finder (macOS Catalina +) oder iTunes (macOS Mojave und niedriger) zu verwenden und die Speicherstatusleiste des Geräts zu überprüfen

  • Sie sollten sehen, dass der Platz für Fotos jetzt viel geringer wäre

Tipps zum Speichern Ihrer Fotos und Videos

Tipp 1 - Schließen Sie ein externes Laufwerk an Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod an und kopieren Sie Ihre Fotos und Videos auf dieses externe Laufwerk

Verwenden Sie einen Adapter, um Ihr externes Laufwerk mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod zu verbinden

Dies erfordert iOS 13 und höher oder iPadOS. Aktualisieren Sie Ihr Gerät daher nach Möglichkeit auf mindestens diese Betriebssysteme.

    Tipp 2 - Laden Sie Ihre Fotos in Ihr iCloud-Konto hoch und laden Sie sie zur sicheren Aufbewahrung auf einen USB-Stick herunter

      Tipp 3 - Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Speicher

      Wenn Candy Crush keine Spieldaten auf Facebook speichert, werden diese möglicherweise auf Ihrem iPhone gespeichert.
      • Überprüfen Sie die Liste der Apps sowie den verwendeten Speicherplatz
      • Manchmal müssen Sie die App nur löschen und neu installieren
      • Sie können die App auch einfach auslagern, aber Ihre Daten bei Bedarf beibehalten
      • Dies spart oft viel Platz auf Ihrem iPhone!

      Tipp 4 - Haben Sie sich jemals über das "Andere" in Ihrer Statusleiste gewundert, das anzeigt, wie viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät verfügbar ist?

      Sie können einige der Tipps in diesem Artikel verwenden, um dieses Problem zu beheben.

        Einpacken

        Die Wahrheit ist, dass Apple den Verkauf von iPhones mit weniger als 100 GB Speicher einstellen und das iPhone mit höherem Speicher billiger machen muss. Diejenigen von uns, die iPhones mit weniger Speicher haben (wie diese älteren 1-GB-Telefone), wissen genau, wovon ich spreche!

        Wir hoffen, dass Sie endlich einen Teil des Speicherplatzes auf Ihrem iPhone zurückgewinnen können! Bitte teilen Sie diesen Artikel mit anderen, die möglicherweise mit dem Speicherplatzproblem auf ihren älteren iPhones konfrontiert sind.

        In dieser Situation besteht unser erster Impuls darin, die „Dinge“, die wir auf unserem iPhone haben, zu priorisieren und Dinge loszulassen, die wir nicht mehr brauchen.

        Sie sehen sich die Apps an und löschen diejenigen, die Sie seit Jahren oder Monaten nicht mehr verwendet haben.

        Wenn Sie sich in dieser Schwierigkeit befinden, empfehlen wir Ihnen, sich unseren umfassenden Leitfaden anzusehen, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben. Wenn Sie iOS 11 und höher verwenden, sehen Sie sich diese praktischen Tools an, um Ihr iPhone- und iPad-Speicherfett zu reduzieren!