Neuere iPhones unterstützen das Schnellladen - So greifen Sie darauf zu

Möglicherweise wissen Sie das nicht, aber bei neueren iPhones machen das Ladegerät und das Ladekabel, die Sie verwenden, tatsächlich einen Unterschied. iPhone Fast Charging gibt es seit iOS 11.2 in der einen oder anderen Form.

Die größte Neuigkeit für das iPhone 8, 8 Plus und X war das drahtlose Laden. Das ist eine praktische Funktion, aber es war eigentlich nicht die ganze Geschichte.

Die neuesten iPhones von Apple unterstützen das schnelle Aufladen. Nach der Definition des Unternehmens bedeutet dies, dass Sie in nur 30 Minuten eine Gebühr von bis zu 50 Prozent erhalten können.

Leider gibt es eine Einschränkung bei der Hinzufügung der Technologie. Hier ist, was Sie wissen müssen, um die schnellstmögliche Ladung zu erhalten

Schnellladung ist technisch nicht enthalten

Das iPhone 8, 8 Plus und X werden mit dem allgegenwärtigen 5-W-Netzteil von Apple und einem Standard-USB-Kabel vom Typ A zum Lightning geliefert.

Mit keinem dieser Zubehörteile können Sie Ihr iPhone schnell aufladen. Dies liegt daran, dass die Schnellladefunktion auf die USB-C Power Delivery-Spezifikation zurückzuführen ist. Und während neuere MacBook-Geräte auf Thunderbolt 3 (das auf USB Typ C basiert) umgestellt haben, hat Apples iPhone-Angebot dies nicht getan.

Mit anderen Worten, ähnlich wie beim kabellosen Laden müssen Sie separat erhältliches Zubehör kaufen, um auf die Funktion zugreifen zu können.

So laden Sie schnell auf

Die Schnellladefunktion Ihres neuen iPhone besteht aus zwei Komponenten: dem Kabel und dem Netzteil.

Das Kabel

Wenn Sie das Schnellladen verwenden möchten, müssen Sie ein USB-C-zu-Lightning-Kabel kaufen.

Derzeit werden diese für etwa 25 US-Dollar für eine 1-Meter-Version und 35 US-Dollar für eine 2-Meter-Version verkauft.

  • Apple USB-C zu Blitzkabel (1 Meter)
  • Apple USB-C zu Blitzkabel (2 Meter)

Bevor Sie ein Kabel eines Drittanbieters in Betracht ziehen, sollten Sie beachten, dass wir den Kauf eines Apple-Kabels eines Drittanbieters dringend empfehlen.

USB-C ist ein Open-Source-Standard, aber Apple kontrolliert das andere Ende des Anschlusses streng: den Lightning-Standard. Es lässt keine Dritthersteller offiziell Lightning-Kabel herstellen, daher ist jedes Kabel, das Sie abholen, wahrscheinlich eine Fälschung.

Wir sprechen von einer Technologie, die innerhalb kürzester Zeit viel Ladung liefert. Sie möchten wirklich nicht riskieren, Ihr teures iPhone zu beschädigen, nur um ein paar Dollar zu sparen.

Der Adapter

Sie benötigen außerdem ein Netzteil (oder „Power Brick“), das leistungsstärker als das Standard-5-W-Netzteil ist, um schnell aufladen zu können.

Glücklicherweise haben Sie hier im Gegensatz zum Kabel etwas mehr Flexibilität.

Das billigste Apple-Ladegerät eines Erstanbieters, mit dem Sie auf das Schnellladen zugreifen können, ist das 29-W-USB-C-Ladegerät. Im Grunde ist es ein MacBook-Ladegerät. Sie können einen für 49 US-Dollar von der Apple-Website abholen. Oder Sie haben vielleicht schon eine.

  • Apple 29W USB-C Netzteil

An dieser Stelle ist es erwähnenswert, dass Sie sich für ein Ladegerät eines Drittanbieters (aber kein Kabel) entscheiden können. Auch hier würden wir es nicht als erste Wahl empfehlen, aber wenn Sie ein paar Dollar sparen möchten, ist es eine Option.

Aber auch hier lohnt es sich nicht, Ihr iPhone zu riskieren, um ein paar Dollar zu sparen. Wenn Sie sich für ein Ladegerät eines Drittanbieters entscheiden, überprüfen Sie die Bewertungen und entscheiden Sie sich für eine größere Marke, der Sie vertrauen.

  • USB-C-Netzteile bei Amazon

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, ein Ladegerät zu erwerben, das mindestens im Bereich von 27 W + liegt, oder eines, das ausdrücklich behauptet, das schnelle Laden von USB-C zu unterstützen.

Eine (langsamere, aber billigere) Alternative

Wenn Sie nicht bereit sind, etwa 74 US-Dollar auszugeben, um die Schnellladefunktion Ihres iPhones freizuschalten, gibt es natürlich eine erwähnenswerte Alternative.

Es ist nicht ganz so schnell und nutzt die Schnellladespezifikation des iPhone 8 und X nicht wirklich, aber es lädt sich schneller als der sofort einsatzbereite 5-W-Baustein.

Das standardmäßige 12-W-Netzteil, das mit neuen iPad-Modellen geliefert wird, ist immer noch recht schnell aufgeladen. Nach einigen Testergebnissen gibt es nur einen Unterschied von etwa 15 Minuten zwischen der 74-Dollar-Option.

Der Bonus ist, dass Sie möglicherweise bereits eine davon herumliegen haben. Wenn nicht, sind es nur 19 US-Dollar von Apple - und Sie können das Standard-USB-A-Kabel verwenden, das mit Ihrem iPhone geliefert wurde. Das spart Ihnen gute 55 US-Dollar bei der echten Schnelllademethode.

  • Apple 12W USB-Netzteil

iPhone Schnelllademethoden im Vergleich

Lohnt es sich wirklich, zusätzliches Geld auszugeben, um schnell aufzuladen? Das liegt bei Ihnen, aber wir können Ihnen die Fakten zur Ladegeschwindigkeit mitteilen.

Mehrere andere Tech-Outlets, darunter MacRumors und AppleInsider, haben ihre eigenen Tests zu diesem Thema durchgeführt. Hier ist ungefähr das, was sie gefunden haben.

  • USB-C-Kabel zum Blitz & 29W Ladegerät . 50 Prozent Ladung in 30 Minuten erreicht. Vollständig aufgeladen in 1 Stunde und 30 Minuten.
  • Standard USB Kabel & 12W Ladegerät . In 45 Minuten 50 Prozent erreicht. Voll aufgeladen in 1 Stunde, 45 Minuten.
  • Standard USB Kabel & 7, 5 W Wireless Charging Pad . Erreicht 50 Prozent um 1 Stunde, 15 Minuten. Voll aufgeladen ca. 2 Stunden, 30 Minuten.
  • Standard USB Kabel & 5W Power Brick . 50 Prozent Ladung in 1 Stunde und 15 Minuten erreicht. Voll aufgeladen ca. 2 Stunden, 30 Minuten.
  • USB-C-Kabel an einen iMac angeschlossen . 50 Prozent Ladung in 45 Minuten erreicht. Voll aufgeladen ca. 1 Stunde, 50 Minuten.
  • Standard-USB-Kabel an einen iMac angeschlossen . Erreicht 50 Prozent Ladung um 1 Stunde. Voll aufgeladen in 2 Stunden, 15 Minuten.

Wie oben erwähnt, sind ein Standard-USB-Typ-A-Kabel und ein 12-W-iPad Pro-Power-Brick nur geringfügig langsamer als das echte Schnellladen über USB Typ-C. Das ist ein gutes Zeichen für Benutzer, die einen 12-W-Adapter herumliegen haben.

Dennoch bleibt die Tatsache bestehen, dass neuere iPhones echtes Schnellladen unterstützen - das deutet darauf hin, dass es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit ist, bis das mit iPhones gelieferte Zubehör dies erreicht.

iPhone Schnellladung funktioniert nicht? Kein doppelter Piepton?

Wir haben das Schnellladen ausprobiert, als iOS 11.2 veröffentlicht wurde. Das häufigste Problem, das wir beim Schnellladen gehört haben, das von unseren Lesern nicht funktioniert, ist das Problem mit dem doppelten Piepton.

Das schnelle Laden beginnt normalerweise, wenn die Batterien sehr schwach sind. In diesem Fall hören Sie das doppelte Klingeln, während Sie das 29-W-Ladegerät und das USB-C / Lightning-Kabel anschließen. (Normalerweise, wenn Ihre Batterie weniger als 20 - 25% beträgt)

Die bisher beste Erfahrung mit dem Schnellladen war die Verwendung des 29-W-Macbook-Ladegeräts + USB-C für Blitzkabel. Das Apple USB-C-zu-Lightning-Kabel funktioniert in diesem Szenario am besten.

Bitte beachten Sie, dass das Schnellladen automatisch langsamer wird, wenn der Ladeprozentsatz 80% erreicht. Es ist kein Fehler mit der Funktion.

Unter iOS 12 Beta fehlte vielen Benutzern das Doppelte, obwohl das Schnellladen stattfand. Innerhalb von 30 Minuten ohne Probleme auf 50% aufgeladen. Wenn Sie die doppelten Pieptöne mit iOS 12 Beta vermissen, ist dies möglicherweise kein Problem.

Hier sind einige Schritte, die Sie ausprobieren können

  • Trennen Sie das USB-C-zu-Lightning-Kabel vom Apple Power Brick. Stecken Sie den Power Brick in die Steckdose.
  • Warte 1 Minute.
  • Stecken Sie den C-Stecker in den Power Brick. Stecken Sie den Blitzstecker noch nicht in das Telefon. Lassen Sie das Kabel in und warten Sie 1 Minute.
  • Stecken Sie nun den Blitzstecker in Ihr Telefon.

Viele Leser stellten fest, dass die obigen Schritte den doppelten Klang ergaben.

Die meisten Probleme beim Schnellladen hängen mit fehlerhaften Kabeln im Gegensatz zum Ladegerät zusammen.

Überprüfen Sie die Kabelspitzen und prüfen Sie, ob Oxidation vorliegt. Möglicherweise möchten Sie die Kabel austauschen, wenn Sie Verschleiß feststellen.

Das andere Problem, das dazu führen kann, dass das Schnellladen nicht funktioniert, hängt mit dem iPhone- Ladeanschluss selbst zusammen .

Möglicherweise müssen Sie den Ladeanschluss reinigen. Eine Faustregel, die wir verwenden, lautet: Wann immer Apple ein größeres iOS-Update veröffentlicht, planen wir die Reinigung der Ports und des Geräts sowie der nicht wesentlichen Apps mit der Veröffentlichung. Es wird eher zur Gewohnheit, Ihre Ideen in Topform zu halten.

Schalten Sie zum Schluss den Flugzeugmodus auf Ihrem iPhone ein, wenn Sie das Gerät aufladen. Das hilft wirklich beim schnelleren Aufladen.

Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel hilfreich fanden. Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen oder Kommentare haben.