Neue Podcasts-App unter macOS Catalina: Folgendes sollten Sie wissen

An den neuen Apple Podcasts unter macOS Catalina gibt es viel zu genießen, z. B. die Anzahl der zu streamenden Podcasts (700.000 und mehr), die Möglichkeit, eigene Sender zu erstellen, die Möglichkeit, offline zu hören, kombiniert mit der einfachen und intuitiven Art von die neue Benutzeroberfläche.

Und wenn Sie Lust auf Bequemlichkeit haben, können Sie den Podcast dort abrufen, wo Sie ihn auf einem anderen Gerät abgelegt haben, indem Sie die Funktion "Jetzt anhören" verwenden.

Verbunden:

    In Bezug auf die Leistung ist die Startgeschwindigkeit der App beeindruckend und verbraucht nicht zu viele Ressourcen auf Ihrem Computer.

    In diesem kurzen Artikel werden wir einige der Podcast-App-Funktionen unter macOS Catalina überblicken und sie mit den Podcasts-Funktionen in iTunes vergleichen.

    Neue Lösungen für alte Probleme

    Im Laufe der Jahre haben Leser die gleichen Fragen gestellt, wenn es um Podcasts geht.

    „Ich höre Podcasts mit iTunes (mein einziger Grund, es zu verwenden) und ich hasse es immer mehr. Gibt es eine Alternative, die Folgendes bewirkt? “

    • Der Podcast wird nur heruntergeladen, wenn ich dies ausdrücklich tue
    • Spielt bis zum Ende einen Podcast ab und hört dann auf. Als nächstes muss ich entscheiden, nicht die App (deshalb kann ich iTunes nicht mehr ausstehen)
    • Machen Sie es sich relativ einfach, die Podcasts zu finden, die ich höre, und fügen Sie sie einer Liste hinzu
    • Listen Sie alle verfügbaren Folgen für einen Podcast auf, idealerweise mit der Zusammenfassung, falls verfügbar

    Die neue Podcasts-App von Apple unter macOS Catalina ist die einfache und unkomplizierte Antwort auf alle oben genannten Fragen und mehr.

    Anstatt iTunes zu öffnen und dann den Medientyp in "Podcasts" zu ändern, öffnen Sie jetzt die neue Podcasts-App auf Ihrem MacBook.

    Die App öffnet sich in Sekunden und ist einsatzbereit. Die Antwortzeit der App wird einfach aktualisiert.

    Podcasts auf macOS Catalina sind ordentlich organisiert

    In erster Linie fällt auf, wie sauber die Benutzeroberfläche im Vergleich zu altem iTunes ist. Ihre Bibliothek ist jetzt ordentlich in kürzlich aktualisierte, Shows, Episoden und heruntergeladene Bibliotheken unterteilt .

    Downloads an einem Ort mit Steuerelementen verfügbar.

    Sie haben es eilig und möchten eine der Folgen nachholen, die bereits auf Ihr MacBook heruntergeladen wurden? Klicken Sie auf "Heruntergeladen" und dort können alle gestreamt werden.

    Sie müssen nicht mehr in versteckten Menüs in iTunes navigieren, um heruntergeladene Elemente zu finden.

    Das Suchfeld wurde in der oberen linken Ecke des App-Bildschirms hinzugefügt, sodass Sie problemlos nach neuen Shows suchen oder Episoden in Ihrer aktuellen Bibliothek aufspüren können.

    Der Podcasts-Speicher ist auch mit einem Klick über die Schaltfläche Durchsuchen im Hauptnavigationsbereich verfügbar.

    Sie können auch auf die Top-Charts im selben Bereich zugreifen. Dies zeigt Ihnen die Top-Shows im Apple Podcasts Store sowie die Top-Episoden.

    Das Abonnieren neuer Podcasts ist nur einen Klick entfernt

    Das Abonnieren einer neuen Show aus dem Store ist ganz einfach. Klicken Sie auf die Schaltfläche '…' und wählen Sie Abonnieren oder klicken Sie auf die Schaltfläche + Abonnieren. Das Hinzufügen einer der Top-Episoden zu Ihrer Bibliothek ist noch einfacher.

    Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "+" und die Episode wird automatisch zu Ihrer Bibliothek hinzugefügt.

    Das Abonnieren neuer Shows ist mit einem Klick ganz einfach.

    Die Funktionen zum Durchsuchen und Auswählen von Geschäften sind denen von iOS 12/13 sehr ähnlich.

    Wenn Sie die Podcasts-App auf Ihrem iPhone oder iPad verwenden, werden Sie sich mit der neuen App unter macOS Catalina sehr wohl fühlen.

    Apple importiert automatisch Ihre alten Sender und Podcasts

    Wenn Sie auf macOS Catalina aktualisieren, werden Ihre alten Sender und Ihre Podcast-Bibliothek automatisch synchronisiert und in der neuen Podcasts-App verfügbar gemacht.

    Sie müssen nicht die Ärmel hochkrempeln, um herauszufinden, wie Sie Ihre alte Bibliothek in die App importieren können. Das ist ein großes Plus für die neue Apple Podcasts-App auf diesem neuen MacOS.

    Einrichten von Benachrichtigungen in der Podcasts-App

    Benachrichtigungen sind ein wesentlicher Bestandteil des Designs der neuen App. Sie können Ihre Podcasts jetzt so einrichten, dass Benachrichtigungen in der App angezeigt werden, wenn neue Folgen Ihrer Lieblingssendung veröffentlicht werden.

    Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn neue Folgen veröffentlicht werden.

    Das Einrichten dieser Benachrichtigungen ist sehr einfach.

    Klicken Sie auf Podcasts> Benachrichtigungen… und Sie sehen alle Ihre Lieblingssender auf dem Bildschirm. Aktivieren oder deaktivieren Sie hier das Umschalten der Benachrichtigungen für Ihre Shows.

    Episodennotizen sind im Hauptfenster der App leicht zugänglich

    Bevor Sie auf eine Episode klicken, um sie anzuhören, können Sie jetzt die Notizen lesen, die den Episodeninhalt hervorheben.

    Dies ähnelt der Beschreibungsfunktion im alten Podcast von iTunes.

    Klicken Sie auf das 'i', um eine detaillierte Beschreibung und Episodennotizen zu erhalten.

    Jetzt wurde die Funktion für Episodennotizen in der oberen rechten Ecke der App platziert, um einen einfachen Zugriff auf die Notizen zu ermöglichen.

    Wo befindet sich die Up Next-Warteschlange in der neuen Podcasts-App?

    Die Up Next-Warteschlange befindet sich auf der rechten Seite des Hauptbildschirms.

    Wenn Sie eine Podcast-Episode abspielen und auf das Listensymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms klicken, wird die nächste Warteschlange angezeigt.

    Sehen Sie sich alle Episoden in Ihrer Warteschlange an und verwalten Sie Ihre nächste Warteschlange

    Ein Problem mit der Up Next-Warteschlange ist, dass sie langsam ist.

    Das Aktualisieren dauert etwas länger und es gibt nicht zu viele Steuerelemente, um die Warteschlange in dieser Beta zu verwalten.

    Wir hoffen, dass sich dieser Abschnitt weiterentwickelt, wenn die App fertiggestellt wird und später in diesem Jahr veröffentlicht wird.

    Grundlegendes zu den Einstellungen der Podcast-App in macOS Catalina

    Einer der Gründe, warum einige Benutzer das alte iTunes hassten, war die Komplexität der Navigation. iTunes hat versucht, in derselben App zu viel zu tun.

    Sie hatten Menüs für Musik, TV-Shows, Podcasts, Backups, Wiederherstellungen und alles andere in derselben App.

    Mit einer einzigartigen, eigenständigen App, die sich nur auf Podcasts konzentriert, hat Apple den Zugriff auf persönliche Einstellungen sehr einfach gemacht.

    Podcasts App-Einstellungen an einem zentralen Ort zugänglich.

    Klicken Sie im oberen Menü auf Podcasts und wählen Sie dann "Einstellungen ...".

    Alle Ihre Podcasts-Einstellungen wurden jetzt in drei vertrauten Registerkarten organisiert:

    • Allgemeines
    • Wiedergabe
    • Erweitert

    Verwenden Sie die Registerkarte Allgemein, um die Häufigkeit festzulegen, zu der Sie neue Episoden einer Show herunterladen möchten, und um zu steuern, ob Sie automatisch neue Episoden herunterladen möchten.

    Steuern Sie hier die Aktualisierungsfrequenz für alle Podcasts

    Auf der Registerkarte Wiedergabe finden Sie alle Steuerelemente für die Wiedergabe, einschließlich der Sprungzeit für Vorwärts- und Rückspultasten, der Kopfhörersteuerung und vor allem der Wiedergabesteuerung zwischen den Episoden.

    Hier können Sie auswählen, ob die App zur nächsten Episode wechseln und diese automatisch abspielen oder den Stream am Ende der aktuell bezahlten Episode stoppen soll.

    Dies war einer der Hauptschmerzpunkte für viele Benutzer im alten iTunes.

    Entweder funktionierte es nicht richtig oder es fiel den Leuten schwer, herauszufinden, wie sie es auf ihrem MacBook einrichten sollten.

    Die Funktion zur kontinuierlichen Wiedergabe war in iOS 12 in den Podcasts-Einstellungen viel einfacher einzurichten als im alten iTunes unter macOS Mojave.

    Auf der Registerkarte "Erweitert" können Sie steuern, ob Ihre Podcasts auf allen Ihren Geräten synchronisiert werden sollen, und auswählen, ob ein abgespielter Podcast automatisch aus der App entfernt wird.

    Wenn Ihre Podcasts nicht auf Ihren Apple-Geräten synchronisiert werden und Sie Podcasts bereits für die Verwendung von iCloud aktiviert haben, müssen Sie diese Einstellung überprüfen. Die Option "Podcasts synchronisieren" erleichtert auch die Funktion "Jetzt anhören".

    Kein Navigieren in komplexen Menüoptionen mehr. Alle Einstellungen stehen Ihnen an einem zentralen Ort zur Verfügung.

    Sortieroptionen für Episoden, die mit der iOS Podcasts App übereinstimmen

    Die Podcasts-Funktion in alten iTunes hatte Sortieroptionen nach Wiedergabelistenreihenfolge, Podcast-Titel und Zuletzt aktualisiert im oberen Menü.

    Sortieroptionen für iOS 13

    In der neuen Podcasts-App in macOS Catalina wurden die Sortieroptionen stärker auf iOS 13 ausgerichtet.

    Sie können entweder nach 'Datum hinzugefügt' oder 'Titel' sortieren. Die Sortieroption ist über das Menü Ansicht oben auf dem Bildschirm verfügbar.

    Behalten oder löschen Sie Episoden nach der Wiedergabe

    Viele Benutzer möchten ihre Podcasts organisieren, indem sie ältere Episoden von ihrem Gerät löschen. Dies hilft ihnen auch bei der Verwaltung des Speichers auf ihrem MacBook.

    In der neuen Podcasts-App unter macOS Catalina können Sie das Speichern oder Löschen von Episoden an verschiedenen Stellen verwalten.

    Podcasts- Einstellungen Auf der Registerkarte " Erweitert" können Sie automatisch alle Folgen löschen, die Sie bereits auf Ihrem Gerät gehört haben.

    Sie können eine Episode auch manuell aus Ihrem heruntergeladenen Ordner entfernen, indem Sie auf die drei Punkte rechts neben der Episode klicken und " Entfernen " auswählen.

    Sie haben auch die Möglichkeit, dieses Verhalten für jede Show in Ihrer Bibliothek zu steuern. Die Einstellungen für die Shows bieten Ihnen die Optionen, wie im nächsten Abschnitt erläutert.

    Die Einstellungen für Podcast-Shows bieten zusätzliche Steuerelemente für die Anpassung

    Die verfügbaren Optionen zum Verwalten Ihrer Podcast-Shows finden Sie neben der Schaltfläche "Abonnieren". Klicken Sie auf die drei Punkte und wählen Sie "Einstellungen".

    Steuern Sie allgemeine Einstellungen, indem Sie sie in Ihrer Bibliothek anzeigen.

    Dies zeigt Ihnen den Abonnementstatus, den Benachrichtigungsstatus für die Show, das Wiedergabeverhalten von Episoden für die Show und einen Abschnitt " BENUTZERDEFINIERT ".

    Benutzerdefiniert bietet die Möglichkeit, das Wesentliche beim Herunterladen von Episoden zu tun, Episoden nach der Wiedergabe beizubehalten, die Anzahl der Episoden zu begrenzen und vieles mehr.

    Steuern Sie die detaillierten Einstellungen jeder Podcast-Show nach Ihren Wünschen.

    Mit dieser Option können Sie Ihre Einstellungen für jede Show anpassen, was sich von den allgemeinen Optionen unterscheidet, die über die zentralen Einstellungen für Podcasts verfügbar waren.

    Verwenden von Siri mit der Podcasts-App unter macOS Catalina

    Sie können Siri auf Ihrem MacBook verwenden, um Podcasts abzuspielen. Klicken Sie auf Siri und sagen Sie "Siri spielen meine neuesten Podcasts" und es wird aktiv.

    Ebenso können Sie mit Siri herausfinden, welcher Podcast gerade abgespielt wird, und die Wiedergabegeschwindigkeit der Episode steuern.

    Siri funktioniert größtenteils gut mit Podcasts auf Ihrem MacBook.

    In unseren begrenzten Tests hat Siri Fehlzündungen ausgelöst, wenn es darum ging, die Podcasts anzuhalten.

    Auf Anfrage wird im Status "Angehalten" angezeigt, aber die Podcasts werden weiterhin abgespielt. Ebenso hatten wir gehofft, dass Siri die Podcasts auf unseren HomePod überträgt, aber wir konnten dies nicht tun.

    Podcasts in macOS Catalina synchronisieren wurde in die Finder App verschoben

    Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad mit einem Kabel an Ihr MacBook anschließen und die Finder-App öffnen, können Sie auf die Funktion zum Synchronisieren Ihrer Podcasts zugreifen.

    Dies ersetzt die alte iTunes-Funktionalität, bietet Ihnen jedoch dieselben Optionen wie zuvor für die manuelle Synchronisierung. Überprüfen Sie den Artikel unten für Details.

      Klicken Sie im Gerätebrowser des Finders auf die Registerkarte Podcasts, und Sie können selektiv synchronisieren. Dies hilft Benutzern, die iCloud nicht mit ihrer Podcasts-App verwenden.

      Eingeschränkte Optionen in der Beta-Umgebung für Stationen, Wiedergabelisten und Shuffle-Funktionen

      Es gibt noch einige Bereiche, die nicht sehr klar sind, wahrscheinlich da dies die Beta-Version ist. Obwohl wir die Stationen sehen konnten, die wir in Mojave in Catalina erstellt haben, gibt es keine Steuerelemente, um mit den Stationen zu arbeiten.

      Wir konnten keine Möglichkeiten finden, eine neue Station zu erstellen oder eine vorhandene Station zu entfernen.

      Da wir in iOS 13 neue Sender in der Podcasts-App erstellen konnten, besteht eine gute Möglichkeit, dass neue Funktionen hinzugefügt werden, bevor die App für die Veröffentlichung im September vorbereitet wird.

      Ebenso gab es keine Möglichkeit, nach Wiedergabelisten zu suchen. Wenn Sie auf die für eine Episode verfügbaren Optionen geklickt haben, gab es keinen Menüpunkt, mit dem Sie die Episode in eine Wiedergabeliste einfügen konnten.

      Das Design der macOS Catalina Podcast-App entspricht den in iOS 13 verfügbaren Optionen, wobei die verfügbaren Kategorien in "Meine Bibliothek" Shows, Episoden, heruntergeladene Episoden und Sender sind.

      Die andere Funktion, die in der neuen Podcasts-App unter macOS Catalina fehlt, ist die Funktion "Mischen".

      Im alten iTunes können Sie mit der rechten Maustaste auf den Podcasts, Sender oder Ihren Wiedergabelistenordner klicken und "Mischen" wählen, um die Wiedergabe zu mischen. In der neuen App konnten wir keine Optionen zum Mischen von Episoden finden.

      Die Podcast-Transkriptionssuchfunktion fehlt bisher in der Beta-Version. Das wird definitiv ein attraktives Feature sein, wenn es gut funktioniert.

      Zusammenfassend,

      Die Podcasts-App unter macOS Catalina hat sich von einem in iTunes festgefahrenen Gedankenelement zu einer wunderschön gestalteten und intuitiven eigenständigen App auf Ihrem MacBook entwickelt.

      Wenn Sie regelmäßig Podcasts auf Ihrem iPhone oder iPad verwenden, sind Ihnen die Benutzeroberfläche und die Funktionen sehr vertraut.

      Wenn Sie jedoch nur iTunes zum Anhören von Podcasts über Ihr MacBook verwendet haben, werden Sie von der Leistung und Benutzerfreundlichkeit der App angenehm überrascht sein.

      Wir hoffen, dass einige der eingeschränkten Optionen nur Unannehmlichkeiten der Beta-Version sind und die App ihr Angebot weiter verbessern wird, da sie zusammen mit der Veröffentlichung von macOS Catalina für die endgültige Veröffentlichung im Laufe dieses Jahres vorbereitet wird.