Der neue Apple Pencil 2, Folgendes sollten Sie wissen

Der heutige Tag war für Apple-Fans überall ziemlich geschäftig und überraschend. Während einige Produkte auf dem Weg waren (das iPad), wurden andere (MacBook Air / Mac Mini) überraschend angekündigt.

Der Fokus für heute lag auf dem iPad, da es die Show gestohlen hat. Neben der Einführung von zwei neuen iPad-Modellen kündigte Apple auch einen brandneuen Apple Pencil an.

Aus irgendeinem Grund wird Apple dies nicht Apple Pencil 2 nennen. Aber für dieses Stück werden wir es so nennen.

Literatur-Empfehlungen

  • Apple stellt neue MacBook Air- und iPad Pro-Geräte vor
  • Beste Tipps für Ihren neuen Apple Pencil

Was macht der Apple Pencil 2?

Wenn Sie sich fragen möchten, was der neue Apple Pencil bewirkt, sollten Sie sich zunächst das Design ansehen. Vorbei ist das zylindrische Design, da es jetzt eine Kante gibt, die vollständig abgeflacht wurde.

Der Grund dafür liegt in dem mitgelieferten Magneten, der das Anbringen am Rand des neuen iPad Pro erleichtert. Jetzt müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, ob Sie den mitgelieferten Ladedongle verwenden oder ob der Stift aus dem Ladeanschluss Ihres iPad herausragt, um etwas Saft zu erhalten.

Alles über die Gesten

Während der eigentliche Schreibaspekt des Apple Pencil 2.0 der gleiche zu sein scheint, gibt es eine große Änderung in der Art und Weise, wie Sie dies verwenden. In erster Linie können Sie auf Ihren Stift 2 tippen und Ihr iPad aufwecken.

Von dort aus hat Apple zwei verschiedene „Modi“ oder „Funktionen“ für die Verwendung von Pencil 2 integriert. Der erste ist der Schreibmodus, mit dem Sie zwischen der Verwendung eines Stifts und eines Radiergummis wechseln können.

Es gibt auch einen neuen Zeichenmodus, mit dem Sie eine Vielzahl von Aufgaben ausführen können. Der beste Teil davon? Apple gibt an, dass der Pencil 2 je nach verwendeter App angepasst werden kann.

Dies zu tun ist absolut phänomenal, zumal Sie alles pro App anpassen können. Offensichtlich müssen App-Entwickler die Dinge am Ende aktualisieren, damit alles nahtlos funktioniert.

Doppeltippen

Eine weitere Möglichkeit, wie diese neuen Gesten zu einem wichtigen Spielveränderer werden, ist die bevorstehende Veröffentlichung von Photoshop. Während der Demo auf der Bühne wurde die „Vollversion“ von Photoshop auf dem neuen iPad Pro mit Apple Pencil 2 gezeigt.

Während dieser Demo wurde eine Doppelklick-Geste auf dem Stift 2 gezeigt, mit der Benutzer vergrößern oder verkleinern können. Dies bietet eine genauere Kontrolle beim Bearbeiten von Projekten auf Ihrem neuen iPad Pro. Wir erwarten auch, dass App-Entwickler diese neue Geste mit doppeltem Tippen auf mehr Apps übertragen.

Kompatibilität

Hier ist die große Frage, die in aller Munde war: Ist dies mit meinem aktuellen iPad Pro kompatibel? Leider lautet die Antwort für Besitzer älterer iPad-Profis Nein.

Apple gibt in seiner Liste an, dass dies nur mit dem neuen 11- und 12, 9-Zoll-iPad Pro kompatibel ist . Diejenigen, die die alten 9, 7-, 10, 5- oder 12, 9-Zoll-Modelle besitzen, werden gezwungen sein, den originalen Apple Pencil zu verwenden.

Preise und Extras

Der ursprüngliche Apple Pencil wurde zu einem Preis von 99 US-Dollar veröffentlicht. Wer sich für das neue iPad Pro entscheidet, muss ein paar Dollar mehr bezahlen, da der Preis für den Apple Pencil 2 129 US-Dollar beträgt.

Da der Stift jetzt eine flache Seite hat, bietet Apple außerdem Gravuroptionen an. Dies bedeutet, dass Sie Ihr neues iPad und Ihren Apple Pencil bei Bedarf personalisieren können.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die persönliche Gravurfunktion möglicherweise keine gute Sache ist, wenn Sie jemals vorhaben, das iPad mit dem Bleistift weiterzuverkaufen.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie nach einem All-in-One-Computer suchen, der alles aufnehmen kann, ist das iPad Pro unglaublich. Die inkrementellen und wesentlichen Änderungen und Aktualisierungen an iPad Pro und Apple Pencil 2 reichen aus, um mich dazu zu bringen, mein Bankkonto zu leeren, um eines zu erhalten.

Die eigentliche Frage bleibt, wie nützlich diese Änderungen tatsächlich sein werden. Das iPad Pro und Apple Pencil 2 werden erst am 7. November veröffentlicht. Wir müssen also abwarten, was noch kommt.

Außerdem müssen App-Entwickler an Bord gehen, damit wir wirklich die bestmögliche Erfahrung machen können. Aber Apple ist ziemlich gut darin, alle dazu zu bringen, die gleiche Melodie zu singen.

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum iPad Pro und zum neuen Apple Pencil 2 mit. Ist dies ein Insta-Kauf? Oder warten Sie, bis die Bewertungen veröffentlicht sind, bevor Sie eine abholen.