Geheimnisvolle oder unbekannte iPhone-Datennutzung; So begrenzen Sie die Datenübertragung

Einige Benutzer melden eine erhebliche Datennutzung aufgrund unbekannter Ursachen oder eine scheinbar übermäßige Nutzung bei Aufgaben wie dem Abrufen von E-Mails (ein Benutzer meldet die Übertragung von mehr als 1 MB Daten, auch wenn keine neuen Nachrichten empfangen werden).

Eine Reihe von Benutzern meldet unerklärliche, massive Datenübertragungen mitten in der Nacht, wenn das Telefon nicht verwendet wird, und Push und automatische E-Mail-Überprüfung sind deaktiviert. Interessanterweise haben mehrere Benutzer berichtet, dass die Datenübertragung um 2:30 Uhr EST (11:30 PST) erfolgt - auch wenn Wi-Fi aktiviert ist (es scheint, dass das iPhone Wi-Fi im Standby-Modus in einigen Fällen deaktiviert, um Strom zu sparen ).

Navigieren Sie zum Überwachen der Datennutzung Ihres iPhones zu Einstellungen> Allgemein> Verwendung. Wenn Sie AT & T verwenden, können Sie Ihre Nutzung für den Monat auch überprüfen, indem Sie * 3282 # wählen und Anruf drücken, oder die kostenlose AT & T myWireless-App herunterladen, um eine detailliertere Nutzung zu erhalten.

Korrekturen

Deaktivieren von Mobilfunkdaten Eine naheliegende, aber effektive Methode zur Vermeidung unerwünschter Datennutzung besteht darin, Mobilfunkdaten einfach auszuschalten, wenn das Telefon nicht verwendet wird. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Allgemein> Netzwerk und deaktivieren Sie die Folien-Mobilfunkdaten. Einige Benutzer finden es besonders nützlich, diese Einstellung über Nacht zu deaktivieren.

Deaktivieren von 3G Als weniger drastische Lösung haben einige Benutzer berichtet, dass das einfache Deaktivieren von 3G (Umschalten auf nur EDGE) zur Beseitigung der mysteriös großen Datenübertragungen führt. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Netzwerk und schieben Sie Enable 3G aus.

Löschen und erneutes Einrichten eines E-Mail-Kontos Einige Benutzer haben berichtet, dass das Löschen und erneute Einrichten einiger E-Mail-Konten zu einer drastischen Reduzierung der Datennutzung führen kann. Navigieren Sie dazu zu Einstellungen> E-Mail, Kontakte und Kalender, wählen Sie das gewünschte Konto aus und drücken Sie die rote Löschtaste. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche "Konto hinzufügen" und geben Sie Ihre Kontoinformationen erneut ein.

Warnungen zurücksetzen Spekulationen gehen davon aus, dass einige Fälle dieses Problems auf die Übertragung von Diagnose- oder anderen Informationen zurückzuführen sind. Versuchen Sie, die in diesem Apple Knowledge Base-Artikel beschriebenen Warnungen zurückzusetzen oder die iAds-Datenerfassung für gezielte Anzeigen zu deaktivieren und auf reduzierte Datennutzung zu prüfen.