Mein iPhone lässt sich nicht einschalten. So reparieren Sie ein totes Gerät

Mehrere Benutzer haben festgestellt, dass sich ihre iPhones beim Starten des Geräts nicht einschalten lassen. Wir sehen dieses spezielle Problem häufig bei den Modellen iPhone4S, iPhone 5 und einigen iPhone 6-Modellen.

Bei dem Versuch, das Problem zu beheben, haben Benutzer versucht, das Gerät über Nacht aufgeladen zu lassen, das Problem wird jedoch immer noch nicht behoben.

Die Symptome

  • Wird beim Drücken der Home-Taste nicht eingeschaltet
  • Das iPhone funktioniert nur, wenn es direkt an eine Wandsteckdose angeschlossen ist
  • Zeigt einen schwarzen Bildschirm an
  • Das iPhone reagiert auf das Drücken der Home / Sleep-Taste mit dem Apple-Logo, schaltet sich jedoch sofort aus
  • Die Meldung "Mit iTunes verbinden" wird angezeigt und dann passiert nichts

Wenn Sie diese Probleme haben, finden Sie hier Informationen zur Fehlerbehebung. Überprüfen Sie nach jedem Schritt, ob Ihr Problem weiterhin besteht.

Die Lösungen

Schritt - 1 Neustart

Führen Sie einen erzwungenen Neustart durch

  • Drücken Sie auf einem iPhone 6S oder niedriger sowie allen iPads und iPod Touches gleichzeitig Home und Power, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Für iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

  • Auf einem iPhone X oder iPhone 8 oder iPhone 8 Plus: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste. Halten Sie zum Schluss die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Schritt - 2 Plug-In

Wenn Ihr iPhone nicht auf Schritt 1 reagiert, laden Sie das iPhone eine Stunde lang auf, schließen Sie das iPhone-Ladegerät direkt an eine Steckdose an und wiederholen Sie dann Schritt 1. Einige Benutzer stellten fest, dass das Anschließen an eine Steckdosenleiste nicht funktioniert hat. Nur das direkte Anschließen an eine Steckdose funktionierte.

Schritt - 3 Aufräumen

Wenn Ihr iPhone überhaupt nicht aufgeladen werden kann, überprüfen Sie den Ladeanschluss des Geräts. Manchmal kann bei älteren Telefonen die Ansammlung von Schmutz am Ladeanschluss verhindern, dass das Gerät aufgeladen wird . Reinigen Sie den Ladeanschluss mit einem Plastikclip, um festsitzende Rückstände zu entfernen, und wiederholen Sie dann Schritt 2, gefolgt von Schritt 1. Überprüfen Sie auch das Netzkabel. Wenn es abgenutzt oder beschädigt ist, benötigen Sie möglicherweise ein neues Ladekabel.

Schritt - 4 Stellen Sie eine Verbindung zu iTunes her

Einige Benutzer haben festgestellt, dass auf dem iPhone-Bildschirm nach dem Aufladen des Geräts und dem 20-Sekunden-Drücken der Home- und Sleep-Taste die Meldung "Mit iTunes verbinden" angezeigt wird und angehalten wird. Wenn diese Meldung angezeigt wird, sollten Sie versuchen, das Gerät in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen. Wenn Ihr iDevice keine mechanische Home-Taste hat, drücken Sie stattdessen die Lauter-Taste.

Schritt - 5 Wiederherstellungsmodus

Um das Gerät in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen, verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer und öffnen Sie iTunes . Befolgen Sie nach dem Anschließen Ihres Geräts an den Computer die Anweisungen für einen erzwungenen Neustart Ihres iPhone-Modells (oder iPad und iPod Touch), bis das Apple-Logo gefolgt von der Wiederherstellungsmeldung angezeigt wird

Schritt - 6 Wiederherstellen

Sobald Sie die Meldung sehen, wählen Sie Wiederherstellen und richten Sie Ihr Gerät ein.

VERBINDUNG: iPhone kann nicht wiederhergestellt werden

Die Details

Das Verfahren startet Ihr iPhone nach einem iOS-Absturz im Wesentlichen neu. Eine Möglichkeit, dieses Problem zu vermeiden, besteht darin, Ihr iPhone mindestens einmal pro Woche regelmäßig auszuschalten. Drücken Sie die Sleep / Wake-Taste, bis die Meldung Slide to Power off angezeigt wird, und fahren Sie das Gerät damit herunter.

Netzschalter funktioniert nicht?

Bei einigen älteren Geräten ist möglicherweise der Netzschalter oder der Schlaf-Wach-Knopf defekt. In solchen Fällen ist es schwierig, dies zu tun, ohne das Gerät reparieren zu lassen. Eine Möglichkeit, das Gerät neu zu starten, ist die Verwendung der Eingabehilfeneinstellung. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Fettdruck . Scrollen Sie nach unten zur Einstellung Fettdruck und schalten Sie sie einfach um. Sie sehen eine Meldung, die darauf hinweist, dass Ihr iPhone neu gestartet wird. Bestätigen Sie dies und Ihr Gerät wird neu gestartet.

Eine weitere Option für den Netzschalter

Sie können auch die Zugriffstaste für den Sperrbildschirm gedrückt halten, bis auf dem Bildschirm "Zum Ausschalten schieben" angezeigt wird. Dadurch wird das Gerät heruntergefahren. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Assistive Touch> Menü der obersten Ebene anpassen. Auf Ihrem Bildschirm wird ein kleines graues Quadrat mit einem weißen Kreis angezeigt.

Klicken Sie im Menü "Anpassen der obersten Ebene" auf die Schaltfläche "Benutzerdefiniert" und wählen Sie "Bildschirm sperren" aus der Liste der Optionen. Jetzt wird der Sperrbildschirm in Ihrem Assistive Touch-Menü angezeigt. Um diese Funktion zu verwenden, drücken Sie die Assistive Touch-Taste, um das Menü zu öffnen. Halten Sie nun das Schlosssymbol gedrückt, bis die Ausschaltfolie angezeigt wird.

Benötigen Sie weitere Optionen?

Versuchen Sie, das Telefon von der Stromquelle zu trennen und wieder anzuschließen. Oder schließen Sie das Telefon einfach an ein Netzteil an, um es wieder einzuschalten.

Kein Home-Button?

Fügen Sie eine virtuelle Home-Schaltfläche hinzu, ähnlich wie wir mithilfe des Assistive Touch-Menüs eine Schaltfläche für den Sperrbildschirm hinzugefügt haben. Schauen Sie sich unseren ausführlichen Artikel an, wenn Ihre Home-Taste nicht funktioniert.

Ein regelmäßiger Neustart des Geräts hilft auch, dieses Problem auf einem älteren Gerät zu vermeiden.

Der andere Aspekt, den Sie beachten sollten, betrifft das iOS-Update. Wenn Ihr iPhone ein älteres Modell wie das iPhone 4S-5C ist, möchten Sie möglicherweise warten, bevor Sie Ihr iOS aktualisieren. Tatsächlich stellt Apple das neue iOS 11 nicht für ältere Telefone oder Apps zur Verfügung, die eine 32-Bit-Architektur verwenden.

Wenn Sie ein älteres iPhone-Modell wie das 5C oder 5S haben, warten Sie nach der Veröffentlichung eines neuen iOS einige Wochen, bevor Sie sich für ein Upgrade Ihres Geräts entscheiden. Das erspart Ihnen viel Herzschmerz bei den Problemen.

Keine Zeit? Schauen Sie sich unser Video an!

Zusammenfassung

Wenn das Problem weiterhin auftritt, müssen Sie das Gerät möglicherweise zu einem Apple-Reparaturcenter bringen und das Gerät überprüfen lassen.

Apple hatte früher ein Programm, mit dem Sie den iPhone-Support erreichen und ihm Ihre Telefonnummer mitteilen konnten, damit er eine Ferndiagnose für Ihren Akku durchführen und Ihnen dann einen Text zum Status Ihres Akkus senden konnte. Leider scheint diese Option auf der Support-Seite nicht mehr verfügbar zu sein.

Klicken Sie hier und vereinbaren Sie einen Termin, um mit dem technischen Support von Apple zu sprechen. Bitte lassen Sie uns wissen, ob es für Sie funktioniert hat und teilen Sie den Beitrag mit anderen.

Viel Glück.