Mein iPhone ist tot! Wie behebe ich das?

"Mein iPhone ist tot!" Bei AppleToolBox haben wir diese Horrorgeschichte im Laufe der Jahre oft gehört. Und wir wissen, wie wir das beheben können.

Die Geschichte geht ungefähr so: Sie haben Ihr iPhone vollständig aufgeladen, aber als Sie versucht haben, es einzuschalten, sitzt es einfach da. Nichts an und alles aus. Dein iPhone ist gemauert! Keine der Schaltflächen hat etwas zu tun, und der Bildschirm ist völlig leer.

Eugh, wenn sich mein iPhone 6S nicht einschalten lässt, kann ich sehen, wie eklig der Bildschirm ist!

Obwohl die Dinge düster aussehen, geben Sie die Hoffnung noch nicht auf! Sie können immer noch versuchen, Ihr totes iPhone zu reparieren. Und wir haben alles unten dargelegt.

Jedes iOS-Gerät kann plötzlich nicht mehr aufgeladen und eingeschaltet werden, vom iPhone XS bis zum iPad Pro. Das iPhone 6 und 6S scheinen dieses Problem jedoch häufiger als alles andere zu haben.

Unabhängig davon, welches Gerät nicht mehr eingeschaltet ist, sind die Anweisungen zur Reparatur identisch.

Probieren Sie diese schnellen Tipps aus, um Ihr totes iPhone zu reparieren:

  1. Laden Sie Ihr totes iPhone mindestens eine Stunde lang auf.
  2. Führen Sie einen Hard-Reset auf Ihrem iPhone durch.
  3. Überprüfen Sie Ihre Kabel und das Netzteil.
  4. Verbinden Sie Ihr totes iPhone mit iTunes.
  5. Versetzen Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus.
  6. Weitere Hilfe erhalten Sie vom Apple Support.

Verwandte :

    Warum wird mein iPhone nicht aufgeladen oder eingeschaltet?

    Es gibt drei mögliche Ursachen für ein totes iPhone:

    1. Ein fehlerhaftes Kabel oder Adapter, der Ihr Gerät nicht richtig auflädt.
    2. Ein Softwarefehler hat Ihr iPhone möglicherweise nach einem iOS-Update blockiert.
    3. Eine ausgefallene Hardware wie eine Batterie oder eine Logikplatine, die ersetzt werden muss.

    In den folgenden Schritten haben wir erklärt, wie Sie jede dieser Ursachen beheben können. Befolgen Sie diese Anweisungen, um herauszufinden, warum Ihr iPhone nicht aufgeladen oder eingeschaltet wird und wie Sie das Problem beheben können.

    Wie kann ein iPhone repariert werden, das sich nicht aufladen oder einschalten lässt?

    Während dieses Problem jedes Gerät betreffen kann, scheint es für iPhone 6 und iPhone 6S besonders problematisch zu sein. Wenn Ihr Gerät plötzlich gestorben ist, führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus, um das Problem zu beheben.

    Die Anweisungen sind für alle iOS-Geräte von iPhone 6 bis iPhone XS Max gleich.

    Schritt 1: Laden Sie Ihr totes iPhone mindestens eine Stunde lang auf

    Dank der Lithium-Ionen-Akkus von Apple dauert es normalerweise nicht lange, bis Ihr iPhone erheblich aufgeladen ist. Wenn Ihr Akku jedoch vollständig entladen ist, müssen Sie Ihr iPhone möglicherweise viel länger aufladen.

    Laut Apple sollte sich ein gesunder Akku schnell zu 80% aufladen.

    Halten Sie diese Taste gedrückt, um Ihr iPhone einzuschalten. Bild vom Apple Support.

    Halten Sie Ihr iPhone mindestens eine Stunde lang aufgeladen. Versuchen Sie nach dieser Zeit, es wieder einzuschalten, indem Sie die Sleep / Wake- Taste gedrückt halten, die manchmal auch als Side- oder Power- Taste bezeichnet wird.

    Wenn dies funktioniert, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem Ladegerät oder dem iPhone-Akku vor, wodurch das Einschalten so lange gedauert hat. Möglicherweise hat Ihr Akku das Ende seiner Lebensdauer erreicht und muss durch Apple ersetzt werden.

    Woher wissen Sie, ob Ihr iPhone aufgeladen wird, wenn es tot ist?

    Es gibt keine einfache Möglichkeit, festzustellen, ob Ihr iPhone aufgeladen wird, wenn es vollständig tot ist. Sie können nur eine angemessene Zeit warten, bevor Sie versuchen, es wieder einzuschalten.

    Wenn auf Ihrem iPhone ein Bildschirm mit geringem Stromverbrauch angezeigt wird - ein schwarzer Bildschirm mit einem roten Akku - können Sie anhand eines Blitzanschlusses erkennen, ob der Akku aufgeladen wird.

    Dieses iPhone wird nicht aufgeladen.

    Dieses iPhone wird aufgeladen.

    Wenn unter dem Akku ein Blitzanschluss angezeigt wird, wird Ihr iPhone nicht aufgeladen.

    Wenn sich unter dem Akku kein Blitzanschluss befindet, wird Ihr iPhone problemlos aufgeladen.

    Schritt 2: Führen Sie einen Hard-Reset auf Ihrem iPhone durch

    Ein Hard-Reset - manchmal auch als erzwungener Neustart bezeichnet - kann Ihr totes iPhone wiederbeleben, indem es zum Einschalten gezwungen wird. Es werden keine Daten vom iPhone gelöscht.

    Die Anweisungen für einen Hard-Reset wurden komplizierter, als Apple die mechanische Home-Taste des iPhone 7 ersetzte und die Home-Taste des iPhone X vollständig entfernte.

    Aus diesem Grund haben wir für jedes iPhone-Modell separate Anweisungen geschrieben. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie ein totes iPhone 6 oder 6S hart zurücksetzen können.

    Wie kann ich ein iPhone 8, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS oder höher hart zurücksetzen?

    1. Drücken Sie kurz die Lauter- Taste und lassen Sie sie wieder los .
    2. Drücken Sie kurz die Leiser- Taste und lassen Sie sie wieder los.
    3. Halten Sie die Sleep / Wake- Taste gedrückt.
    4. Halten Sie die Taste 30 Sekunden lang gedrückt oder bis ein Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

    Wie kann ich ein iPhone 7 hart zurücksetzen?

    1. Halten Sie die Sleep / Wake- und Volume Down- Tasten gedrückt.
    2. Halten Sie die Taste 30 Sekunden lang gedrückt oder bis ein Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

    Wie kann ich ein iPhone 6, iPhone 6S oder früher hart zurücksetzen?

    1. Halten Sie die Sleep / Wake- und Home- Tasten gedrückt.
    2. Halten Sie die Taste 30 Sekunden lang gedrückt oder bis ein Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

    Schritt 3: Überprüfen Sie Ihre Kabel und das Netzteil

    Wenn sich Ihr iPhone immer noch nicht einschalten lässt, besteht eine gute Chance, dass es nicht richtig aufgeladen wurde. Wie wir bereits erklärt haben, ist es schwierig zu sagen, ob Ihr totes iPhone aufgeladen wird oder nicht.

    Es ist jedoch möglich, Kabel und Netzteil zu testen, um sicherzustellen, dass sie ein iPhone aufladen können.

    Verwenden Sie das Original-Blitzkabel und das Netzteil, die mit Ihrem iPhone geliefert wurden. Wenn Sie sie nicht haben oder beschädigt sind, stellen Sie sicher, dass Sie offizielles MFi-lizenziertes Zubehör verwenden.

    Verwenden Sie das Original-Ladezubehör, das im Lieferumfang Ihres iPhones enthalten ist. Bild von Apple.

    Überprüfen Sie das Blitzkabel und das Netzteil auf Anzeichen von Beschädigungen wie Knicke im Kabel oder Brandflecken am Adapter. Verwenden Sie kein beschädigtes Zubehör.

    Überprüfen Sie den Blitzanschluss Ihres iPhones auf Flusen und Ablagerungen. Reinigen Sie es vorsichtig mit einer antistatischen Bürste - achten Sie darauf, die empfindlichen Anschlüsse im Inneren nicht zu beschädigen.

    Verwenden Sie ein anderes Kabel, einen anderen Adapter und eine andere Steckdose an der Wand. Versuchen Sie auch, ein anderes iOS-Gerät aufzuladen. Wenn dies funktioniert, sollten Sie in der Lage sein, herauszufinden, wo das Problem liegt.

    Schritt 4: Verbinden Sie Ihr totes iPhone mit iTunes

    Möglicherweise ist Ihr iPhone bereits eingeschaltet, aber der Bildschirm ist immer noch leer. Anzeichen dafür sind, wenn Ihr iPhone immer noch klingelt oder vibriert, aber nichts auf dem Bildschirm anzeigt. In diesem Fall können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie das Gerät mit iTunes wiederherstellen.

    Verbinden Sie Ihr iPhone mit iTunes, auch wenn es keine Lebenszeichen zeigt.

    Selbst wenn Ihr iPhone völlig tot und machtlos zu sein scheint, schließen Sie es trotzdem an einen Computer an, auf dem die neueste Version von iTunes ausgeführt wird. Möglicherweise können Sie es noch wiederherstellen.

    Sie sollten versuchen, ein Backup zu erstellen, bevor Sie Ihr Gerät wiederherstellen.

    Wie mache ich ein Backup auf meinem toten iPhone?

    Wenn iTunes Ihr iPhone erkennt, können Sie möglicherweise ein neues Backup erstellen.

    Wenn Sie kein Backup erstellen können und Ihre Daten nicht verlieren möchten, hören Sie hier auf und wenden Sie sich an einen Datenrettungsspezialisten, um weitere Hilfe zu erhalten.

    Wenn iTunes Ihr iPhone erkennt, klicken Sie, um jetzt zu sichern.

    Wie kann ich mein totes iPhone mit iTunes wiederherstellen?

    Wenn iTunes Ihr iPhone erkennt, klicken Sie auf die Registerkarte Zusammenfassung, um eine Option zum Wiederherstellen Ihres Geräts anzuzeigen . Dadurch wird Ihr iPhone gelöscht und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

    Klicken Sie auf iPhone wiederherstellen…, um den Inhalt zu löschen und Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

    Wenn dies nicht funktioniert, befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr iPhone hart zurückzusetzen, während es mit iTunes verbunden bleibt.

    Dadurch wird der Wiederherstellungsmodus aktiviert, sodass iTunes Ihr Gerät wiederherstellen kann.

    Schritt 5: Versetzen Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus

    Dieses iPhone befindet sich im Wiederherstellungsmodus - im DFU-Modus wird nichts auf dem Bildschirm angezeigt.

    Der DFU-Modus ist der letzte Schritt zur Fehlerbehebung bei Softwareproblemen auf Ihrem iPhone. Wenn es sich immer noch nicht einschalten oder aufladen lässt und völlig tot erscheint, kann der DFU-Modus möglicherweise helfen.

    DFU steht für Device Firmware Update. Mit iTunes wird Ihr Gerät gezwungen, jede Software und Firmware zu löschen und neu zu installieren. Dies macht es zu einer möglichst tiefen Wiederherstellung.

    Selbst Apple Geniuses haben beim ersten Versuch Schwierigkeiten, ein iPhone in den DFU-Modus zu versetzen. Haben Sie keine Angst, die Anweisungen ein paar Mal zu wiederholen, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie es richtig verstanden haben. Wenn am Ende überhaupt etwas auf dem Bildschirm angezeigt wird, befindet sich Ihr iPhone nicht im DFU-Modus.

    Genau wie beim Hard-Reset haben wir die Anweisungen für jedes iPhone-Modell getrennt. Klicken Sie hier, um zum Aufrufen des DFU-Modus auf Ihrem toten iPhone 6 oder iPhone 6S zu gelangen.

    Wie rufe ich den DFU-Modus auf iPhone 8, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS oder höher auf?

    1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem Blitz-zu-USB-Kabel mit iTunes.
    2. Drücken Sie kurz die Lauter- Taste und lassen Sie sie wieder los .
    3. Drücken Sie kurz die Leiser- Taste und lassen Sie sie wieder los.
    4. Halten Sie die Sleep / Wake- Taste gedrückt.
    5. Halten Sie nach 3 Sekunden auch die Leiser- Taste gedrückt.
    6. Lassen Sie nach 5 Sekunden die Sleep / Wake- Taste los, halten Sie jedoch die Lautstärketaste gedrückt.
    7. iTunes sollte ein Gerät im Wiederherstellungsmodus erkennen und auf Wiederherstellen klicken.

    Weitere Informationen zum DFU-Modus auf einem iPhone X Series finden Sie in diesem ausführlichen Artikel.

    Wie rufe ich den DFU-Modus auf dem iPhone 7 auf?

    1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem Blitz-zu-USB-Kabel mit iTunes.
    2. Halten Sie die Sleep / Wake- und Volume Down- Tasten gedrückt.
    3. Lassen Sie nach 8 Sekunden die Sleep / Wake- Taste los, halten Sie jedoch die Lauter- Taste gedrückt.
    4. iTunes sollte ein Gerät im Wiederherstellungsmodus erkennen und auf Wiederherstellen klicken.

    Wie rufe ich den DFU-Modus auf dem iPhone 6, iPhone 6S oder früher auf?

    1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit einem Blitz-zu-USB-Kabel mit iTunes.
    2. Halten Sie die Sleep / Wake- und Home- Tasten gedrückt.
    3. Lassen Sie nach 8 Sekunden die Sleep / Wake- Taste los, halten Sie jedoch die Home- Taste gedrückt.
    4. iTunes sollte ein Gerät im Wiederherstellungsmodus erkennen und auf Wiederherstellen klicken.

    Schritt 6: Weitere Hilfe erhalten Sie vom Apple Support

    Inzwischen sieht es so aus, als würde sich Ihr iPhone aufgrund eines Hardwareproblems nicht einschalten lassen. Dies kann unter anderem auf eine ausgefallene Batterie oder Logikplatine zurückzuführen sein. Dies kann auch auf Flüssigkeitsschäden zurückzuführen sein.

    Das iPhone 6 und 6S scheinen anfällig für Ausfälle von Logikplatinen zu sein, weshalb so viele von ihnen sterben. (Nicht alle von ihnen wohlgemerkt, meine ist fast vier Jahre alt und immer noch stark!)

    Versuchen Sie nicht, das iPhone selbst zu öffnen oder zu reparieren, was auch immer Sie vermuten.

    Dadurch erlischt jegliche bestehende Garantie oder das Verbraucherrecht - Apple bietet nicht einmal eine kostenpflichtige Reparatur an, wenn es herausfindet, dass Sie es selbst versucht haben.

    Vereinbaren Sie stattdessen einen Termin bei Ihrem nächstgelegenen autorisierten Dienstanbieter über die Get Support-Website von Apple. Wir empfehlen Ihnen, auf iPhone> Akku & Laden> Einschalten nicht zu klicken.

    Verwenden Sie die iPhone-Schaltfläche auf der Get Support-Website von Apple, um Hilfe bei Ihrem toten iPhone zu erhalten.

    Wenn Ihr iPhone frei von physischen Schäden ist und weniger als ein Jahr alt oder von AppleCare + abgedeckt ist, sollte Apple Ihnen im Rahmen der Garantie eine kostenlose Reparatur anbieten. Fragen Sie andernfalls nach dem Verbraucherrecht in Ihrem Land, um weitere Optionen zu erhalten.

    Wie immer, lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Ihr iPhone repariert hat - wenn überhaupt - und wir werden diesen Beitrag aktualisieren, um ihn wiederzugeben. Und erzählen Sie uns, was passiert ist, als Ihr iPhone gestorben ist. Haben Sie ein iOS-Update abgeschlossen oder nur versucht, es aufzuladen?

    Keine Zeit? Schauen Sie sich unser Video an!