Meine iCloud ist in den Einstellungen ausgegraut. Wie kann ich das beheben?

Haben Sie kürzlich Ihr iOS aktualisiert oder Ihre Apple ID und Ihr Kennwort geändert, um festzustellen, dass iOS Ihre iCloud-Einstellungen ausgegraut hat? Wenn Sie Ihre Einstellungs-App auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod Touch besuchen und auf Ihre Apple ID-, iCloud- oder iTunes & App Store-Einstellungen tippen, werden diese als ausgegraut angezeigt, sodass Sie sie nicht ändern können. Wenn ja, bist du nicht allein!

Mehrere Benutzer haben berichtet, dass die iCloud-Option in den Einstellungen auf dem iPhone / iPad / iPod ausgegraut oder auf andere Weise nicht zugänglich ist und nicht funktioniert.

Überprüfen Sie den Apple-Systemstatus

Eine mögliche Ursache sind Apples eigene Server. Überprüfen Sie daher vor der Fehlerbehebung auf der Apple System Support-Seite, ob iCloud normal funktioniert (oder Probleme auftreten).

Um bestimmte Probleme anzuzeigen, tippen Sie auf das Pluszeichen (+) und durchsuchen Sie diese Probleme nach Informationen, in denen iCloud als problematisch aufgeführt ist.

Warum ist meine iCloud ausgegraut? Anleitung zur Fehlerbehebung

Aktualisieren Sie Ihr iOS

Stellen Sie sicher, dass Sie derzeit die neueste Version von iOS auf Ihrem Gerät ausführen.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update, um dies zu überprüfen

  • Oder schließen Sie Ihr Gerät an einen Computer mit iTunes an und wählen Sie Nach Updates suchen

Suchen Sie nach installierten Sicherheitszertifikaten oder -profilen

Wenn Sie ein VPN verwenden oder Ihr Arbeitgeber oder Ihre Schule Ihr Gerät verwaltet, ist wahrscheinlich ein Geräteverwaltungsprofil oder ein Sicherheitszertifikat auf Ihrem Gerät gespeichert. Apple nennt dies ein überwachtes Gerät.

Wenn Ihr iPhone, iPad oder iPod touch überwacht wird, kann die Organisation, der Ihr Gerät gehört, ein Konfigurationsprofil installieren, das steuert, auf welche Funktionen Ihr Gerät Zugriff hat.

Konfigurationsprofildateien enthalten Einstellungen, mit denen ein Arbeitgeber die Geräte von Mitarbeitern einschränken oder einschränken und verwalten kann, z. B. Netzwerkeinstellungen, E-Mail- und Austauschkonten, Passcode-Optionen, Einschränkung des Zugriffs auf Gerätefunktionen und andere Dinge.

So überprüfen Sie, ob Ihr iPhone, iPad oder iPod überwacht wird

  1. Einstellungen öffnen
  2. Suchen Sie oben auf dem Bildschirm nach einer Meldung, die Sie darüber informiert, dass dieses Gerät überwacht und verwaltet wird
  3. Für iOS 9 und niedriger finden Sie die Überwachungsmeldung unter Einstellungen> Allgemein> Info
  4. Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Profile (kann auch als Geräteverwaltung, Profilverwaltung oder Profil- und Geräteverwaltung bezeichnet werden).

  5. Wenn ein Profil installiert ist, tippen Sie darauf, um dessen Details und die festgelegten Einschränkungen anzuzeigen

Sogar einige Apps installieren Konfigurationsprofile, um Daten zu überwachen. Apple hat die meisten dieser Apps aus dem App Store entfernt, sie befinden sich jedoch möglicherweise noch auf Ihrem Gerät.

Löschen Sie Apps, die Konfigurationsprofile installieren

  • Halten Sie die App gedrückt, bis sie wackelt
  • Tippen Sie dann auf das X in der oberen linken Ecke, um es zu löschen
  • Wenn die Meldung "Durch Löschen dieser App werden auch ihre Daten gelöscht" angezeigt wird, tippen Sie auf Löschen

Konfigurationsprofile löschen

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Profile (kann auch als Geräteverwaltung, Profilverwaltung oder Profil- und Geräteverwaltung bezeichnet werden).
  • Tippen Sie auf den Profilnamen
  • Wählen Sie Profil entfernen oder Profil löschen

  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Gerätepasscode ein und tippen Sie auf Löschen
  • Starten Sie Ihr Gerät neu

Aktivieren Sie Mobilfunkdaten

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk (oder Mobil)> Mobilfunkdaten
  • Stellen Sie sicher, dass Mobilfunkdaten aktiviert sind

  • Scrollen Sie als Nächstes in der Liste der Apps nach unten
  • Überprüfen Sie, ob die App Einstellungen ebenfalls aktiviert ist

Versuchen Sie den Flugzeugmodus

  • Schalten Sie den Flugzeugmodus ein, warten Sie einige Momente und schalten Sie ihn wieder aus
  • Der einfachste Weg, den Flugzeugmodus umzuschalten, ist über das Control Center

Sehen Sie sich die iCloud Backup-Einstellungen an

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID-Profil> iCloud> iCloud Backup

  • Wenn der Status " Wiederherstellen von Apps aus dem Backup " lautet, versuchen Sie abzubrechen oder warten Sie, bis alle Ihre Apps wiederhergestellt sind (dies kann einige Zeit dauern.)
  • Sobald dies abgeschlossen ist, sollte Ihre iCloud normal funktionieren und nicht mehr als ausgegraut angezeigt werden

Auf Einschränkungen prüfen

  • Möglicherweise wurden Einschränkungen während eines iOS-Updates aktiviert. Deaktivieren Sie die Einschränkungen, um dies zu beheben
  • Gehen Sie für iOS 12 und höher zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen. Deaktivieren Sie vorübergehend alle Einschränkungen und prüfen Sie, ob iCloud verfügbar ist

  • Gehen Sie für iOS 11 und niedriger zu Einstellungen> Allgemein> Einschränkungen, deaktivieren Sie vorübergehend alle Einschränkungen und überprüfen Sie, ob iCloud jetzt funktioniert

  • Überprüfen Sie außerdem Einstellungen> Allgemein> Einschränkungen> Konten (unten) und setzen Sie diese Option auf Änderungen zulassen

Wenn das Deaktivieren von Einschränkungen nicht funktioniert hat, deaktivieren Sie die Bildschirmzeit (für iOS 12 und höher) vorübergehend

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit und scrollen Sie ganz nach unten, um die Bildschirmzeit ausschalten zu suchen

  • Tippen Sie darauf und geben Sie Ihren Bildschirm-Zeitcode ein, um diese Funktion zu deaktivieren
  • Wenn Sie sich nicht an Ihren Bildschirmzeit-Passcode erinnern können, finden Sie in diesem Artikel Tipps zum Zurücksetzen des Bildschirmzeit-Passcodes

Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

  • Diese Aktion setzt auch WiFi-Netzwerke und -Kennwörter, Mobilfunkeinstellungen sowie VPN- und APN-Einstellungen zurück, die Sie zuvor verwendet haben

Alle Einstellungen zurücksetzen

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen

    Verwenden Sie Alle Einstellungen zurücksetzen, um diesen Fehler zu umgehen
  • Dadurch wird alles in den Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, einschließlich Benachrichtigungen, Warnungen, Helligkeit und Uhreinstellungen wie Weckalarme. Durch das Zurücksetzen aller Einstellungen werden auch alle Ihre personalisierten und benutzerdefinierten Funktionen wie Hintergrundbilder und Eingabehilfen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Sie müssen diese Einstellungen also neu konfigurieren, sobald Ihr iPhone oder iDevice neu gestartet wird.

Melden Sie sich von Ihrer Apple ID ab (falls möglich)

  • Manchmal müssen Sie Ihr Gerät starten, indem Sie sich von Ihrer Apple ID abmelden und dann wieder anmelden. Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID-Profil und scrollen Sie ganz nach unten zu Abmelden

  • Sie müssen Find My iPhone (iPad oder iPod) vorübergehend deaktivieren, um sich von Ihrer Apple ID abzumelden

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen geholfen haben, iCloud wieder zum Laufen zu bringen. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob Sie etwas anderes gefunden haben, das funktioniert hat!