Meine FaceTime trennt sich immer wieder! Wie behebe ich fehlgeschlagene FaceTime-Anrufe?

Wenn ich mit meinen Freunden, meiner Familie oder Kollegen einen FaceTime-Anruf tätige oder erhalte, erwarte ich, dass die Verbindung erhalten bleibt und die Diskussion nicht fehlschlägt. In letzter Zeit dauert der Anruf jedoch immer dann, wenn ich FaceTime-Anrufe tätige oder empfange, etwa 20 bis 30 Sekunden und wird dann unterbrochen. Und das ist ein großes Problem!

Und anscheinend bin ich nicht allein.

Probleme mit mehreren Lesern beim Tätigen oder Empfangen von FaceTime-Anrufen. Diese Anrufe werden entweder frühzeitig getrennt oder schlagen einfach ganz fehl.

Einige Leute sahen dieses Verhalten nur, wenn sie versuchten, die Kamera von vorne nach hinten oder umgekehrt zu drehen.

Schnelle Tipps, wenn Ihre FaceTime-Anrufe getrennt werden oder fehlschlagen

  • Stellen Sie sicher, dass der Flugzeugmodus ausgeschaltet ist
  • Überprüfen Sie den Apple Server-Status auf laufende Probleme
  • Schalten Sie FaceTime aus, warten Sie 20 bis 30 Sekunden und schalten Sie es wieder ein
  • Melden Sie sich von FaceTime ab, starten Sie neu und melden Sie sich wieder an
  • Löschen Sie die FaceTime-App und installieren Sie sie erneut
  • Aktualisieren Sie Ihr iOS oder MacOS auf die neueste Version
  • Deaktivieren Sie die Bildschirmzeit oder Einschränkungen
  • Überprüfen Sie, ob Datum und Uhrzeit automatisch eingestellt sind
  • Setzen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurück

Probleme mit iOS-spezifischen Problemen in FaceTime?

  • Warum funktioniert My FaceTime in iOS 12 nicht?
  • FaceTime funktioniert nicht in iOS 11? Wie repariert man
  • iOS 10: FaceTime funktioniert nicht

So beheben Sie, dass FaceTime Anrufe fallen lässt oder fehlschlägt

Stellen Sie zunächst sicher, dass beide Parteien über eine aktive Internetverbindung verfügen (über WLAN oder Mobiltelefon, vorzugsweise LTE oder höher).

Wenn Sie versuchen, FaceTime über Mobilfunk zu verwenden, stellen Sie sicher, dass für FaceTime die Option "Mobilfunkdaten verwenden" aktiviert ist. Gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk> Mobilfunkdaten verwenden für und aktivieren Sie FaceTime

Stellen Sie dann sicher, dass Sie FaceTime bereits über Einstellungen> FaceTime umgeschaltet haben . Überprüfen Sie, ob Ihre Apple ID, E-Mail-Adresse und Telefonnummer korrekt sind.

Außerdem ist FaceTime nicht in jedem Land verfügbar. Überprüfen Sie daher die neueste Liste der unterstützten Länder

FaceTime ist endlich in Saudi-Arabien (zum ersten Mal!) Mit iOS 11.3 und höher verfügbar!

# 1 Überprüfen Sie, ob der Flugzeugmodus ausgeschaltet ist

Es scheint, dass das Umschalten des Flugzeugmodus viele Probleme mit FaceTime verursacht.

Schalten Sie den Flugzeugmodus aus und versuchen Sie erneut, einen FaceTime-Anruf zu tätigen.

Viele Leser berichten uns, dass im Flugzeugmodus ihre Anrufe abgebrochen wurden und die Meldung "Wiederverbindung" und schließlich "FaceTime-Anruf fehlgeschlagen" angezeigt wurde.

# 2 Aktualisieren Sie iOS oder macOS

  • Suchen Sie nach einem iOS- (oder MacOS-) Update. Durch einfaches Aktualisieren Ihres Betriebssystems kann das Problem möglicherweise behoben werden
  • Für iPhones, iPads und iPods gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update oder verwenden Sie iTunes

  • Für Macs gehen Sie zu Systemeinstellungen> Software-Update

    Überprüfen Sie, ob Ihre macOS-Software auf dem neuesten Stand ist

# 3 Überprüfen Sie den Serverstatus von Apple

  • Besuchen Sie die Systemstatus-Website von Apple und stellen Sie sicher, dass die Server von FaceTime betriebsbereit sind

  • Suchen Sie nach FaceTime. Wenn dies mit einem gelben, renditeähnlichen Symbol gekennzeichnet ist, versuchen Sie es später erneut und warten Sie, bis Apple die Probleme behoben hat

# 4 Sehen Sie sich die Bildschirmzeit und -einschränkungen an

  • Deaktivieren Sie vorübergehend die Bildschirmzeit (Einstellungen> Bildschirmzeit) oder für ältere iOS- Geräte Einschränkungen (Einstellungen> Allgemein> Einschränkungen).

    • Sie benötigen Ihr Kennwort für die Bildschirmzeit oder Einschränkungen, um diese Funktion zu deaktivieren
  • Wenn FaceTime nach dem Ausschalten von Screen Time / Restrictions funktioniert
    • Überprüfen Sie, ob sowohl FaceTime als auch Ihre Kamera Apps zulassen

    • Überprüfen Sie für die Bildschirmzeit, ob für FaceTime ein App-Limit festgelegt ist oder ob Sie Ausfallzeiten eingerichtet haben, um den App-Zugriff während bestimmter Stunden zu beschränken

# 5 Schalten Sie FaceTime aus und wieder ein

  • Versuchen Sie, FaceTime wieder zu aktivieren, indem Sie auf Einstellungen> FaceTime tippen und ein- und ausschalten

  • Fügen Sie einen Neustart zwischen hinzu, wenn dies zunächst nicht funktioniert

# 6 Abmelden von FaceTime

  • Melden Sie sich von FaceTime ab, indem Sie auf Ihre Apple ID tippen, Ihr Gerät neu starten und sich dann wieder mit Ihrer Apple ID (oder einer anderen Apple ID) anmelden.

  • Wählen Sie für Macs FaceTime> Einstellungen . Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen auf Abmelden. Dann melden Sie sich erneut an

  • Wenn dies nicht funktioniert hat, melden Sie sich mit einer Apple ID auf Ihrem Gerät und dem Gerät für die Person, mit der Sie FaceTime verwenden möchten, von FaceTime ab
    • Schließen Sie dann die FaceTime-App auf beiden Geräten, indem Sie zweimal auf Home drücken oder die Home-Gestenleiste nach oben wischen, die App-Vorschau für FaceTime suchen und sie oben auf Ihren Bildschirmen nach oben wischen, um sie vollständig zu schließen

    • Starten Sie nach dem Schließen von FaceTime beide Geräte neu, melden Sie sich wieder bei FaceTime an, starten Sie FaceTime und versuchen Sie erneut, einen Anruf zu tätigen

# 7 Überprüfen Sie die Einstellungen für Datum und Uhrzeit

  • Stellen Sie sicher, dass die Zeitzone auf Ihre aktuelle Zone eingestellt ist ODER noch besser, lassen Sie iOS dies automatisch einstellen
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit und aktivieren Sie Automatisch einstellen

  • Wählen Sie auf Macs das Menü Apple> Systemeinstellungen und klicken Sie dann auf Datum und Uhrzeit
  • Wenn Automatisch einstellen aktiviert ist, schalten Sie das Gerät aus, warten Sie 20 Sekunden und schalten Sie es wieder ein

# 8 Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

  • Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

  • Durch diesen Vorgang werden auch WLAN-Kennwörter, Mobilfunkeinstellungen und VPN-Einstellungen zurückgesetzt

# 9 Löschen und erneutes Installieren der FaceTime-App (iOS 12 und höher)

  • Halten Sie die FaceTime-App gedrückt, bis sie wackelt
    • Tippen Sie auf das X und wählen Sie Löschen

      • Drücken Sie Fertig oder die Home-Taste, um den Vorgang abzuschließen
  • Öffnen Sie den App Store und suchen Sie nach FaceTime zum Herunterladen und Neuinstallieren

Sie können FaceTime auch über Einstellungen> Allgemein> iPhone-Speicher löschen oder auslagern .

# 10 Setzen Sie Ihren Router zurück

  • Schalten Sie den Router aus und wieder ein oder ziehen Sie den Netzstecker, warten Sie eine Minute und schließen Sie ihn wieder an
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Routerhersteller, wie Sie Ihr bestimmtes Modell zurücksetzen können

Wenn das Problem mit FaceTime weiterhin besteht

Vergessen Sie Ihr aktuelles WiFi-Netzwerk

  • Stellen Sie dann die Verbindung wieder her. Sie müssen den Passcode erneut eingeben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diesen zur Hand haben, bevor Sie fortfahren.

Starten Sie Ihr iOS-Gerät neu oder erzwingen Sie einen Neustart

So starten Sie ein iPad, einen iPod oder ein iPhone neu

  • Auf einem iPad ohne Home-Taste und iPhones X oder höher: Halten Sie die Side / Top / Power-Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird

  • Auf einem iPad oder iPhone mit Home-Taste und iPod Touch: Halten Sie die Taste Side / Top / Power gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät auszuschalten. Halten Sie nach dem Ausschalten des Geräts die Taste Seite / Oben / Ein / Aus erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

  • Starten Sie unter iOS 11 und höher über Einstellungen> Allgemein> Herunterfahren neu

So erzwingen Sie einen Neustart eines iPad, iPod oder iPhone

  • Auf einem iPad ohne Home-Taste und iPhones 8 oder höher: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste. Halten Sie dann die Taste Side / Top / Power gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wird

  • Auf einem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

  • Auf einem iPhone 6s und früheren Versionen iPad mit Home-Taste oder iPod touch: Halten Sie die Home- und die obere (oder seitliche) Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

Ändern Sie Ihren DNS

  • Wenn ein Neustart das Problem nicht behebt, wird dieses Problem durch Ändern Ihrer DNS-Einstellungen behoben
  • Gehen Sie zu Einstellungen> WLAN> Tippen Sie auf den Namen Ihres aktuellen WLAN-Netzwerks

  • Tippen Sie auf das DNS- Feld und geben Sie die DNS-Server ein. 8.8.8.8 und 8.8.4.4 (öffentliches DNS von Google) oder wählen Sie ein anderes DNS eines Drittanbieters

Setzen Sie alle Einstellungen Ihres Geräts zurück

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen

  • Dieser Vorgang ist normalerweise der letzte Ausweg, da alle Ihre personalisierten Funktionen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden
  • Es wird auf die Standardeinstellungen in den Einstellungen zurückgesetzt, einschließlich Benachrichtigungen, Warnungen, Helligkeit und Uhreinstellungen wie Weckalarme
  • Durch das Zurücksetzen aller Einstellungen werden auch alle Ihre personalisierten und benutzerdefinierten Funktionen wie Hintergrundbilder und Eingabehilfen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
  • Das Ausführen dieser Aktion wirkt sich nicht auf Ihre persönlichen Gerätedaten aus, einschließlich Fotos, Texten, Dokumenten und anderen Dateien
  • Sie müssen diese Einstellungen neu konfigurieren, sobald Ihr iPhone oder iDevice neu gestartet wird

Nur für Macs

  • Leser sagen uns, dass FaceTime am konsistentesten zu funktionieren scheint, wenn Sie sich mit derselben Apple ID bei iMessage und FaceTime anmelden.
  • Wenn Sie feststellen, dass FaceTime auf Ihrem Mac bei der Überprüfung nicht mehr funktioniert (siehe Facetime> Einstellungen), überprüfen Sie Ihre E-Mails und befolgen Sie die Anweisungen in der Bestätigungs-E-Mail, die Apple gesendet hat, um den Vorgang abzuschließen
  • Setzen Sie den NVRAM Ihres Mac zurück

    • Fahren Sie Ihren Mac herunter
    • Halten Sie diese vier Tasten gleichzeitig gedrückt: Option, Befehl, P und R beim Start
    • Lassen Sie die Tasten nach etwa 20 Sekunden los, in denen Ihr Mac möglicherweise neu gestartet wird, ein zweites Startsignal ertönt oder nachdem das Apple-Logo zum zweiten Mal angezeigt und ausgeblendet wurde
  • Wenn Sie eine an Ihren Mac angeschlossene Kamera eines Drittanbieters verwenden und den Videoblitz kurz vor dem Fehlschlagen des Anrufs sehen, suchen Sie nach Herstelleraktualisierungen für die Kameratreiber für Ihre Version von macOS oder Mac OS X.

Weitere Informationen zu FaceTime-Problemen mit Macs finden Sie in diesem Artikel.

Sie sehen immer noch, dass der FaceTime-Anruf fehlgeschlagen ist?

Wenn nichts davon hilft, müssen Sie möglicherweise eine Sicherung durchführen und von einer Sicherung wiederherstellen (oder als neu einrichten). ODER vereinbaren Sie einen Termin in der Genius-Leiste eines Apple Stores, um die Diagnose auf Ihrem Gerät auszuführen.

Lesertipps

  • Überprüfen Sie, ob sich Ihr Telefon im Flugzeugmodus befindet. Im Flugzeugmodus sagt Ihr Telefon "Wiederverbindung" und dann "Anruf fehlgeschlagen".
  • Wenn FaceTime wieder eine Verbindung herstellt, Anrufe abbricht oder fehlschlägt, verwende ich dies als Ausrede, um meinen Anruf zu beenden! Und Apple die Schuld dafür geben