Nachrichten App und iMessage Kontaktnamen fehlen, zeigt Nummer? Korrekturen

Zeigen Ihre Textnachrichten auch für auf Ihrem iPhone gespeicherte Kontakte Telefonnummern anstelle von Namen an? Leider tritt dieses Problem bei mehreren Benutzern auf, wenn sie ihre iPhones oder andere iDevices auf die neueste iOS- oder iPadOS-Version von Apple aktualisieren.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    Dieses No-Name-Problem ist verdammt ärgerlich, und Sie können sogar feststellen, dass Sie Ihre Nachrichten-App nicht verwenden können, wenn Namen nicht angezeigt werden. Denk darüber nach. Wie viele von uns können heutzutage die Telefonnummer einer Person aufsagen, ohne vorher ihre Telefone überprüfen zu müssen?

    Wenn Sie also mit dieser Nachrichten-App nicht weiterkommen und das Problem mit den iMessage-Kontaktnamen fehlt, ist dieser Beitrag genau das Richtige für Sie!

    Hier sind einige Tipps, mit denen Sie alle fehlenden Kontaktnamen beheben können.

    Das wichtigste zuerst….

    Schauen Sie sich Ihre iCloud Contacts-App an

    Mit iCloud können Sie Kontakte zwischen allen Gerätetypen organisieren und synchronisieren, sofern diese dieselbe Apple ID verwenden. Wenn Sie also einen Kontakt hinzufügen oder aktualisieren, nimmt iCloud dieselbe Änderung auf allen Ihren Geräten vor - Sie müssen nicht manuell aktualisieren.

    Wenn Sie iCloud-Kontakte aktivieren, werden alle auf jedem Gerät gespeicherten Kontaktinformationen in iCloud hochgeladen und synchronisiert. Es kann also sein, dass Ihre Kontakte nicht zwischen Ihren Geräten synchronisiert werden und daher die Kontaktkarte nicht mit dem Namen und anderen relevanten Informationen aktualisieren.

    So synchronisieren Sie iCloud-Kontakte auf iDevices und Macs

    Gehen Sie für iPhones, iPads und iPods zu Einstellungen> Apple ID> iCloud > und aktivieren Sie die Kontakte-App. Wenn Sie zum Zusammenführen oder Abbrechen aufgefordert werden, tippen Sie auf Zusammenführen.

    Wenn bereits aktiviert, schalten Sie es aus und wählen Sie Abbrechen, um eine Synchronisierung zu erzwingen.

    Schalten Sie die iCloud-Synchronisierung aus, wenn gelöschte Kontakte immer wieder auftreten.

    Gehen Sie für Mac zu Systemeinstellungen> Apple ID (oder iCloud) > und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Kontakte. Alle in der Kontakte-App Ihres Mac gespeicherten Informationen werden in iCloud hochgeladen und zwischen allen Geräten synchronisiert.

    Wenn bereits aktiviert, kreuzen Sie es an, warten Sie einige Minuten und aktivieren Sie es erneut, um eine Synchronisierung zu erzwingen.

    Stellen Sie sicher, dass alle Dienste, die Sie verwenden möchten, für jedes iCloud-Gerät aktiviert sind.

    Überprüfen Sie Ihre Kontakt-App-Einstellungen!

    Leser Corbett gab einen großartigen Tipp für den ersten Blick auf Ihre Kontakt-App-Einstellungen. Öffnen Sie Einstellungen> Kontakte und schalten Sie die Funktionen Kurzname und Bevorzugter Spitzname in Kontakten ein / aus. Kehren Sie dann zu Ihrer Nachrichten-App zurück und prüfen Sie, ob sie jetzt normal funktioniert.

    Wenn dies nicht hilft, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort

    Schritt 1: Neustart!

    Wie von Apple empfohlen, starten Sie die Fehlerbehebung mit einem Neustart, wenn Ihr iPhone oder iPad nicht wie erwartet funktioniert, indem Sie die Stromversorgung gedrückt halten, bis sich Ihr Gerät ausschaltet. Dann normal einschalten. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

    Wenn dies nicht ausreicht, versuchen Sie einen erzwungenen Neustart, bevor Sie zu anderen Korrekturen übergehen.

    So erzwingen Sie einen Neustart bei verschiedenen Modellen

    • Drücken Sie auf einem iPhone 6S oder niedriger sowie allen iPads mit Home-Tasten und iPod Touches gleichzeitig Home und Power, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    • Für iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
    • Auf einem iPhone 8 oder höher und iPads ohne Home-Taste: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie dann die Lautstärketaste und lassen Sie sie sofort los. Halten Sie zum Schluss die Side / Top-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird

    Es wird empfohlen, nach jedem iOS-Update einen Neustart auf Ihrem iDevice durchzuführen. Und es kümmert sich oft um viele nervige Probleme.

    Aber wenn ein Neustart nicht geholfen hat, lesen Sie weiter!

    Schritt 2: Überprüfen Sie, ob die Kontakte synchronisiert sind

    Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Ihre Kontakte mit Ihren gewünschten Konten von Drittanbietern (wie Outlook, Google, Yahoo usw.) synchronisiert werden. Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen> Kennwörter und Konten> und tippen Sie auf jedes aufgelistete Konto.

    Überprüfen Sie, ob Kontakte aktiviert ist, wenn diese Kontakte mit Ihrem iDevice synchronisiert werden sollen. Wenn Sie iOS 10 oder früher verwenden, überprüfen Sie Einstellungen> E-Mail> Konten und führen Sie denselben Schritt zum Umschalten der Kontaktsynchronisierung mit jedem E-Mail-Konto aus.

    Wenn das nicht geholfen hat, suchen Sie unten nach weiteren Tipps.

    Probieren Sie jeden dieser Tipps einzeln aus. Testen Sie dann, bevor Sie den nächsten versuchen

    • Tippen Sie auf Einstellungen> Nachrichten> MMS-Nachrichten . Schalten Sie es aus, warten Sie 10 bis 20 Sekunden und schalten Sie es wieder ein
    • Schalten Sie iMessage ein und aus. Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten> iMessage
    • Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Durch diese Aktion werden alle gespeicherten WLAN-Kennwörter entfernt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese kennen, bevor Sie fortfahren. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

    • Versuchen Sie, Ihre Kontakte zum Wiederherstellen zu zwingen. Öffnen Sie einen beliebigen Kontakt auf Ihrem iDevice. Nehmen Sie einige Änderungen an den Informationen vor (z. B. Hinzufügen einer Faxnummer oder einer privaten Telefonnummer - auch wenn es sich um eine gefälschte Nummer handelt) und speichern Sie sie. Starten Sie Ihr Gerät neu, indem Sie das Gerät mit dem Schieberegler ausschalten oder Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Herunterfahren . Schalten Sie dann Ihr iPhone ein

    Überprüfen Sie, ob die regionalen Einstellungen Ihres iPhones korrekt sind

    • Gehen Sie zu Einstellungen> Apple ID-Profil> iTunes & App Store> Apple ID> Apple ID anzeigen. Aktualisieren Sie gegebenenfalls die Region

    • Einige Benutzer berichten, dass es erfolgreich war, die Region in etwas anderes zu ändern, neu zu starten und sie dann wieder in ihr Heimatland / ihre Heimatregion zu ändern

    Schließen Sie die Nachrichten-App

    1. Wischen Sie auf einem iPhone oder iPad ohne Startschaltfläche auf dem Startbildschirm vom unteren Bildschirmrand nach oben und halten Sie in der Mitte des Bildschirms eine kurze Pause ein, um den App Switcher zu öffnen
    2. Doppelklicken Sie auf einem iDevice mit einer Home-Schaltfläche auf die Home-Schaltfläche, um App Switcher zu öffnen
    3. Wischen Sie nach rechts oder links, um die Nachrichten-App zu finden
    4. Wischen Sie in der Vorschau der App nach oben, um sie zu schließen

    Schalten Sie einzelne Kontokontakte aus und wieder ein

    • Gehen Sie zu Einstellungen> Konten und Passwörter .
    • Wählen Sie jedes Konto aus, das Ihre Kontakte mit Ihrem Gerät synchronisiert (z. B. Google Mail, Outlook, iCloud usw.).
    • Öffnen Sie jedes Konto und schalten Sie die Schaltfläche Kontakte aus

      Schalten Sie die Kontakte für jedes Ihrer Konten aus und wieder ein.
    • Warten Sie 10 bis 20 Sekunden und schalten Sie dann die Kontakte wieder ein
    • Nachdem Sie dies für alle verbundenen Konten durchgeführt haben, überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist

    Werden nach dem iOS-Upgrade Kontaktnamen nicht in Nachrichten angezeigt?

    Wenn Sie feststellen, dass in iMessage Nummern angezeigt werden, fehlen weder Name noch einige Ihrer Kontakte (möglicherweise alle) unmittelbar nach einem iOS-Upgrade in Ihrem iDevice. Eine Möglichkeit besteht darin, sie aus Ihrem iCloud-Backup wiederherzustellen.

    Bei diesem Fix wird davon ausgegangen, dass Sie iCloud zum Sichern Ihrer Kontaktinformationen verwenden. Überprüfen Sie dies im folgenden Screenshot, um festzustellen, ob Sie Ihre Kontakte über iCloud sichern.

    Der einfachste Weg, Ihre Kontakte aus einer Sicherung wiederherzustellen, besteht darin, auf Einstellungen> Ihr Apple ID-Profil> iCloud zu tippen.

    Hier finden Sie Kontakte unter "APPS USING ICLOUD". Schalten Sie die Schaltfläche "Kontakte" auf "AUS" und wählen Sie "Von meinem iPhone löschen". Starten Sie anschließend Ihr iDevice neu, kehren Sie zu dieser Einstellung zurück und aktivieren Sie die Kontakte unter iCloud wieder.

    Die Zeit, die zum Herunterladen von iCloud auf Ihr iDevice benötigt wird, hängt von der Gesamtzahl der Kontakte ab, die in Ihrem iCloud-Konto gespeichert sind.

    Mehrere Kontaktlisten verwenden? Oder Duplikate haben?

    Wenn Sie mehrere Kontaktlisten verwenden, z. B. von Arbeit und Familie / Freunden oder von Kontakten Ihres Ehepartners und Kindes sowie von Ihren Kontakten, besteht ein bekanntes Problem darin, dass bei der Synchronisierung mehrerer Konten mit einem einzelnen iDevice Probleme auftreten.

    Dies gilt insbesondere dann, wenn diese separaten Kontaktlisten denselben Kontakt enthalten, was zu Duplikaten oder sogar Triplikaten führt. Wenn Sie also mehrere Kontaktlisten verwenden, versuchen Sie, diese Duplikate in einer Hauptkontaktliste zusammenzufassen. Benutzer mit diesem Problem melden eine sofortige Wiederherstellung nach dem Kämmen mehrerer Kontakte.

    Entfernen Sie den Ländercode für Kontakte im Heimatland oder umgekehrt

    Einige Benutzer gaben an, dass sie dieses Problem durch Bearbeiten oder Entfernen des Ländercodes behoben haben (in den USA ist dies die 1 am Anfang einer Zahl). Aus irgendeinem Grund fügen iOS-Upgrades den Ländercode häufig sogar Kontakten in Ihrem Heimatland hinzu. Starten Sie für diese Kontakte die Telefonnummer mit der Vorwahl und löschen Sie die 1 (oder eine andere Landesvorwahl). Öffnen Sie Ihre Kontakt-App, um diese Änderungen vorzunehmen.

    Umgekehrt stellte ein Leser fest, dass das Gegenteil hilfreich war - das Hinzufügen des Ländercodes. Am Ende bearbeitete sie nur einen Kontakt und fügte der Handynummer das Präfix +1 hinzu und speicherte es .

    Bei der sofortigen Rückkehr zu Nachrichten wurde nicht nur der Name dieses Kontakts festgelegt, sondern auch alle ihre Kontakte! Nachdem sie alle ihre Kontakte überprüft und getestet hatte, indem sie einigen Freunden / Familienmitgliedern eine SMS geschickt hatte, entfernte sie die +1 von diesem einzelnen Kontakt, und alles war noch behoben.

    Das Hinzufügen des Ländercodes zur Kontaktnummer ist auf jeden Fall einen Versuch wert, wenn Ihre Kontakte nicht über den Ländercode verfügen.

    Korrigieren der fehlenden Kontaktnamen mit Ihrem MacBook

    Wenn Sie das oben Genannte ohne Erfolg von Ihrem iPhone oder iPad aus versucht haben, sollten Sie diesen Schritt auf jeden Fall versuchen, wenn Sie Ihr MacBook zur Hand haben.

    Dies zwingt die Contact-App im Wesentlichen dazu, eine erneute Synchronisierung mit der iCloud durchzuführen, wodurch die Informationen auf allen Geräten aktualisiert werden.

    Öffnen Sie Ihr MacBook und starten Sie die Kontakte-App (vorausgesetzt, Ihre Kontakte werden über iCloud auf allen Geräten synchronisiert).

    Klicken Sie im Hauptmenü Kontakte auf Einstellungen… und wählen Sie Konten. Wählen Sie hier das iCloud-Konto aus und stellen Sie sicher, dass Sie die Einstellung "Aktivieren / Deaktivieren" einige Male umschalten, wobei zwischen dem Deaktivieren der Deaktivierung etwa 15 Sekunden liegen. Ihr letzter Schritt sollte darin bestehen, diese Einstellung aktiviert zu lassen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie automatisch abrufen (siehe Abbildung unten).

    Fahren Sie als Nächstes Ihr iDevice und MacBook vollständig herunter, starten Sie das MacBook neu und starten Sie dann das iPhone oder iPad neu.

    Überprüfen Sie, ob Ihre Kontaktnamen auf Ihrem Gerät angezeigt werden.

    Lesertipps

    • Ich verwende iCloud nicht zum Verwalten meiner Kontakte. Stattdessen synchronisiere ich sie manuell mit iTunes (oder Finder). Öffnen Sie dazu iTunes oder Finder und synchronisieren Sie Ihr Gerät mit dem Computer. Wiederholen Sie diesen Vorgang für weitere Geräte, die Sie besitzen
    • Peter fand diesen tollen Tipp für Leute, die Google Mail für Kontakte verwenden. Wenn Sie Google Mail verwenden und Ihr Telefon dort angeschlossen ist. Ändern Sie es in iCloud. Gehen Sie in Ihrem Telefon zu Einstellungen-> Kontakte-> Standardkonto-> iCloud <- wie in Google Mail, ändern Sie es in iCloud
    • Alles, was Sie tun müssen, ist zu SYSTEM PREFERENCES> APPLE ID> APPS auf diesem MAC mit iCLOUD zu gehen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Kontakte" und los geht's!
    • Ein weiterer großartiger Tipp von Jeremy, der sein MacBook verwendet hat, um dieses Problem zu beheben. Er öffnete zunächst die Spotlight-Suche auf seinem Mac, suchte nach „Kontakten“, meldete sich an und wartete dann ca. 10 Minuten, bis das sich drehende Rad durch "alle Austausch" stoppt. Nach Abschluss dieser Synchronisierung zeigten alle seine iMessages auf dem Mac Kontaktnamen. Hoffe das hilft.