Mail funktioniert nicht in macOS Catalina, How-to-Fix

Mail unter macOS Catalina stellt einige neue Funktionen vor, die Ihre Produktivität steigern sollen. Die Hauptfunktionen sind die Möglichkeit, Absender zu blockieren, Threads stummzuschalten, um Benachrichtigungen von E-Mail-Ketten zu stoppen, und ein aktualisiertes klassisches Spaltenlayout.

Die Mail-Suchfunktionen scheinen auch besser zu funktionieren. Wenn Sie kürzlich ein Upgrade auf macOS Catalina durchgeführt haben und Ihre E-Mail abstürzt oder andere Probleme aufweist, ist dieses Handbuch genau das Richtige für Sie.

  • Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr iCloud-Passwort erneut in den Systemeinstellungen ein.> Tippen Sie auf das Apple ID-Symbol und geben Sie Ihr Passwort ein
  • Versuchen Sie, Ihre Postfächer neu zu erstellen

Mail Crashing oder stecken auf macOS Catalina

Dies ist ein häufiges Problem mit Apple Mail, das einige Benutzer nach dem Aktualisieren ihres MacOS haben.

Sie versuchen, die Mail-App auf Ihrem MacBook mit macOS Catalina zu starten, sie stürzt jedoch jedes Mal ab. Das Beenden der Mail-Prozesse und der Neustart Ihres MacBook scheinen ebenfalls nicht zu helfen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine Zeitmaschinensicherung Ihres MacBook (oder einer anderen von Ihnen verwendeten Sicherungsmethode) ausführen, bevor Sie das Problem beheben.

Wenn Sie unter macOS Catalina nicht mehr mit Mail abstürzen können, führen Sie die folgenden Schritte aus.

    1. Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor über Dienstprogramme oder über das Launchpad.

    2. Suchen Sie mit Mail nach etwas, markieren Sie es und klicken Sie auf das 'X' in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um das Beenden der App zu erzwingen

    3. Öffnen Sie eine Finder-App- Sitzung
    4. Sie benötigen Zugriff auf Ihre Benutzerbibliothek
    5. Gehen Sie zu Ordner 'Container> com.apple.mail> Daten> Bibliothek> Gespeicherter Anwendungsstatus '

      Klicken Sie auf Los> Gehe zu Ordner und geben Sie wie oben gezeigt ein.
    6. Verschieben Sie com.apple.mail.savedState in den Papierkorb

      Verschieben Sie diesen Ordner in den Papierkorb
    7. Drücken Sie anschließend in der Finder-App die Wahltaste und klicken Sie oben im Menü auf Los
    8. Geben Sie ~ / Library / Containers ein
    9. Ziehen Sie com.apple.mail und com.apple.MailServiceAgent auf Ihren Desktop
    10. Entfernen Sie auf ähnliche Weise die Umschlagdateien aus ~ / Library / Mail / V7 / MailData und ziehen Sie sie in den Papierkorb
      • 1. Umschlagindex
      • 2. Umschlag Index-shm
      • 3. Umschlag Index-Wal
    11. Leeren Sie Ihren Papierkorb und starten Sie Ihren Mac neu

Wenn Ihre E-Mail ohne Probleme funktioniert, können Sie die Dateien von Ihrem Desktop in den Papierkorb verschieben (Datei aus Schritt 8 oben).

Bei einigen Benutzern tritt möglicherweise immer noch das Problem mit dem Absturz der Mail-App auf, selbst nachdem die gespeicherten Statusdateien wie in den vorherigen Schritten gezeigt gelöscht wurden.

Wenn Sie das Problem haben, sind hier einige zusätzliche Dinge zu versuchen:

    1. Führen Sie Erste Hilfe auf Ihrer Hauptpartition aus
    2. Entfernen Sie mit dem Finder den gesamten Mail-Ordner, der aus ~ / Library in den Papierkorb verschoben werden soll
    3. Wenn Sie Ihr MacBook neu starten und Mail starten, werden automatisch Ihre Postfächer und Ordner erstellt und mit Ihrer alten Mail gefüllt.

Die E-Mail wird nicht geöffnet, da im Home-Ordner nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist

Einige Benutzer stellen fest, dass sie nach dem Upgrade auf macOS Catalina Mail nicht mehr öffnen können. Beim Versuch zu öffnen wird die Meldung " Mail kann keine Informationen zu Ihren Postfächern speichern, da in Ihrem Basisordner nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist " angezeigt.

Wenn Sie unter macOS Catalina und Mail auf dieses Problem stoßen, löschen Sie am besten den Ordner "Mail Plist" und versuchen Sie es erneut.

    1. Öffnen Sie Ihre Finder-App auf Ihrem Mac
    2. Klicken Sie im oberen Menü auf Los und anschließend auf Gehe zu
    3. ~/Library/Containers/com.apple.mail/Data/Library/Preferences
    4. Suchen Sie hier nach com.apple.mail.plist und ziehen Sie es auf Ihren Desktop
    5. Starten Sie Ihren Mac neu und versuchen Sie dann, das Mail-Programm unter macOS Catalina erneut zu öffnen

E-Mail-Inhalte werden nach dem MacOS-Upgrade nicht korrekt angezeigt

Mehrere Benutzer haben festgestellt, dass sie nur die E-Mail-Header durchsuchen können, aber nicht zum detaillierten Inhalt gelangen können.

Wenn Sie Probleme mit der korrekten Formatierung Ihrer Inhalte durch Mail haben oder diese nicht anzeigen, sollten Sie Folgendes überprüfen:

    • Erstellen Sie Ihre Postfächer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
    • Deinstallieren Sie Antivirenprogramme oder ähnliche Software von Drittanbietern von Ihrem MacBook und starten Sie Ihre Mail neu.

Nach dem Upgrade von macOS Catalina können keine neuen E-Mails gesendet oder empfangen werden

Bei einigen Benutzern tritt dieses Problem nach dem Upgrade von macOS Catalina auf. Die Mail-App wird ohne Probleme geöffnet und Sie können Ihre alten E-Mails in den Ordnern durchsuchen, ABER aus irgendeinem Grund können Sie keine neuen E-Mails abrufen oder E-Mails versenden.

Wenn Sie dieses Problem nach macOS Catalina haben, lesen Sie einige dieser Tipps.

    1. In erster Linie möchten Sie Verbindungsprobleme ausschließen
    2. Klicken Sie oben im Mail-Hauptmenü auf "Fenster" und wählen Sie " Verbindungsarzt ".
    3. Wenn Probleme mit den Verbindungen auftreten, können Sie auf "Verbindungsaktivität protokollieren" klicken und den Vorgang erneut ausführen.

    4. Geben Sie ' @ ' ohne die Anführungszeichen in das Suchfeld rechts ein

    5. Wählen Sie das Konto aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und löschen Sie das Kennwort aus Ihrem iCloud-Schlüsselbund
    6. Öffnen Sie jetzt die Mail-App
    7. Klicken Sie auf Mail> Einstellungen> Konten
    8. Löschen Sie das E-Mail-Konto
    9. Fügen Sie das E-Mail-Konto mit Details hinzu
    10. Starten Sie Ihr MacBook neu und starten Sie Mail neu

Überprüfen Sie, ob Ihr Sende- / Empfangsprozess wieder funktioniert. Manchmal können die entsprechenden Anmeldeinformationen in iCloud Keychain beschädigt werden (Duplikate usw.). Mit den obigen Schritten werden diese Einträge aus Ihrem iCloud-Schlüsselbund entfernt. Sobald Sie das E-Mail-Konto erneut installiert haben, funktionieren die Anmeldeinformationen wie gewünscht und Sie können E-Mails senden und empfangen.

Sie können auch in den Foren oder Support-Seiten Ihres E-Mail-Dienstanbieters nachsehen, ob Probleme mit der Unterstützung der Mail-App unter macOS Catalina vorliegen. Manchmal haben die kleineren Anbieter nach dem Upgrade von macOS Probleme mit Mail.

Wenn es sich bei Ihrem E-Mail-Anbieter um Google Mail handelt und Sie ständig Probleme mit der Authentifizierung haben, sollten Sie diesen Beitrag lesen.

Wir hoffen, dass Sie über diesen Beitrag einige der häufigsten Mail-Probleme unter macOS Catalina lösen konnten.

Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen haben oder einen Tipp teilen möchten, der Ihnen beim Einrichten Ihrer E-Mail und bei der Arbeit an macOS Catalina geholfen hat.

Lesertipps

  • Ich musste lediglich meine Systemeinstellungen für iCloud öffnen und mein Apple ID / iCloud-Kennwort erneut eingeben
  • Probieren Sie Richs Ansatz aus! Öffnen Sie Mail und wählen Sie Einstellungen> Konten . Wählen Sie das Konto aus, bei dem Sie ein Problem haben. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Mailbox-Verhalten, ob Ihr Papierkorb auf "Keine" eingestellt ist. Wenn dies der Fall ist, ändern Sie es in "Papierkorb" oder "Gelöschte Nachrichten" oder was auch immer Sie für angemessen halten. Schließen Sie die Einstellungen und starten Sie die Mail-App neu. Versuchen Sie nach dem Neustart, Ihre E-Mail-Nachrichten zu löschen.