Mail-App stürzt immer wieder mit El Capitan ab

Für ältere MacBook-Besitzer sind wir nur allzu gut mit den zahlreichen El Capitan-Problemen vertraut, mit denen Sie sich seit dem Erscheinen abfinden mussten. Wir hoffen, dass Sie all diese Startprobleme lösen können.

Es scheint, dass die neueren (nach 2012) Macbooks mit El Capitan gut abschneiden. Einige Benutzer weisen jedoch darauf hin, dass sie nach dem Upgrade auf El Capitan einige Probleme mit der Verwendung der Mail-App auf ihren Macs haben.

Insbesondere berichten Leser, dass ihre Mail-App immer wieder mit El Capitan abstürzt.

Nichts ist ärgerlicher als der Absturz der App auf Sie, während Sie entweder eine E-Mail erstellen oder versuchen, Ihre E-Mail zu öffnen, um Ihren Posteingang zu überprüfen. Es kann viele Probleme geben, die dazu führen können, dass Ihre Mail-App regelmäßig abstürzt.

Befolgen Sie diese kurzen Tipps, um den Absturz der Mail-App Ihres Mac zu beheben

  • Deaktivieren Sie alle Ihre E-Mail-Konten vorübergehend und versuchen Sie es erneut mit der E-Mail-App. Wenn dies funktioniert, aktivieren Sie jedes Konto einzeln erneut, um festzustellen, welches Konto das Problem verursacht
  • Löschen Sie alle Nachrichten, von denen Sie glauben, dass sie Probleme verursachen
  • Suchen Sie im Postausgang Ihrer Mail-App und löschen Sie dort alle Nachrichten. Wenn eine Nachricht wichtig ist, kopieren Sie ihren Text und erstellen Sie eine neue E-Mail zum Senden. Löschen Sie dann Ihren gesamten Postausgang
  • Verschieben Sie die Dateien com.apple.mail und com.apple.MailServiceAgent auf Ihren Desktop, starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie dann Ihre Mail-App
  • Öffnen Sie die Mail-Einstellungen, deaktivieren Sie alle Konten und fügen Sie jedes Konto einzeln hinzu, um das Problem einzugrenzen

In diesem Artikel behandeln wir einige der häufigsten Probleme, die mit dem Absturz der Mail-App verbunden sind, und geben Tipps zur Minderung dieser Probleme.

Erste Schritte zur Lösung der Mail-App stürzen mit El Capitan immer wieder ab

Einfach ist in der Tat besser. Vielen Dank an unseren Leser Kal für diesen tollen Tipp!

Bevor Sie etwas unternehmen, deaktivieren Sie alle Ihre E-Mail-Konten, ohne die Mail-App zu öffnen, indem Sie zu Systemeinstellungen> Internetkonten gehen und ALLE Ihre E-Mail-Konten deaktivieren .

WARNUNG: Durch Löschen eines Kontos oder Deaktivieren einzelner Kontofunktionen werden möglicherweise in Ihren Apps gespeicherte Daten entfernt.

Wenn Sie mit iCloud synchronisieren oder die Synchronisierung mit anderen Anbietern (wie Google) aktivieren, werden Ihre Daten auf deren Servern gespeichert, sodass Ihr Datenverlust vorübergehend sein sollte.

Um ein Konto zu entfernen und alle Funktionen zu deaktivieren, markieren Sie das Konto und klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen.

Wenn Sie ein Konto löschen UND auf Ihrem Mac der iCloud-Schlüsselbund aktiviert ist, entfernt Apple dieses Konto auch von Ihren anderen Mac-Computern, die für den iCloud-Schlüsselbund eingerichtet sind.

Versuchen Sie nach dem Deaktivieren aller Konten, Ihre Mail-App zu öffnen

  • Wenn die Mail-App funktioniert, liegt das Problem bei einem (oder mehreren) Ihrer synchronisierten E-Mail-Konten
  • Schalten Sie dann jedes E-Mail-Konto einzeln ein und öffnen Sie Mail, um zu prüfen, ob es nach dem Hinzufügen jedes Kontos funktioniert
  • Wenn Sie Konten hinzufügen, sollte dieser Prozess den Schuldigen aufdecken - für Leser Kal; Es war ein Exchange-Konto, das er nicht mehr benutzte oder brauchte

Wenn das Entfernen von Internetkonten nicht funktioniert hat, führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem weiter zu beheben

Mail-App stürzt immer wieder mit El Capitan ab? Überprüfen Sie Damaged Email Havoc

Eine der häufigsten Ursachen für das Problem, dass die Mail-App bei El Capitan immer wieder abstürzt, ist der Versuch, eine E-Mail zu öffnen, die aus irgendeinem Grund beschädigt ist.

Es besteht die Möglichkeit, dass Mail weiterhin abstürzt, solange Sie diese E-Mail in Ihren Ordnern haben. Es ist schwer zu bestimmen, welche der Elemente dieses Problem verursachen können.

Wenn Sie eine E-Mail von einem Absender sehen, die Sie nicht erkennen, oder Ihre App abstürzt, wenn Sie versuchen, diese E-Mail zu öffnen, kann dies der Schuldige sein.

Schritt - 1 Öffnen Sie Mail

  • Klicken Sie auf Ihre Mail-App, um sie zu öffnen, und halten Sie sofort die Umschalttaste gedrückt, bis Mail geöffnet wird.
  • Diese Aktion bewirkt, dass Ihre Mail-App geöffnet wird, ohne dass eine Nachricht oder ein Postfach ausgewählt ist.

Schritt - 2 Nachricht ausblenden

  • Blenden Sie den Nachrichtenanzeigebereich des Fensters aus, indem Sie die dünne Trennleiste vorsichtig zwischen das Fenster und Ihre Nachrichtenliste ziehen.
  • Ziehen Sie weiter, bis Mail nur die Liste der Nachrichten anzeigt, nicht den Nachrichten-Viewer. In dieser Ansicht können Sie Nachrichten nur durch Doppelklicken anzeigen, um die Nachricht zu öffnen.
  • In diesem Schritt müssen Sie möglicherweise einige Ihrer personalisierten Formatierungsoptionen zurücksetzen, z. B. das Überprüfen Ihrer E-Mail-Einstellungen und das Ändern der Größe Ihrer Fensterfenster sowie der Spaltenbreite usw.

Schritt - 3 Wählen Sie Nachricht, aber NICHT ÖFFNEN

  • Klicken Sie einmal auf die betroffene Nachricht, um sie auszuwählen, ohne sie zu öffnen.
  • Drücken Sie dann Löschen oder wählen Sie Nachricht> Verschieben nach> Papierkorb .

Schritt - 4 Mail schließen

  • Schließen Sie jetzt Ihre Mail-App
  • Versuchen Sie es normal zu öffnen.

Der Absturz der Mail-App hat nichts mit beschädigten E-Mails zu tun?

Wenn das Mail-Absturzproblem nicht mit einer bestimmten beschädigten E-Mail zusammenhängt, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, damit die Anwendung funktioniert.

Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise Ihr benutzerdefiniertes Briefpapier neu erstellen müssen, nachdem Sie die folgenden Schritte ausgeführt haben.

Schritt - 1 Öffnen Sie Ihre Finder-App

  • Klicken Sie im oberen Menü auf Los und Gehe zu (siehe Abbildung unten).

Schritt - 2 Geben Sie "~ / Library / Containers" ein und drücken Sie GO

  • Diese Aktion öffnet die verschiedenen Anwendungscontainerordner.
  • Ziehen Sie den Ordner Com.Apple.Mail hier auf Ihrem Desktop heraus.

  • Ziehen Sie den Ordner auf Ihren Desktop.

Schritt - 3 Wiederholen Sie Schritt 1

  • Befolgen Sie Schritt 1 von oben, ABER suchen Sie diesmal nach der folgenden Datei "com.Apple.MailServiceAgent".
  • Ziehen Sie diese Datei auf Ihren Desktop.

Schritt - 4 Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie die Mail-App

  • Diese Methode behebt normalerweise die meisten plötzlichen Absturzprobleme auf Ihrem Mac.
  • Wenn die Mail-App immer noch mit El Capitan oder ähnlichen Problemen abstürzt, sollten Sie die App erneut auf Ihrem Mac installieren.
  • Oder richten Sie einen Besuch (oder Chat) beim Apple Support, in einem Apple Store, telefonisch oder online ein.

Verwenden Sie die E-Mail-Einstellungen zu Ihrem Vorteil

  1. Schließen Sie die Mail-App
  2. Schalten Sie Ihr WLAN aus, um das Herunterladen Ihrer E-Mails zu verhindern
  3. Öffnen Sie die Mail-App und gehen Sie zu Mail> Einstellungen> Konten
  4. Klicken Sie auf jedes Ihrer Konten und deaktivieren Sie für ALLE KONTEN die Option "Dieses Konto aktivieren"
  5. Schließen Sie die Einstellungen und schließen Sie dann die Mail-App
  6. Schalten Sie WiFi wieder ein
  7. Öffnen Sie die Mail-App
  8. Gehen Sie zurück zu Mail> Einstellungen> Konten und aktivieren Sie das erste aufgelistete Konto
    1. Dieser Vorgang braucht Zeit, seien Sie also geduldig! Warten Sie, bis die Meldung Nach E-Mails suchen verschwindet
  9. Fügen Sie nun nach Schritt 8 nacheinander Ihre anderen E-Mail-Konten hinzu

Lesertipps

  • David vermutete, dass sein Problem mit der Mail-App mit einer beschädigten Festplatte zusammenhängt. Daher empfiehlt er, Ihren gesamten Mac oder Ihr MacBook mit Time Machine oder einer anderen Sicherungsmethode Ihrer Wahl zu sichern.

    Starten Sie nach dem Sichern Ihr MacBook neu, löschen Sie die Festplattenkonfiguration und formatieren Sie die Festplatte erneut. Starten Sie nach dem Formatieren Ihren Mac neu und stellen Sie ihn mit Time Machine von der letzten Sicherung wieder her. Nach dieser Reihe von Schritten stellte David fest, dass seine Mail-App jetzt einwandfrei funktioniert!

  • Ich habe herausgefunden, dass ein Problem mit einer Nachricht in meinem Postausgang vorliegt, und Mail hat bei jedem Öffnen der App versucht, die E-Mail zu senden. Was für mich funktionierte, war, das WLAN auszuschalten, dann Mail zu öffnen (bei gedrückter Umschalttaste) und alle im Postausgang stecken gebliebenen Nachrichten zu löschen. Stellen Sie nach dem Löschen wieder eine Verbindung zu WiFi her.
  • Durchsuchen Sie Ihren Containerordner und löschen Sie manuell alle Dateien im Ordner "Mail Downloads". Jetzt funktioniert alles gut. Ein Download wurde wahrscheinlich beschädigt. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie wahrscheinlich alle diese E-Mail-Anhänge verlieren werden
  • Entfernen Sie Mail aus Ihrer automatischen Startoption (Anmeldung) und öffnen Sie sie manuell
    • Öffnen Sie Systemeinstellungen> Benutzer & Gruppen > Wählen Sie Ihren Benutzernamen
    • Wählen Sie die Registerkarte Anmeldeelemente
    • Wählen Sie Mail und alle anderen Startprogramme aus, die Sie entfernen möchten
      • Drücken Sie zum Entfernen das Minuszeichen (-)
  • Entfernen Sie Mail App-Versionen in der Bibliothek
    • Mail schließen
    • Gehen Sie mit dem Befehl Finder-Menü zu ~ / Library / Mail. Gehen Sie zu> Gehe zu Ordner
    • Schauen Sie in diesen Ordner und prüfen Sie, ob es verschiedene Versionen gibt - Ordner mit der Bezeichnung „V4“ oder „V3“ usw.
      • Behalten Sie den Ordner mit der neuesten Version und verschieben Sie die älteren in den Papierkorb. Leeren Sie den Papierkorb noch NICHT
    • Mail öffnen
      • Wenn es normal funktioniert, werfen Sie diese älteren Versionen in den Papierkorb