macOS High Sierra muss Ihre Bibliothek reparieren

Viele Benutzer, die kürzlich ihr MacBook auf macOS High Sierra aktualisiert haben, werden mit einer Fehler- / Warnmeldung überfordert. Die Meldung weist darauf hin, dass das Betriebssystem High Sierra die Bibliothek reparieren muss. Benutzer berichten, dass sie diese Nachricht mehrmals am Tag sehen, was, gelinde gesagt, sehr ärgerlich sein kann.

Überprüfen Sie die Verfügbarkeit Ihres Festplattenspeichers!

Laut Apple benötigt High Sierra 14, 3 GB verfügbaren Speicher, um ein Upgrade durchzuführen, und benötigt nach Abschluss etwa 1, 5 GB mehr Speicherplatz als macOS Sierra 10.12.6. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Festplatte über ausreichend Speicherplatz verfügt. Wenn nicht, sollten Sie einige ältere Dateien bereinigen.

Hohe Sierra nimmt zu viel Platz ein?

Wenn Sie feststellen, dass High Sierra mehr Speicherplatz beansprucht als die oben angegebenen Spezifikationen, starten Sie Ihren Mac neu und prüfen Sie, ob einige verbleibende Installationsdateien bereinigt werden. High Sierra sollte nicht die SSD Ihres gesamten Mac belegen!

Fehlerbehebung High Sierra muss die Bibliothek reparieren

Wenn Sie nach dem Upgrade auf macOS High Sierra auf dieses Problem stoßen, können Sie dieses Problem wie folgt beheben.

Es ist wichtig zu überprüfen, ob Sie diese Nachricht zufällig erhalten oder ob Sie diese Nachricht nur sehen, wenn Sie versuchen, bestimmte Apps zu öffnen. Eine häufige App, bei der Reparaturprobleme in der Fotos-App angezeigt werden. Wenn Ihre Fotos auf Ihrem MacBook nicht unerwartet geöffnet oder beendet werden, liegt dies möglicherweise an Bibliotheksfehlern.

Am besten drücken Sie die Wahltaste und die Befehlstaste, während Sie versuchen, die App zu öffnen. Klicken Sie anschließend im folgenden Dialogfeld auf die Option "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern, behebt jedoch normalerweise alle gefundenen Inkonsistenzen.

Befolgen Sie die ausführlichen schrittweisen Anweisungen zur Reparatur der Fotobibliothek in diesem Artikel.

So beheben Sie MacOS High Sierra muss Ihre Bibliothek reparieren

Wenn Sie die Fehlermeldung zufällig erhalten, unabhängig davon, welche App Sie verwenden, können Sie versuchen, Erste Hilfe auszuführen.
  1. Öffnen Sie Ihren Utility-Ordner auf Ihrem MacBook und wählen Sie Disk Utility
    • Wenn Sie den Utility-Ordner nicht öffnen können, starten Sie ihn im Wiederherstellungsmodus neu, indem Sie ihn herunterfahren und beim Neustart Befehl + R drücken
    • Wählen Sie Festplatten-Dienstprogramm
  2. Wählen Sie als Nächstes das SystemDrive und klicken Sie auf Erste Hilfe, um den Vorgang zu starten

  3. Starten Sie nach Abschluss des Erste-Hilfe-Vorgangs Ihr MacBook neu und prüfen Sie, ob dieses Problem weiterhin besteht.
  4. Wenn Sie das Problem auch nach der ersten Hilfe haben, müssen Sie möglicherweise die Berechtigungen für Ihr Konto zurücksetzen, um dieses Problem zu beheben.
  5. Befolgen Sie den ausführlichen Schritt-für-Schritt-Artikel, der Ihnen zeigt, wie Sie beschädigte Benutzerkonten und Berechtigungsprobleme beheben können.

Zusätzliche Schritte zur Behebung der Anforderungen von macOS High Sierra zur Reparatur Ihrer Bibliothek

  • Versuchen Sie, macOS High Sierra neu zu installieren
    • Gehen Sie zum Apple-Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie im Menü die Option "Neu starten"
    • Halten Sie die Befehlstaste und die R-Taste gedrückt, um den Wiederherstellungsmodus aufzurufen
      • Das Fenster des macOS-Dienstprogramms wird angezeigt
    • Wählen Sie macOS neu installieren
    • Wählen Sie Ihre Festplatte, normalerweise MacintoshHD (oder wie auch immer Sie Ihre Festplatte genannt haben).
    • Klicken Sie auf Installieren und warten Sie, bis die Neuinstallation abgeschlossen ist

Verwenden Sie den Wiederherstellungsmodus, um macOS mithilfe von Time Machine Backup herunterzustufen

Wenn Sie Time Machine oder ein anderes Backup-Tool verwenden, können Sie mithilfe dieser Backups ein Downgrade auf Sierra durchführen. Sie verlieren alle neuen Daten auf Ihrem Mac seit Ihrem Update auf High Sierra. Sichern Sie diese Dateien daher einzeln auf einem USB-Stick oder einer Dropbox, Google Drive usw.

Downgrade auf macOS Sierra mithilfe von Time Machine Backup

  • Starten Sie nach dem Sichern dieser einzelnen Dateien Ihren Mac mit angeschlossener Time Machine-Festplatte neu und halten Sie die Befehls- und R-Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird
  • Wählen Sie "Aus Time Machine Backup wiederherstellen" und tippen Sie auf "Weiter"
  • Wenn Sie von Time Machine wiederherstellen sehen, klicken Sie erneut auf Weiter
  • Wählen Sie Ihre Wiederherstellungsquelle - das Time Machine-Sicherungslaufwerk
  • Ihr Mac zeigt Ihnen alle Ihre Backups an. Wählen Sie das letzte aus, das Sie erstellt haben, bevor Sie High Sierra aktualisieren
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Geduld wiederherzustellen und zu üben - dies nimmt oft viel Zeit in Anspruch!

Wir hoffen, dass Sie diesen kurzen Artikel hilfreich fanden, um mit dieser nervigen Fehlermeldung auf Ihrem MacBook umzugehen. Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Fragen oder Kommentare haben.