Mac OS X 10.6.3: Kein Bluetooth nach dem Update

Einige Benutzer haben nach dem Update auf Mac OS X 10.6.3 einen Verlust der Bluetooth-Verbindung gemeldet. Benutzer, bei denen dieses Problem auftritt, stellen fest, dass das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste eine Linie aufweist (was darauf hinweist, dass es nicht betriebsbereit ist) und beim Klicken die Meldung "Bluetooth nicht verfügbar" anzeigt. Der Bluetooth-Bereich fehlt möglicherweise auch in den Systemeinstellungen.

Mögliche Korrekturen

Löschen Sie die Bluetooth .plist-Datei. Suchen Sie sowohl in / Library / Preferences (dem Bibliotheksordner auf der Stammebene Ihrer Festplatte) als auch in ~ / Library / Preferences (dem Bibliotheksordner in Ihrem Benutzerordner). Löschen Sie die Datei com.apple.Bluetooth.plist von beiden Speicherorten und starten Sie sie neu.

Installieren Sie den Mac OS X 10.6.3 Combo Updater neu. Laden Sie den Combo-Updater für Mac OS X 10.6.3 herunter, der satte 784 MB wiegt, aber ein Glücksfall bei der Fehlerbehebung ist. Beenden Sie alle geöffneten Anwendungen und führen Sie das Installationsprogramm aus.

PRAM / NVRAM zurücksetzen. Setzen Sie den PRAM und NVRAM Ihres Mac gemäß den Anweisungen von Apple zurück.

Feedback? [E-Mail geschützt]