Mac-Apps werden nicht im Launchpad angezeigt? Hier erfahren Sie, wie Sie sie zurückbekommen

Sie haben also eine schicke neue App auf Ihren Mac heruntergeladen und installiert, aber wenn Sie danach suchen, ist sie nirgends zu finden. Die neue App wird nicht im Launchpad Ihres Mac angezeigt.

Dies ist angeblich ein bekanntes Problem sowohl bei macOS Mojave als auch bei macOS Catalina. Es ist nicht klar, ob Apple das Problem kennt oder daran arbeitet, es zu beheben, aber hier sind einige Lösungen, die Sie in der Zwischenzeit ausprobieren sollten.

Finde die App

Nicht alle Apps landen im Ordner "Programme" (oder im Launchpad). Der Texteditor Atom ist ein Beispiel.

Das wichtigste zuerst. Standardmäßig durchsucht Launchpad den Ordner "Programme" nach neuen Ergänzungen. Aber nicht alle Mac-Apps landen tatsächlich in Ihrem Anwendungsordner - insbesondere, wenn Sie sie nicht aus dem Mac App Store heruntergeladen haben.

In diesen Fällen sollten Sie die heruntergeladene App finden und manuell in den Ordner "Programme" verschieben. Wenn Sie macOS so wie es ist ausführen, befindet sich die App wahrscheinlich in Ihrem Download-Ordner.

Überprüfen Sie Ihr Launchpad, sobald es sich in Ihrem Anwendungsordner befindet. Wenn es nicht vorhanden ist (oder die App bereits in Anwendungen enthalten war), fahren Sie mit dem folgenden Schritt fort.

Ziehen Sie Apps per Drag & Drop auf das Launchpad

Auch wenn eine App nicht in Anwendungen installiert ist, können Sie sie manuell per Drag & Drop in das Launchpad ziehen.

Neu installierte Mac-Apps sollten automatisch im Launchpad angezeigt werden, wenn sie im Ordner "Programme" installiert sind. Aber manchmal passiert das nicht.

Glücklicherweise können Sie dem Launchpad ziemlich einfach eine App hinzufügen.

  • Öffnen Sie die Finder-App auf Ihrem Mac.
  • Navigieren Sie zum Ordner "Programme" (oder wo immer sich Ihr Programm befindet).
  • Klicken Sie auf die App und ziehen Sie sie aus dem Finder-Fenster auf das silberne Launchpad-Symbol im Dock.
  • Geben Sie die App frei.

Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihre App im Launchpad angezeigt worden sein.

Hinweis: Einige System-Apps, z. B. Apple News, sind möglicherweise im Ordner "Programme" ausgeblendet. Sie können Befehl + Umschalt + Punkt / Punkt drücken.

Launchpad zurücksetzen

Wenn alles andere fehlschlägt, ist Ihre Launchpad-Datenbank möglicherweise beschädigt. Wenn Sie diese Datei löschen und Ihren Mac neu starten, wird sie neu erstellt.

Wenn die beiden oben genannten Schritte nicht funktioniert haben, ist es möglicherweise an der Zeit, drastischere Maßnahmen zu ergreifen. Manchmal kann das Launchpad beschädigt werden. In diesem Fall muss es möglicherweise von macOS repariert oder neu erstellt werden.

Zunächst können Sie diese Schritte ausführen, um das Launchpad zurückzusetzen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Finder oder auf dem Desktop befinden.
  • Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf das Menü Gehe zu.
  • Halten Sie die Wahltaste gedrückt und klicken Sie auf Bibliothek.
  • Navigieren Sie zu. Anwendungsunterstützungsordner.
  • Doppelklicken Sie auf Dock.
  • Löschen Sie alle Dateien, die mit .db enden .

Starten Sie anschließend Ihren Computer neu, indem Sie auf das Apple-Symbol klicken und Neustart auswählen. Zu diesem Zeitpunkt sollte macOS das Launchpad (das vom Dock gesteuert wird) zurücksetzen.

Warten auf Apple?

Wie bereits erwähnt, ist dies ein bekanntes Problem, das es schon eine ganze Weile gibt. Es ist offensichtlich kein beabsichtigtes Verhalten, was bedeutet, dass es ein Fehler ist.

Interessanterweise hat Apple den Fehler anscheinend noch nicht behoben, selbst in seinen neuesten MacOS Catalina-Betas.

Wenn Sie macOS Mojave und macOS Catalina ausführen und fehlende Apps in Launchpad feststellen, empfehlen wir Ihnen, Apple über das Problem zu informieren.

Es besteht eine gute Chance, dass Apple den Fehler in einem zukünftigen Update behebt, wenn genügend Leute darauf aufmerksam machen.