LED-Blitz funktioniert nicht auf iPhone, How-To

Wir lieben es, mit unseren iPhones zu fotografieren! Die Kamera ist einer der Hauptgründe, warum wir bereit sind, den erheblichen Preis für unsere iPhones zu zahlen. Von Selfies bis hin zu Panoramaaufnahmen erfasst die Kamera unserer iPhones alles. Und normalerweise ist es auch nachts ziemlich gut, Fotos zu machen. Aber manchmal reicht die Mechanik nicht aus, um nachts oder in dunklen Räumen ein klares und schönes Bild zu erhalten, und deshalb haben wir unseren Blitz! Genau wie bei einem herkömmlichen Fotoblitz überflutet der LED-Blitz des iPhones unsere Szene mit Licht, nur für den kurzen Fall, dass sich der Kameraverschluss öffnet, um das Bild aufzunehmen. Aber manchmal, wenn wir dieses Nachtbild machen, sehen wir tatsächlich ein sehr dunkles Bild. Ohne ersichtlichen Grund stellen wir fest, dass der LED-Blitz unseres iPhones nicht wie gewohnt funktioniert. Also lasst uns etwas Hilfe holen.

Leider haben einige Benutzer im Laufe der Jahre Probleme mit ihren LED-Blitzen gehabt. Entweder funktioniert die Funktion auf ihren iPhones nicht oder nur zeitweise. Wenn Sie feststellen, dass Ihr LED-Blitz auf Ihrem iPhone nicht funktioniert, sind Sie mit Sicherheit nicht allein. Schauen Sie sich unsere Tipps an, damit Ihr Blitz wieder funktioniert, damit Sie all diese Nachtaufnahmen machen UND alle darin sehen können.

In Verbindung stehende Artikel

  • Tipps für die iPhone-Kamera
  • Was stört nicht (DND)?
  • iPhone Kamera funktioniert nicht?

Überholspur

  • Aktivieren Sie in Benachrichtigungen die Option Auf Sperrbildschirm anzeigen
  • Nehmen Sie Ihr iPhone aus der Hülle
  • Schalten Sie die LED-Taschenlampe für Warnungen ein
  • Ausschalten Nicht stören
  • Kamera-App schließen
  • Schalten Sie den unteren Energiemodus aus

Testen Sie Ihren Flash

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, ob Ihr Blitz nicht funktioniert. Öffnen Sie das Control Center, indem Sie auf dem Bildschirm nach oben wischen, um den LED-Blitz zu überprüfen. Sie können sogar direkt von Ihrem Sperrbildschirm aus testen! Tippen Sie einfach auf das Taschenlampensymbol aus und wieder ein.

Wenn der LED-Blitz nicht als Taschenlampe funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Aktivieren Sie Im Sperrbildschirm anzeigen

Stellen Sie sicher, dass "In Sperrbildschirm anzeigen" in Ihren Benachrichtigungseinstellungen für jede Messaging-App aktiviert ist, für die LED-Blitzbenachrichtigungen angezeigt werden sollen. Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen und wählen Sie Ihre App aus. Aktivieren Sie dann im Abschnitt ALARME die Option Auf Sperrbildschirm anzeigen.

Sehen Sie sich die Blitzeinstellung Ihrer Kamera an

Wenn der Blitz auf der Kamera Ihres iPhones nicht funktioniert oder umgekehrt, wenn er jedes Mal ausgeht, wenn Sie ein Foto aufnehmen, überprüfen Sie die Blitzeinstellungen Ihrer Kamera-App. Öffnen Sie die Kamera-App, um ein Foto oder Video aufzunehmen, und tippen Sie auf das Blitzsymbol oben links auf dem Bildschirm, um eine andere Einstellung auszuwählen.

Ihre Optionen sind Auto, Ein oder Aus. Aktualisieren Sie diese Einstellung auf Auto, wenn entweder Ein oder Aus orange hervorgehoben sind. Wenn Auto bereits ausgewählt ist (in Orange), ändern Sie dies je nach Wunsch auf EIN oder AUS.

Fehlerbehebung bei Ihrer iPhone LED-Taschenlampe

Entfernen Sie Ihr iPhone aus der Hülle, bevor Sie einen der folgenden Schritte ausführen. Oft genug hat sich Ihr Gehäuse verschoben und blockiert jetzt einen Teil oder den gesamten LED-Blitz und möglicherweise sogar Ihre Rückkamera. Nehmen Sie sich also ein paar Sekunden Zeit und prüfen Sie, ob der LED-Blitz und das Kameraobjektiv durch nichts blockiert sind. Und wenn Sie einen Fall verwenden, entfernen Sie ihn. Versuchen Sie dann, den Blitz zu verwenden.

Schritt - 1 Überprüfen Sie die Einstellungen

Überprüfen Sie zunächst die Einstellungen, um sicherzustellen, dass Sie sie richtig eingerichtet haben. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit. Scrollen Sie zum Abschnitt "Hören" und stellen Sie sicher, dass die Option "LED-Blitz für Warnungen" hier aktiviert ist.

Schritt - 2 Sperren Sie es

Beachten Sie, dass diese Funktion nur funktioniert, wenn Ihr iPhone gesperrt ist. (Bildschirm ist dunkel geworden). Klicken Sie auf die Sperrtaste an der Seite Ihres iPhones, um es zu sperren, und probieren Sie es dann aus.

Schritt - 3 Schalten Sie DND aus

Überprüfen Sie Ihre DND-Einstellung (Do-Not-Disturb). Wenn DND aktiviert ist, funktioniert diese LED-Warnfunktion nicht. Gleiches gilt für den Flugzeugmodus. Manchmal werden diese Einstellungen überschrieben, wenn Sie sie versehentlich im Control Center drücken. Wischen Sie von der Unterseite des Telefons nach oben und stellen Sie sicher, dass der DND- und der Flugzeugmodus richtig eingestellt sind.

Schritt - 4 Schließen Sie die Kamera-App

Tippen Sie zweimal auf Ihre Home-Taste und prüfen Sie, ob die Kamera- / Blitz-App geöffnet ist. Wenn ja, schließen Sie die App, indem Sie sie nach oben wischen. Starten Sie Ihr iPhone neu und testen Sie Ihre LED-Blitzfunktion

Schritt - 5 Abkühlen

In bestimmten Fällen überhitzt sich Ihr iPhone aufgrund der Nutzung und der LED-Blitz funktioniert möglicherweise nicht. Wenn Sie viele Videos oder Bilder mit eingeschaltetem Blitz aufnehmen oder Ihr iPhone in einer heißen Umgebung verwenden, wird die Meldung angezeigt, dass der Blitz deaktiviert ist. Die Meldung bleibt eingeschaltet, bis Ihr iPhone auf eine normale Betriebstemperatur abgekühlt ist.

Wenn Sie diese Meldung sehen oder vermuten, dass Ihr iPhone zu heiß wird, schalten Sie Ihr iPhone für einige Stunden aus und testen Sie dann die Funktionalität. Es ist auch eine gute Idee, das iPhone neu zu starten, indem Sie die Home- und Sleep / Wake-Tasten gleichzeitig 10 oder 15 Sekunden lang drücken, bis das Apple-Logo auf Ihrem Gerät angezeigt wird. Das gelegentliche Zurücksetzen Ihres Telefons auf diese Weise kann häufig bei Problemen helfen.

Schritt - 6 Schalten Sie die Stromversorgung ein

Überprüfen Sie die Einstellungen für den Energiesparmodus. Schalten Sie es aus und probieren Sie dann Ihre LED-Blitzfunktion aus. Wenn Sie den Energiesparmodus einschalten, wirkt sich dies manchmal auf diese Funktionalität aus. Sie können Ihre Einstellungen überprüfen, indem Sie auf Einstellungen> Akku> Energiesparmodus tippen

Wenn die oben genannten Schritte bei Ihnen nicht funktionieren und Sie Ihre iPhone-Kamera überprüft und sichergestellt haben, dass Ihr Blitz ordnungsgemäß funktioniert, möchten Sie möglicherweise das iPhone wiederherstellen.

Wenn nichts funktioniert, einschließlich einer Wiederherstellung, besteht die Möglichkeit, dass die Hardware Ihres iPhones das Problem verursacht. Einige Leser berichten von Erfolg, wenn sie den LED-Blitz auf der Rückseite in einem schraubstockartigen Griff zwischen Vorder- und Rückseite des iPhones fest umdrücken. Gehen Sie vorsichtig vor, wenn Sie diesen Tipp ausprobieren. Wenn Sie zu stark drücken, kann dies zu anderen Schäden führen (und Sie werden es höchstwahrscheinlich erst wissen, wenn etwas anderes fehlschlägt.) Führen Sie diese Aktion also erneut auf eigenes Risiko aus. Wenn der LED-Blitz immer noch nicht als Taschenlampe funktioniert, wenden Sie sich an den Apple Support.

  • Wischen Sie von Kamera zu Video und dann wieder zurück zur Kamera. Es hat bei mir funktioniert
  • Hat eine vollständige Wiederherstellung über iTunes durchgeführt und das Problem behoben
  • Versuchen Sie es mit einer Kamera-App eines Drittanbieters. Das hat den Trick für mich getan
  • Ich habe die Kamera-App zwangsweise beendet und neu gestartet. Seitdem hat es funktioniert
  • Öffnen Sie die Kamera-App und streichen Sie zur Slo-Mo-Einstellung. Die Kamera beginnt zu arbeiten und zeigt die Ansicht auf dem Bildschirm. Wenn ich zur normalen Kamera zurückwische, kann ich Bilder aufnehmen

Wir hoffen, dass Sie dieses Problem auf Ihrem iPhone identifizieren und beheben konnten. Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, ob das Problem weiterhin besteht.