iTunes konnte nicht sichern oder wiederherstellen, da das Backup beschädigt oder nicht kompatibel war.

Einige von Ihnen bereiten sich möglicherweise auf die Zukunft vor, indem sie versuchen, ein iTunes-Backup Ihres iPhone, iPad oder iPod touch zu erstellen. Andere könnten die Vorteile dieser Vorbereitung nicht nutzen und Schwierigkeiten haben, ihr iPhone aus einer bereits erstellten Sicherungsdatei wiederherzustellen.

In beiden Fällen haben Sie beim Lesen wahrscheinlich ähnliche iTunes-Fehlermeldungen erhalten:

"ITunes konnte das [iPhone] nicht sichern, da das Backup beschädigt oder nicht mit dem [iPhone] kompatibel war."

ODER

"ITunes konnte das [iPhone] nicht wiederherstellen, da das Backup beschädigt oder nicht mit dem wiederhergestellten [iPhone] kompatibel war."

Möglicherweise haben Sie eine ähnliche iTunes-Fehlermeldung erhalten.

Lassen Sie sich von der Ähnlichkeit dieser Fehlermeldungen nicht irreführen. Die Schritte zur Fehlerbehebung sind sehr unterschiedlich.

  • Wer ein neues Backup erstellen möchte, kann beschädigte Dateien löschen und neu starten.
  • Benutzer, die Daten wiederherstellen müssen , sollten nichts löschen.

Haben Sie keine Angst, wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, was Sie tun müssen. Und seien Sie versichert, es spielt keine Rolle, ob Sie ein iPhone, iPad oder einen iPod touch verwenden - die Anweisungen sind dieselben!

Wenn Sie versuchen, ein neues Backup zu erstellen:

  1. Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iTunes und iOS.
  2. Überprüfen Sie die Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Gerät.
  3. Deaktivieren Sie die Windows-Sicherheits- oder Antivirensoftware.
  4. Entfernen Sie vorhandene Backups aus iTunes.
  5. Erstellen Sie den Sicherungsordner in Ihren Systemdateien neu.
  6. Entfernen Sie iTunes und installieren Sie es erneut.

Wenn Sie versuchen, ein vorhandenes Backup wiederherzustellen:

  1. Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iTunes und iOS.
  2. Überprüfen Sie die Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Gerät.
  3. Deaktivieren Sie die Windows-Sicherheits- oder Antivirensoftware.
  4. Versuchen Sie, von einem anderen Backup wiederherzustellen.

Unsere Schritte zur Fehlerbehebung funktionieren für jedes Apple iOS-Gerät.

Welche Daten sind in meinem iTunes- oder iCloud-Backup enthalten?

Lassen Sie uns zunächst genau erklären, welche Daten iTunes in Ihren Backups speichert, und dann untersuchen, wie sie so leicht beschädigt werden können.

In einem iTunes- oder iCloud-Backup wird fast alles von Ihrem Gerät gespeichert, auf dem sich noch keine Kopie befindet. Das beinhaltet normalerweise:

  • Anwendungsdaten
  • Geräteeinstellungen
  • Textnachrichten und iMessages
  • Fotos und Videos, die nicht in iCloud enthalten sind
  • Apple Watch-Backups
  • Und mehr

Sie können den Inhalt eines iCloud-Backups in Ihren Einstellungen sehen.

Ebenso nützlich ist es zu wissen, was nicht in einem iTunes- oder iCloud-Backup enthalten ist

Backups enthalten niemals Face ID-, Touch ID- oder Apple Pay-Informationen. Wenn Sie Ihr iTunes-Backup nicht verschlüsseln, enthalten diese Backups auch keine Informationen zu Aktivität, Gesundheit oder Schlüsselbundkennwort.

Apple hält diese persönlichen Daten für zu sensibel, um eine Kopie davon aufzubewahren, insbesondere wenn diese Kopie nicht verschlüsselt ist.

iTunes- oder iCloud-Backups enthalten auch keine Daten, die an anderer Stelle gespeichert sind. Das beinhaltet:

  • E-Mails, die sich auf dem Server Ihres E-Mail-Anbieters befinden
  • Daten von Cloud-Diensten von Drittanbietern wie Google Drive oder DropBox
  • iTunes-, Apple Music- und App Store-Inhalte, die problemlos erneut heruntergeladen werden können
  • iCloud-Daten wie Kontakte, Kalender, Notizen und iCloud-Fotobibliothek

Dieser letzte Punkt, iCloud-Daten, ist wichtig.

Alles , was Sie für die Synchronisierung über iCloud ausgewählt haben, wird nicht in Ihrem Backup gespeichert .

Das liegt daran, dass es in der Cloud bereits eine geschützte und sichere Kopie davon gibt.

Alle Daten auf iCloud.com werden nicht gesichert.

Welche Daten mit iCloud synchronisiert werden, hängt von Ihren speziellen Einstellungen ab.

Sie können ganz einfach überprüfen, was sich in Ihrem iCloud-Konto befindet, indem Sie sich auf der iCloud-Website anmelden.

Die gute Nachricht ist, dass Sie alle in Ihrem iCloud-Konto gespeicherten Daten abrufen können, ohne ein Backup zu verwenden.

Es lohnt sich also, zuerst iCloud zu überprüfen! Vielleicht entdecken Sie einfach, dass alles, was Sie interessiert, sowieso in iCloud ist!

Warum schlägt mein iTunes-Backup fehl?

Es gibt zwei Gründe, warum Sie möglicherweise kein Backup erstellen können: Entweder ist eine Datei irgendwo beschädigt oder die Software in iTunes und Ihr Gerät ist nicht miteinander kompatibel.

Wenn auf Ihrem Gerät oder in der vorhandenen Sicherung eine beschädigte Datei vorhanden ist, kann iTunes die Daten nicht kopieren, und der Sicherungsvorgang schlägt fehl.

Wenn die Software nicht kompatibel ist, kann iTunes nicht richtig mit Ihrem Gerät sprechen und die Sicherung schlägt erneut fehl.

Wie wurde mein Backup beschädigt?

iTunes verwendet inkrementelle Backups. Das bedeutet, dass iTunes jedes Mal, wenn Sie Ihr Backup aktualisieren, nur die neuen Daten kopiert.

Dies ist gut, da es die Sicherungszeit erheblich verkürzt!

Ohne inkrementelle Sicherungen würde die Aktualisierung Ihrer Sicherung eine Stunde oder länger dauern, selbst wenn sich gegenüber der letzten nichts geändert hätte.

Backups würden viel länger dauern, wenn es keine inkrementellen Backups gäbe.

Inkrementelle Sicherungen sind jedoch anfällig für dauerhafte Fehler. Dies liegt daran, dass, wenn eine Datei in Ihrem vorhandenen Backup falsch kopiert wird, diese fehlerhafte Kopie auch in allen folgenden Backups vorhanden ist.

Mit der Zeit stapeln sich diese beschädigten Dateien und werden weiterhin auf neue Sicherungen kopiert.

Wie kann ich ein beschädigtes Backup reparieren?

Versuchen Sie zunächst unsere unten stehende Anleitung zur Fehlerbehebung. Viele Leser haben nach diesen Schritten Erfolg gehabt.

Wenn Ihr Backup nach dem Ausführen dieser Schritte immer noch beschädigt ist, gibt es einige Optionen von Drittanbietern, die möglicherweise hilfreich sind.

Wir hatten noch keine Gelegenheit, selbst etwas zu testen, daher empfehlen wir kein Produkt. Wenn Sie diesen Weg gehen, empfehlen wir Ihnen, die Bewertungen und Kommentare der Benutzer zu lesen, um sicherzustellen, dass das Produkt das tut, wofür Sie es benötigen.

Einige beliebte Optionen bei unseren Lesern sind:

  • TunesCare von TenorShare
  • TunesFix von iMyPhone
  • Reparatur der Entschlüsselungssicherung durch Entschlüsselungstools

TunesCare bietet eine Testversion an, die möglicherweise helfen kann.

Es gibt auch einige andere Apps, mit denen Sie Daten aus einem iTunes-Backup extrahieren können. Diese Tools können Ihnen bei der Wiederherstellung von Daten helfen, selbst wenn Sie keine Wiederherstellung aus der Sicherung durchführen können.

Auch hier konnten wir diese Apps nicht persönlich testen, aber hier sind einige der beliebtesten:

  • MobiSaver von EaseUS
  • Dr.Fone von Wondershare
  • Datenwiederherstellung für iPhone von Stellar

Apps wie diese sind normalerweise kostenpflichtig.

Sie sind nicht einfach zu entwickeln, und wenn sie wie versprochen funktionieren, können Sie viel Zeit und Mühe sparen - ganz zu schweigen vom Abrufen gefährdeter Daten.

Wir empfehlen Ihnen jedoch, zuerst unsere unten stehende Anleitung zur Fehlerbehebung zu lesen, um festzustellen, ob Sie ein iPhone-Backup beheben können, das beschädigt oder nicht kostenlos kompatibel ist.

Fehlerbehebungshandbuch: Was ist zuerst zu tun, wenn der Fehler "Die Sicherung war beschädigt oder nicht kompatibel" angezeigt wird?

Unabhängig von Ihrer spezifischen iTunes-Fehlermeldung oder Sicherungsproblemen sollte jeder die ersten drei Schritte zur Fehlerbehebung ausführen.

Diese drei Schritte beheben die häufigsten Ursachen für beschädigte und nicht kompatible iTunes-Backups für iPhone, iPad oder iPod touch.

Schritt 1: Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iTunes und iOS.

Update auf die neueste iOS-Version.

Lassen Sie uns zunächst den Abschnitt "Nicht kompatibel" der Fehlermeldung behandeln.

Stellen Sie dazu sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Mac oder PC und die neueste Version von iOS auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch haben.

Wie aktualisiere ich die Software auf meinem iPhone, iPad oder iPod touch?

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update.
  2. Warten Sie, bis Ihr Gerät nach Updates gesucht hat.
  3. Laden Sie alle gefundenen Updates herunter und installieren Sie sie.

Installieren Sie die neuesten iOS-Geräte, wenn sie veröffentlicht werden.

Wie aktualisiere ich iTunes auf meinem Mac?

  1. Gehen Sie zu Apple> Über diesen Mac> Software-Update.
  2. Warten Sie, bis Ihr Mac nach Updates gesucht hat.
  3. Laden Sie alle gefundenen Updates herunter und installieren Sie sie.

Überprüfen Sie, ob Ihre macOS-Software auf dem neuesten Stand ist.

Wie aktualisiere ich iTunes auf meinem Windows-PC?

  1. Öffnen Sie iTunes und klicken Sie auf Hilfe> Nach Updates suchen.
  2. Laden Sie alle gefundenen Updates herunter und installieren Sie sie.
  3. Wenn die Option Nach Updates suchen nicht verfügbar ist:
  4. Öffnen Sie den Microsoft Store und gehen Sie zu Mehr> Downloads und Updates> Updates abrufen.
  5. Laden Sie alle gefundenen Updates herunter und installieren Sie sie.

Möglicherweise müssen Sie iTunes über den Windows Store von Microsoft aktualisieren. Bild aus Windows-Bericht.

Schritt 2: Stellen Sie eine gute Verbindung sicher und starten Sie beide Geräte neu

Stellen Sie jetzt sicher, dass Sie eine gute Verbindung zwischen Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch und Ihrem Computer haben.

Testen Sie Ihr Blitzkabel, Ihre USB- und Blitzanschlüsse und schließlich Ihre iTunes-Verbindung. Starten Sie dann beide Geräte neu, während Sie sie verbunden halten.

Testen Sie die Verbindung zwischen Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch und Ihrem Computer. Bild von Medium.

Wie stelle ich sicher, dass mein Blitzkabel und meine Anschlüsse funktionieren?

Verwenden Sie eine brandneue Zahnbürste, um Ihre Ports zu reinigen!

Überprüfen Sie zunächst Ihr Blitzkabel auf Anzeichen von Verschleiß. Wenn es ausgefranste Abschnitte oder Knicke gibt, sollten Sie ein neues Kabel verwenden. Stellen Sie sicher, dass es sich bei dem von Ihnen verwendeten Kabel entweder um ein offizielles Apple Lightning-Kabel oder um ein MFi-zertifiziertes Zubehör handelt.

Richten Sie eine Taschenlampe auf den Blitzanschluss Ihres Geräts und den USB-Anschluss Ihres Computers. Suchen Sie nach Schmutz oder Flusen und entfernen Sie alle gefundenen Teile mit einer Antistatikbürste oder einer sauberen, trockenen Zahnbürste.

Wie teste ich meine iTunes-Verbindung?

Verbinden Sie Ihr Gerät und Ihren Computer mit dem Blitzkabel. Stellen Sie sicher, dass Sie einen USB-Anschluss direkt an Ihrem Computer verwenden, nicht an einem USB-Hub oder über eine externe Tastatur.

Öffnen Sie iTunes, wenn es nicht automatisch geöffnet wurde. Entsperren Sie Ihr iOS-Gerät. Wenn ein Popup-Fenster angezeigt wird, in dem Sie gefragt werden, ob Sie diesem Computer vertrauen möchten, tippen Sie auf Vertrauen.

Tippen Sie auf Vertrauen, wenn Sie aufgefordert werden, diesem Computer zu vertrauen.

Ihr Gerät sollte in iTunes als kleines Symbol angezeigt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, haben sich Ihre Geräte nicht erkannt.

Wie starte ich meine Geräte neu?

Starten Sie Ihr Telefon neu, während es mit iTunes verbunden ist.

Wenn Sie wissen, dass eine funktionierende Verbindung besteht, starten Sie beide Geräte neu, während Sie sie verbunden halten. Verwenden Sie die Option Herunterfahren auf Ihrem Computer und die Folie, um die Funktion auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch auszuschalten .

Erzwingen Sie keinen Neustart Ihres Geräts, während es an iTunes angeschlossen ist, da es sonst in den Wiederherstellungsmodus wechselt!

Einige Benutzer haben festgestellt, dass ein zwei- bis dreimaliger Neustart beider Geräte für sie funktioniert hat.

Schritt 3: Deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Sicherheits- oder Antivirensoftware

Windows-Benutzer sollten Sicherheits-, Antiviren- oder Malware-Software vorübergehend deaktivieren. Diese können iTunes beeinträchtigen und der Grund dafür sein, dass Sie Ihr iPhone nicht sichern oder wiederherstellen konnten.

Wenn Sie auf Ihrem Mac Sicherheitssoftware von Drittanbietern haben, sollte diese ebenfalls vorübergehend deaktiviert werden.

Wenden Sie sich an den Entwickler der Sicherheitssoftware, um herauszufinden, wie Sie sie deaktivieren können. Stellen Sie sicher, dass Sie es wieder aktivieren, nachdem Sie eine Sicherung erfolgreich abgeschlossen haben.

Was tun, wenn iTunes das Gerät nicht sichern konnte?

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, führen Sie die ersten drei Schritte zur Fehlerbehebung aus.

Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, wenn iTunes das iPhone nicht sichern konnte, weil das Backup beschädigt oder nicht kompatibel war.

Klicken Sie hier, wenn iTunes das iPhone nicht wiederherstellen konnte , weil das Backup beschädigt oder nicht kompatibel war.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach jedem Schritt ein neues Backup erstellen.

Verwenden Sie "Jetzt sichern" in iTunes, um nach jedem Schritt ein neues Backup zu erstellen.

Entfernen Sie vorhandene Backups aus iTunes

Wenn Ihr vorhandenes Backup beschädigt ist, kann iTunes es nicht aktualisieren. Aus diesem Grund werden wir dieses Backup auf Ihren Desktop verschieben. Dies führt dazu, dass iTunes ein völlig neues Backup von Grund auf neu erstellt.

Wenn Sie das Backup verschieben, anstatt es zu löschen, können Sie es später noch mit Backup-Reparatursoftware von Drittanbietern verwenden.

Suchen Sie zunächst den iTunes Backup-Ordner auf Ihrem Computer. Verwenden Sie dann die UDID (Unique Device Identifier) ​​Ihres Geräts, um die richtige Sicherung zu finden und auf Ihren Desktop zu verschieben.

Wie finde ich den iTunes-Sicherungsordner auf einem Mac?

  1. Klicken Sie auf die Lupe in der Menüleiste oder öffnen Sie Spotlight.
  2. Geben Sie Folgendes ein: ~ / Library / Application Support / MobileSync / Backup /.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Sicherungsordner im Finder zu öffnen.

Suchen Sie den Sicherungsordner in macOS mit Spotlight.

Wie finde ich den iTunes-Sicherungsordner auf einem PC?

  1. Öffnen Sie die Suchleiste.
  2. Geben Sie% appdata% oder% USERPROFILE% ein (je nachdem, von wo Sie iTunes heruntergeladen haben) und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Öffnen Sie den Ordner "Apple" oder "Apple Computer"> MobileSync> Backup.

Suchen Sie den Sicherungsordner in Windows mithilfe der Suchleiste.

Sobald Sie den iTunes Backup-Ordner auf Ihrem Computer gefunden haben, müssen Sie Ihre iPhone-, iPad- oder iPod touch-UDID finden.

Wie finde ich meine UDID?

  1. Schließen Sie Ihr Gerät an den Computer an und starten Sie iTunes.
  2. Wechseln Sie zur Seite Geräteübersicht.
  3. Klicken Sie auf die Seriennummer, bis Sie die UDID sehen.

Klicken Sie auf die Seriennummer, um Ihre UDID anzuzeigen.

Die UDID sollte genau mit einem Ordner im iTunes Backup-Ordner übereinstimmen. Benennen Sie diesen Ordner in einen eindeutigen Namen wie "Alte [Geräte-] Sicherung" um. Verschieben Sie es dann auf den Desktop Ihres Computers.

Behalten Sie Ihren alten Sicherungsordner auf Ihrem Desktop.

Wenn Sie das nächste Mal versuchen, ein Backup zu erstellen, glaubt iTunes, dass Sie das alte gelöscht haben, und es wird von vorne gestartet. Diese neue Sicherung kann länger dauern als gewöhnlich.

Wenn Sie jemals Daten aus diesem alten Backup wiederherstellen müssen, haben Sie diese weiterhin auf Ihrem Desktop.

Erstellen Sie den Sicherungsordner in Ihren Systemdateien neu

Wenn der letzte Schritt nicht funktioniert hat oder Sie den iTunes Backup-Ordner nicht finden konnten, können Sie die Ordnerhierarchie in Ihren Systemdateien manuell erstellen.

Erstellen Sie die iTunes-Systemordner manuell, um beschädigte Sicherungen zu beheben.

Es ist tatsächlich viel einfacher als es sich anhört! Es bedeutet einfach, eine Reihe neuer Ordner mit bestimmten Namen zu erstellen.

Wie erstelle ich den iTunes Backup-Ordner auf einem Mac neu?

  1. Klicken Sie auf die Lupe in der Menüleiste oder öffnen Sie Spotlight.
  2. Geben Sie Folgendes ein: ~ / Library / Application Support /.
  3. Wenn bereits ein MobileSync-Ordner vorhanden ist, verschieben Sie ihn auf Ihren Desktop.
  4. Erstellen Sie im Anwendungssupport einen neuen Ordner mit dem Namen MobileSync.
  5. Erstellen Sie dann in MobileSync einen neuen Ordner mit dem Namen Backup.
  6. Versuchen Sie, ein neues iTunes-Backup zu erstellen.

Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste, um einen neuen Ordner im Finder zu erstellen.

Wie erstelle ich den iTunes-Sicherungsordner auf einem PC neu?

  1. Öffnen Sie die Suchleiste.
  2. Geben Sie% appdata% oder% USERPROFILE% ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wenn bereits ein Apple- oder Apple Computer-Ordner vorhanden ist, verschieben Sie ihn auf Ihren Desktop.
  4. Erstellen Sie in% appdata% oder% USERPROFILE% einen neuen Ordner mit dem Namen Apple Computer.
  5. Erstellen Sie dann in Apple Computer einen neuen Ordner mit dem Namen MobileSync.
  6. Erstellen Sie schließlich in MobileSync einen neuen Ordner mit dem Namen Backup.
  7. Versuchen Sie, ein neues iTunes-Backup zu erstellen.

Erstellen Sie die benötigten iTunes Backup-Ordner manuell. Bild von How to Geek.

Entfernen Sie iTunes und installieren Sie es erneut

Sie sollten jetzt Kopien aller vorhandenen iTunes-Backups auf Ihrem Computer-Desktop haben. Wenn Sie dies nicht tun, führen Sie dazu die beiden vorherigen Schritte aus.

Durch vollständiges Entfernen und erneutes Installieren von iTunes werden Beschädigungen in der Software behoben. Es sollte keine Auswirkungen auf andere Daten auf Ihrem Computer haben. Wir empfehlen Ihnen jedoch, zuerst ein Backup zu erstellen.

Wie entferne und installiere ich iTunes auf meinem Mac neu?

  1. Gehen Sie zu Apple> Herunterfahren und warten Sie, bis sich Ihr Mac vollständig ausgeschaltet hat.
  2. Schalten Sie Ihren Mac ein und halten Sie Befehl + R gedrückt .
  3. Halten Sie beide Tasten gedrückt, bis Sie das Apple-Logo oder einen sich drehenden Globus sehen.
  4. Geben Sie Ihr Firmware-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Wenn das Fenster macOS Utilities angezeigt wird, wählen Sie macOS neu installieren.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis die Neuinstallation abgeschlossen ist.

Wählen Sie im Menü "Dienstprogramme" die Option "MacOS neu installieren".

Wie installiere ich iTunes auf meinem Windows-PC neu?

Die Anweisungen zum Entfernen und erneuten Installieren von iTunes auf einem Windows-PC hängen von Ihrer Windows-Version und dem Herkunftsort von iTunes ab.

Befolgen Sie daher die Anleitung auf der Apple-Website, um iTunes auf einem Windows-PC zu entfernen und neu zu installieren.

Verwenden Sie Software von Drittanbietern, um ein beschädigtes Backup zu reparieren

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie alles getan, um Softwarefehler selbst zu beheben. Wenn Sie immer noch kein neues Backup erstellen können, wenden Sie sich an die Experten von Apple oder verwenden Sie eines der oben genannten Tools von Drittanbietern, um beschädigte Backups zu reparieren.

Auch hier hatten wir keine Gelegenheit, sie selbst zu testen. Führen Sie daher einige Nachforschungen durch, bevor Sie für eine bezahlen.

Software von Drittanbietern wie iMyFone TunesFix kann möglicherweise Ihr beschädigtes iTunes-Backup reparieren.

Was tun, wenn iTunes kein Backup wiederherstellen konnte?

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, stellen Sie sicher, dass Sie die ersten drei Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn iTunes das iPhone nicht wiederherstellen konnte, weil das Backup beschädigt oder nicht kompatibel war.

Stellen Sie sicher, dass Sie versuchen, Ihr Backup nach jedem Schritt wiederherzustellen.

Versuchen Sie, von einem anderen Backup wiederherzustellen

Es klingt nicht nach einer großartigen Lösung, ich weiß. Wenn Sie Ihr Gerät jedoch regelmäßig oder andere Apple-Geräte sichern, haben Sie möglicherweise mehr als eine Option.

Sie können ein anderes Backup wiederherstellen, ohne etwas Wichtiges zu verlieren.

Wie stelle ich mit iTunes ein anderes Backup wieder her?

Wenn Sie mehrere Apple-Geräte haben und alle in iTunes sichern, können Sie ein anderes Backup auf Ihrem Gerät wiederherstellen. Dieselben Sicherungen funktionieren auf iPhone-, iPad- oder iPod touch-Geräten.

  1. Schließen Sie Ihr Gerät an den Computer an und starten Sie iTunes.
  2. Gehen Sie zu Datei> Geräte> Aus Sicherung wiederherstellen.
  3. Wählen Sie eine alternative Sicherung aus, aus der wiederhergestellt werden soll.

Wiederherstellung aus einem iTunes-Backup, das nicht beschädigt ist.

Wie kann ich ältere Backups mit Time Machine wiederherstellen?

Leider speichert iTunes nur die aktuellste Sicherung jedes Geräts, es sei denn, Sie erstellen manuelle Archive oder verwenden Time Machine.

Mit Time Machine können Sie Ihren iTunes Backup-Ordner zu einem Zeitpunkt wiederherstellen, zu dem Ihr Backup nicht beschädigt war.

  1. Schließen Sie Ihr Time Machine-Sicherungslaufwerk an Ihren Mac an.
  2. Klicken Sie auf die Lupe in der Menüleiste oder öffnen Sie Spotlight.
  3. Geben Sie Folgendes ein: ~ / Library / Application Support / MobileSync / Backup /.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Sicherungsordner im Finder zu öffnen.
  5. Klicken Sie auf die Lupe in der Menüleiste oder öffnen Sie Spotlight.
  6. Geben Sie: Time Machine ein und drücken Sie die Eingabetaste, um es zu öffnen.
  7. Verwenden Sie die Pfeile, um zu einer Zeit vor Ihrer letzten Sicherung zu navigieren.
  8. Klicken Sie auf "Wiederherstellen" und versuchen Sie erneut, ein Backup von iTunes wiederherzustellen.

Scrollen Sie mit Time Machine durch frühere Versionen Ihrer Backups.

Wie stelle ich mit iCloud ein anderes Backup wieder her?

Wenn Sie zum Sichern auch iCloud verwenden, setzen Sie Ihr Gerät zurück und stellen Sie es wieder her. Ähnlich wie bei iTunes können Sie mit iCloud ein Backup von einem anderen Gerät wiederherstellen.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Inhalte und Einstellungen löschen.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen zum Einrichten.
  3. Wenn Sie die Wahl haben, wählen Sie "Aus iCloud Backup wiederherstellen".
  4. Auf dem Bildschirm Backup auswählen können Sie das Datum und das Gerät jeder Sicherung anzeigen.
  5. Wiederherstellung aus einer anderen Sicherung.

Wählen Sie "Alle Inhalte und Einstellungen löschen" nur, wenn Sie alles auf Ihrem Gerät löschen möchten.

Sie sehen immer noch die Meldung, dass das Backup beschädigt oder nicht kompatibel war?

Leider können Sie nicht viel anderes selbst tun, wenn Ihr iPhone-Backup immer noch beschädigt ist.

An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen, sich an den Apple Support zu wenden, um weitere Anweisungen zu erhalten.

Sie können auch versuchen, diese Tools von Drittanbietern zu verwenden, um die Daten Ihres Geräts wiederherzustellen oder eine beschädigte Sicherung zu reparieren. Diese Software ist normalerweise nicht kostenlos, aber möglicherweise ist dies die einzige Möglichkeit, Ihre Daten wiederherzustellen.

Wir hatten erneut keine Gelegenheit, eine dieser Apps zu testen. Informieren Sie sich daher vor dem Kauf unbedingt selbst darüber.

Einpacken

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieses Handbuchs Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch aus einer Sicherungsdatei wiederherstellen oder eine beschädigte iDevice-Sicherung aktualisieren können.

Wenn nicht, lassen Sie uns wissen, was in den Kommentaren los ist, und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen.