Ist Ihr iPhone-Bildschirm verkleinert? Hier erfahren Sie, wie Sie erneut verkleinern können

Es ist ein Fehler aufgetreten, und jetzt wird Ihr iPhone-Bildschirm vergrößert. Möglicherweise können Sie beim Öffnen von Apps oder beim Aufrufen des Startbildschirms kurz herauszoomen. Abgesehen davon stecken Sie fest und betrachten einen winzigen Teil des vergrößerten Bildschirms.

Dies ist ein häufiges Problem für iPhone-Benutzer. Es resultiert tatsächlich aus einer iPhone-Funktion, die Menschen mit Sehbehinderungen helfen soll. Wenn Ihr iPhone nicht vergrößert ist, finden Sie unten heraus, wie Sie das Problem beheben können.

Warum wird mein iPhone-Bildschirm vergrößert?

Apple enthält zahlreiche Eingabehilfen in seiner Software, sodass jeder Apple-Produkte verwenden kann. Mit einer dieser Funktionen, Zoom, können Sie den Inhalt Ihres iPhone-Bildschirms vergrößern, um ihn besser sehen zu können. Sie haben diese Funktion wahrscheinlich versehentlich aktiviert.

Apple bietet in allen Geräten Eingabehilfen an.

So schalten Sie den Zoom Ihres iPhones aus oder steuern ihn

Zum Vergrößern oder Verkleinern Ihres iPhone-Bildschirms tippen Sie zweimal mit drei Fingern . Wenn dies nicht funktioniert, tippen Sie noch einmal zweimal schneller und stellen Sie sicher, dass Ihre Finger nicht zu nahe beieinander liegen.

Während der Zoom aktiviert ist, können Sie sich durch Ziehen mit drei Fingern auf Ihrem iPhone-Bildschirm bewegen. Auf diese Weise sollten Sie Ihr iPhone weiterhin verwenden können, ohne es verkleinern zu müssen.

Verkleinern oder navigieren Sie mit drei Fingern auf Ihrem iPhone.

Was ist, wenn ich nicht mit drei Fingern herauszoomen kann?

Manchmal ist das Verkleinern Ihres iPhone-Bildschirms nicht so einfach, wie es sein sollte. Wenn das zweimalige Tippen mit drei Fingern nicht herauszoomt, liegt dies möglicherweise daran, dass Ihr iPhone nicht reagiert. Versuchen Sie, einen Neustart des Geräts zu erzwingen, um das Problem zu beheben.

Wenn dies nicht hilft, können Sie stattdessen den Zoom in Ihren iPhone-Einstellungen deaktivieren. Dies ist auf dem Gerät selbst oder über einen Computer möglich.

Greifen Sie auf die Einstellungen Ihres iPhones zu, um den Zoom zu deaktivieren:

  1. Sie sollten in der Lage sein, durch Ziehen mit drei Fingern auf Ihrem vergrößerten iPhone zu navigieren. Wenn Sie dies tun können, gehen Sie zur App Einstellungen.
  2. Unter iOS 13 und höher: Gehen Sie zu Einstellungen> Eingabehilfen> Zoom .
  3. Unter iOS 12 oder früher: Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit> Zoom .
  4. Deaktivieren Sie die Zoomfunktion .

Wählen Sie die Option Zoom aus Ihren Einstellungen für Eingabehilfen.

Verwenden Sie iTunes oder Finder auf einem Computer, um den Zoom auszuschalten:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone mit einem offiziellen Apple Lightning-Kabel an den Computer an. Verwenden Sie vorzugsweise einen Computer, mit dem Ihr iPhone zuvor gekoppelt hat, damit Sie weder Ihren Passcode eingeben noch auf Vertrauen tippen müssen.
  2. Unter macOS Catalina: Öffnen Sie den Finder und wählen Sie Ihr iPhone in der Seitenleiste aus. Gehen Sie dann zur Registerkarte Allgemein .
  3. Unter Windows oder MacOS High Sierra oder früher: Öffnen Sie iTunes und wählen Sie Ihr iPhone oben links auf dem Bildschirm aus. Dann gehen Sie zu Zusammenfassung .
  4. Klicken Sie im Abschnitt Optionen auf Eingabehilfen konfigurieren .
  5. Deaktivieren Sie die Zoomfunktion im angezeigten Popup-Fenster und klicken Sie auf OK .
  6. Synchronisieren Sie mit Ihrem iPhone, um Ihre neuen Einstellungen für Barrierefreiheit zu bestätigen.

Deaktivieren Sie den Zoom im Fenster "Eingabehilfen konfigurieren" im Finder oder iTunes.

Überprüfen Sie auch Ihre anderen Einstellungen für Barrierefreiheit

Wenn Sie Ihren iPhone-Bildschirm nicht vergrößern müssen, um kleinen Text zu lesen, gibt es keinen Grund, diese Eingabehilfenfunktion überhaupt aktiviert zu lassen. Durch das Ausschalten vermeiden Sie das Risiko, dass Sie in Zukunft versehentlich auf Ihr iPhone zoomen.

Zoom ist nicht die einzige Funktion, die es wert ist, auf Ihrem iPhone deaktiviert zu werden, wenn Sie sie nicht benötigen. Sie sollten auch Funktionen wie VoiceOver oder AssistiveTouch deaktivieren. Überprüfen Sie alle optionalen Funktionen in den Einstellungen für Eingabehilfen auf Ihrem iPhone.