iPhoto 9.0.1 veröffentlicht, um das Problem mit dem Upgrade der iPhoto '11 -Bibliothek zu beheben; Apple Beiträge KB Artikel

Apple hat iPhoto 9.0.1 veröffentlicht, das "Probleme behebt, die in äußerst seltenen Fällen zu Datenverlust führen können, wenn eine Bibliothek von einer früheren Version von iPhoto aktualisiert wird". Benutzer sollten dieses Update installieren, bevor sie auf iPhoto '11 aktualisieren.

Dieses Problem kann dazu führen, dass Fotobibliotheken nach dem Update auf iPhoto '11 leer sind oder fehlen und alle enthaltenen Bilder anscheinend gelöscht werden

In einem entsprechenden Artikel der Apple Knowledge Base heißt es:

„Wenn iPhoto während des Aktualisierungsvorgangs unerwartet beendet wird, bestätigen Sie zunächst, dass Sie das Softwareupdate für iPhoto 9.0.1 installiert haben, bevor Sie erneut versuchen, Ihre Bibliothek zu aktualisieren. […] Wenn die Software unerwartet beendet wird, reagiert iPhoto möglicherweise bei nachfolgenden Starts nicht mehr Upgrade-Prozess. Kunden wird empfohlen, den Vorgang fortzusetzen, bis der Fortschrittsbalken für das Upgrade angezeigt wird.

„Wenn Sie das Beenden von iPhoto '11 während eines Bibliotheks-Upgrades erzwungen haben, sollten Sie nicht versuchen, iPhoto '11 zu öffnen oder die Bibliothek erneut zu aktualisieren, ohne zuvor das iPhoto 9.0.1-Update installiert zu haben. Wichtig: Der Versuch einer Aktualisierung nach einem erzwungenen Beenden kann zu Datenverlust führen. “