Das iPhone installiert keine Apps oder bleibt beim Aktualisieren hängen

Warten Sie nicht ewig und finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn Ihr iPhone keine Apps installiert oder nicht mehr aktualisiert werden kann.

Wenn Sie eine neue App herunterladen, möchten Sie sie sofort verwenden können. Besser noch, wenn eine App bereits installiert ist, möchten Sie nicht durch ein anderes Update daran gehindert werden, sie zu verwenden. Normalerweise dauert es nur eine kurze Wartezeit, bis diese Prozesse abgeschlossen sind. Was können Sie jedoch tun, wenn Ihr iPhone keine Apps installiert oder nicht mehr aktualisiert werden kann?

In diesen Fällen wird die App möglicherweise als weißes Symbol mit durchgehenden Linien angezeigt oder mit einem Fortschrittskreis in der Mitte abgeblendet. Es könnte "Herunterladen", "Installieren" oder "Warten" sagen, wo der Name der App normalerweise steht. Und vor allem können Sie die App überhaupt nicht öffnen oder verwenden.

Probieren Sie die folgenden Tipps aus, um den Installations- oder Aktualisierungsprozess zu starten und Ihr iPhone in kürzester Zeit wieder in Schiffsform zu bringen.

Prüfe deine Internetverbindung

Ein wahrscheinliches Szenario ist, dass Ihr iPhone die App herunterladen oder schnell aktualisieren möchte, aber einfach keine ausreichend starke Verbindung zum Internet herstellen kann. Dies kann passieren, wenn Ihre Wi-Fi-Verbindung unterbrochen wurde, wenn Sie langsames Internet verwenden oder wenn Sie Mobilfunkdaten mit schlechtem Signal verwenden.

Testen Sie Ihr Internet, indem Sie ein Video online streamen. Wenn das Video schnell und in hoher Qualität geladen wird, ist Ihre Verbindung wahrscheinlich nicht das Problem. Wenn Sie kein Video laden können, ist es Zeit, Probleme mit Ihrer Internetverbindung zu beheben .

Stoppen und starten Sie den Download

So wie es immer nützlich ist, einen Computer bei Fehlfunktionen neu zu starten (siehe unten), kann es auch hilfreich sein, den Download Ihrer App neu zu starten. Suchen Sie dazu das Symbol auf Ihrem Startbildschirm und tippen Sie darauf, um den Downloadvorgang anzuhalten oder neu zu starten. Wenn Ihr iPhone dies unterstützt, berühren Sie alternativ das Symbol und wählen Sie Download aus dem Menü aus.

Verwenden Sie Force Touch, um Downloads anzuhalten und fortzusetzen

Wenn sich dadurch nichts bewegt, können Sie versuchen, die App vollständig von Ihrem Gerät zu löschen und erneut herunterzuladen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine aktuelle Sicherung Ihres Geräts haben, bevor Sie dies tun, da alle App-Daten, die nicht in der Cloud gespeichert sind, beim Löschen verloren gehen.

Um eine App zu löschen, berühren und halten Sie das Symbol und tippen Sie auf die angezeigte X- Schaltfläche. Durchsuchen Sie anschließend den App Store nach dieser App und tippen Sie auf, um sie erneut zu installieren.

Tippen und halten Sie, um Apps zu löschen, die installiert werden

Sie sollten auch überprüfen, ob Ihr iPhone nicht damit beschäftigt ist, andere Medien herunterzuladen, die Ihre App-Installation verlangsamen. Öffnen Sie Apps wie iTunes, TV, Apple Music oder Netflix und überprüfen Sie auf der Downloadseite, welche Aktivitäten vorhanden sind. Wenn diese Apps auch versuchen, Inhalte herunterzuladen, halten Sie sie an oder brechen Sie sie ab, damit mehr Bandbreite für die Installation Ihrer App zur Verfügung steht.

Alles neu starten

Manchmal bleiben die Dinge stecken und brauchen einfach einen Tritt, um wieder in Gang zu kommen. Wir haben alle von Zeit zu Zeit auf ein altes Stück Technologie geschlagen. Ich werde nicht vorschlagen, Ihr iPhone zu schlagen, aber wir werden trotzdem versuchen, es zu starten. Dazu starten wir alles neu, was mit dem Herunterladen oder Aktualisieren von Apps zusammenhängt.

Melden Sie sich zunächst im App Store ab. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> iTunes & App Stores. Tippen Sie auf Ihre Apple ID und wählen Sie im angezeigten Popup-Fenster die Option Abmelden.

Melden Sie sich im iTunes- und App Store ab, bevor Sie Ihr Gerät neu starten

Schließen Sie dann alle Ihre Apps, indem Sie auf die Home-Schaltfläche doppelklicken oder vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen und jede App vom oberen Bildschirmrand entfernen.

Wischen Sie vom Task-Manager-Bildschirm nach oben, um Apps zu schließen

Halten Sie zum Schluss die Ein- / Aus-Taste gedrückt und wischen Sie, um Ihr iPhone auszuschalten, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Lassen Sie Ihr iPhone vollständig ausschalten, indem Sie etwa 30 Sekunden warten, bevor Sie es wieder einschalten.

Sobald das iPhone wieder eingeschaltet ist, öffnen Sie den App Store und melden Sie sich mit Ihren Apple ID-Daten an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Überprüfen Sie dann, ob Sie Apps jetzt erneut herunterladen oder aktualisieren können.

Ändern Sie Ihr Datum und Ihre Uhrzeit

Dies mag seltsam klingen, aber Apps erfordern häufig genaue Datums- und Uhrzeiteinstellungen, um sie korrekt herunterzuladen oder zu aktualisieren. Wenn Ihr Datum oder Ihre Uhrzeit nicht mehr synchron sind oder Ihr iPhone dies für richtig hält, können Sie möglicherweise keine Apps mehr installieren oder aktualisieren.

Um dies zu beheben, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit. Deaktivieren Sie die Option Automatisch einstellen, warten Sie einige Sekunden und schalten Sie sie dann entweder wieder ein oder wählen Sie Ihre Zeitzone manuell an der unten angegebenen Stelle aus.

Ändern Sie Ihre Datums- und Uhrzeiteinstellungen

Aktualisieren Sie Ihre Software oder setzen Sie Ihre Einstellungen zurück

Gelegentlich führt ein Fehler in Ihrem iOS zu Fehlern, z. B. wenn Apps nicht heruntergeladen werden oder während eines Updates hängen bleiben. Die einfachste Lösung besteht darin, auf ein Update von Apple zu warten und zu überprüfen, ob Sie die neueste Software ausführen.

Gehen Sie dazu auf Ihrem iPhone zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update und installieren Sie alle neuen Updates, die verfügbar werden. Wenn Sie ein Update nicht herunterladen können, installieren Sie es über iTunes, indem Sie Ihr iPhone an einen Computer anschließen.

Überprüfen Sie, ob Ihre Software vollständig auf dem neuesten Stand ist

Alternativ können Sie Ihre Softwareeinstellungen zurücksetzen, um festzustellen, ob dadurch Probleme behoben werden. Dadurch werden keine Medien auf Ihrem Gerät wie Fotos oder Musik gelöscht, sondern alle Voreinstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt.

Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie ein Backup haben, bevor Sie dies für alle Fälle tun.

Um Ihre Einstellungen zurückzusetzen, öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein. Scrollen Sie dann nach unten und wählen Sie Zurücksetzen. Wählen Sie die oberste Option "Alle Einstellungen zurücksetzen" und geben Sie Ihren Passcode und Ihre Apple ID ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Wir hoffen, dass Sie diese Tipps zum Herunterladen, Installieren und Aktualisieren aller Ihrer Apps verwendet haben. Wenn Sie immer noch Probleme haben, beschreiben Sie Ihr Problem in den Kommentaren und wir werden alles tun, um Ihnen zu helfen!