Das iPhone schaltet sich auch bei ausreichender Ladung ab

Mehrere Benutzer haben ein Problem gemeldet, bei dem das iPhone ausgeschaltet wird, als ob der Akku während des normalen Gebrauchs (SMS, Surfen im Internet usw.) oder während des Nichtgebrauchs leer ist, obwohl das Telefon eine Akkulaufzeit von mehr als 5% aufweist. Wenn Sie dieses Problem haben, können Sie Folgendes wie folgt beheben:

1. Obwohl es viele Ursachen für dieses Problem geben kann, werden wir mit der einfachen, aber sehr wahrscheinlichen beginnen. Möglicherweise muss die Batterieanzeige Ihres Telefons kalibriert werden. Apple empfiehlt, alle Batterien Ihres iOS-Geräts (iPhone, iPad und iPod touch) einmal im Monat zu kalibrieren. Wenn sich Ihr iPhone ausschaltet, während die Batterieladeanzeige über 1% liegt, gehen Sie wie folgt vor:

  • Schließen Sie Ihr Gerät fünf Minuten lang an eine Steckdose an. Ihr Telefon wird automatisch neu gestartet, wenn genügend Ladung vorhanden ist.
  • Trennen Sie dann Ihr Gerät vom Computer und führen Sie einen Hard-Reset Ihres Telefons durch, indem Sie die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste (Sleep / Wake) gleichzeitig drücken, bis Sie das Apple-Logo sehen. Verwenden Sie dann Ihr Telefon, um den Akku zu entladen, bis er wieder heruntergefahren wird. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis sich Ihr iPhone bei einer Akkulaufzeit von 1 Prozent selbst herunterfährt. Normalerweise dauert es ein oder zwei Versuche. Wenn Ihr iPhone das nächste Mal aufgrund unzureichender Aufladung heruntergefahren wird, schließen Sie Ihr Gerät an eine Steckdose an und laden Sie es vier Stunden lang ohne Telefon auf. Wenn dies Ihr Problem löst, schalten Sie Ihr Gerät von nun an einmal im Monat vollständig aus und laden Sie den Akku zu 100% auf.

2.Wenn die oben genannte Lösung Ihr Problem nicht behebt, liegt möglicherweise ein Softwareproblem vor. Um dies zu überprüfen:

  • Aktualisieren Sie Ihr iOS, wenn ein Update verfügbar ist.
  • Wenn das Problem durch das Aktualisieren von iOS nicht behoben werden kann, sichern Sie Ihr Gerät (iTunes oder iCloud), löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen und stellen Sie es als neues Gerät wieder her. Verwenden Sie Ihr Gerät, um festzustellen, ob Ihr Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem behoben ist, sollten Sie Ihr Gerät jetzt aus Ihrem iTunes- oder iCloud-Backup wiederherstellen. Wenn dies nicht hilft, liegt möglicherweise ein Hardwareproblem vor.

3. Wenn eine der oben genannten Lösungen Ihr Batterieproblem nicht behebt, ist möglicherweise die Batterie Ihres Geräts defekt und muss ersetzt werden. Wenn Ihr neues iPhone jünger als ein Jahr ist, deckt Ihre Garantie diesen Ersatz ab. Wenn für Ihr Gerät die Garantie abgelaufen ist, können Sie es für 79 US-Dollar durch Apple ersetzen lassen.