iPhone läuft langsam? Beschleunigen Sie es mit diesen 7 einfachen Tipps

Apples iPhones gehören zu den schnellsten Smartphones der Branche - sehen Sie sich nur einige Benchmark-Statistiken und Geschwindigkeitstestvideos an. Aber wie bei jedem Computer können sich iPhones mit der Zeit ziemlich langsam oder träge anfühlen. Wie beschleunigt man ein iPhone, das langsam läuft?

Es gibt eine Vielzahl von Dingen, mit denen Sie versuchen können, Ihr Gerät zu beschleunigen, auf die wir weiter unten näher eingehen. Einige dieser Lösungen sind schneller und bequemer als andere, aber alle tragen im Allgemeinen dazu bei, die Leistung Ihres iPhones zu steigern, wenn Sie feststellen, dass es langsam läuft.

7. Starten Sie Ihr iPhone neu

Der Neustart Ihres iPhones ist der erste Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie ausführen sollten.

Einer der ersten Ratschläge, die die meisten Menschen bei der Fehlerbehebung auf einem iPhone erhalten, ist ein harter Neustart. Ein harter Neustart ist nicht immer eine Allheilmittelmethode, kann jedoch einige Probleme auf Ihrem Apple-Mobilteil lindern.

Im Falle eines langsamen iPhone kann ein schneller, harter Neustart dem Schritt Ihres Geräts möglicherweise ein wenig Schwung verleihen. Die genaue Methode hängt jedoch von Ihrem Gerät ab.

  • iPhone 8 bis iPhone XS Max: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste und lassen Sie sie wieder los. Drücken Sie dann schnell die Leiser-Taste und lassen Sie sie wieder los. Halten Sie zum Schluss die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • iPhone 7 und früher: Halten Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

6. Laden Sie die neueste Software herunter

Es wird immer empfohlen, auf die neueste Software zu aktualisieren.

Wir empfehlen dringend, nach Möglichkeit auf die neueste verfügbare Version von iOS zu aktualisieren. Diese Updates enthalten nicht nur wichtige Sicherheits- und Fehlerkorrekturen, sondern können auch Ihr langsames Gerät beschleunigen. Dies gilt insbesondere für iOS 12 und iOS 13, bei denen Leistung und Stabilität im Vordergrund stehen. Gehen Sie zu Einstellungen -> Allgemein -> Software-Update, um nach neuen Versionen von iOS zu suchen.

Ebenso werden ältere Versionen Ihrer Apps möglicherweise nicht mit ihrer Höchstgeschwindigkeit ausgeführt. Es ist klug, alle Ihre Apps zu aktualisieren, wann immer dies möglich ist. Genau wie bei der Systemsoftware können dadurch Fehler behoben werden. Es kann jedoch auch Ihre Apps beschleunigen, da die meisten Entwickler routinemäßig Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen implementieren. Öffnen Sie den App Store und tippen Sie auf Updates.

5. Räumen Sie etwas Platz frei

Ein Gerät mit nahezu ausreichender Kapazität kann etwas langsamer laufen. Löschen Sie daher die alten Apps und Nachrichten.

Wenn Sie eine Reihe von Apps und Daten auf Ihrem iPhone haben, wird dies im Allgemeinen nicht langsamer. Auf der anderen Seite kann ein iPhone, das sich in der Nähe seiner Speicherkapazität befindet, etwas langsamer laufen als eines, das über ausreichend verfügbaren Speicherplatz verfügt. Aus diesem Grund kann das Löschen von Speicherplatz auf Ihrem Gerät die Geschwindigkeit etwas erhöhen.

Gehen Sie zu Einstellungen -> Allgemein -> iPhone-Speicher, um zu sehen, was so viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät verbraucht. In neueren Versionen von iOS bietet dieses Menü sogar schnelle Optionen, um Speicherplatz freizugeben - einschließlich des Ausladens nicht verwendeter Apps oder des Löschens alter Konversationen in Nachrichten.

4. Bearbeiten Sie die Einstellungen für Standort und Hintergrund

Hintergrund-App-Aktualisierungs- und Ortungsdienste können Ihre Systemressourcen belasten.

Die meisten Apps verfügen über einen Hintergrundprozess, mit dem sie auch dann auf dem neuesten Stand bleiben können, wenn sie auf Ihrem iPhone nicht geöffnet sind. Da iPhones schnelle Geräte sind, wirkt sich dies normalerweise nicht auf die Leistung Ihres Telefons aus. Dies ist jedoch nicht immer der Fall - und manchmal kann die Einschränkung dieser Hintergrundprozesse Ihr iPhone beschleunigen.

  • Wir empfehlen, unter Einstellungen -> Allgemein -> Hintergrund-App aktualisieren und die Funktion für Apps zu deaktivieren, die nicht im Hintergrund aktualisiert werden müssen.
  • Gehen Sie dann zu Einstellungen -> Datenschutz -> Standortdienste und machen Sie dasselbe für Apps, für die Sie nicht ständig einen Standort benötigen.
  • Es kann sich auch lohnen, zu Einstellungen -> iTunes & App Store zu gehen und den Schalter neben Updates unter Automatische Downloads zu deaktivieren.

3. Deaktivieren Sie Bewegung und Transparenz

Durch Aktivieren dieser beiden Schalter können Sie Ihr iPhone beschleunigen.

Wenn Sie ein älteres iPhone unter neueren Versionen von iOS verwenden, gibt es einige Systemeinstellungen, die die Ressourcen Ihres Geräts belasten können. Wenn Sie iOS 12 oder iOS 13 auf einem veralteten Gerät ausführen, wird dies größtenteils beschleunigt. Wenn Sie jedoch das Gegenteil bemerken, können zwei wenig bekannte Einstellungen mit den Namen Bewegung reduzieren und Transparenz reduzieren hilfreich sein.

Im Wesentlichen werden durch diese Umschaltungen die Arten von Animationen und UI-Elementen eingeschränkt, die iOS ausführen wird. Dies kann sich zwar auf die Ästhetik von iOS auf Ihrem Gerät auswirken, kann jedoch auch dazu beitragen, die Leistung alternder iPhones zu beeinträchtigen. Gehen Sie einfach zu Einstellungen -> Allgemein -> Barrierefreiheit und tippen Sie auf den Schalter neben Bewegung reduzieren und Transparenz reduzieren, um sie einzuschalten.

2. Stellen Sie nach einem iTunes-Update wieder her

Es ist ein bisschen drastisch, aber das Wiederherstellen Ihres iPhones aus einem Backup könnte die Geschwindigkeit erheblich verbessern.

Das Wiederherstellen Ihres iPhones ist nicht die schnellste oder bequemste Aufgabe, aber ein guter letzter Ausweg. Es gibt viele anekdotische Benutzerberichte, die darauf hinweisen, dass eine vollständige Wiederherstellung viele langsame Leistungsprobleme auf iPhones lindern kann. Wenn also nichts anderes auf dieser Liste funktioniert hat, ist es möglicherweise einen Versuch wert.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Wir empfehlen jedoch, Ihr Gerät in iTunes oder Finder zu sichern. Stellen Sie dann einfach Ihr iPhone in diesem Backup wieder her. Dadurch wird eine saubere Version von iOS installiert, mit der viele träge Leistungsprobleme behoben werden können. Es ist auch erwähnenswert, dass das Einrichten eines iPhone als neues Gerät ohne Backup Ihr ​​iPhone noch mehr beschleunigen kann als das Wiederherstellen von einem Backup.

1. Tauschen Sie Ihre Batterie aus

Das Austauschen Ihres iPhones kann erhebliche Auswirkungen auf die Leistung haben.

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Apple ältere iPhones verlangsamt, wenn ihre Batterien altern. Das ist wahr, obwohl es tatsächlich eine gute Funktion ist, die zufällige Neustarts und fehlerhaftes Verhalten einschränken kann, wenn der Akku in Ihrem Gerät älter wird. Trotzdem kann die Leistungsdrosselung definitiv dazu führen, dass sich Ihr Gerät im Laufe der Zeit träge anfühlt.

Während Apple den Benutzern unter Einstellungen -> Akku einige Optionen zur Abschwächung gegeben hat, können Sie den Akku am sichersten austauschen, indem Sie den Akku austauschen. Es ist möglicherweise nicht kostenlos - aber es wird Ihrem Gerät neues Leben einhauchen. Auf dieser Apple-Website können Sie einen Batterietauschtermin vereinbaren. Wir empfehlen dringend, sich an Apple oder einen autorisierten Dienstleister zu halten. In anderen Geschäften erhalten Sie möglicherweise eine minderwertige Batterie, die möglicherweise nicht so lange hält und tatsächlich gefährlich sein kann.