iPhone-Passcode nach iOS-Update erforderlich, Fix

Fragt Ihr iPhone, iPad oder iPod nach dem Update nach einem Passcode, aber Sie haben nie einen eingerichtet? Vielleicht haben Sie beim letzten Aktualisieren Ihres iDevice eine Strategie zum Festlegen und Vergessen verfolgt. Oder Ihr Kind, Ihre Großmutter, Ihre Freunde oder eine beliebige Anzahl von Angehörigen, die auf die neueste Version von iOS aktualisiert wurden, fragen plötzlich nach einem sechsstelligen (oder in einigen Fällen vierstelligen) Gerätesicherheitscode, um das iDevice zu entsperren .

Und jetzt kommen Sie einfach nicht mehr an diesem Bildschirm vorbei.

Wenn Sie oder Ihre Liebsten noch nie einen iPhone-Passcode hatten, den Passcode vergessen, sechs Mal hintereinander den falschen Passcode eingegeben haben oder aus einer Reihe anderer Gründe mit deaktiviertem iDevice gesperrt sind, sollten Sie einige Dinge ausprobieren bevor wir auf die Wiederherstellungs- und Wiederherstellungsoptionen klicken.

Wenn Ihr Gerät nach einem Screen Time-Passcode fragt, den Sie nie eingerichtet haben oder an den Sie sich nicht erinnern, lesen Sie bitte diesen Artikel über Screen Time-Passcodes.

Schnelle Tipps

Befolgen Sie diese kurzen Tipps, um zu helfen, wenn Ihr iPhone nach einem Passcode fragt, den Sie nicht kennen oder an den Sie sich nicht erinnern können

  • Versuchen Sie, die Standardeinstellungen von 1234 oder 123456 einzugeben (Leser berichten auch über 0000/000000, 8888/888888 oder ein Vielfaches einer einzelnen Zahl).
  • Stellen Sie Ihr Gerät in einem Backup wieder her, bevor das Gerät nach dem Passcode gefragt hat
  • Verwenden Sie den iTunes-Wiederherstellungsmodus

Richten Sie niemals einen iPhone-Passcode ein. Versuchen Sie dies zuerst!

Wenn Sie nie einen Passcode eingerichtet haben, berichten einige Leser, dass die Eingabe von „1234“ für eine vierstellige Passcode-Anfrage oder von „123456“ für eine sechsstellige Passcode-Anfrage für sie funktioniert hat. Probieren Sie es also zuerst aus - es könnte für Sie funktionieren! Einige Leser berichten, dass sie 0000 oder 8888 verwenden - oder ein Vielfaches einer einzelnen Zahl (z. B. 5555).

Anscheinend wird der Einschränkungscode durch das neueste iOS-Update festgelegt. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Einschränkungscode 123456 für sechsstellige Anforderungen und 1234 für vierstellige Anforderungen ein. Dies sind anscheinend die Standardeinstellungen.

Stellen Sie dann sicher, dass Sie den iPhone-Passcode auf einen anderen Wert zurücksetzen, und notieren Sie sich diesen Passcode. Ein Leser berichtete, dass sie dies auf zwei Geräten versuchte und es für sie funktionierte. Wir konnten dies nicht überprüfen, aber es ist einen Versuch wert!

Wenn bisher nichts funktioniert hat

Wenn Sie es versucht haben und es nicht geschafft haben, ist die einzige Möglichkeit, Ihr iDevice zu retten, das vollständige Löschen im iOS-Wiederherstellungsmodus . Es tut mir so leid, diese Neuigkeiten zu melden.

Wenn Sie den Passcode des Geräts nicht kennen und keiner der vorgeschlagenen Passcodes funktioniert, müssen Sie das iPhone, iPad oder den iPod wiederherstellen, um ihn zu entfernen. Idealerweise ist ein Backup in iCloud oder über iTunes verfügbar

Unabhängig davon, ob Sie einen Passcode festgelegt haben oder keinen, wenn Ihr Gerät zum Entsperren einen korrekten Passcode eingeben muss, können Sie jetzt nichts anderes tun, als ihn zu löschen, um den Passcode zu entfernen. Wenn Sie kein Backup haben, verlieren Sie tatsächlich alles auf dem Gerät, einschließlich Ihrer Fotos, Nachrichten, Musik und anderer Daten.

Ist eine vorherige Sicherung verfügbar?

Hoffentlich haben Sie vor dem Update oder dem vergessenen Passcode ein Backup über iTunes / Finder oder iCloud erstellt. Wenn Sie kein Backup erstellt haben, bevor Sie Ihren Passcode vergessen haben, können Sie die Daten nicht auf Ihrem Gerät speichern.

Wenn Sie ein Backup haben, stellen Sie das iDevice mithilfe dieses Backups in iTunes, Finder oder iCloud wieder her.

Stellen Sie nach dem Wiederherstellen Ihres Backups sicher, dass Sie einen neuen sechsstelligen iPhone-Passcode eingerichtet haben, damit zukünftige Updates reibungslos verlaufen.

Was ist, wenn kein Backup vorhanden ist?

Wenn Sie kein Backup haben oder kein Backup erstellt haben, bevor Sie Ihren Gerätepasscode vergessen haben, müssen Sie das iPhone als neu wiederherstellen, um den iPhone-Sicherheitspasscode zu entfernen.

Leider gibt es derzeit keine Möglichkeit, die Daten Ihres iDevice zu speichern, einschließlich Fotos, Videos, Texte und anderer persönlicher Dateien.

In diesem Stadium, wenn Sie Ihr Gerät löschen, löscht der Prozess alle Ihre Daten und Einstellungen. Wenn Sie die Optionen zum Wiederherstellen als neu oder aus einer Sicherung sehen, müssen Sie Neu auswählen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen neuen sechsstelligen iPhone-Passcode eingerichtet haben, damit dieses Problem beim nächsten Update nicht auftritt.

Stellen Sie Ihr iDevice wieder her

Zuerst müssen Sie Ihr iDevice löschen. Wie Sie löschen, hängt davon ab, wo sich Ihr Backup (falls zutreffend) befindet.

Bevor Sie beginnen, suchen Sie Ihr Backup. In diesen Artikeln finden Sie Informationen zum Auffinden Ihrer Backups.

Suchen Sie iDevice-Sicherungen

  • So finden Sie iTunes Backup unter Windows und Mac
  • So stellen Sie iOS-Geräte aus älteren (archivierten) iTunes-Backups wieder her

Mit iTunes oder Finder wiederherstellen

Wenn Sie mit iTunes (macOS Mojave und darunter und Windows) oder Finder (macOS Catalina und höher) synchronisiert und gesichert haben oder wenn Sie vor dem Update oder dem vergessenen Passcode kein Backup verfügbar haben, verwenden Sie den Wiederherstellungsmodus Ihres Computers über Finder oder iTunes .

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät mit dem Originalkabel, das mit dem Gerät geliefert wurde, oder einem MFI-zertifizierten Kabel (Made for iPhone / iPad / iPod) an Ihren Computer anschließen

Verwenden des iTunes- oder Finder-Wiederherstellungsmodus

  1. Trennen Sie Ihr iDevice von Ihrem Computer
  2. Schließen Sie iTunes, wenn es geöffnet ist
  3. Suchen Sie nach einem Update für Ihr macOS für Finder und iTunes unter Windows oder macOS Mojave und darunter
  4. Starten Sie Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus neu (schließen Sie Ihr Gerät erst an, wenn Sie das Gerät ausschalten).
    1. iPad mit Face ID, iPhone 8 oder höher: Halten Sie die Side / Top-Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät auszuschalten. Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren Computer an, während Sie die Side / Top-Taste gedrückt halten. Halten Sie die Side / Top-Taste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.
    2. iPhone 7 und iPhone 7 Plus sowie iPod touch 7. Generation: Halten Sie die Side / Top-Taste gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät auszuschalten. Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren Computer an, während Sie die Lautstärketaste gedrückt halten. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.
    3. iPhone 6s oder früher, iPod touch der 6. Generation oder früher oder iPad mit Home-Taste: Halten Sie die Side / Top-Taste gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr Gerät auszuschalten. Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren Computer an, während Sie die Home-Taste gedrückt halten. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.
  5. Lassen Sie nicht los, wenn Sie das Apple-Logo sehen, und halten Sie die Taste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird

    Diese Meldung sollte in iTunes oder im Finder angezeigt werden, wenn sich Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet.
  6. Wählen Sie Wiederherstellen
    1. Durch das Wiederherstellen Ihres Geräts werden alle Ihre Daten und Einstellungen einschließlich des Passcodes gelöscht und Ihre Daten dann über eine Sicherung wiederhergestellt
    2. Durch die Wiederherstellung wird Ihr Gerät auch auf die neueste verfügbare Version von iOS und iPadOS aktualisiert
    3. Bei der Wiederherstellung benötigen Sie eine Sicherungskopie, bevor Sie den Passcode Ihres Geräts vergessen haben, um Ihre Daten wiederherzustellen. Wenn keine Sicherung verfügbar ist, verlieren Sie die Daten Ihres Geräts
  7. Tippen Sie auf Wiederherstellen und Aktualisieren, um zu bestätigen, dass Sie fortfahren und Ihr Gerät wiederherstellen möchten

    Stellen Sie sicher, dass iTunes oder Finder Ihr Gerät wiederherstellen und auf die neueste verfügbare iOS- oder iPadOS-Version aktualisieren soll
  8. Wenn dieser Vorgang länger als 15 Minuten dauert und / oder Ihr Gerät den Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus verlässt, lassen Sie den Download beendet und wiederholen Sie diese Schritte ab Schritt 4

  9. Sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird die Einrichtung mit dem Bildschirm „Hallo“ gestartet

    1. Um eine verschlüsselte Sicherung wiederherzustellen, müssen Sie Ihr Kennwort eingeben
    2. Halten Sie Ihr Gerät während des Wiederherstellungsvorgangs mit WLAN und dem Computer verbunden, damit alles auf Ihr Gerät heruntergeladen wird, einschließlich der in iCloud gespeicherten Inhalte (Fotos, Musik usw.).
  10. Wenn kein Backup verfügbar ist, richten Sie es als NEU ein

Lassen Sie Ihr Gerät an den Computer angeschlossen und haben Sie etwas Geduld!

Beachten Sie, dass dies ein langer Prozess ist und sogar einige Stunden oder länger dauern kann.

Ja, es ist schmerzhaft, aber es muss auch verhindert werden, dass andere Personen die Sicherheitseinstellungen umgehen - beispielsweise wenn Sie Ihr iPhone verloren haben.

Mit iCloud wiederherstellen

Wenn Sie bei iCloud angemeldet sind und Find My iPhone aktiviert ist, verwenden Sie iCloud. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Strom UND einem WLAN (bevorzugt) oder einem Mobilfunknetz verbunden sind.

Verwenden von iCloud

  1. Wechseln Sie von einem anderen iDevice oder Computer zu iClouds Find My Site
    1. Erfahren Sie, wie Sie sich von einem iPad oder iPhone bei icloud.com anmelden
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort an
  3. Klicken Sie auf iPhone suchen
  4. Wählen Sie das iDevice aus, das Sie löschen möchten
  5. Klicken Sie auf Löschen, um das iDevice und seinen Passcode zu löschen
  6. Nach Abschluss wird die Einrichtung mit dem Bildschirm „Hallo“ gestartet
  7. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm
  8. Stellen Sie sicher, dass Sie einen sechsstelligen Passcode eingerichtet haben
    1. Schreiben Sie dies auf, um sich zu erinnern
  9. Stellen Sie nach dem Einrichten des Passcodes Ihre Daten aus Ihrem iCloud-Backup wieder her
    1. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup auswählen, das vor dem Update erstellt wurde, oder einen vergessenen Passcode
  10. Wenn kein Backup verfügbar ist, richten Sie es als NEU ein

In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zum Wiederherstellen Ihrer iDevices über iCloud.

Sobald Sie Ihr iDevice als neu eingerichtet haben, synchronisieren Sie Ihr iPhone wieder mit Ihren iTunes- und App Store-Konten

Durch das Verknüpfen mit diesen Orten werden alle gekauften Musikstücke, Apps, Videos und sonstigen Inhalte zurückgegeben, die mit iCloud, Finder oder iTunes synchronisiert wurden.

Alle Inhalte, die Sie nur auf dem iDevice gespeichert und nicht mit iTunes oder iCloud synchronisiert haben, gehen während dieses Vorgangs verloren.

Beachten Sie, dass dies ein langer Prozess ist und sogar einige Stunden oder länger dauern kann.

Ja, es ist schmerzhaft, aber es muss auch verhindert werden, dass andere Personen die Sicherheitseinstellungen umgehen - beispielsweise wenn Sie Ihr iPhone verloren haben.

Richten Sie nach Abschluss Ihrer Wiederherstellung Ihren neuen sechsstelligen iPhone-Passcode ein. Notieren Sie sich diesen Passcode, um diese Situation in Zukunft zu vermeiden.

Nichts funktioniert, was nun ???

Wenn keine dieser Optionen funktioniert oder Ihnen zur Verfügung steht, versuchen Sie, sie im DFU-Modus wiederherzustellen. Dies muss über iTunes erfolgen. Lesen Sie unseren umfassenden Artikel über DFU und Wiederherstellungsmodus.

Denken Sie immer an die Sicherung

Wir hoffen sehr, dass ein Backup verfügbar war, damit Sie keine Ihrer Daten und wertvollen persönlichen Informationen, Fotos, Texte, Videos usw. verloren haben.

Wenn Sie zu den wenigen Pechvögeln gehören, für die vor dem Update kein Backup verfügbar war oder ein geeignetes Backup erstellt wurde, oder wenn Sie den Passcode vergessen haben, denken Sie bitte daran, immer ein Backup zu erstellen.

Das Einschalten von iCloud ist der einfachste Weg, da keine Arbeit erforderlich ist, sondern nur eine Internetverbindung und Stromversorgung.

Wenn Sie ein Profil nicht mehr benötigen oder verwenden, löschen Sie es. Sie müssen Ihren Passcode noch mehrmals eingeben. Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, sollten Sie feststellen, dass "Passcode ausschalten" nicht mehr ausgegraut ist.

Sie benötigen noch einen Passcode für Folgendes:

  • Schalten Sie Ihr iDevice ein oder starten Sie es neu
  • Aktualisieren Sie iOS
  • Löschen Sie Ihr iDevice
  • Anzeigen oder Ändern von Passcode-Einstellungen
  • Installieren Sie iOS-Konfigurationsprofile

Kennwort ändern

Das Ändern Ihres Passcodes ist ebenfalls einfach.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Touch ID / Face ID & Passcode
    1. Gehen Sie auf Geräten ohne Touch ID / Face ID zu Einstellungen> Passcode
  2. Geben Sie auf Anfrage Ihren Passcode ein und scrollen Sie nach unten zu Passcode ändern

    Es ist einfach, Ihren iPhone- oder iPad-Passcode in den Einstellungen zu ändern
  3. Geben Sie Ihren alten Passcode und dann einen neuen sechsstelligen Passcode ein.
  4. Oder tippen Sie auf Passcode-Optionen, um zu einem vierstelligen numerischen Code, einem benutzerdefinierten numerischen Code oder einem benutzerdefinierten alphanumerischen Code zu wechseln.

Wenn in einer Warnung angegeben wird, dass Ihr Passcode geändert werden soll, oder Sie Ihre Passcode-Einstellungen nicht anpassen können

Konfigurationsprofile und E-Mail-Konten, die Microsoft Exchange verwenden, verfügen häufig über Passcode-Richtlinien, die folgende Probleme verursachen:

  • Sie können Ihren Passcode nicht deaktivieren
  • Ihre Passcode-Einstellungen sind nicht verfügbar, grau oder abgeblendet
  • Sie sehen eine Warnung zu einer Passcode-Anforderung.
    • Beispielsweise wird eine Meldung angezeigt, dass Sie Ihren iPhone-Freischaltpasscode innerhalb von 60 Minuten ändern müssen

Bei diesen häufigen Microsoft Exchange-Problemen wenden Sie sich an den IT-Administrator Ihres Unternehmens, um Hilfe zu erhalten.

Wenn Sie kein Konfigurationsprofil oder Microsoft Exchange-Konto verwenden oder Ihr Gerät in persönlichem Besitz ist, aktualisieren Sie Ihr iDevice auf das neueste iOS.

Wenn dies Ihre Probleme nicht löst, rufen Sie den Apple Support an oder besuchen Sie einen nahe gelegenen Apple Store, um Unterstützung zu erhalten.

Ein letztes Wort

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie den Passcode Ihres iDevice deaktivieren. Nehmen wir zum Beispiel an, das iDevice ist das iPad Ihres (sehr jungen) Kindes oder vielleicht das iPhone Ihres älteren Vaters oder Großvaters - und es ist einfach einfacher, keinen Passcode im Weg zu haben.

Wir verstehen, dass es Zeiten gibt, in denen das Deaktivieren des Passcodes aufgrund der Verwendung, der Effizienz und vielleicht Ihrer geistigen Gesundheit am sinnvollsten ist!

Passcodes dienen dazu, Daten zu schützen und zu schützen, wer das iDevice tatsächlich verwendet. Wenn Ihr Gerät Touch ID / Face ID unterstützt, probieren Sie dies aus und prüfen Sie, ob Ihr Kind, Elternteil, Großelternteil oder wer auch immer Touch ID / Face ID bequem verwenden kann.

Wenn nicht, stellen Sie vor dem Deaktivieren des Passcodes sicher, dass alle persönlichen und privaten Informationen wie Kredit- und Debitkartennummern, gespeicherte Passwörter für Safari und andere wichtige Daten aus dem iDevice entfernt wurden.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihr iDevice im Kindermodus zu sperren. Auf diese Weise können Ihre Kinder (oder andere Familienmitglieder) auf eine einzelne App zugreifen (z. B. ein Spiel, Netflix oder eine Lese-App).

Sie können auch Einschränkungen aktivieren oder bei Verwendung von iOS 12 und höher die Bildschirmzeit verwenden, um Einschränkungen und Beschränkungen festzulegen.

So bekommt Ihr geliebter Mensch immer noch die Erfahrung und Sie können sicher sein, dass Ihre persönlichen Daten und Kreditkarteninformationen geschützt sind. Es ist eine Win-Win-Situation, besonders für diejenigen von uns mit Kleinkindern (persönliche Erfahrung hier, Leute!)