iPhone 6 Rückkamera funktioniert nicht - Wie können Sie das Problem beheben?

Wir haben mehrere E-Mails bezüglich einiger Probleme mit der Rückkamera des iPhone 6S erhalten. Dieses Problem kann auf einen Softwarefehler zurückzuführen sein oder auf einen Fehler in der Hardware Ihres iPhones zurückzuführen sein. Einige Leute haben die weißen Linien in der Kamera gesehen und konnten ein Foto aufnehmen. Bei einigen Benutzern funktioniert die Kamera jedoch überhaupt nicht.

Es funktioniert nicht nur in der Kameraanwendung; Es bleibt auch in anderen Anwendungen wie Facetime, Skype, Snapchat oder Instagram stecken. Dies ist höchstwahrscheinlich auf den Hardwarefehler zurückzuführen, und Sie müssen zum Apple Store gehen, um das Problem zu beheben. Wenn die Kamera jedoch in allen diesen Anwendungen mit Ausnahme der Kamera-App funktioniert, kann dies an dem auf Ihrem iPhone vorhandenen Softwarefehler liegen. Hier finden Sie die vollständige Anleitung zur Fehlerbehebung, um dieses Problem zu beheben. Bevor Sie fortfahren, beachten Sie bitte, dass diese Lösungen nicht zu 100% funktionieren, sondern für die meisten Benutzer.

1. Lösung:

Diese Lösung für alle Benutzer, die in allen Anwendungen eine funktionierende Kamera haben, mit Ausnahme der Kamera-App auf dem iPhone 6.

  • Beenden aller Anwendungen: Beenden Sie zunächst alle Anwendungen auf Ihrem iPhone und drücken Sie zweimal die Home-Taste, um das Multitasking-Fach zu öffnen. Wischen Sie jetzt nach oben, um eine Anwendung zu schließen.
  • IPhone ausschalten: Halten Sie die Ein- / Aus-Taste auf Ihrem iPhone gedrückt, bis auf dem Hauptbildschirm „Zum Ausschalten schieben“ angezeigt wird. Wischen Sie von links nach rechts, um Ihr iPhone auszuschalten.
  • Warten Sie einige Zeit: Warten Sie nach dem Ausschalten Ihres iPhones einige Zeit (10-15 Sekunden).
  • Schalten Sie das iPhone erneut ein: Schalten Sie das iPhone mit demselben Netzschalter ein. Die Rückkamera Ihres iPhones sollte jetzt funktionieren.
  • Entsperren Sie Ihr iPhone und die Kameraanwendung sollte jetzt funktionieren.

2. Lösung:

Wenn Sie das gleiche Problem wie in der ersten Lösung haben, es aber mit dieser Lösung nicht beheben konnten. Sie können diese Anweisungen befolgen, um dieses Problem zu beheben. Achtung: Das Wiederherstellen Ihres iPhones kann zum Verlust wichtiger Daten auf Ihrem iPhone führen. Erstellen Sie daher ein Backup entweder in der iCloud oder in iTunes auf Ihrem Computer.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr iPhone wiederherzustellen. Sie können entweder iTunes oder die Einstellungen auf Ihrem iPhone verwenden.

IPhone aus den Einstellungen wiederherstellen

  • Öffnen Sie die Einstellungs-App auf Ihrem iPhone und tippen Sie auf "Allgemein". Wenn Sie die neueste iOS-Version verwenden, können Sie in der Einstellungs-App direkt nach dem „Zurücksetzen“ suchen, indem Sie auf dem Bildschirm nach unten wischen. Andernfalls tippen Sie auf Allgemein, scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf Zurücksetzen
  • Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf Alle Inhalte und Einstellungen zurücksetzen .
  • Geben Sie den Passcode ein und Sie werden aufgefordert, das Entfernen aller Daten von Ihrem iPhone zu bestätigen.

IPhone in iTunes wiederherstellen

  • Wenn Sie auf Ihrem Computer ein Backup erstellt haben, können Sie mit dieser Methode Ihr iPhone wiederherstellen. Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an und starten Sie iTunes.
  • Klicken Sie in iTunes auf die Schaltfläche " Wiederherstellen" direkt unter der Schaltfläche " Aktualisieren" .

Nach dem Wiederherstellen der neuesten Version Ihres iPhones sollte die Kameraanwendung jetzt funktionieren.

Wenn keine der oben genannten Methoden für Ihre oder Ihre Kamera in einer Anwendung funktioniert, müssen Sie sie bei der letzten Wiederherstellung in den Apple Store bringen. Sie können sich auch an den Apple-Kundendienst wenden, der Ihnen möglicherweise beim Austausch Ihres iPhones hilft.

Möchten Sie diesem Artikel etwas hinzufügen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.