iPhone 4 Fehlerbehebungshandbuch

Allgemeine Anleitung:

  • Die 4 Rs
  • Bestimmen der Upgrade-Berechtigung

Probleme und Lösungen:

  • Signal fällt ab oder verschlechtert sich, wenn es auf eine bestimmte Weise gehalten wird („Todesgriff“)
  • Hängt versehentlich auf oder schaltet sich während eines Anrufs stumm, wenn das Ohr gedrückt wird (Problem mit dem Näherungssensor)
  • Langsame Downloads über 3G-Verbindung
  • Fehler "Keine SIM-Karte installiert"
  • FaceTime funktioniert nicht; Keine Option in den Einstellungen: Fix

Die 4 Rs

Diese Liste eskalierender Korrekturen, die eine überraschend große Anzahl von iPhone 4-Problemen lösen können.

1. Starten Sie neu (Hard Reset). Dies kann bei langsamer 3G-Datenübertragung und anderen Problemen zum Erfolg führen. Halten Sie die Sleep / Wake- und Home-Tasten gleichzeitig etwa 15 bis 20 Sekunden lang gedrückt, bis sich der Bildschirm ausschaltet und ein Apple-Logo angezeigt wird, das einen Neustart anzeigt. Einige Probleme können (seltsamerweise) erfordern, dass dieser Vorgang zweimal ausgeführt wird.

2. Setzen Sie alle Einstellungen zurück. Dies kann Probleme mit Näherungssensoren, langsamen Durchsatz, FaceTime-Probleme, Verlust des Mobilfunkdienstes und mehr beheben. Es scheint, dass durch das Zurücksetzen möglicherweise nicht aktivierte Hardwarekomponenten wiederhergestellt und beschädigte Daten gelöscht werden, die eine ordnungsgemäße Konnektivität verhindern. Navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen. Beachten Sie, dass dadurch gespeicherte Nachrichten, Kennwörter und andere Informationen gelöscht werden.

3. Wiederherstellen, aber nicht aus dem Backup. Dieses Verfahren kann App-Abstürze, unerwartete Zurücksetzungen während Telefonanrufen, Batterieentladung und mehr beheben. Es scheint, dass fehlerhafte Holdover-Daten aus iPhone-Backups (insbesondere solche, die für frühere iPhone-Modelle erstellt wurden) verschiedene Probleme verursachen können. Durch das Wiederherstellen als neues Telefon werden Kontakte und andere Daten gelöscht, das Problem kann jedoch möglicherweise behoben werden. Schließen Sie dazu Ihr iPhone oder Ihren iPod touch an Ihren Computer an, klicken Sie in iTunes auf "Wiederherstellen" und wählen Sie "Als neues Telefon einrichten".

Verwenden Sie diese Tipps von Apple, um Daten während des Vorgangs zu erhalten.

Bei einigen Problemen muss das Telefon möglicherweise wiederhergestellt werden, während es sich im DFU-Modus (Device Firmware Upgrade) befindet. Dies kann Probleme mit Exchange, die Unfähigkeit, MMS-Nachrichten zu senden und zu empfangen, die Langsamkeit des Geräts und andere Probleme beheben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine DFU-Wiederherstellung durchzuführen:

1. Sichern Sie Ihr Telefon und bewahren Sie die Daten auf. Befolgen Sie die Schritte in diesem Apple Knowledge Base-Artikel, um Ihre Einkäufe zu übertragen und Ihr iPhone zu sichern.

2. Versetzen Sie das iPhone in den DFU-Modus. Schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes (falls es nicht automatisch geöffnet wird). Halten Sie die obere Taste (Sleep / Wake) und die Home-Taste genau 10 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie dann die obere Taste (Sleep / Wake) los. Halten Sie jedoch die Home-Taste gedrückt, bis iTunes eine Meldung anzeigt, dass ein Telefon im Wiederherstellungsmodus erkannt wurde.

3. Wiederherstellen. Drücken Sie die Wiederherstellungstaste und lassen Sie das Telefon die Wiederherstellungsdaten abschließen. Wählen Sie anschließend Setup als neues Telefon aus.

4. Stellen Sie Ihr Backup wieder her (optional). Als Nächstes können Sie das Telefon auf normale Weise (nicht im DFU-Modus) mithilfe der neuesten Sicherung wiederherstellen, anstatt es als neues Telefon einzurichten. Dies kann jedoch in einigen Fällen dazu führen, dass das ursprüngliche Problem erneut auftritt. Wenn das Problem erneut auftritt, führen Sie die Schritte 1 bis 3 erneut aus und stellen Sie die Sicherung nicht wieder her.

4. Setzen Sie Ihre SIM-Karte erneut ein. Dieser Fix ist bei einigen Problemen mit Datendurchsatz, Signal oder Mobilfunkdienst wirksam. Entfernen Sie einfach Ihre SIM-Karte, reinigen Sie sie leicht mit einem trockenen Tuch, stellen Sie sicher, dass sich keine Rückstände im SIM-Steckplatz befinden, und legen Sie die Karte erneut ein, um einen festen Sitz zu gewährleisten. Anweisungen dazu finden Sie in diesem Apple Knowledge Base-Artikel.

Bestimmen der Upgrade-Berechtigung

Sie fragen sich, ob Sie für ein von AT & T subventioniertes Upgrade auf das iPhone 4 berechtigt sind? Sie können dies in 10 Sekunden oder weniger herausfinden, indem Sie auf Ihrer Tastatur Folgendes wählen und dann „Anrufen“ drücken:

* 639 #

Sie erhalten eine SMS zurück, in der Ihre Berechtigung angegeben ist, z.

"Als geschätzter Kunde können wir Ihnen ein Upgrade mit einer neuen 2-Jahres-Verpflichtung anbieten und auf die Upgrade-Gebühr von 18 US-Dollar verzichten."

Feedback? [E-Mail geschützt].

Signal fällt ab oder verschlechtert sich, wenn es auf eine bestimmte Weise gehalten wird („Todesgriff“)

Mehrere iPhone 4-Käufer haben ein Problem festgestellt, bei dem das Gerät den Signalempfang und die Netzwerkgeschwindigkeit verliert, wenn es auf bestimmte Weise gehalten wird - insbesondere, wenn das Telefon an den Seiten nahe der Unterseite des Geräts festgehalten wird, wo die kleinen Nähte (schwarze Balken) liegen ) sind. Hier sind zwei YouTube-Videos, die das Phänomen demonstrieren:

  • Signal fällt ab; einen Fall aufzusetzen hilft
  • Der Netzwerkdurchsatz sinkt

Es scheint also, dass das Schließen des von der Antenne erzeugten Stromkreises (der entlang des Metallstreifens um das iPhone 4 verläuft) mit Ihrer Hand zu einer erheblichen Signalverschlechterung führen kann.

Aufgrund der Position der Antenne haben einige Benutzer festgestellt, dass dieses Problem eher auftritt, wenn sie in der linken Hand gehalten werden.

Apple gab einen Brief heraus, in dem das Problem behoben wurde. Obwohl in dem Schreiben nicht ausdrücklich erwähnt wird, dass das bevorstehende Software-Update zu einer Reduzierung der abgebrochenen Anrufe / Verbindungen führen wird, deuten Indizien darauf hin, dass das Update aus folgenden Gründen tatsächlich solche Verbesserungen liefern kann:

3G gegen EDGE. Das iPhone 4 wechselt automatisch von 3G zu EDGE, wenn das 3G-Signal einen bestimmten Schwellenwert unterschreitet. Eine Hypothese besagt, dass der neue Signalerkennungsalgorithmus, der im iPhone 4-Softwareupdate enthalten ist, genauer erkennt, wenn ein 3G-Signal unhaltbar ist, und aggressiver auf EDGE umschaltet, bevor Anrufe entgegengenommen werden. Da Anrufe abgebrochen werden, wenn von 3G zu EDGE gewechselt wird und die EDGE-Abdeckung erheblich größer ist als die von 3G, kann diese Änderung zu einer realen Reduzierung der abgebrochenen Anrufe führen.

Wie in unserer Liste der Korrekturen für das Empfangsproblem angegeben, haben mehrere Benutzer einen schnelleren Durchsatz über EDGE als 3G festgestellt, wenn dieses Problem auftritt.

Schlechte Kalibrierung. Einige HF-Antenneningenieure schlagen vor, dass eine fehlerhafte Kalibrierung des Signalerkennungsmechanismus des iPhones zu unnötig unterbrochenen Anrufen führen kann. Mit anderen Worten, das iPhone 4 löst möglicherweise fälschlicherweise Verbindungsabbrüche aus, wenn ein funktionsfähiges Signal vorhanden ist. Die im kommenden iOS-Softwareupdate enthaltene Neukalibrierung kann diese Situation verbessern.

Ein Software-Signal-Boost. Frühere iPhone-Software-Updates haben Berichten zufolge die Signalstärke erhöht, indem die Leistung der Antenne erhöht wurde. Das bevorstehende iOS-Software-Update kann eine ähnliche Änderung enthalten, die wahrscheinlich zu einer leichten Verschlechterung der Akkulaufzeit, aber zu einem verbesserten Zellenempfang und einer verbesserten Signalstärke führen würde. Da das Problem des Empfangsverlusts in Bereichen, in denen das Signal bereits schwach ist, viel wahrscheinlicher auftritt, kann eine solche Änderung zu einer zuverlässigeren Gesamtkonnektivität führen.

In der Zwischenzeit sind hier einige mögliche Lösungen:

Korrekturen / Problemumgehungen

Verwenden Sie einen Fall. Wie im zweiten Video oben gezeigt, kann dieses Problem durch einfaches Anbringen einer Hülle, die die Nähte des iPhone 4 abdeckt, behoben werden, da Ihre Hand daran gehindert wird, den Stromkreis der Antenne zu schließen. Mehrere Benutzer haben Erfolg mit Apples "Stoßfänger" -Hülle.

Halten Sie das Telefon anders. Wenn Sie das Gerät einfach so halten, dass die Nähte unten nicht abgedeckt werden, kann das Problem behoben werden.

Tesafilm. Eine überraschend effektive und äußerst einfache Lösung: Kleben Sie einfach einen kleinen Streifen Klebeband über die Nähte des iPhone 4. Dies verhindert, dass die Hand den Antennenkreis schließt (wie oben beschrieben), und behebt das Problem für eine Reihe von Benutzern.

Schalten Sie 3G aus. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Problem der Signalverschlechterung nicht auftritt, wenn das iPhone 4 nur im EDGE-Modus betrieben wird. Um 3G auszuschalten, navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> Netzwerk und schieben Sie 3G aus.

Hängt versehentlich auf oder schaltet sich während eines Anrufs stumm, wenn er am Ohr gehalten wird (Problem mit dem Näherungssensor)

Bei einer Reihe von Benutzern ist ein Problem aufgetreten, bei dem das iPhone 4 einen Anruf unerwartet stummschaltet, auflegt oder FaceTime aktiviert, wenn das Gerät an das Ohr gehalten wird. Dieses Problem tritt aufgrund einer offensichtlichen Unterempfindlichkeit des Näherungssensors des iPhone 4 auf, der den Bildschirm (und die Berührungsfunktionen) ausschaltet, wenn das Telefon an das Ohr gehalten wird. Mit anderen Worten, der Näherungssensor rastet nicht richtig ein und die Wange oder das Ohr des Benutzers berührt versehentlich die Stummschalttaste oder andere Funktionen.

In anderen Fällen scheint der Näherungssensor überhaupt nicht zu aktivieren, sodass der Bildschirm eingeschaltet und berührbar bleibt, während das iPhone 4 am Ohr gehalten wird.

Mögliche Korrekturen

Alle Einstellungen zurücksetzen. Dies hilft zwar nicht bei einem unterempfindlichen Näherungssensor, kann jedoch hilfreich sein, wenn der Näherungssensor überhaupt nicht einrastet. Es scheint, dass durch das Zurücksetzen ein nicht aktivierter Sensor wiederhergestellt werden kann. Navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen. Beachten Sie, dass dadurch gespeicherte Nachrichten, Kennwörter und andere Informationen gelöscht werden.

Wiederherstellen, aber nicht aus dem Backup. Es scheint, dass schlechte Holdover-Daten von iPhone-Backups in einigen Fällen dieses Problem verursachen können. Durch das Wiederherstellen als neues Telefon werden Kontakte und andere Daten gelöscht, dieses Problem kann jedoch möglicherweise behoben werden. Schließen Sie dazu Ihr iPhone oder Ihren iPod touch an Ihren Computer an, klicken Sie in iTunes auf "Wiederherstellen" und wählen Sie "Als neues Telefon einrichten".

Gehäuse entfernen. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Entfernen von Hüllen (insbesondere von Hüllen, die für frühere iPhones entwickelt wurden, aber auf das neue iPhone 4 passen) dieses Problem mindern kann.

Starten Sie eine andere App. Obwohl kludgy, können Sie eine andere App öffnen, nachdem Sie einen Anruf getätigt haben, um dieses Problem zu vermeiden. Drücken Sie direkt nach dem Tätigen oder Empfangen eines Telefonanrufs die Home-Taste und starten Sie eine harmlose App (z. B. die Taschenrechner-App), die bei versehentlichem Tippen keine unerwünschten Funktionen aufruft.

Langsame Downloads und Daten über 3G-Verbindung

Obwohl die meisten Benutzer einen schnelleren 3G-Datendurchsatz vom iPhone 4 im Vergleich zum iPhone 3G und iPhone 3GS gemeldet haben, berichten einige Benutzer von dramatisch langsameren Geschwindigkeiten an Orten, an denen ihre vorherigen iPhones normale Geschwindigkeit lieferten. In einigen Fällen zeigt das Telefon trotz vollem Signal (alle Balken) die Meldung "Mobilfunknetz konnte nicht aktiviert werden" an.

Das Apple Discussions-Poster bgrind1 beschreibt einen Test, bei dem zwei nebeneinander angeordnete iPhone 4-Geräte einen düsteren 3G-Durchsatz lieferten, während ein iPhone 3GS am selben Standort normale Geschwindigkeit lieferte.

„Ich habe gerade einen ATT-Laden besucht, um nach diesem Problem zu fragen. Der Repräsentant und ich testeten ihre beiden iPhone4-Displaymodelle und beide reagierten genau wie meine, mit wenig oder keinen 3G-Daten. Wir haben einfach versucht, Yahoo sowohl auf meinen als auch auf meinen Display-Telefonen zu öffnen. Alle drei antworteten nach 2-3 Minuten mit einem Fehler, der besagte, dass keine Antwort vom Server oder etwas in dieser Richtung vorliegt.

"In der Zwischenzeit reagierte das 5 Fuß entfernte iPhone 3GS-Modell, das ebenfalls mit 3G verbunden war, sehr schnell auf alle Websites, Apps, für die Daten erforderlich sind usw."

Beachten Sie, dass dieses Problem vom Problem mit Signal- / Empfangsverlust getrennt ist (siehe: iPhone 4 verliert Signal [Problem mit der Antenne „Death Grip“]: Warum und wie [Klebeband] behoben werden kann. In diesem Problem bleiben Signal und Empfang stark, aber Der Datendurchsatz ist extrem langsam oder schwankt stark, obwohl der Griff nicht geändert wird und sich das Telefon am selben Ort befindet.

Ein weiteres Apple Discussions-Poster, USBSlave, schreibt:

„An manchen Stellen funktioniert es einwandfrei, aber die meiste Zeit kann ich ein paar KB pro Sekunde abrufen, wenn ich Glück habe, dass ich keine Daten auf dem Telefon verwenden kann. Sprache und SMS funktionieren zu allen Zeitpunkten einwandfrei. Das Telefon zeigt 5 Balken und ich habe ein Jahr lang im selben Büro ein iPhone 3G ohne ein einziges Problem verwendet. Während ich mein Telefon normalerweise im Büro benutze, tritt das Problem überall auf, es ist also nicht nur ein Bereich. Grundsätzlich werden die Download-Geschwindigkeiten für eine Minute oder weniger auf 1-4 MBPS ansteigen, während der Rest der Zeit alle Geschwindigkeits-Apps mich auf ungefähr 1-100 KBPS messen. Die Upload-Geschwindigkeit ist immer hoch, der einzige Download. “

Korrekturen / Problemumgehungen

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen . Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Einstellungen und navigieren Sie im linken Bereich zu „Allgemein“. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen. Wählen Sie dann "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen". Dadurch werden alle gespeicherten WLAN-Passwörter und andere Informationen gelöscht, es kann jedoch zu einer schnelleren Verbindung kommen.

Hard Reset. Halten Sie die Sleep / Wake- und Home-Tasten gleichzeitig etwa 15 bis 20 Sekunden lang gedrückt, bis sich der Bildschirm ausschaltet und ein Apple-Logo angezeigt wird, das einen Neustart anzeigt.

SIM erneut einsetzen. Entfernen Sie Ihre SIM-Karte, reinigen Sie sie leicht mit einem trockenen Tuch, stellen Sie sicher, dass sich keine Rückstände im SIM-Steckplatz befinden, und setzen Sie die Karte erneut ein, um einen festen Sitz zu gewährleisten. Anweisungen dazu finden Sie in diesem Apple Knowledge Base-Artikel.

Wechseln Sie zu EDGE. Obwohl dies eine weniger als ideale Lösung ist, haben mehrere Benutzer einen schnelleren Durchsatz über EDGE als 3G festgestellt, wenn dieses Problem auftritt.

Fehler "Keine SIM-Karte installiert"

Einige iPhone 4-Benutzer haben ein Problem gemeldet, bei dem auf dem Telefon plötzlich der Fehler "Keine SIM-Karte installiert" angezeigt wird, entweder beim Versuch, Anrufe zu tätigen, oder während der routinemäßigen Verwendung.

Apple Discussions Poster Macoverclock schreibt:

Es wird weiterhin der Fehler "Keine SIM-Karte installiert" angezeigt. Telefon funktioniert ein bisschen, dann gehe, um meine E-Mails zu überprüfen und der Fehler ist aufgetreten. Schalten Sie das Telefon aus und wieder ein und die SIM-Karte wird gefunden. Eine halbe Stunde später tritt der gleiche Fehler erneut auf. Das ist in den letzten 5 Stunden fünfmal passiert. “

Korrekturen

Die zuverlässigste Lösung für dieses Problem besteht darin, die SIM-Karte einfach zu entfernen, sie leicht mit einem trockenen Tuch zu reinigen, sicherzustellen, dass sich keine Rückstände im SIM-Steckplatz befinden, und die Karte erneut einzulegen, um einen festen Sitz zu gewährleisten. Anweisungen dazu finden Sie in diesem Apple Knowledge Base-Artikel.

Andere Benutzer haben berichtet, dass das Problem durch kurzes Einschalten des Flugzeugmodus (in den Einstellungen) und erneutes Ausschalten behoben werden kann.

FaceTime funktioniert nicht; Keine Option in den Einstellungen: Fix

iPhone 4-Benutzer haben drei verschiedene FaceTime-Probleme gemeldet:

1. In der App Einstellungen wird keine FaceTime-Option angezeigt . Mit anderen Worten, Sie haben nicht die Möglichkeit, FaceTime ein- oder auszuschalten, und in der Telefon-App werden keine Funktionen angezeigt.

Korrekturen:

Versuchen Sie zunächst diesen Prozess:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> Einschränkungen und wählen Sie "Einschränkungen aktivieren".
  2. Setzen Sie die FaceTime-Einschränkung auf Ein
  3. Wählen Sie "Einschränkungen deaktivieren".
  4. Gehen Sie zu Einstellungen> Telefon, und Sie sollten jetzt eine FaceTime-Option sehen, die Sie aktivieren können.

Andernfalls stellen Sie Ihr iPhone 4 als neues Telefon wieder her. Dadurch werden Kontakte und andere Daten gelöscht, dieses Problem kann jedoch möglicherweise behoben werden. Schließen Sie dazu Ihr iPhone oder Ihren iPod touch an Ihren Computer an, klicken Sie in iTunes auf "Wiederherstellen" und wählen Sie "Als neues Telefon einrichten".

2. Die FaceTime-Taste fehlt bei Telefonanrufen. In diesem Fall ist die Option FaceTime in den Einstellungen vorhanden, Sie können jedoch keine FaceTime-Sitzungen über die Telefon-App oder den Kontaktbildschirm initiieren. Möglicherweise wird anstelle einer FaceTime-Taste eine Hold-Taste angezeigt.

Korrekturen

Stellen Sie sicher, dass FaceTime aktiviert ist. Gehen Sie zu Einstellungen> Telefon und stellen Sie sicher, dass FaceTime aktiviert ist. Wenn Sie keine FaceTime-Option sehen, gehen Sie wie oben beschrieben vor.

Alle Einstellungen zurücksetzen. Navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen. Dadurch werden gespeicherte Nachrichten, Kennwörter und andere Informationen gelöscht, dieses Problem kann jedoch möglicherweise behoben werden.

Andernfalls stellen Sie Ihr iPhone 4 wie oben beschrieben als neues Telefon wieder her.

3. FaceTime funktioniert in einigen Wi-Fi-Netzwerken aufgrund von Firewall-Einschränkungen nicht.

Fix

Wir haben hier eine Lösung für dieses Problem gefunden, die Apple anschließend in einem Knowledge Base-Dokument notiert hat.